Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  TurboCAD SDK VBA
  Programmierung mit Lazarus/FPC

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Programmierung mit Lazarus/FPC (2499 mal gelesen)
ghostshell
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ghostshell an!   Senden Sie eine Private Message an ghostshell  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ghostshell

Beiträge: 36
Registriert: 03.08.2009

erstellt am: 23. Jan. 2010 22:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,
es ist möglich TC mit FPC/Lazarus zu automatisieren. Ich habe sehr viele Tools ausprobiert und
diese Kombination ist meines erachtens die beste. Lazarus ist kostenlos und OpenSource.
Ich kann Beispiele nachliefern, sollte das erwünscht sein.
Und sollte es wirklich mehr als 2 Personen geben, die sich für das TC SDK interessieren 
Servus
...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fraureuther
Mitglied
Dipl.-Ing. für Automatisierungstechnik

Sehen Sie sich das Profil von fraureuther an!   Senden Sie eine Private Message an fraureuther  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fraureuther

Beiträge: 1
Registriert: 26.01.2010

turbocad 2d/3d 15
Drafixcad prof.
Windowsxp

erstellt am: 26. Jan. 2010 09:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ghostshell 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo ghostshell,
ich habe in früheren Jahren CAD-Erweiterungen und Automatisierungen der CAD-Anwendung im Bereich der Vermessung in C-Syntax für Drafix geschrieben. Nun bin ich Rentner und für meine Hoppys verwende ich immer noch in 2D dieses Drafix, heute als Autosketch bekannt.
Jetzt habe ich Zugriff auf einen 3D-Drucker und möchte mich deshalb mit 3D und Turbocad beschäftigen. Ich habe immer angenommen. das auch in TC eine Programmiermöglichkeit besteht. Das scheint aber nicht so einfach zu gehen, wenn nicht einmal eine Funktionsbeschreibung besteht.
In Pascal zu programmieren wäre schon eine gute Lösung. Also, ich würde mich sehr dafür interessieren und im Rahmen meiner bescheidenen Möglichkeiten gerne bei diesem Vorhaben helfen.

MfG

------------------
Wo eine Villa ist, da ist auch ein Weg.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ghostshell
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ghostshell an!   Senden Sie eine Private Message an ghostshell  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ghostshell

Beiträge: 36
Registriert: 03.08.2009

erstellt am: 27. Jan. 2010 20:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Es gibt tatsächlich schon 3 Deutsche Personen die sich für's SDK interessieren   Ja FPC ist derzeit meiner Nachforschungen nach der einzig brauchbare weg um überhaupt TC zu automatisieren.

C++ -> Funktioniert aber kompliziert, das weiss jeder der C++ kann!
VB.NET -> C++ Bridge wird benötigt.
C# -> C++ Bridge wird benötigt.
Delphi -> sollte funktionieren, aber teuer.
D mit Juno framework -> Leider nur access violations.
(Natürlich nur der Fall wenn man wirkliche Erweiterungen schreiben will. Stichwort DLL).

Meld dich einfach bei mir.

Ich schick dir dann die wrapper unit und ein paar weitere Infos.

[Diese Nachricht wurde von ghostshell am 28. Jan. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PSblnkd
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von PSblnkd an!   Senden Sie eine Private Message an PSblnkd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PSblnkd

Beiträge: 137
Registriert: 13.03.2009

erstellt am: 14. Feb. 2010 22:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ghostshell 10 Unities + Antwort hilfreich

Da muß ich ein wenig widersprechen. Siehe dazu mein Tutorial unter http://www.ps-blnkd.de/SDK_Inh.pdf.
Es ist durchaus möglich über ein anderes (Fremdprogramm), möglichst mit IDE, wie z.B. VBA von MS-Office Zugriff auf die TC-Funktionen zu nehmen. Auch ohne VBA, sondern mit VBS unter dem MS-IE geht das, dann allerdings ohne IDE-Unterstützung - und das ist infolge "try & error" nervaufreibend!
Was damit nicht geht, ist ein eigenständiges Programm oder der direkte Zugriff über die TC-Menüstruktur (wie schon in einem anderen Thread beschrieben).
Interessant wäre an dieser Stelle zu klären, ob es auch mit OpenOffice geht. Kennt sich damit jemand aus? Gibt es dort auch eine Develop-Schnittstelle, wie bei MS-Office mit VBA?

Das Tutorial ist immer noch am Werden - bisher bereits über 100 A4-Seiten - und so wie es aussieht, werden noch viele weitere hinzukommen. Dazu eine CD mit den gesicherten SDK-Beispielen (in Skript-Form), die jetzt teilweise zwar noch mit ausgeliefert werden, aber als Datei nichts mehr nutzen, seit TC keine tcm-Dateien mehr einlesen kann. Hier muß ich allerdings noch die Rechte klären, von wegen der Urheberschaft.

MbG

PSblnkd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

UK61
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von UK61 an!   Senden Sie eine Private Message an UK61  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für UK61

Beiträge: 1
Registriert: 01.04.2010

TC14Pro
Lazarus 0.9.28.2-fpc-2.2.4-win32
Win XP Pro

erstellt am: 01. Apr. 2010 16:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ghostshell 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich bin relativ neu in der Materie CAD, benötige es aber beruflich. Habe mich für TurboCAD entschieden, weil mir die Oberfläche um einiges vertrauter erschien als bei AutoCAD. Komme zumindest im 2D-Bereich schon recht gut zurecht und wollte jetzt auch einige Standard-Sachen automatisieren. Relativ gute Vorkenntnisse habe ich im Bereich Visual Basic, hauptsächlich VBA mit Excel. Da dies jetzt leider nicht mehr funktioniert möchte ich mich mit Lazarus Pascal beschäftigen und bin dabei natürlich für jede Hilfe dankbar. Installiert habe ich es schon mal und es läuft auch inklusive Compiler. Großartig mit eigenen Projekten kann ich dabei allerdings noch nicht glänzen. Stehe wie schon gesagt ganz am Anfang, bin aber sehr interessiert.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Renewable
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Renewable an!   Senden Sie eine Private Message an Renewable  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Renewable

Beiträge: 1
Registriert: 04.03.2014

erstellt am: 04. Mrz. 2014 18:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ghostshell 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ghostshell
ich bin neu im Forum und habe den Threat zur Programmieung von TC mit Lazaurs nun einige Stunden studiert. Hoffentlich lebt dieser Threat noch.
Leider bin ich nicht sehr seit gekommen. Seit ein paar Jahren nutze ich TC Prof 16, allerdings nur zum stupmfen "Striche ziehen". Ich hoffe allerdings, dass mehr in diesem Paket steckt und bin auf Eurer Forum gestossen. Ich möchte mittels TCP 16 und Lazarus einige externe Anwendungen für die Planung von Gebäudetechnik kreieren. Wo kann ich Infomaterial zu diesem Thema erhalten. Die Quellen, die in den Foren genannt werden, existieren z.T. nicht mehr.javascript:InsertSMI(' %20');
Gruß Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz