Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  DWG Export Problem mit Open GL Ansichten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   DWG Export Problem mit Open GL Ansichten (1318 mal gelesen)
SchreinerWolfgang
Mitglied
Ladenbau Planung


Sehen Sie sich das Profil von SchreinerWolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an SchreinerWolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SchreinerWolfgang

Beiträge: 106
Registriert: 15.07.2004

MegaCad 2018 mit GammaRay, Eigenbau-Workstation Core i7-3770(3.4GHz), 12GB Ram, Win8.1 Pro 64bit, ATI Fire Pro W5000

erstellt am: 11. Mrz. 2016 08:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen

Ich habe ein Problem mit dem DWG Export von 2D Ansichten/Schnitten die im 2D als Open GL gesetzt sind.
Beim Export in DWG für den Kunden kommt von diesen Elementen nichts an…
Wenn ich in den Eigenschaften der 2D Ansicht auf „verdeckte Linien“ bzw. alles  nicht Open GL umstelle, dann wird´s auch exportiert.
Lässt sich da irgendwo was einstellen?
Ich hab hier eine ganze Produktserie die zum Kunden muss wo alle Isometrien in Open GL mit Material gesetzt sind (und in den DWG´s fehlen 

------------------
Gruß aus dem Süden
Wolfgang

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 11. Mrz. 2016 09:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchreinerWolfgang 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Wolfgang,

werden die OPGL-Ansichten nicht als "jpg's" im entspr. Verzeichnis mit abgelegt?

Um die OPGL-Darstellungen mit auf der Zeichnung zu haben, geht das m.W.n. weder mit DXF noch mit DWG...da hilft dann nur der Weg über PDF...

...lasse mich aber gerne eines besseren belehren...

Schön wäre es, wenn die OPGL-Ansichten beim Export in versch. Formate von MegaCAD "wenigstens" in "2D-Linien/Elemente" umgewandelt würden...ob das mal kommen mag...  

------------------
 

Gruß

Speicherbaerle ;-)

cad.badstieber


Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VHR
Mitglied
Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von VHR an!   Senden Sie eine Private Message an VHR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VHR

Beiträge: 1413
Registriert: 14.10.2000

MegaCAD 2020 (64) Profi plus (20.20.04.09)
mit MegaCAD Metall 3D Applikation
Windows 10 Pro 64 Bit (Version 1909)
Lenovo ThinkPad W540
Intel Core i7-4800MQ 2,8(3,7)GHz
16 GB DDR3 RAM
250 GB SSD / 1TB HDD
NVIDIA Quadro K2100M
2 GB GDDR5, DisplayPort 1.2
OpenGL Version 4.6
Intel HD Graphics 4600
Lenovo ThinkVision LT2324p (23 Zoll) (1920x1080)
3Dconnexion SpaceNavigator for Notebooks

erstellt am: 23. Mrz. 2016 22:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchreinerWolfgang 10 Unities + Antwort hilfreich


EinstellungenAB.jpg


DWG-Export.jpg


Schwinge.zip

 
Guten Abend, Wolfgang,

Sie können (müssen) dazu die 2D-Arbeitsblätter EXTRA speichern wählen (dadurch wird die OpenGL Ansicht als Bitmap eingebettet).

Beim DWG-Export verwenden Sie die Option "Eingebettete Bitmap exportieren" .

Die Bitmaps werden mit der DWG-Datei verknüpft und als separate Dateien abgelegt, müssen also mitgeschickt werden.

Gruß VHR


------------------
"When you can't make them see the light, make them feel the heat." ( Ronald Reagan )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 24. Mrz. 2016 09:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchreinerWolfgang 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Volker,
klasse Anleitung - 10 U's sind dein ;-)

Kann man dass dann auch für Logos verwenden (jpg-Format) - die in Schriftköpfe eingebunden sind?

------------------

Gruß

Speicherbaerle ;-)

cad.badstieber


Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SchreinerWolfgang
Mitglied
Ladenbau Planung


Sehen Sie sich das Profil von SchreinerWolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an SchreinerWolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SchreinerWolfgang

Beiträge: 106
Registriert: 15.07.2004

MegaCad 2018 mit GammaRay, Eigenbau-Workstation Core i7-3770(3.4GHz), 12GB Ram, Win8.1 Pro 64bit, ATI Fire Pro W5000

erstellt am: 30. Mrz. 2016 10:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Vitrine.png

 
Hallo VHR

... man lernt doch nie aus 
Allerdings sind die Bitmaps nicht von übermässig guter Qualität. Bei größeren Teilen sieht das recht pixelig aus.

Wäre aber dennoch nicht schlecht wenn dies funktionieren würde ohne die Arbeitsblätter extra zu speichen zu müssen. Da ist mir der Datenwust der entsteht zu groß,
... und irgendwann ändert einer was an der Datei mit dem 2D Arbeitsblatt und nicht in der zugehörigen Hauptzeichnung und dann wird´s gefährlich...

Hat das eigentlich technische Gründe dass man dies nicht vektorisieren kann (so wie Thomas meinte in 2D Linien wandeln); für den Kunden der die Zeichnung weiterbearbeiten muss, hilft das Bitmap nichts.

Ansonstenwäre die Möglichkeit die Quälität/Auflösung der Bitmaps beeinflussen auch nicht schlecht.

Ist vielleicht was für die Wunschliste 

------------------
Gruß aus dem Süden
Wolfgang

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 30. Mrz. 2016 12:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchreinerWolfgang 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Wolfgang,

ich glaube das hat damit zu tun, wie die Ansichten "MegaCAD-Intern" gehaendelt werden...(Macros für Linienansichten / Bitmaps für "OPGL-Ansichten")...andere Systeme behandeln dies z.T. so, dass beim Export in DXF/DWG eben aus den "OPGL-Ansichten" entspr. Linien-Grafiken generiert werden...

...was ich jetzt an deinem Anwendungsfall nicht ganz verstehe (auch  bei deinem Musterbild) - wenn du keine "OPGL-Infos" in den Ansichten benötigst (Schattierungen etc.) - warum verwendest du dann überhaupt "Bitmaps"...und erzeugst nicht gleich "alle" Ansichten als "Linien-Grafiken"...

Oder habe ich etwas falsch verstanden?

------------------

Gruß

Speicherbaerle ;-)

cad.badstieber


Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SchreinerWolfgang
Mitglied
Ladenbau Planung


Sehen Sie sich das Profil von SchreinerWolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an SchreinerWolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SchreinerWolfgang

Beiträge: 106
Registriert: 15.07.2004

MegaCad 2018 mit GammaRay, Eigenbau-Workstation Core i7-3770(3.4GHz), 12GB Ram, Win8.1 Pro 64bit, ATI Fire Pro W5000

erstellt am: 30. Mrz. 2016 12:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Thomas

... prinzipiell richtig. Aber der Vorteil der OpenGL Ansichten/Schnitte ist zum einen dass Transparenzen dargestellt werden können und zum anderen bei Holzstrukturen (auch für einen Privatkunden) besser ersichtlich ist. Dadurch mache ich Isometrien etc schon von der Arbeitsblattvorlage her als OpenGL mit Material und Kanten.
Wenn diese Zeichnung dann zu einem Kunden geht der sie weiterverarbeiten will, muss ich das im Vorfeld immer umstellen; da wär´s natürlich eleganter wenn das im Hintergrund passieren könnte

------------------
Gruß aus dem Süden
Wolfgang

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ulrich reiter
Mitglied
stv.TD Komische Oper Berlin


Sehen Sie sich das Profil von ulrich reiter an!   Senden Sie eine Private Message an ulrich reiter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ulrich reiter

Beiträge: 140
Registriert: 07.12.2011

WIN 10 Pro, Quadro P 2000
MC 3D 2018

erstellt am: 31. Mrz. 2016 09:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SchreinerWolfgang 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

sehe ich das richtig...ich speichere (MC15) den Modellbereich ab mit "AB EXTRA", dann öffne ich genau das AB (das in dem Ordner landet), speichere es als dwg. Dann kommt das/die Bitmap(s) mit dazu.
Dann kann ich das als dwg mit Bitmap öffnen...?

Ich habs dann mal zurückkonvertiert (in MC13), und siehe da, das Bitmap ist noch da. Super!

Aber es scheint (immer noch nicht) zu funktionieren, daß man den 3D Modellbereich inklusive AB´s in dwg konvertiert (und das dann am Besten mit Bitmaps etc.). Oder geht das in MC16...kann ich gerade nicht testen.

Gruß, UR

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz