Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Hilfe TCW8.2 und XP SVP2

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Hilfe TCW8.2 und XP SVP2 (777 mal gelesen)
NoSch
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von NoSch an!   Senden Sie eine Private Message an NoSch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NoSch

Beiträge: 49
Registriert: 14.08.2000

erstellt am: 04. Mrz. 2005 10:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Turbocadler,
nach langer Abstinenz auf dem Forum diesmal ein Hilferuf von mir:
Habe gerade taufrisch eine HPX6000-workstation in Betrieb genommen und mit TCW8.2 beim ACIS-Modul Probleme ohne Ende.
Hier die Eckdaten des Systems:
Betriebssystem: XP-prof. - svp2,
Hardware: 4 Giga ram, zwei Intl Xeon 30,6 Mega, NVIDIA 1100TX mit 128 MB, 2x SATA 160 GB, systemcache eingestellt auf 4092 MB

Fehlerdarstellung:
beim Rendern komplexer Zeichnungen hört der Spaß plötzlich nach ca. einem Viertel der Arbeit auf und bleibt schlicht stehen !
Da ist die ganze Chause auf meinem uralt-Pc mit W2K zwar tierisch langsam, aber immerhin zum Ende gekommen.
Die Ernüchterung nach dieser Verhaltensweise von TCW auf der immerhin doch 4.500,00 Euro-Büchse war ziemlich groß ?!!!
Wer kann mir Tips für TCW plus XP-Prof. geben ?!

Besten Dank im Vorraus

Gruß Norbert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RexDanni
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von RexDanni an!   Senden Sie eine Private Message an RexDanni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RexDanni

Beiträge: 1999
Registriert: 06.06.2000

TurboCAD V2018 Pro Platinum German
Workstation HP Z4 G6
Intel Xeon W2123 3,6GHz, 8,25 MB
16GB DDR4 SDRAM
256 HP T Turbo Drive PCle SSD
Windows 10 pro 64 for Workstations
NVIDIA Quadro M4000 8GB

erstellt am: 04. Mrz. 2005 11:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NoSch 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Norbert - Wahnsinn dich gibts ja noch !!! :hubbi

Hmm - tuts Deine Angeberkiste nicht wie gewünscht? 

Ne - im Ernst, spontan würde ich auf die Grafikkarte tippen - evtl. Einstellungssache,Thema Beschleunigung.
Meist sind die Karten ja für Spiele optimiert. Wir hatten schon mal einen Beitrag der dieses Thema behandelt hat.

Um Probleme mit XP auszuschließen würde ich mal testweise die 10er Version installieren (30 Tage Demo).

Mal sehen
hans jörg

P.S. cool das du wieder da bist!!


------------------
www.cnc-modellbautechnik.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NoSch
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von NoSch an!   Senden Sie eine Private Message an NoSch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NoSch

Beiträge: 49
Registriert: 14.08.2000

erstellt am: 04. Mrz. 2005 13:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Hansi,

... selber "Angeberkistenbetreiber" ... haha !!!

Lt. HP ist die 1100er Nvidia extra zertifiziert für CAD und ist eben "K E I N E Spielerchenkarte" und wird als eine von 4 oder 5 Karten als Paketlösung extra angeboten !!!!
Aber Einstellungen werde ich mal am Wochenende durchchecken, welche Karte nutzt Du denn --> bestimmt die 1700er (...man gönnt sich ja sonst nüscht ...??)

Gruß Norbert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RexDanni
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von RexDanni an!   Senden Sie eine Private Message an RexDanni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RexDanni

Beiträge: 1999
Registriert: 06.06.2000

TurboCAD V2018 Pro Platinum German
Workstation HP Z4 G6
Intel Xeon W2123 3,6GHz, 8,25 MB
16GB DDR4 SDRAM
256 HP T Turbo Drive PCle SSD
Windows 10 pro 64 for Workstations
NVIDIA Quadro M4000 8GB

erstellt am: 04. Mrz. 2005 14:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NoSch 10 Unities + Antwort hilfreich

Nene - Norbert,
bei mir ist alles schon 2 Jahre alt.
Ich arbeite noch mit einer alten HP x2100 mit NVIDA Quadro 2Pro.

Steht links unter meinem Namen bei jedem Beitrag. Solltes Du auch eintragen, dann weis man bei Prop's gleich bescheid.

Versuch mal bei Programm -> Einrichten das Häckchen bei "OpenGL Hardwarebeschleunigung" rauszunehmen.
Vielleicht bringts was.

Schick mir bitte ein mail -> ich muss was mit dir bereden.

------------------
www.cnc-modellbautechnik.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NoSch
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von NoSch an!   Senden Sie eine Private Message an NoSch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NoSch

Beiträge: 49
Registriert: 14.08.2000

erstellt am: 07. Mrz. 2005 09:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo TCW-Gemeinde,
... mein Hilferuf hat sich durch aufwendiges Konfigurations-Wochenende erledigt.
Hauptproblem war (kann ich zwar nicht nachvollziehen warum ???):
ich hatte zunächst TCW auf eine Partition auf dem 2. physischen Laufwerk installiert (um reine Trennung mit der Systempartition zu haben, mit allen anderen Applikationen klappt das ja auch schon seit W2K-Zeiten hervorragend). Dann traten die o.g. TCW-Probleme auf ?!
Nach Deinstallation, Bereinigung der Registry um alles was IMSI heißt, erneute Installation diesmal mit den Standardpfadangaben, siehe da, alles funzt. Ergo: was soll dann im Install-Prog die Möglichkeit zur Änderung des Installpfades ???!!! - wenn die scripte dann nicht sauber nachziehen ?!
Nach der o.g. Neuinstallation war ich "von den Socken" als ich den kompletten Zusammenbau meines M1:4 -Doppeldeckers mit raytrace und allem Schnikschnak (um dann wirklich mal die Leistung der neuen Kiste auszuchecken)gerendert habe, kam das Teil in !! 15 Sekunden !! auf den TFT ....
Die Gesamtkonstruktion hat immerhin nackte Datei-(Speichergröße) rd. 48 Mb.
mit anderen Worten ich bin von der nun eingesetzten Technik hell begeistert
Die Zeichnung kommt demnächst mal als Jpg nachgereicht, da die Büchse selbst noch nicht am Netz hängt und das interne Netz erst aufgebaut wird.

Gruß Norbert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Satti
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von Satti an!   Senden Sie eine Private Message an Satti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Satti

Beiträge: 950
Registriert: 01.08.2003

TurboCAD Professional 2015
KOMPAS-3D V15

erstellt am: 07. Mrz. 2005 17:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für NoSch 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Norbert,

das Problem mit dem Installieren auf anderen Partitionen / Laufwerken
habe ich bei TC auch bereits gehabt.Da ich aber schon ähnliche Erfahrungen mit Adobe,Corel und natürlich MS hatte, habe ich resignierend der Installation in der Systempartition zugestimmt.
Allerdings habe ich meinen CAD-Arbeitsplatz vom Internet abgeklemmt,
und transpportiere die Dateien vom und fürs Netz per Stick und
nur nach vorherigem Virenscan.

Viele Grüße

Frank Sattler

------------------
www.turbocad-training.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz