Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  einzelne Teile verschied zugewiesene Koordinatensysteme gleichstellen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   einzelne Teile verschied zugewiesene Koordinatensysteme gleichstellen (996 mal gelesen)
Jon
Mitglied
Automatenaufsteller


Sehen Sie sich das Profil von Jon an!   Senden Sie eine Private Message an Jon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jon

Beiträge: 46
Registriert: 08.04.2006

TC20-Pro

erstellt am: 21. Jun. 2007 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hy,
habe verschiede Bauteile in 3D, nach mehrfachem drehen und verschieben liegen sie jetzt alle richtig im Raum, jedes Bauteil hat aber ein für sich spezifisches KOS (Koodrinatsystem) d.h. wenn ich nun ein Bauteil auswähle im 2D-Modus liegt die X-Achse nicht nach rechts wie ich es gerne hätte sondern z.B nach hinten in den Raum.
Wie kann ich alle Bauteile auswählen und in der jetzigen Lage definieren das sich für alle die X-Achse nach re, Y-nach oben, Z-nach hinten z.B. geht.

Manchmal läßt sich ein Objekt im 2-D-Ansicht nicht anwählen, erst nachdem ich es in der räumlichen Ansicht kurz angeklickt habe, dann ESC gedrückt lässt es sich auch in 2-D-Ansicht anklicken und bearbeiten.

vielen Dank für Eure Hilfe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

geometer57
Mitglied
Vermessungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von geometer57 an!   Senden Sie eine Private Message an geometer57  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für geometer57

Beiträge: 80
Registriert: 07.11.2004

TCW 8.2 prof - 15.1 prof,Win XP prof,
AMD Athlon(tm)64 Dual 4600+, NVIDIA GeForce 8600 GT, 2 GB ArbSp

erstellt am: 22. Jun. 2007 14:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jon 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jon,
ich kenne dieses Problem auch und hatte es vor längerer Zeit hier im Forum schon mal angedeutet, allerdings ohne Reaktion. Ich zeichne hauptsächlich Lagepläne zu Baugesuchen und übernehme hierzu die Planung der Architekten als Gruppe in meine Zeichnung, um die Gebäude dann praktisch "hochzuzeichnen". Hier scheint es dann so, als ob die Koordinaten dieser Planung mit in meine Zeichnung einfließen. Beim bestimmen von Koordinaten muss ich zuerst ein Objekt "meiner" Zeichnung anklicken, damit TC wieder weiß, wo es sich befindet. Dies ist nicht tragisch bei sehr großen Unterschieden der beiden Systeme, umso problematischer aber bei kleinen Werten von wenigen m oder cm. Eine schlüssige Erklärung für dieses Phänomen habe ich bis heute nicht ergründen können, vielleicht gibt's aber doch Hilfe aus dem Forum. Bin mal gespannt.
Grüße aus Hohenlohe
Dieter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RexDanni
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von RexDanni an!   Senden Sie eine Private Message an RexDanni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RexDanni

Beiträge: 1993
Registriert: 06.06.2000

TurboCAD V2018 Pro Platinum German
Workstation HP Z4 G6
Intel Xeon W2123 3,6GHz, 8,25 MB
16GB DDR4 SDRAM
256 HP T Turbo Drive PCle SSD
Windows 10 pro 64 for Workstations
NVIDIA Quadro M4000 8GB

erstellt am: 22. Jun. 2007 14:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jon 10 Unities + Antwort hilfreich

In TC gibt es 2 Koordinatensysteme, einmal das MKS (Modellkoordinatensystem) das unveränderlich ist, und dann das BKS (Benutzerkoordinatensystem.

Wenn Du im Modellbereich mal die rechte Maustaste drückst und in das Kontextmenü "Eigenschaften des 2D/3D Auswahlwerkzeugs" schaust, kannst Du dort unter "3D Auswahlwerkzeug" einstellen auf was sich Deine Eingabewerte in der Kontrollleiste beziehen sollen.
Das ist am Anfang etwas verwirrend aber in der Hilfe glaube ich gut beschrieben.
In meinem 3D Buch habe ich ein extra Kapitel zu diesem Thema mit den vier verschiedenen Möglichkeiten.

Ich denke mal Du arbeitest mit mehreren Fenstern um die verschiedenen Ansichten darzustellen, wenn du in einem der Fenster etwas Ausählst, markiert der erste Mausklick immer erst das Fenster.
( Oder hab ich jetzt was falsch verstanden?)

Hans Jörg

------------------
www.turbocadkurse.de

www.cnc-modellbautechnik.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

geometer57
Mitglied
Vermessungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von geometer57 an!   Senden Sie eine Private Message an geometer57  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für geometer57

Beiträge: 80
Registriert: 07.11.2004

TCW 8.2 prof - 15.1 prof,Win XP prof,
AMD Athlon(tm)64 Dual 4600+, NVIDIA GeForce 8600 GT, 2 GB ArbSp

erstellt am: 25. Jun. 2007 08:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jon 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Hans Jörg,
ich versuch noch mal, das Problem zu verdeutlichen. Nimm eine Zeichnung 1, öffne eine zweite Zeichnung und markiere Teile hiervon (oder auch ganz) und füge diese in die Zeichnung 1 ein. Wenn du nun in der Zeichnung 1 (immer im Modellbereich) Objekte aus den jeweiligen Zeichungen markierst, werden dir Koordinaten aus Zeichnung 1 bzw. Koordinaten aus Zeichnung 2 "aufgetischt", die nicht einheitlich sind, also 2 verschiedene Koordinatensysteme in einer Zeichnung (und im Modellbereich!).
Das Problem tritt vermutlich hauptsächlich bei Blöcken oder Gruppen auf.
Gruß
Dieter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jon
Mitglied
Automatenaufsteller


Sehen Sie sich das Profil von Jon an!   Senden Sie eine Private Message an Jon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jon

Beiträge: 46
Registriert: 08.04.2006

TC20-Pro

erstellt am: 25. Jun. 2007 08:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Dieter,

genau das ist das Problem, und wie kann ich jetzt alle Bauteile markieren und ein einheitliches System zuweisen?
mit dem Befehl "Auf Ebene platzieren" wird ein Bauteil mit einem anderen KOS aus seiner momentanen Lage in das vorherrschende KOS zurückgedreht und dann platziert.

Johannes

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RexDanni
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von RexDanni an!   Senden Sie eine Private Message an RexDanni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RexDanni

Beiträge: 1993
Registriert: 06.06.2000

TurboCAD V2018 Pro Platinum German
Workstation HP Z4 G6
Intel Xeon W2123 3,6GHz, 8,25 MB
16GB DDR4 SDRAM
256 HP T Turbo Drive PCle SSD
Windows 10 pro 64 for Workstations
NVIDIA Quadro M4000 8GB

erstellt am: 25. Jun. 2007 22:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jon 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

die Teile haben keine unterschiedlichen Koordinatensysteme,
sie sind lediglich auf einer anderen Arbeitsebene erzeugt worden.

Also muss vor dem Kopieren von Teilen die Ausrichtung der Arbeitsebene bekannt sein bzw, zuerst richtig eingestellt werden.

Hans Jörg

------------------
www.turbocadkurse.de

www.cnc-modellbautechnik.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz