Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Berechnung von Maschinenelementen
  Statische und dynamische Selbsthemmung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Statische und dynamische Selbsthemmung (391 mal gelesen)
Maschinen Bauer
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Maschinen Bauer an!   Senden Sie eine Private Message an Maschinen Bauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Maschinen Bauer

Beiträge: 1
Registriert: 04.08.2019

erstellt am: 04. Aug. 2019 21:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
als neues Mitglied möchte ich mich kurz vorstellen.
Ich bin 54 Jahre alt und komme aus Lübbecke, Westfalen.
Aktuell habe ich einen Jobwechsel vollzogen. Hier muss ich viel berechnen.
In diesem Zusammenhang schon mein erstes Thema:

Ich soll die dynamische Selbsthemmung eines Antriebsstranges berechnen:
Servoantrieb - Schneckengetriebe - Gewindespindel.
Und das noch in unterschiedlichen Winkelstellungen.
Einzelne Antriebseinheiten lassen sich berechnen, doch mein Problem ist, die gesamte Einheit zu betrachten, unter Berücksichtigung unterschiedlicher Winkelpositionen.

Gibt es hier eine Möglichkeit, das zu berechnen?

Schon jetzt bedanke ich mich für die Unterstützung
Ulli

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Moderator
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4748
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 05. Aug. 2019 17:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Maschinen Bauer 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo , willkommen bei CAD.de
Selbsthemmung funktioniert doch nur bei Schneckengetrieben und eventuell noch bei Gewindespindeln, wenn sie ohne Wälzkörper sind.

Was meinst Du mit variablen Winkeln ?

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ibgross
Mitglied
freiberuflicher Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ibgross an!   Senden Sie eine Private Message an ibgross  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ibgross

Beiträge: 22
Registriert: 04.04.2013

erstellt am: 05. Aug. 2019 19:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Maschinen Bauer 10 Unities + Antwort hilfreich


9638.pdf

 
Hallo Ulli;

auch ich kenne Selbsthemmung eigentlich nur bei Schneckengetrieben.

Als Anhaltswert:
A) es liegt Selbsthemmung vor wenn der Wirkungsgrad kleiner ist als 0,45.
B) ungewisse Selbsthemmung wenn der Wirkungsgrad zwischen 0,45 und 0,55 liegt,
C) es liegt keine Selbsthemmung vor wenn der Wirkungsgrad größer ist als 0,55.

Der Wirkungsgrad von Schneckengetrieben für Servoantriebe liegt i.d.R.
zwischen 0,60 und 0,95.
Selbst wenn die (evtl. gleitgelagerte) Gewindespindel im gesamten Antriebsstrang noch hinzu kommt, wirst du aus meiner Sicht nicht um eine Bremse herum kommen.

Die Winkelstellung ist aus meiner Sicht irrelevant. Die entscheidenden Parameter für die Selbsthemmung sind:
- Steigungswinkel der Verzahnung
- Geschwindigkeit (Drehzahl)
- Art und Temperatur des Schmiermittels

In der Anlage ein Katalog für Schneckengetriebe für Servoantriebe mit einigen wertvollen Hersteller-Angaben.

Beste Grüße und viel Glück und Erfolg im neuen Job.
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Moderator
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4748
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 05. Aug. 2019 20:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Maschinen Bauer 10 Unities + Antwort hilfreich

Bitte nicht ganze Prospekte hochladen. Das könnte Probleme geben wg. Urheberrecht.  Es sei denn es wäre eine eigene Schöpfung.
Besser  wäre nur den Link einzustellen.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ibgross
Mitglied
freiberuflicher Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ibgross an!   Senden Sie eine Private Message an ibgross  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ibgross

Beiträge: 22
Registriert: 04.04.2013

erstellt am: 05. Aug. 2019 20:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Maschinen Bauer 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von N.Lesch:
Bitte nicht ganze Prospekte hochladen. Das könnte Probleme geben wg. Urheberrecht.   Es sei denn es wäre eine eigene Schöpfung.
Besser  wäre nur den Link einzustellen.


Hallo Klaus;

sorry, werde ich mir für die Zukunft merken.
Danke für den Hinweis.

Ergänzend hier der Link:
https://files.vogel.de/vogelonline/vogelonline/companyfiles/9638.pdf

Somit der Nachweis, dass dies für jedermann zugänglich ist.

In Zukunft werde ich dann nur noch den Link einstellen.

Beste Grüße
Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

alex
Mitglied
Produktentwicklung / Produktmanagement / Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von alex an!   Senden Sie eine Private Message an alex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alex

Beiträge: 766
Registriert: 25.07.2000

I-deas 12 NX
NX 6 / NX 7.5 mit Teamcenter 8
Inventor 10/2010/2011
ProE Wildfire 3

erstellt am: 14. Aug. 2019 18:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Maschinen Bauer 10 Unities + Antwort hilfreich

Parameter für die Selbshemmung ist der Wirkungsgrad Schecke / Scheckenrad, berechnet aus Steigungswinkel Schnecke und Reibungswinkel. Die Geschwindigkeit spielt keine Rolle.

Erschütterungen können die Selbshemmung aufheben. Sicherheitsrelevante Schneckengetriebe sollten immer mit zusätzlicher Bremse ausgeführt werden.

Formeln, z.B.:
http://www.tedata.com/2211.0.html
https://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-7091-5362-8_17

Ein paar weitere Infos:
http://www.tramec-getriebe.de/pdf/Schneckengetriebe/Selbsthemmung-bei-Schneckengetrieben.pdf
https://www.tec-science.com/de/getriebe-technik/zahnrad-arten/schnecken-und-schneckenrader/
https://atlantagmbh.de/norm-getriebe/

Berechnungsprogramme:
z.B. KissSoft

Edit:
treibende Schnecke (Schnecke treibt an) entspricht "Anziehen"
getriebe Schnecke (Schneckenrad treibt an) entspricht "Lösen"

Gruss Alex

[Diese Nachricht wurde von alex am 14. Aug. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz