Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD SDK VBA
  Frage zur Automation / Script

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Frage zur Automation / Script (926 mal gelesen)
Beagle
Mitglied
Dipl.-Ing. Verpackungstechnik

Sehen Sie sich das Profil von Beagle an!   Senden Sie eine Private Message an Beagle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Beagle

Beiträge: 6
Registriert: 23.03.2004

erstellt am: 09. Nov. 2010 15:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


entwurf_01.zip

 
Hallo !

ich habe eine Aufgabe, die ich automatisieren möchte, und dachte, dass da ein makro/script richtig sein müsste.

Leider stellt es sich für mich schwieriger da, als es mir vorkam...
Ich bin aber der Ansicht, dass es eigentlich so schwer auch wieder nicht sein dürfte, und Ihr mir vielleicht ein bischen Hilfestellung leisten könnt.

Ich möchte mit jedem Buchstaben der Zeichnung (jeder eine geschlossene Polylinie) folgendes anstellen:

1) Versatz einen mm nach außen (Funktion gerundetete Ecken AN)
2) Versatz der Resultierenden aus 1) 2mm nach innen (Funktion gerundetete Ecken AN)
3) Versatz der Resultierenden asu 2) 1mm nach außen (Funktion gerundetete Ecken AN)

Als wiederkehrendes Makro habe ich da noch kein Problem, aber ich möchte natürlich jedesmal einen neuen Text automatisch mit jeder Polylinie so bearbeiten.

Kann mir da jemand weiterhelfen ?

Danke und Grüsse aus Lübeck, Frank

PS: TurboCAD 14 Pro / Mechanical Edition

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PSblnkd
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von PSblnkd an!   Senden Sie eine Private Message an PSblnkd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PSblnkd

Beiträge: 137
Registriert: 13.03.2009

erstellt am: 10. Nov. 2010 10:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Beagle 10 Unities + Antwort hilfreich

@Beagle
...leider kann ich Deine Zeichnung nicht öffnen - habe z.Zt. kein TC14Pro oder > zur Verfügung. Kannst Du mal eine pdf-Version machen?
Die Beschreibung alleine ... kann ich nicht nachvollziehen...

Ansonsten empfehle ich Dir - wie hier im Forum schon mehrfach beschrieben - mein SDK-Tutorial...

MbG

PSblnkd

[Diese Nachricht wurde von PSblnkd am 10. Nov. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Beagle
Mitglied
Dipl.-Ing. Verpackungstechnik

Sehen Sie sich das Profil von Beagle an!   Senden Sie eine Private Message an Beagle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Beagle

Beiträge: 6
Registriert: 23.03.2004

erstellt am: 10. Nov. 2010 11:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


entwurf_01.TCW.pdf

 
Gern: is anbei.

habe den Vorgang beispielhaft am "x" einmal dargestellt:

1) originalkontur: hellgrün
2) Schritt 1: Versatz 1mm nach außen: dunkelgrün
3) Schritt 2: Versatz 2mm nach innen: blau
4) Schritt 3: Versatz 1mm nach außen: rot

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PSblnkd
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von PSblnkd an!   Senden Sie eine Private Message an PSblnkd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PSblnkd

Beiträge: 137
Registriert: 13.03.2009

erstellt am: 16. Nov. 2010 11:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Beagle 10 Unities + Antwort hilfreich

@Beagle
Jetzt verstehe ich Dein Vorhaben.
Das läßt sich sicherlich mit dem SDK programmieren, nur für die Eckenabrundung müßte es einen speziellen Befehl geben - ist mir momentan nicht geläufig...
Wenn dieses Feature in Deiner TC-Version vorhanden ist - einfach mal ein Beispiel zeichnen und mit dem Makrorecorder "mitschneiden" - dann nachsehen, was TC dafür für einen Befehl vorsieht. Das geht leider aber nicht immer und manchmal bildet der Makrorecorder auch nicht korrekt ab.

Weiteres zur SDK-Programmierung in meinem SDK-Tutorial http://www.ps-blnkd.de/SDK_Inh.pdf  - bei Bedarf -> eMail (Adresse im Impressum von www.ps-blnkd.de)

MbG aus Berlin

PSblnkd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz