Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  3D-Export-Formate

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   3D-Export-Formate (2691 mal gelesen)
HHackbarth
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von HHackbarth an!   Senden Sie eine Private Message an HHackbarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HHackbarth

Beiträge: 151
Registriert: 08.12.2003

HP Z400 W3550, 12GB, nVidia FX1400
W7 Prof 64bit, SE ST9 MP07

erstellt am: 30. Mrz. 2010 08:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo MegaCADler,

ich bin eigentlich im Solid Edge Forum zuhause.

Wir haben jetzt jedoch Daten von einem Partner erhalten, der mit MegaCAD arbeitet. Diese liegen als 3D- und als 2D-Daten vor. Der Import von 2D ist ja nicht so schwierig, zumal unser Partner die Dateien auch als DXF bereit gestellt hat.

Nur mit dem 3D haperts irgendwie. Alles per Hand auf Basis der 2D in Solid Edge neu zu machen, wäre Plan B.
Besser und damit Plan A wäre es natürlich, wenn man die Originalgeometrien übertragen könnte.

Die Formate IGS, SAT und STL können durch MegaCAD wohl exportiert werden.

STL ist ein Facettenmodell und daher nicht geeignet.
SAT bringt in SE eine Fehlermeldung (...Translation failed...)
IGS kann in SE geladen werden, ergibt aber "nur" ein Kantenmodell.

Gibt es da noch andere Möglichkeiten oder Einstellungen, die ein 3D-Volumenmodell erzeugen?


Mit bestem Dank im Voraus
Holger

P.S. Ich hatte mir mal die Testversion von MegaCAD geladen. Das Erscheinungsbild und speziell die Arbeitsweise erinnern mich an unser altes 2D-System. Das war Cadkey. Haben die zwei was miteinander zu tun oder ist das nur Zufall?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Speicherbaerle
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Speicherbaerle an!   Senden Sie eine Private Message an Speicherbaerle  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Speicherbaerle

Beiträge: 5474
Registriert: 23.11.2002

erstellt am: 30. Mrz. 2010 08:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HHackbarth 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo HHackbarth,

da gäbe es (je nach MegaCAD-Verison) z.B. noch STEP (203/214).
Da gibt es dann auch eine 3D-IGES-Schnittstelle. (Profi-Plus)

Wenn beim SAT-Import eine Fehlermeldung kommt, würde ich mir das
original (also die MegaCAD-Datei) und die erzeugte SAT mal gerne anschauen.

Der SAT-Im und Export klappt normalerweise bei MegaCAD schon sehr gut -
vorausgesetzt, die Quelldaten sind fehlerfrei - und wenn in einer Konstruktion bereits
Fremddaten eingelesen wurde, kann es gut sein, das es da zu Problemen kommt.

Was für eine MegaCAD-Version benutzt denn Euer Partner?

------------------
Gruß

Speicherbaerle ;-)


MegaCAD macht Spaß! Mehr MegaCAD ist "einfach machen"

cad.badstieber
Suchfunktion
Fragen richtig stellen
Nettiquette

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HHackbarth
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von HHackbarth an!   Senden Sie eine Private Message an HHackbarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HHackbarth

Beiträge: 151
Registriert: 08.12.2003

HP Z400 W3550, 12GB, nVidia FX1400
W7 Prof 64bit, SE ST9 MP07

erstellt am: 30. Mrz. 2010 10:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Speicherbaerle,

erst einmal danke für die schnelle Antwort.

Unser Partner setzt die Version MegaCad 2010 3D ein. Das ist auch die, die ich mal als Testversion gezogen habe.

Es stellt sich also jetzt die Frage: Was geht mit der Version MegaCAD 2010 3D?

Was die Beispieldateien angeht: Ich weiß nicht, ob und wie ich die Dateien rausgeben darf. Es sind immerhin Konstruktionsdaten eines Anderen. Ich möchte ausdrücklich nicht unterstellen, daß die Dateien in falsche Hände gelangen.
Aber letztendlich kann nur unser Partner entscheiden, was rausgegeben werden kann. Ich werde da aber auf jeden Fall mal nachfragen.

Bei einem konkreten Bauteil sah es so aus:
- IGS ist ungefähr 105 MB groß und ergibt ein reines Kantenmodell
- SAT dagegen schafft es "nur" auf 11 MB und geht gar nicht

Mit der Testversion habe ich am WE mal rumgespielt und dazu die Beispieldateien (z.B. das Getriebe) im Programmverzeichnis genutzt. STL und SAT haben kein Ergebnis gebracht. Und der Export via 3D-IGS-Kantenmodell hat das Programm regelmäßig zum Absturz gebracht. Möglicherweise eine Frage der Einstellung (OpenGL?) meines Rechners. Ein Privat-PC ist nun mal nicht fürs Arbeiten gedacht.

Gruß
Holger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VHR
Mitglied
Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von VHR an!   Senden Sie eine Private Message an VHR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VHR

Beiträge: 1413
Registriert: 14.10.2000

MegaCAD 2020 (64) Profi plus (20.20.04.09)
mit MegaCAD Metall 3D Applikation
Windows 10 Pro 64 Bit (Version 1909)
Lenovo ThinkPad W540
Intel Core i7-4800MQ 2,8(3,7)GHz
16 GB DDR3 RAM
250 GB SSD / 1TB HDD
NVIDIA Quadro K2100M
2 GB GDDR5, DisplayPort 1.2
OpenGL Version 4.6
Intel HD Graphics 4600
Lenovo ThinkVision LT2324p (23 Zoll) (1920x1080)
3Dconnexion SpaceNavigator for Notebooks

erstellt am: 30. Mrz. 2010 11:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HHackbarth 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo HHackbarth,
ich kann Speicherbaerle nur zustimmen. Das Pendant zu Solid Edge ist MegaCAD Profi plus.
Hier stehen Ihnen zum Export von Volumendaten STEP, IGES, SAT, CATIA 4 und 3D DXF/DWG zur Verfügung.
Unser SAT Export funktioniert hervorragend - was nicht verwunderlich ist, da MegaCAD den ACIS Kern nutzt, allerdings verwenden wir derzeit ACIS 19. Ggf. müssen Sie beim Export unter „Optionen“ ein älteres Format einstellen, um die Daten in Solid Edge einlesen zu können.

Gruß VHR

PS: Das vermaledeite  IGES 3D Kantenmodell werde ich höchst selbst eliminieren. Zum Export von Volumen- und Flächendaten sind Linien nun mal nicht geeignet.

------------------
When you can't make them see the light, make them feel the heat (Ronald Reagan)

[Diese Nachricht wurde von VHR am 30. Mrz. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Crash Test Dummy
Mitglied
Serviceleiter


Sehen Sie sich das Profil von Crash Test Dummy an!   Senden Sie eine Private Message an Crash Test Dummy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Crash Test Dummy

Beiträge: 135
Registriert: 03.02.2008

Windows Vista 64
Intel Xoen 2.27GHz
12 GB RAM
Nividia Quadro FX 3800
MegaCAD 2010
Mega NC 2010
Megagenial 2010
Kinematik

erstellt am: 30. Mrz. 2010 14:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HHackbarth 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich exportiere regelmäßig mit SAT an unsere Lieferant der auch Solidworks verwendet. Er kann nur bis ACIS 16 importieren. Ich wähle deshalb ACIS 16 beim speichern dann klappt alles.
Gruß
Conrad

------------------
To be born english is to have won the lottery of life! :-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Judgeman
Mitglied
Konstrukteur i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Judgeman an!   Senden Sie eine Private Message an Judgeman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Judgeman

Beiträge: 327
Registriert: 20.12.2006

erstellt am: 30. Mrz. 2010 14:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HHackbarth 10 Unities + Antwort hilfreich

Kann ich bestätigen.
Export/Import mit SAT klappt problemlos. Bin schon bis Version 7 'runtergegangen.

In letzter Zeit habe ich auch über DWG meine 3-D-Zeichnungen von MegaCAD 2010 in die 2009
abwärts konvertiert.

Grüße

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Fuselfee
Mitglied
technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von Fuselfee an!   Senden Sie eine Private Message an Fuselfee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fuselfee

Beiträge: 1453
Registriert: 06.10.2003

Megacad 2018 Profiplus (64) mit Metall
aktuelles Servicepack
Fluent Oberfläche
Cadenas 9.07
Intel (R) Core (TM)i7-4770 CPU 3.40 GHz
64 Bit Betriebssystem
Apple Monitor 22“ (Cinema HD Display)
ThinkVision 22“ (L2321xWide)
Grafikkarte: ATI Fire GL V 7700

erstellt am: 31. Mrz. 2010 07:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für HHackbarth 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,moin,

unsere Partnerfirma abeitet mit Solid works und wir haben in der Vergangenheit immer dwg für die 3d Daten verwendet. Allerdings nehme ich jetzt immer iges, da wir festgestellt haben, dass so unsere Gruppenbenennungen (Artikelnummern) erhalten beiben. Wenn wir Daten bekommen wird auch dwg verschickt, damit haben wir die besten Ergebnisse. Sowohl 2d wie auch 3d. Aber da könnte noch einiges besser sein (Schrift....)

------------------
Fuselfee 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz