Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  Störende Einfärbung des Arbeitsbereiches MC 2017 2D

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Störende Einfärbung des Arbeitsbereiches MC 2017 2D (391 mal gelesen)
hannsgross
Mitglied
Grafik, Web, CAD, DTP


Sehen Sie sich das Profil von hannsgross an!   Senden Sie eine Private Message an hannsgross  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hannsgross

Beiträge: 34
Registriert: 07.04.2013

Megacad 2017 2D + Feuerware
Windows 7 64

erstellt am: 03. Aug. 2019 23:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Nach einer Neuinstallation von Win 7-64 und MegaCAD 2017 2D auf eine SSD-Startplatte tauchen bei der Konstruktion und Bearbeitung von 2D-Elementen seltsame Dinge auf:

Bei der Auswahl eines  gezeichneten Elementes (Anklicken mit der Maus) färbt sich die komplette Arbeitsfläche vordergründig in Magenta ( oder einer anderen in Drag & Drop: Mauszeiger-Atribute voreingestellten Farbe), so dass das Element nicht mehr zu sehen ist!
Beim Verlassen des Elementes wird die Fläche grau gefärbt. Man kann u. U. Punkte des Elementes zu Gesicht bekommen und diese auch bearbeiten.
Der Button Autozoom oder mehrmals Re. Maustaste lässt die Vordergrund-Einfärbung wieder verschwinden, und die Elemente erscheinen.
Erneutes Anklicken färbt die ganze Arbeitsfläche wieder Magenta ... s.o.

Gibt es bei Euch ähnliche oder die gleichen Erscheinungen? - Habe ich unbewusst eine Einstellung verändert?

Freue mich sehr über einen Tipp, der hilfreich ist!
LG hannsgross 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

JonCarpenter
Moderator
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von JonCarpenter an!   Senden Sie eine Private Message an JonCarpenter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für JonCarpenter

Beiträge: 360
Registriert: 19.06.2007

Dell 7510
NVIDIA Quadro M1000M
RAM 32GB
Windows 10 Pro (64)
MegaCAD 2019 (64) PP Rev.20.19.01.26

erstellt am: 04. Aug. 2019 10:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hannsgross 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

anhand deiner Beschreibung ich würde auf ein Problem mit der Grafikkarte bzw deren Treiber schließen. Nach einem klonen der Daten auf eine SSD sind mir solche Probleme nicht bekannt. Vielleicht startet Windows nach dem Klonen nur in einen Sicherungsmodus und lädt nicht alle Treiber.

------------------
Jon Carpenter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Max O.
Mitglied
Ausbilder


Sehen Sie sich das Profil von Max O. an!   Senden Sie eine Private Message an Max O.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Max O.

Beiträge: 291
Registriert: 29.02.2016

erstellt am: 04. Aug. 2019 20:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hannsgross 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo hannsgross,

genau dieses Problem hatten wir an allen Rechnern mit einer zu schwachen Grafikkarte. Unser Admin hat die Rechner aufgerüstet, mir ist nicht bekannt ob nur die Grafikkarte oder Treiber oder beides. MegaCAD hat Mindestanforderungen, wenn diese erfüllt sind, sollte alles funktionieren.
Es war sehr lästig, nicht in die Zeichnung hineinzoomen zu können bzw. immer nur bis zu einem gewissen Punkt. Dann wurde alles türkis, magenta, pixelig, nichts war mehr zu erkennen.

------------------
Gruß

Max O.  


Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hannsgross
Mitglied
Grafik, Web, CAD, DTP


Sehen Sie sich das Profil von hannsgross an!   Senden Sie eine Private Message an hannsgross  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hannsgross

Beiträge: 34
Registriert: 07.04.2013

Megacad 2017 2D + Feuerware
Windows 7 64

erstellt am: 06. Aug. 2019 17:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für die Hinweise!

Im Moment ist eine NVIDIA Quadro FX 3450/4000 SDI (Microsoft Corporation - WDDM)
verbaut. Ihr Treiber war laut System aktuell! - Mit DriverHub habe ich ihn nochmals geladen und installiert. Nun sind die seltsamen Einfärbungen der Arbeitsfläche nicht mehr vorhanden! Seltsam!
Eine neue Grafikkarte, wie z.B. NVIDIA Quadro K2000, bleibt so hoffentlich erspart!

Nochmals vielen Dank für die zielführenden Tipps!

MfG hannsgross

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Max O.
Mitglied
Ausbilder


Sehen Sie sich das Profil von Max O. an!   Senden Sie eine Private Message an Max O.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Max O.

Beiträge: 291
Registriert: 29.02.2016

erstellt am: 07. Aug. 2019 11:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hannsgross 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo hannsgross,

danke für Deine Rückmeldung! Prima dass es wieder funktioniert.

------------------
Gruß

Max O.  


Es gibt eine Theorie, die besagt, wenn jemals irgendwer genau herausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch noch etwas Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt. - Es gibt eine andere Theorie, nach der das schon passiert ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz