Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  Linienlänge

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Linienlänge (3983 mal gelesen)
reiter.u
Mitglied
Technischer Assistent


Sehen Sie sich das Profil von reiter.u an!   Senden Sie eine Private Message an reiter.u  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für reiter.u

Beiträge: 60
Registriert: 22.11.2005

erstellt am: 05. Feb. 2008 12:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Masserzeugen.jpg

 
Salü,

wenn ich es korrekt verstanden habe, dann kann man in 2008 jetzt die Linienlänge ändern, indem man den Masswert ändert. Das geht aber nur, wenn man die Linie auch bemasst hat, richtig?
Ist es möglich, die Linienlänge in genau dieser Art editierbar zu machen, ohne dass man die Linie bemassen muss?
Zum Beispiel könnte man doch den Längenwert einer Linie mit im Info-Fenster aufnehmen und editierbar machen. Die x-y-Werte, die man derzeit dort editieren kann, machen es ja nicht gerade einfach, die Linienlänge zu ändern (Pythagoraskopfrechenen kann mein CoreDuo einfach besser).
Bittebittebitte...ist ja nix neues

Wenn ich beim Linienzeichnen "Masse erzeugen" angeklickt habe, "Mass zeichnen" aber deaktiviert habe, dann wird mein erstes Mass mit dem Wert "0" auf den absoluten Nullpunkt gesetzt, erst das zweite Mass wird an die Linie gehängt...
Wo ist denn der Unterschied zwischen "Mass zeichnen" und "Mass erzeugen"?

grüezi
Ulrich

------------------
Gipfeli und Kaffee 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VHR
Mitglied
Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von VHR an!   Senden Sie eine Private Message an VHR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VHR

Beiträge: 1413
Registriert: 14.10.2000

MegaCAD 2020 (64) Profi plus (20.20.04.09)
mit MegaCAD Metall 3D Applikation
Windows 10 Pro 64 Bit (Version 1909)
Lenovo ThinkPad W540
Intel Core i7-4800MQ 2,8(3,7)GHz
16 GB DDR3 RAM
250 GB SSD / 1TB HDD
NVIDIA Quadro K2100M
2 GB GDDR5, DisplayPort 1.2
OpenGL Version 4.6
Intel HD Graphics 4600
Lenovo ThinkVision LT2324p (23 Zoll) (1920x1080)
3Dconnexion SpaceNavigator for Notebooks

erstellt am: 05. Feb. 2008 13:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für reiter.u 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ulrich,

die Länge lässt sich per Info Cursor nicht anzeigen / editieren.

Das wäre in der Tat eine sinnvolle Erweiterung.

Das was Sie wollen geht per Drag & Drop:

Klicken Sie das Ende der Linie an, das Sie verlängern / kürzen möchten und bestimmen die neue Länge dann per Endpunkt mit Abstand (SHIFT  -e) am anderen Endpunkt.

Die Ausrichtung bleibt so erhalten und das geht auch relativ flott . . .

Gruß VHR

[Diese Nachricht wurde von VHR am 05. Feb. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

reiter.u
Mitglied
Technischer Assistent


Sehen Sie sich das Profil von reiter.u an!   Senden Sie eine Private Message an reiter.u  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für reiter.u

Beiträge: 60
Registriert: 22.11.2005

erstellt am: 05. Feb. 2008 14:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Jaja, schon klar...

trimmen frei fangen Abstand, so mach ich das seit der 14.8-er Version, mit der ich angefangen hab.

Aber jetzt so mit den Jahren wünsche ich mir langsam, dass die Funktionalität der Linienlängeneditierung - die ich mal ganz naiv als totale Basisfunktion eines CAD-Programms bezeichnen würde - doch endlich eingebaut wird. Ist wahrscheinlich auch - wie schon öfters erlebt - nicht schwer zu programmieren.
Zum Beispiel die Masseditierbarkeit in das Infofenster - und mit einem Schlag zig User glücklich gemacht .

Merci
Ulrich

------------------
Gipfeli und Kaffee 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bühnenbohrer
Mitglied
Technischer Direktor Opernhaus Zürich AG


Sehen Sie sich das Profil von Bühnenbohrer an!   Senden Sie eine Private Message an Bühnenbohrer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bühnenbohrer

Beiträge: 54
Registriert: 04.11.2004

Megacad 3D 2011
WinXP Pro/ 2002 SP 3
Core Duo 2.93 Ghz/
3.0 GBRam/NVidiQuadroFX580

erstellt am: 05. Feb. 2008 18:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für reiter.u 10 Unities + Antwort hilfreich

Das mit dem Verlängern durch Fangen Endpunkt klappt ja nur bei Linien. Die Idee wäre aber doch, dass man endlich auch eine bestimmte Bogenlänge erzeugen könnte. Momentan stehe ich vor dem Problem, das mein Bogen 135mm lang ist, aber ich ihn gerne 230mm lang hätte.
Deine Lösung ,VHR, wäre zunächst mit Bemassung den Radius und dann den Winkel zu vermessen, anschliessend mit dem Taschenrechner den neuen Winkel zu berechnen und diesem dann durch Rotation zu erzeugen.

Wenn ich Ulrich richtig verstanden hätte, bräuchte ich bei seiner Lösung nur auf das Infofenster zu gehen und die neue Bogenlänge einzugeben. Das ist doch eigentlich einfacher, oder?

LG,
Bühnenbohrer. 

 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz