Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  Helix exakt zylindrisch

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Helix exakt zylindrisch (1427 mal gelesen)
dietersbg68
Mitglied
Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von dietersbg68 an!   Senden Sie eine Private Message an dietersbg68  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dietersbg68

Beiträge: 58
Registriert: 12.02.2007

Windows XP SP3
Megacad 2008

erstellt am: 02. Nov. 2010 18:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Helix_Zylinder.png


Helix.zip

 
Hallo

Ich brauche für ein CAM eine Helix als Führungsfläche.
Die Helix basiert auf einem Halbkreis mit Radius 90mm und einer Höhe und Steigung von 260mm, also genau eine Umdrehung.
Nun erzeugt das CAM mit dieser Helixfläche eine leichte Pendelbewegung der Drehachse, im Bereich weniger 1000stel Grad.
Nun hatte ich als erstes die Helix in verdacht, da sie, wie aus dem Bild mit der Überlagerung eines Zylinders mit R=90 und H=260 ersichtlich ist, optisch eben eine Wellenstruktur aufzuweisen scheint.
Wenn man nun aber die Helix vom Zylinder subtrahiert, bleibt ein exaktes Negativ der Helix, ohne irgendwelche Fragmente einer Welligkeit.
Auch habe ich den Radius des Zylinder auf 90,00001 erhöht, wobei nach Subtraktion der Helix eben eine exakte Wand von 0,00001 übrigbleibt.

Die Helix müsste also exakt zylindrisch sein, oder ?
Die zu sehende Welligkeit wäre dann wohl nur ein optisches Phänomen.
Kann das jemand so bestätigen ?

Vielen Dank

Dieter 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 02. Nov. 2010 21:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dietersbg68 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Dieter,

ist bei mir genauso...

..scheint aber alles i.O. zu sein...

HTH,

------------------
Gruß

Speicherbaerle ;-)


MegaCAD macht Spaß! Mehr MegaCAD ist "einfach machen"

die MegaCAD Newsgroup Site


Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette
cad.badstieber

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fuselfee
Mitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von Fuselfee an!   Senden Sie eine Private Message an Fuselfee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fuselfee

Beiträge: 1453
Registriert: 06.10.2003

Megacad 2018 Profiplus (64) mit Metall
aktuelles Servicepack
Fluent Oberfläche
Cadenas 9.07
Intel (R) Core (TM)i7-4770 CPU 3.40 GHz
64 Bit Betriebssystem
Apple Monitor 22“ (Cinema HD Display)
ThinkVision 22“ (L2321xWide)
Grafikkarte: ATI Fire GL V 7700

erstellt am: 03. Nov. 2010 08:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dietersbg68 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,moin,

soweit ich weiß zeigt unser Megacad immer Überlagerungen auf diese Weise an. So weiß man das dort sich zwei Teile befinden. Beim Helix sind natürlich viele Fragmente vorhanden, deswegen wohl auch die wellige Darstellung.

------------------
Fuselfee 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dietersbg68
Mitglied
Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von dietersbg68 an!   Senden Sie eine Private Message an dietersbg68  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dietersbg68

Beiträge: 58
Registriert: 12.02.2007

Windows XP SP3
Megacad 2008

erstellt am: 03. Nov. 2010 09:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@speicherbärle
Danke!

@Fuselfee
Das mit den Überlagerungen ist mir schon klar, aber bei der Helix sieht es eben sehr "welliger" aus als bei zwei Zylindern oder Flächen. Das hat mich dann doch irritiert.

Schöne Grüße

Dieter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Keramik99
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Keramik99 an!   Senden Sie eine Private Message an Keramik99  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Keramik99

Beiträge: 610
Registriert: 11.04.2006

erstellt am: 03. Nov. 2010 12:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dietersbg68 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
du kannst ja mal zum Spaß deine Segmentierung bzw. Facettierung extrem erhöhen, dann sollte es auch nicht mehr wellig aussehen.

Gruß Peter

------------------
Gute Laune hilft immer ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dietersbg68
Mitglied
Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von dietersbg68 an!   Senden Sie eine Private Message an dietersbg68  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dietersbg68

Beiträge: 58
Registriert: 12.02.2007

Windows XP SP3
Megacad 2008

erstellt am: 03. Nov. 2010 12:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Peter

Ich hab bei dem gepostetem Beispiel die Facettierung schon auf 128, höhere Werte gehen nicht.

Schöne Grüße

Dieter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Keramik99
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Keramik99 an!   Senden Sie eine Private Message an Keramik99  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Keramik99

Beiträge: 610
Registriert: 11.04.2006

erstellt am: 03. Nov. 2010 13:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dietersbg68 10 Unities + Antwort hilfreich


Facettierungdefinieren.jpg

 
Hallo,
sorry ich hatte mir das Teil nicht runter geladen, sondern nur so angesehen.
Ich kann bei mir aber mindestens auf 252 einstellen. Siehe Bild.
Wusste nicht das MC2008 nur bis 128 kann.

Gruß Peter

------------------
Gute Laune hilft immer ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 03. Nov. 2010 13:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dietersbg68 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter,

ich weiß nicht, ob es daran liegt, das MegaCAD (die 2008) nur bis zum Faktor "128" Facettieren kann...

...ich denke, hier liegt es an der Topologie der Helix, das es nicht höher geht...

------------------
Gruß

Speicherbaerle ;-)


MegaCAD macht Spaß! Mehr MegaCAD ist "einfach machen"

die MegaCAD Newsgroup Site


Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette
cad.badstieber

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Keramik99
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Keramik99 an!   Senden Sie eine Private Message an Keramik99  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Keramik99

Beiträge: 610
Registriert: 11.04.2006

erstellt am: 03. Nov. 2010 13:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dietersbg68 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Speicherbaerle,
hab es ausprobiert mit der Helix von Dieter, geht 252 Facetten.

Gruß Peter

------------------
Gute Laune hilft immer ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dietersbg68
Mitglied
Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von dietersbg68 an!   Senden Sie eine Private Message an dietersbg68  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dietersbg68

Beiträge: 58
Registriert: 12.02.2007

Windows XP SP3
Megacad 2008

erstellt am: 03. Nov. 2010 13:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

Ich habs auch noch mal probiert, es geht tatsächlich bis 255.
Ich hab gestern zu "digital" gedacht und bin gleich von 128 (2^7) auf 256 (2^8) gegangen (weil mit 32 der Defaultwert auch eine Zweierpotenz ist).
Zwischenwerte hab ich garnicht probiert.
Aber mit Nachdenken ist es nicht unlogisch, 255 sind der höchste Wert der in einem Byte darstellbar ist. 

Schöne Grüße

Dieter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fuselfee
Mitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von Fuselfee an!   Senden Sie eine Private Message an Fuselfee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fuselfee

Beiträge: 1453
Registriert: 06.10.2003

Megacad 2018 Profiplus (64) mit Metall
aktuelles Servicepack
Fluent Oberfläche
Cadenas 9.07
Intel (R) Core (TM)i7-4770 CPU 3.40 GHz
64 Bit Betriebssystem
Apple Monitor 22“ (Cinema HD Display)
ThinkVision 22“ (L2321xWide)
Grafikkarte: ATI Fire GL V 7700

erstellt am: 04. Nov. 2010 08:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dietersbg68 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,moin,

ich hab noch nie meine Facetierung so hoch gestellt, aber gut zu wissen. Nun bin ich wieder etwas schlauer

------------------
Fuselfee 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz