Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Berechnung von Maschinenelementen
  Flächenpressung Gewinde

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Flächenpressung Gewinde (6558 mal gelesen)
klaussta
Mitglied
Maschinenbautechniker

Sehen Sie sich das Profil von klaussta an!   Senden Sie eine Private Message an klaussta  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für klaussta

Beiträge: 3
Registriert: 21.01.2014

erstellt am: 21. Jan. 2014 13:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen

ich soll eine Tischplatte konstruieren mit Stellschrauben M64x2.
Diese Stellschrauben dienen nur zum Einrichten der Tischplatte (statisch)in der Höhe. Material Tisch und Stellschraube ist  S355JR ( St 52-3).
Wieviel Gewicht trägt eine Stellschraube max?
Ich finde zwar eine Formel zur Ermittlung der Flächenpressung in einem Gewinde aber mir fehlt ein Wert für die zulässige Flächenpressung bei diesem Werkstoff.
Wer kann mir da helfen??

Vielen Dank im Voraus

Grüßle
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fyodor
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing.(FH) Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Fyodor an!   Senden Sie eine Private Message an Fyodor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fyodor

Beiträge: 2537
Registriert: 15.03.2005

erstellt am: 21. Jan. 2014 13:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klaussta 10 Unities + Antwort hilfreich

Laut Schrauben-Normen.de ist bereits eine Schraube M39 in der Festigkeitsklasse 8.8 mit 475kN vorgespannt.

Was für ein tisch soll denn das werden, daß das wichtig wird? M64 ist enorm groß.

------------------
Cheers,
    Jochen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

klaussta
Mitglied
Maschinenbautechniker

Sehen Sie sich das Profil von klaussta an!   Senden Sie eine Private Message an klaussta  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für klaussta

Beiträge: 3
Registriert: 21.01.2014

erstellt am: 21. Jan. 2014 14:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Der Tisch ist ein Plattenfeld vor einem Horizontal BAZ. Ich möchte wissen mit welchem max. Bauteilgewicht ich dieses Plattenfeld max beladen kann.
Die Stellschraube M64x2 ist nur in einem Innengewinde mit Länge 55 mm eingeschraubt. Diese Schraube wird dann mit einem Klemmring nur leicht gekontert damit sie sich nicht verdrehen kann.
Ich hoffe miene Beschreibung ist verständlich.
Grüßle
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Moderator
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4880
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 21. Jan. 2014 18:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klaussta 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Klaus, willkommen bei CAD.de. 

Wird das Gewinde ständig bewegt ? Oder nur einmal eingestellt ?

Nach Norm ist die Kopfhöhe einer Maschinenschraube 0,7 * Gewindegröße

und die Mutternhöhe 0,8 * . Sollte bei einem Feingewinde genauso sein.
Wenn Du die Die Mutternhöhe mit dem Faktor 1 ausführst, bist du auf der sicheren Seite, bei gleichen oder ähnlichen Werkstoffen.

Edit: wichtig ist hier auch die Schmierung, weil sonst frißt sich die Sache gleich.
      Muß ja nicht gleich Öl oder Fett sein, das noch den Dreck anzieht. Messing beschichten oder WC/C geht auch.

Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

klaussta
Mitglied
Maschinenbautechniker

Sehen Sie sich das Profil von klaussta an!   Senden Sie eine Private Message an klaussta  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für klaussta

Beiträge: 3
Registriert: 21.01.2014

erstellt am: 22. Jan. 2014 07:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Antwort.
Die Stellschraube wird einmal eingerichtet und bleibt dann stehen ( statisch belastet)
Leider habe ich noch keine vernünftige Aussage zur max. Belastbarkeit erhalten. Kann mir da jemand weiterhelfen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4509
Registriert: 21.07.2005

...

erstellt am: 22. Jan. 2014 08:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für klaussta 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von klaussta:
... Leider habe ich noch keine vernünftige Aussage zur max. Belastbarkeit erhalten. ...

Doch! Allerdings in einer Form, die durch eigenes Nachdenken umgesetzt werden muss.

1. Ihre Frage nach der Flächenpressung als zulässiger Grenzgröße ist eher bei Bewegungsgewinden relevant. Entsprechende Kenndaten findet man dann bei Eingabe von "zulässige flächenpressung bewegungsschrauben" im Gockel.

2. Wichtiger dürfte aber die Frage nach den Vergleichsspannungen (statisch und ggf. dynamisch) im Gewinde sein. Entsprechende Berechnungen und Grenzwerte sind in der VDI-2230, aber auch allen handeslüblichen Maschinenelemente-Grundlagenbücher hinterlegt. Eine Hausnummer für die statsiche Belastbarkeit eine M39er-Schraube wurde hier bereits genannt.

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz