Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD
  Export von TurboCAD 3D-Modellen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Export von TurboCAD 3D-Modellen (1436 mal gelesen)
Ingenium
Mitglied
Physiker

Sehen Sie sich das Profil von Ingenium an!   Senden Sie eine Private Message an Ingenium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ingenium

Beiträge: 8
Registriert: 13.07.2004

erstellt am: 05. Aug. 2004 10:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo TurboCAD-Gemeinde,
wer kann mir einen Hinweis geben, wer aus dem Bereich Feinmechanik/Metallbearbeitung etc. in TurboCAD erstellte und in eins der unterstützten Datenformate exportierten Volumenkörper tatsächlich verarbeiten kann.
Ich habe die Erfahrung gemacht, daß z.B. die Dateiformate dwg, dxf und sat mit allen angebotenen Programmversionen nicht fehlerfrei in CNC-Steuercode konvertiert werden.

Bin für jeden Hinweis dankbar

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Thöring

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

roman_macke
Mitglied
Unternehmer


Sehen Sie sich das Profil von roman_macke an!   Senden Sie eine Private Message an roman_macke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für roman_macke

Beiträge: 12
Registriert: 12.08.2004

erstellt am: 03. Sep. 2004 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ingenium 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jürgen,

da ich selbst gerade an einer Serienproduktion arbeite, habe ich mich schon mit diesem Problem beschäftigt. Leider muß ich Dir mitteilen, das CAD - Zeichnungen und CNC - Programmierung ( lt. Aussage von Herstellern) zwei unterschiedliche paar Stiefel sind.
Vielleicht kann Dir ja die zuständige Innung weiterhelfen. Ich denke das viele Innungsmeister, besonders die aus Prüfungsausschüssen für Gesellen , ein Unternehmen in Ihrem Bereich führen. In meinem Fall arbeite ich mit Innungsmeistern aus Würzburg im Bereich Schreinerei zusammen.
Also einfach Kontakt aufnehmen und fragen. Viel Glück

------------------
roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ingenium
Mitglied
Physiker

Sehen Sie sich das Profil von Ingenium an!   Senden Sie eine Private Message an Ingenium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ingenium

Beiträge: 8
Registriert: 13.07.2004

erstellt am: 06. Sep. 2004 15:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Roman,
vielen Dank für den Hinweis - werde ich promt ausführen. Hätte nur gedacht, daß Andere auch schon über das Problem gestolpert sind und Firmen mit entsprechender Software gefunden haben.
Habe meine TurboCAD 3D-Modelle alle wieder auf 2D zurückgeführt und aufs Papier bringen müssen, um die Teile anfertigen zu lassen. Aus dieser Sicht war TurboCAD bis jetzt eine Fehlinvestition.
Jürgen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RexDanni
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von RexDanni an!   Senden Sie eine Private Message an RexDanni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RexDanni

Beiträge: 1947
Registriert: 06.06.2000

TurboCAD V2018 Pro Platinum German
Workstation HP Z4 G6
Intel Xeon W2123 3,6GHz, 8,25 MB
16GB DDR4 SDRAM
256 HP T Turbo Drive PCle SSD
Windows 10 pro 64 for Workstations
NVIDIA Quadro M4000 8GB

erstellt am: 06. Sep. 2004 16:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ingenium 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jürgen,

zur weitergabe von 3D Daten ist die DXF/DWG Schnittstelle nicht besonders gut geeignet.

Meistens wird als *STL File exportiert. Diese Schnittstelle wird von allen geläufigen CAM Programmen benutzt.
Du machst zwar dein Modell damit "dumm" aber der CNC Fräser soll es ja nur fertigen und nicht mehr ändern.

Kann mir eigendlich nicht vorstellen das es mit dieser Schnittstelle Probleme gibt.

Noch was zur Rückführung Deiner 3D Daten - Du solltest eigendlich nichts neu zeichnen sondern vom vorhandenen 3D Modell nur im Papierbereich 2D Ableitungen vornehmen evtl. mit Schnitten.
Das geht in der V10 wirklich sehr einfach.

Du kannst mir mal eins deiner 3D Modell mailen dann schau ich ob es mein CAM Programm verarbeiten kann.

Servus
Hans Jörg

------------------
www.cnc-modellbautechnik.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VolkerSchulte
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von VolkerSchulte an!   Senden Sie eine Private Message an VolkerSchulte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VolkerSchulte

Beiträge: 28
Registriert: 24.05.2004

TC pro V8.2

erstellt am: 07. Sep. 2004 18:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ingenium 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Hans Jörg,

das STL-File-Format gibt es aber erst ab Version 10.
Welches nimmt man z.B. unter 8.2 Pro?

Gruß Volker.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RexDanni
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von RexDanni an!   Senden Sie eine Private Message an RexDanni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RexDanni

Beiträge: 1947
Registriert: 06.06.2000

TurboCAD V2018 Pro Platinum German
Workstation HP Z4 G6
Intel Xeon W2123 3,6GHz, 8,25 MB
16GB DDR4 SDRAM
256 HP T Turbo Drive PCle SSD
Windows 10 pro 64 for Workstations
NVIDIA Quadro M4000 8GB

erstellt am: 08. Sep. 2004 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ingenium 10 Unities + Antwort hilfreich

Versuch IGES  = *igs

Aber wo liegen deine Probleme eigendlich genau ??
Direktes konvertieren geht sowieso meist nicht ( werder 2D noch 3D)
Normalerweise wird das erstellte 3D Modell erstmal in ein CAM Programm eingelesen. Und erst auf Basis dieses Körpers werden dan im CAM Programm die Fräsbahnen ezeugt. Natürlich unter Berücksichigung von Vorschub, Drehzahl, Radiuskorrektur, Werkzeuglänge usw....
Das kann und brauchst Du alles in der Konstruktion nicht zu berücksichtigen.
Selbst wenn du z.b. in Oberflächenmodellen kleine Lücken hast, spielt das für die meisten CAM Proggis keine Rolle, da sie sehr Fehlertollerant sind.

Du musst Deine Probleme schon etwas näher beschreiben.

Servus
Hans Jörg

------------------
www.cnc-modellbautechnik.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VolkerSchulte
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von VolkerSchulte an!   Senden Sie eine Private Message an VolkerSchulte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VolkerSchulte

Beiträge: 28
Registriert: 24.05.2004

TC pro V8.2

erstellt am: 08. Sep. 2004 18:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ingenium 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Hans Jörg,

ich habe derzeit keine konkreten Anliegen in dieser Richtung. Ich hatte mir allerdings mal Gedanken gemacht, was man mit TurboCAD so machen kann in Bezug auf Datenaustausch und Weitergabe von Zeichnungen. Z.B. ob man etwas zeichnen kann, wonach später "Andere" mit denen zur Verfügung stehenden Programmen nach Übergabe der Zeichnungen von mir z.B. Teile drehen oder fräsen können.


Gruß Volker.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RexDanni
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von RexDanni an!   Senden Sie eine Private Message an RexDanni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RexDanni

Beiträge: 1947
Registriert: 06.06.2000

TurboCAD V2018 Pro Platinum German
Workstation HP Z4 G6
Intel Xeon W2123 3,6GHz, 8,25 MB
16GB DDR4 SDRAM
256 HP T Turbo Drive PCle SSD
Windows 10 pro 64 for Workstations
NVIDIA Quadro M4000 8GB

erstellt am: 09. Sep. 2004 10:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ingenium 10 Unities + Antwort hilfreich

Natürlich geht das, ich mache das seit der V3.0!
Warum sollte das auch nicht funktionieren ?

Also so ganz verstehe ich dich jetzt nicht ???

------------------
www.cnc-modellbautechnik.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ingenium
Mitglied
Physiker

Sehen Sie sich das Profil von Ingenium an!   Senden Sie eine Private Message an Ingenium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ingenium

Beiträge: 8
Registriert: 13.07.2004

erstellt am: 12. Sep. 2004 22:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Hans Jörg,
ich hab mich wohl genau genug ausgedrückt. Das Problem ist, dass der Auftragnehmer (CNC-Firma) keines der möglichen Exportformate fehlerfrei lesen kann. Es gehen Daten - Maße oder auch Strukturen des 3D-Modells verloren.
Also wie schon von Dir erwähnt, das Einlesen in das CAM Programm funktioniert nicht . das sollte der Auftragnehmer jedoch  lösen können.
.................
Das Rückführen nach 2D habe ich selbstverständlich mittes "Schnitten" durchgeführt.
Jürgen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RexDanni
Moderator



Sehen Sie sich das Profil von RexDanni an!   Senden Sie eine Private Message an RexDanni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RexDanni

Beiträge: 1947
Registriert: 06.06.2000

TurboCAD V2018 Pro Platinum German
Workstation HP Z4 G6
Intel Xeon W2123 3,6GHz, 8,25 MB
16GB DDR4 SDRAM
256 HP T Turbo Drive PCle SSD
Windows 10 pro 64 for Workstations
NVIDIA Quadro M4000 8GB

erstellt am: 15. Sep. 2004 10:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ingenium 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Jürgen,

Du kannst mir ja mal ein solches Teil mailen, dann schau ich mal.
Häufig werden bei Fräsen noch ältere DOS Programme eingesetzt. Diese haben dann natürlich Schwierigkeiten mit den neueren Schnittstellen in aktuellen TC Versionen.

Grundsätzlich werden in die Fertigung immer 2 verschiedene Daten übergeben. Einmal das "nackte" 3D Modell und zum anderen eine 2D Fertigungszeichnung, die die nötigen Kontrollbemaßungen enthält.
Alles auf einmal geht nicht, jedenfalls ist es nicht üblich 3D Körper zu bemaßen.
Ich kenne jedenfalls kein CAM Proggi das auch Bemaßungen darstellt.

Servus
Hans Jörg

------------------
www.cnc-modellbautechnik.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz