Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  E-Learning
  E-Learning in ONline-Communities

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   E-Learning in ONline-Communities (5152 mal gelesen)
Gert Zinke
Mitglied
Berufspädagoge

Sehen Sie sich das Profil von Gert Zinke an!   Senden Sie eine Private Message an Gert Zinke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gert Zinke

Beiträge: 6
Registriert: 06.11.2002

erstellt am: 06. Nov. 2002 14:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Seit ca. fünf Monaten sind wir u.a. CAD.de auf der Spur. Von uns kam auch die Idee, CAD.de auf den BIBB-Kongress zu holen. - Warum? Wir sehen in Online-Communities zusätzliche Möglichkeiten zur Weiterbildung und zum Wissensmanagement in Unternehmen. Gleichzeitig stellen wir fest, dass von vielen Unternehmen die Nutzung von Communities eher skeptisch betrachtet wird. Argumente wie Wissensverlust, Zeitmangel, Gefährdung des Datensschutzes werden da genannt. Wir wollen dazu beitragen, dass diese Bedenken abgebaut werden, dass die Vorteile gesehen werden und dass deshalb in Unternehmen arbeitsplatznahe Lerngelegenheiten geschaffen werden, um die Nutzung von Online-Communities  wie CAD.de von Unternehmensseite zu unterstützen. Deshalb sind wir für Anregungen, Tipps und Hinweise zu diesem Thema dankbar.Wie ist es bei Ihnen: Nutzen Sie Cad.de während der Arbeitszeit? wird es vom Unternehmen geduldet, unterstützt, gefördert? Wie sind Sie an CAD.de geraten?
Ihre Erfahrungen interessieren uns.
Mit freundlichen Grüßen

Gert Zinke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19657
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 26. Nov. 2002 13:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gert Zinke 10 Unities + Antwort hilfreich

Schnelleinstieg:
an CAD.de bin ich geraten durch einen Hinweis in einem anderen
Forum.
Ich nutze CAD.de wärend der Arbeitszeit wobei mein direkter
Vorgesetzter davon Kenntnis hat, allerdings versuche ich es schon
vor der "Geschäftsführung" nicht herum zu posaunen wegen der
üblichen Bedenken- wie erwähnt.

mein Haupt-Kriterium FÜR (zB) CAD.de wäre ganz einfach:

die XY-Hotline für EDV-Probleme kostet pro Anruf 20€ bis unendlich!
CAD.de ist sofort "zur Stelle" und kostet praktisch NICHTS .

Das Argument des Zeitaufwandes ist das beste was der Arbeitgeber
anführen kann (für mich) , das hebelt man locker 2 bis 3mal aus,
indem man entgegenstellt: Hilfe über eine Hotline dauert
(mind.) genauso lange.

und für die Online-Zeit ohne das man konkrete Probleme hat:
Wie bereits gesagt: Das ist WEITERBILDUNG (ich überschreite diese
Grenze persönlich allerdings..., nur muß das ja nicht jeder!).

2. Es MUß sogar am Arbeitsplatz geschehen da man zuhause nicht die
Hard- und Software hat um diverse Dinge zu testen, zudem sind
viele Probleme (Plotter, Install.-abhängige etc., Datei-Probl.)
nur am Arbeitsplatz selbst testbar.

Bin aber dennoch Froh diesen Schlagabtausch bisher nicht
geführt haben zu müssen (die "Hebel-Sache" wieder   )

------
@all
Es gibt Lernprogramme von CD-Rom, hat jmd damit Erfahrung?
-welche gibt es ?,  evtl. einen Link zu einer
Lernprogramm-Sammlung zum bestellen ?


------------------
    Gruß Sebastian , FFM

[Diese Nachricht wurde von cadffm am 12. Mai. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wkopp@ccc.gr
Mitglied
senior electrical designer


Sehen Sie sich das Profil von wkopp@ccc.gr an!   Senden Sie eine Private Message an wkopp@ccc.gr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wkopp@ccc.gr

Beiträge: 432
Registriert: 02.04.2002

erstellt am: 26. Nov. 2002 14:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gert Zinke 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gert,

kann mich cadffm nur anschliessen, allerdings fand ich cad.de nachdem ich ein Problem hatte und mit irgendwelchen Suchmaschinen kam ich dann zu cad.de und ich war und bin begeistert von der Qualitaet und Schnelligkeit der Hilfe die hier geboten wird.
Da ich in Griechenland arbeite, ist es fuer mich sehr viel einfacher im Forum Loesungen zu holen, als es mit irgendeiner Hotline zu versuchen.
Mein Arbeitgeber weiss selbstverstaendlich davon, aber er hat mittlerweile soviele nuetzliche Tools von mir erhalten, so dass er "gnaedig" ueber meine Internet-Zeit hinwegsieht.

Achja, was meint ihr mit: "Seit ca. fuenf Monaten sind wir cad.de auf der Spur" und wer ist "wir".
Weitere Infos von "Euch" waeren auch nicht schlecht 

------------------
Gruss aus dem sonnigen Athen
Wolfgang

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gert Zinke
Mitglied
Berufspädagoge

Sehen Sie sich das Profil von Gert Zinke an!   Senden Sie eine Private Message an Gert Zinke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gert Zinke

Beiträge: 6
Registriert: 06.11.2002

erstellt am: 26. Nov. 2002 16:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich freue mich erst einmal, dass es jetzt zwei Rückmeldungen zu meinen Fragen gibt. Schon habe ich geglaubt, dass ich doch die falsche Sprache gewählt hätte (es war mein erster Beitrag in einem Forum).
Du fragst, Was es heißt "seit 5 Monaten" und "wir": Wir, meine Kollegin und ich, arbeiten am Bundesinstitut für Berufsbildung (www.bibb.de) im Bereich Bildungstechnologie. Früher haben wir hier hauptsächlich Print-Medien entwickelt, z.B. zur CNC-Technik (früher vom Beuth-Verlag, jetzt vom Christiani-Verlag vertrieben). Seit den 90er Jahren beschäftigen wir uns auch mit computergestützten und Internetgestützten Lernformen. Online-Communities wie CAD.de interessieren uns deshalb, weil wir hierin zusätzliche arbeitsplatznahe Lerngelegenheiten erkennen. Allerdings sind diese
in den Unternehmen noch wenig bekannt und wir begegnen immer wieder Skepsis, die begründet wird im Hinblick auf Wissensverlust, Datensicherheit, Missbrauch usw. Im Rahmen eines Projekts wollen wir die Nutzung von Communinities für Lernen befördern. Nähere Hinweise findet ihr unter ww.bibb.de, Arbeitsaufgaben, Arbeitsfelder, E-Learning. Innerhalb eines Ausbilderforums betreiben wir auch ein Forum zur Communitynutzung (www.foraus.de). Vielleicht schaut Ihr Euch das mal an.
Gert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StephanWeber
Mitglied
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von StephanWeber an!   Senden Sie eine Private Message an StephanWeber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StephanWeber

Beiträge: 286
Registriert: 28.09.2001

Intel 4 3,06 Ghz, 1,0 Gb 800 Mhz RIMM, ATI 5900 FX, Dell Fp 2000 + Belinea

erstellt am: 05. Dez. 2002 18:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gert Zinke 10 Unities + Antwort hilfreich

also für mich war mit cAD.de der wiedereinstieg in CAD verbunden, auf einer höheren Stufe (3D, parametrisch). Ohne die Hilfe der Communitiy hätte ich sehr sehr lange gebraucht und sehr viel mehr Geld ausgeben müssen (als ich dafür gehabt hätte).

Natürlich gibt's Probleme mit der Konkurrenz, die man aber bei bewusstem Umgang umgehen kann.

Was ich eher als Problem sehe: Das sich hier angeeignete Wissen kann man nur schwer "beweisen", man bekommt kein Diplom oder sonstige Abschlüsse, die einem mal weiterhelfen könnten. Weiterhin kann man nur schwer vermitteln, wie der Wissensaustausch funktioniert, auch dass ma hier Eigeninitiative beweisen kann. Das sind wichtige Eigenschaften, die man gerne "belegen" können möchte.

Gruss

Stephan 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus Brunner
Mitglied
Entwicklung / Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Markus Brunner an!   Senden Sie eine Private Message an Markus Brunner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus Brunner

Beiträge: 1111
Registriert: 30.03.2001

erstellt am: 11. Dez. 2002 16:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gert Zinke 10 Unities + Antwort hilfreich

ich bin durch die SolidWorks Hilfeseiten von Stefan Berlitz auf cad.de aufmerksam geworden. Wir haben eine Standleitung, und so habe ich jederzeit Zugriff aufs Netz, also auch, oder besser nur, während der Arbeitszeit. Um "Big Brother" keinen Grund zu Beanstandungen zu geben, haben meine "Netzbesuche" während der Arbeitszeit stehts mit meiner Arbeit zu tun!
Wenn mein Chef wüsste, wie viele gute Tipps und Problemlösungen ich hier schon holen konnte, wäre er sehr begeistert!
Wenn er aber wüsste, wie viele Beiträge ich gelesen, und nicht verstanden habe oder nicht gebrauchen konnte, und wie viele Male ich auch versucht habe zu helfen, oder sogar das eine oder andere Modell zur Verfügung gestellt habe (ohne Firmengeheimnisse zu verraten), würde er mich wahrscheinlich feuern!

Gruss
Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gert Zinke
Mitglied
Berufspädagoge

Sehen Sie sich das Profil von Gert Zinke an!   Senden Sie eine Private Message an Gert Zinke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gert Zinke

Beiträge: 6
Registriert: 06.11.2002

erstellt am: 12. Dez. 2002 10:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Stephan, das Stichwort Zertifizierung ist ein leidiges Thema. Ich habe den Eindruck, dass gerade durch das Forum eine Anerkennung der Aktivitätem passiert (Prämine, Status, Profil). Ich kann mir vorstellen, dass sich das noch weiterentwickelt. Sicher wird es nicht so wie beim Judo sein, dass wir dann mit weißen oder schwarzen Gürtel durch die Gegend laufen. Aber ist es nicht ein "Aushängeschild" seiner Leistungsfähigkeit" wenn man an der richtigen Stelle deutlich macht: Ich bin aktives Mitgleid bei CAD.de? - Formale Regularien halte ich eher für typisch deutsch. (Nur um im Sommer mal Angeln zu gehen, brauch ich doch nicht wirklich einen Fischereischein.)
Übrigens, wieviele Leute besitzen den Computerführerschein (ECDL), den ich übrigens durch aus nicht schlecht finde, und wielviele Leute können mit der Software auch ohne diesen Schein arbeiten und das durch Ihre Leistungen in der Arbiet täglich unter Beweis stellen?
Was ich mir noch vorstellen könnte, ist dass Präsenzseminare mit der Nutzung von Communities gekoppelt werden. An einigen Stellen passiert das ja schon. - Damit verbunden machen auch Zertifikate Sinn.
Gruß

Gert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StephanWeber
Mitglied
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von StephanWeber an!   Senden Sie eine Private Message an StephanWeber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StephanWeber

Beiträge: 286
Registriert: 28.09.2001

Intel 4 3,06 Ghz, 1,0 Gb 800 Mhz RIMM, ATI 5900 FX, Dell Fp 2000 + Belinea

erstellt am: 12. Dez. 2002 11:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gert Zinke 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gert

es gibt bei einer Qualifizierung (gilt ja auch für andere Ausbildungsarten) immer zwei Aspekte: Den der Wissensvermittlung, und den der Anerkennung dieser Vermittlung.

Wenn es nur um ersteren geht, bin ich mit Dir einer Meinung. Aber man kann von einem Personalchef nicht erwarten, dass er das "Forumsleben" eines Bewerbers testet.

Es geht dabei vielleicht auch in einer ersten "Näherung" nicht um die Qualifikation selbst (wie wollte man das machen?), sondern die Beurteilung, wie und ob jemand in ERscheinung tritt, ob er z.B. selbst initiativ wird, eigene lösungsansätze einbringt etc.

Hier sollte man sich überlegen, ob man nicht eine Art "Zeugnis" anbieten kann (kann ja durchaus bezahlt werden).

Gruss

Stephan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wkopp@ccc.gr
Mitglied
senior electrical designer


Sehen Sie sich das Profil von wkopp@ccc.gr an!   Senden Sie eine Private Message an wkopp@ccc.gr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wkopp@ccc.gr

Beiträge: 432
Registriert: 02.04.2002

erstellt am: 12. Dez. 2002 11:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gert Zinke 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Stephan,

Deinen Ausfuehrungen kann ich nur zustimmen, aber bei der Durchsetzung sehe ich einige Probleme. Wer soll denn so ein Zeugnis ausstellen, wie gross kann die Glaubwuerdigkeit eines solchen Zeugnisses sein. Meine Meinung ist, dass jemand der aktiv und produktiv in einem Forum mitarbeitet, durchaus auch in der Lage sein sollte, seine Vorzuege, bzw. sein Engagement und Wissen dementsprechend zu "verkaufen" bei einem Bewerbungsgespraech.
In meinem Fall z.B. musste ich bei meiner Bewerbung einen 3-stuendigen "Autocad Test" absolvieren. Dabei wurde beurteilt wie ich eine Zeichnung aufbaue, Layerstruktur, Blockbildung mit Attributen usw.usw.
Hierbei kann ich natuerlich mein Wissen, das ich teilw. aus Foren habe, anwenden und so meine Vorzuege zeigen.
Speziell im CAD Bereich gelten meiner Meinung nach Zertifikate recht wenig, was bringt einem das Zertifikat von einem fortgeschr. Acad Lehrgang? In fakt sind doch diese Lehrgaenge weit an der Realitaet vorbei und vermitteln einem nur das Basiswissen um das Software-Produkt.
Ich habe z.B. noch nie einen Autocad-Kurs gemacht und auch noch nie ein Buch darueber gelesen. Durch naechtelanges Rumprobieren habe ich mir vieles beigebracht, und die Feinheiten kamen dann aus diversen Foren. Jetzt kann ich von mir behaupten, dass ich ein gutes Wissen um Autocad habe, und ich kann es bei Bedarf auch beweisen - ohne Zeugnis oder Zertifikate.

Ich denke das dies noch ein langes Thema werden wird, und wir noch viele versch. Meinungen hoeren werden.

So, jetzt muss i wieder was schaffe

------------------
Gruss aus dem sonnigen Athen
Wolfgang

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gtbtz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von gtbtz an!   Senden Sie eine Private Message an gtbtz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gtbtz

Beiträge: 279
Registriert: 10.09.2001

Solid edge V20 academic
Win7

erstellt am: 08. Jan. 2003 08:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gert Zinke 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gert
Zu Cad.de bin ich über einen Artikel gestossen
Nutzen von Cad.de?
Wir sind eine Ausbildungsstätte für technische Zeichner. Ich habe immer das Problem mit unterschiedlichen Programmen arbeiten zu müssen. Das Cad forum bietet für mich als Ausbilder schnell die Möglichkeit auch einfache Fragen kostenfrei zu stellen und meistens sofortige Hilfe zu bekommen. Momentan nutze ich z. BSP AUTOCAD SolidEdge, ME10 und Pro /E. Meine Firma profitiert ja davon, das ich keine teuren Hotlinekosten verursache, insofern ist das auch geduldet. Ich kann mich nur meinen Vorrednern anschließen, irgendetwas bleibt immer an Wissen hängen und kann dann Probleme, die immer wieder auftauchen auch mit geringen Aufwand lösen.
Vorteil dieses Forums ist doch das jeder seinen Beitrag leisten kann je nach seinem Wissensstand. Und irgendjemand hat dieses oder ähnliches Problem schon gehabt und ich muß nicht das Rad neu erfinden

Zum Thema Zertifizierungbzw Qualität
Ich finde ein moderner Arbeitnehmer sollte in der Lage sein, alle Informationsquellen zu nutzen. Ich benutze das Forum auch aktiv im Unterricht und meine Teilnehmer sind ganz begeistert davon
So aber jetzt reichts erst mal
Gruß Georg


------------------
15 x SE V9 Sp6/academic license
Athlon mit Nvidia/ELSA Grafikkarte

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Gert Zinke
Mitglied
Berufspädagoge

Sehen Sie sich das Profil von Gert Zinke an!   Senden Sie eine Private Message an Gert Zinke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Gert Zinke

Beiträge: 6
Registriert: 06.11.2002

erstellt am: 08. Jan. 2003 08:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Georg,
ich interessiere mich sozusagen von Berufswegen für die Nutzung von Communities im Rahmen der Aus- und Weiterbildung. Mein Eindruck bisher war, dass in der Ausbildung der Einsatz von Communities äußerst selten ist, auch deshalb weil AusbilderInnen Bedenken hinsichtlich des Internetzugangs für Ihre Azubis haben (mangelndes Vertrauen, keine Zeit für solche "Spielereien", Datenschutz usw.). Außerdem stelle ich immer wieder fest, dass es da wohl branchenbezogene und berufsfeldbezogene Unterschiede gibt. Interessanter Weise sind es aber wiederum nicht etwa nur die IT-nahen Berufe, in denen Communities bereits verbreitet sind. Ich habe dafür keine richtige Erklärung. Was mir dabei nur durch den Kopf geht, ist eine Erfahrung die ich gemacht habe, als ich längere Zeit als Metaller mit Elektrortechnikern zusammengearbeitet habe und dabei feststellte, dass die ganz anders an Problemlösungen gehen als z.B. ich. Was ich sagen will, ist, dass es offensichtlich berufabhängige unterschiedliche Gewohnheiten gibt, sich an Probleme anzunähern und sich Wissen zu erschließen. Doch damit schweife ich ein bisschen ab.
Nur noch eine Frage: Wenn Du die Community im Rahmend er Ausbildung nutzt, weißt Du ob das auch in der Berufsschule passiert?
Mit besten Grüßen

Gert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gtbtz
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von gtbtz an!   Senden Sie eine Private Message an gtbtz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gtbtz

Beiträge: 279
Registriert: 10.09.2001

Solid edge V20 academic
Win7

erstellt am: 08. Jan. 2003 11:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gert Zinke 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gert
Wir machen bei uns im Haus die komplette Ausbildung, also auch Theorie. Meine Teilnehmer sind Umschüler, die in 2 Jahren ihre Ausbildung machen. In der Berufsschule wird meines Wissens Cad nur sehr oberflächlich unterrichtet und auch Communities sind m. E. nicht verbreitet. Die eigentliche CAD Ausbildung findet in den Betrieben statt.
Wir haben im Klassenzimmer nur einen Internetzugang und deshalb auch eine gewisse Kontrolle darüber. Außerdem dürfen meine teilnehmer das Internet nur fachbezogen oder zur Stellensuche nutzen.
mfg
Georg

------------------
15 x SE V9 Sp6/academic license
Athlon mit Nvidia/ELSA Grafikkarte

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

StephanWeber
Mitglied
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von StephanWeber an!   Senden Sie eine Private Message an StephanWeber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für StephanWeber

Beiträge: 286
Registriert: 28.09.2001

erstellt am: 08. Jan. 2003 11:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Gert Zinke 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Gert

immer wieder interessant, dieser Thread.

Es gibt meines Erachtens folgende Hemmnisse beim Einsatz von Communities/Internet:

In der Ausbildung muss man sich gegenwärtigen, dass der Ausbilder selbst oft einen schweren Stand mit seinem Wissen hat. Wenn er nicht grade in einer öffentlichen Einrichtung ist, mit Stellung auf Lebenszeit, wird er sein Wissen nur im Rahmen einer bezahlten Arbeit weitergeben. Warum sollte er einen Blick auf kostenlose Angebote verweisen?

In der Firma ist das know-how der Mitarbeiter ein kostbarer Schatz, der eifersüchtig bewacht wird. Grade die CAD-Ausbildung kann sehr viel Geld kosten, und wer will schon gerne was kostenlos weitergeben, eventuell sogar an einen Konkurrenten (die Welt ist heute bekanntlich ein Dorf!)?

Es sind daher wenig Anreize da, derartige Communities aufzubauen, es sei denn auf individueller Ebene (Problemdruck, Spass and der Arbeit etc.)

übrigens möchte ich noch einen Aspekt auf was anderes richten, was vielleicht interessant sein kann. Informationen können ja auch über nicht-spezifische Communties (Freizeit, Hobby, Sport etc.) erlangt werden. Bei grösseren Communites ist da ein oft sehr erstaunliches Fachwissen vorhanden, und die Hemmschwelle viel niedriger, eine Frage zu stellen. Man muss sich als Unternehmen sehr gut überlegen, ob man den Zugang zu solchen Communiteis zulässt, oder diesen zumindest rigoros überwachen.

Und noch was: Man sollte noch den Aspekt der Suchmaschinen berücksichtigen, die ja Antworten über alle Communites hinweg ermöglichen, sowie produktbezogene Ausbildungshilfen (Hilfen, Lernprogramme, Hotlines, FAQFrequently asked questions = Häufig gestellte Fragen.

Naja, alles vielleicht etws vermischt, aber vielleicht ein Baustein

Gruss

Stephan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz