Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  Oberflächen-Materialien

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Oberflächen-Materialien (2747 mal gelesen)
dabei
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dabei an!   Senden Sie eine Private Message an dabei  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dabei

Beiträge: 12
Registriert: 17.02.2009

erstellt am: 27. Feb. 2009 11:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi,
ich suche mir ein Oberflächenmaterial aus, weise es einer Fläche zu,
bis hier alles o.k., doch in meinem Model ändert sich die Fläche nicht in das gewählte
Oberflächenmaterial.
Was mache ich da falsch?

MfG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Steffen_WAL
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH), Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Steffen_WAL an!   Senden Sie eine Private Message an Steffen_WAL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steffen_WAL

Beiträge: 923
Registriert: 27.10.2002

Windows XP, MegaCAD 2012-3D, Core 2 Duo E8400, 2048MB RAM, PNY Quadro FX1700, RAID0 298GB

erstellt am: 27. Feb. 2009 11:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dabei 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

das muss man einschalten. Dazu wie folgt vorgehen: "Ansicht" - "OpenGL Optionen" - "OpenGL mit Material"

Hoffe geholfen zu haben 

Gruß
Steffen

------------------
prolinux.de - Warum durch das Fenster gehen, wenn es eine Tür gibt...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dabei
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dabei an!   Senden Sie eine Private Message an dabei  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dabei

Beiträge: 12
Registriert: 17.02.2009

erstellt am: 27. Feb. 2009 12:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Nicht so ganz,
Ansicht -Open GL Op.- Oberflächen Material -wähle Blech aus-Fläche (bearbeiten)
dann mit drag&drop auf die Fläche-dann kommt Blech zuordnen, das mache ich auch,
doch zu meinem Leid ist das Riffelblech nicht am Model sichtbar.

MfG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VHR
Mitglied
Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von VHR an!   Senden Sie eine Private Message an VHR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VHR

Beiträge: 1409
Registriert: 14.10.2000

MegaCAD 2019 (64) Profi plus (20.19.07.22)
mit MegaCAD Metall 3D Applikation
Windows 10 Pro 64 Bit (Version 1903)
Lenovo ThinkPad W540
Intel Core i7-4800MQ 2,8(3,7)GHz
16 GB DDR3 RAM
250 GB SSD / 1TB HDD
NVIDIA Quadro K2100M
2 GB GDDR5, DisplayPort 1.2
OpenGL Version 4.6
Intel HD Graphics 4600
Lenovo ThinkVision LT2324p (23 Zoll) (1920x1080)
3Dconnexion SpaceNavigator for Notebooks

erstellt am: 27. Feb. 2009 12:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dabei 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo dabei,

der Tipp von Steffen sollte ihr Problem eigentlich lösen!?

Sie können einzelnen Körpern und Flächen die Eigenschaft OpenGL mit Texturen (und Kanten) auch fest zuweisen (per „OpenGL Anzeige-Modus zuweisen“ ).

Dann sind die Texturen immer sichtbar,  auch dannwenn Sie mit der Standardeinstellung „OpenGL mit Kanten“ arbeiten.

Gruß VHR

------------------
"There are two primary choices in life: to accept conditions as they exist, or accept the responsibility for changing them." (Denis Waitley)

[Diese Nachricht wurde von VHR am 27. Feb. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Crash Test Dummy
Mitglied
Serviceleiter


Sehen Sie sich das Profil von Crash Test Dummy an!   Senden Sie eine Private Message an Crash Test Dummy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Crash Test Dummy

Beiträge: 135
Registriert: 03.02.2008

Windows Vista 64
Intel Xoen 2.27GHz
12 GB RAM
Nividia Quadro FX 3800
MegaCAD 2010
Mega NC 2010
Megagenial 2010
Kinematik

erstellt am: 27. Feb. 2009 12:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dabei 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
Ich glaube du hast Steffan nicht ganz verstanden.
Ja - Oberflächematerial hast du schon zugewiesen, aber du musst MEGACAD sagen das er Dir das Material auf dem Bildschirm zeigen sollte.
Es geht so:
1. OPGL Menü - OPEN GL MODUS ZUWEISEN (rot mit kleine + Zeichen)
2. Open GL + TEX + Kanten auswählen
3. Bauteil anklicken
Gruß
Con

------------------
To be born english is to have won the lottery of life! :-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dabei
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dabei an!   Senden Sie eine Private Message an dabei  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dabei

Beiträge: 12
Registriert: 17.02.2009

erstellt am: 27. Feb. 2009 12:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke,

es hat funktioniert!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Isochor
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Isochor an!   Senden Sie eine Private Message an Isochor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Isochor

Beiträge: 164
Registriert: 13.09.2004

Core i7 3.6GHz
16 GB Ram
Win7P
MegaCAD 2010 3D PP
MegaCAD 2016 3D PP
QuadroFX4000

erstellt am: 27. Feb. 2009 14:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für dabei 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi, hier noch ein paar Sachen die man beachten muss um sich nicht selber reinzulegen:

Es gibt 3 Farben die dein Körper annehmen kann:

1. Die normale Farbe die man über "Edit Attribute" zuordnen kann. OpenGL-Ansicht muss dann natürlich auf "OpenGL mit Farbe" stehen!
Hier Fallstrick Nr.1:  Ein fest zugewiesener OpenGL-Modus kann da für Verwirrung sorgen. Also immer das Häkchen  "Modus der Elemente ignorieren" setzen wenn mal was nicht die Farbe hat die man eigentlich mal vergeben hat ;-). 
2. Die Farben die im Menü Oberflächen-Material eingestellt werden kann über das Unter-Menü Körper. (4 untesrten OpenGL-Moden)
3. Die Farben die im Menü Oberflächen-Material eingestellt werden kann über das Unter-Menü Fläche. (4 untersten OpenGL-Moden)

Bei 2+3 sieht man immer die Farbe die zuletzt vergeben wurde. So kann man einen Körper erstmal komplett z.B. schwarz färben und dann eine bestimmte Fläche z.B. weiss über "Fläche" einfärben.

Lustigen Effekt den ich bei farbigen STEP-Dateien hatte die von SolidEdge stammten war dass die Farbe erst entfernt wurde wenn ich 2! mal "Fläche-> Material entfernen" durchführte!

Gruß,

Markus

[Diese Nachricht wurde von Isochor am 27. Feb. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz