Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  Plotprogramm

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Plotprogramm (1704 mal gelesen)
Rüdmann
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Rüdmann an!   Senden Sie eine Private Message an Rüdmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüdmann

Beiträge: 46
Registriert: 18.01.2008

MegaCAD 2007

erstellt am: 28. Jan. 2008 09:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Plotprogramm.JPG

 
Servus Leute,
kann mir vielleicht jemand mal das Plotprogramm erklären? Ich kriege es irgendwie nicht hin und die Hilfe verrät mir auch nicht was ich wissen will.
Also: Ich starte das Plotprogramm, stelle die Blattgröße ein und füge meinen Zeichnungsrahmen hinzu. Danach füge ich meine Zeichnung hinzu und gehe auf "Auto", ich nehme an damit ist das Anpassen gemeint. Und schon ist die Zeichnung zu sehen aber wesentlich größer als mein Zeichnungsrahmen ist. Jetzt finde ich aber keine Möglichkeit, die Zeichnung zu verschieben, in der Größe zu verändern oder ähnliches. Also gut, verschieben könnte ich aber ich finde halt keine vernünftige Ausrichtung. Auf dem Bild seht ihr was ich meine und mit dem EInstellungsfenster kann ich nicht wirklich was verändern oder verstehe es nur nicht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Steffen_WAL
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH), Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Steffen_WAL an!   Senden Sie eine Private Message an Steffen_WAL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steffen_WAL

Beiträge: 923
Registriert: 27.10.2002

Windows XP, MegaCAD 2012-3D, Core 2 Duo E8400, 2048MB RAM, PNY Quadro FX1700, RAID0 298GB

erstellt am: 28. Jan. 2008 10:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

vergiss das Ding und plotte aus MegaCAD direkt. Das Programm hat heute zwar immer noch sein Vorzüge, aber eigentlich nur für alte Hasen.

Gruß
Steffen

------------------
prolinux.de - Warum durch das Fenster gehen, wenn es eine Tür gibt...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüdmann
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Rüdmann an!   Senden Sie eine Private Message an Rüdmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüdmann

Beiträge: 46
Registriert: 18.01.2008

MegaCAD 2007

erstellt am: 28. Jan. 2008 10:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wie kriege ich denn dann den Zeichnungrahmen unter die Zeichnung?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Judgeman
Mitglied
Konstrukteur i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Judgeman an!   Senden Sie eine Private Message an Judgeman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Judgeman

Beiträge: 327
Registriert: 20.12.2006

erstellt am: 28. Jan. 2008 10:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rüdmann,

wie wärs's, den Zeichnungsrahmen gleich im Arbeitsblatt einzufügen und dann erst ins Plottprogramm?
Auch beim direkten Drucken aus MC.

Übers Plottprogramm geht's bei mir so:

1. Alles löschen - 5. Icon von links
2. Papiergröße einstellen - 12. Icon von links
3. Zeichnung laden - 2. oder 1. Icon und mit Faktor den Maßstab einstellen
4. Über verschieben/Kopieren kannst Du noch die Zeichnung immer wieder im Maßstab ändern u.a.
5. Ausplotten

Wie gesagt, ich lade die Zeichnung immer komplett ins Plottprogramm. Dort hat man auch die Möglichkeit, überflüssige Layer und Gruppen auszublenden.
Und die Stiftattribute sind auch schon beim Zeichnen eingestellt.

Hoffe, geholfen zu haben.

Grüsse

Judgeman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüdmann
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Rüdmann an!   Senden Sie eine Private Message an Rüdmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüdmann

Beiträge: 46
Registriert: 18.01.2008

MegaCAD 2007

erstellt am: 28. Jan. 2008 10:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Okay, folgendes.
Den Rahmen habe ich bereits als eigenständige Datei und die Zeichnung auch. Wenn ich jetzt das Arbeitsblatt auf mache kann ich nur entweder die Zeichnungen oder den Rahmen laden.
In dem Plotprogramm: wie gebe ich denn bitte den Maßstab ein? Wenn ich 1:2 eingebe und einfüge ist keine Zeichnung vorhanden, wenn ich 0,5 eingebe tritt das selbe Problem auf. Und verschieben nützt mir nix, wenn die Zeichnung eh rechts und links zu breit ist. Also am besten, ihr sagt mir wie ich Rahmen und Zeichnungen ins Arbeitsplatt rein bekomme. Ich glaube das wäre das einfachste.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Henry Scholtysik
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Henry Scholtysik an!   Senden Sie eine Private Message an Henry Scholtysik  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Henry Scholtysik

Beiträge: 689
Registriert: 02.03.2001

MegaCad 2017 2D
Windows 7 prof.
www.architekt-scholtysik.de

erstellt am: 28. Jan. 2008 12:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rüdmann,

es geht im Plotprogramm wie schon beschrieben:
Zeichnung laden und den Faktor = Maßstab abgeben, dann hängt die Zeichnung mit der richtigen Größe an der Maus und Du kannst sie platzieren. Die Größe paßt natürlich nur, wenn Du 1:1 gezeichnet hast.

Ich verwende das Plotprogramm immer noch für alle Plotausgaben, weil es zwar ziemlich angestaubt, aber sehr flexibel ist.

Gruß Henry

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Judgeman
Mitglied
Konstrukteur i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Judgeman an!   Senden Sie eine Private Message an Judgeman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Judgeman

Beiträge: 327
Registriert: 20.12.2006

erstellt am: 28. Jan. 2008 12:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich


Plotmass.jpg

 
Hallo Rüdman,

wenn ich Dich richtig verstehe, willst Du in ein Arbeitsblatt 2 Zeichnungen laden?
Das wird, glaube ich, so nicht funktionieren.
Eine Zeichnung laden, dann kannst Du weitere Zeichnungen oder Baugruppen einfügen.

Der Zeichnungsrahmen ist sowieso zweckmässigerweise als Baugruppe (*.mac)gespeichert.

Dann klappts auch mit den zwei Zeichnungen.

Zum Plottprogramm: Beim Dateieinfügen erscheint das Fenster --> siehe Anhang

Dort steht der Faktor drin.

Aber ich glaube, dass Problem war eher das oben beschriebene.

Grüsse

Judgeman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüdmann
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Rüdmann an!   Senden Sie eine Private Message an Rüdmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüdmann

Beiträge: 46
Registriert: 18.01.2008

MegaCAD 2007

erstellt am: 28. Jan. 2008 13:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Okay also Baugruppen checke ich gar nicht. Habe ich noch nix mit gemacht.Aber kommen wir mal zu dem eingefügten Bild von Judgeman.
Das kenne ich natürlich. Da Faktor ja eigentlich Multiplikation bedeutet gehe ich mal davon aus, wenn ich 2 eingebe wird es doppelt so groß und bei 0,5 halb so groß. Komischer weise kann ich aber eingeben was ich will (bis auf 1), ich habe danach zwar ein Fenster am Mauszeiger aber wenn ich das Bild plaziere sehe ich danach nicht eine Zeichnung. Wenn ich es mit Faktor=1 einfüge dann habe ich zwar die Zeichnung drinnen aber sie ragt über den Rand hinaus.Und kleiner machen kann ich das Fenster mit meiner Zeichnung nicht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Judgeman
Mitglied
Konstrukteur i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Judgeman an!   Senden Sie eine Private Message an Judgeman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Judgeman

Beiträge: 327
Registriert: 20.12.2006

erstellt am: 28. Jan. 2008 14:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Jetzt mal ganz von vorn:

Wie groß ist Deine Zeichnung?
Der Zeichnungsrahmen hat ja ein Format - z.B. A1, gezeichnet im Maßstab 1:1?
Das musst Du im Plottprogramm erst mal einstellen, also dem Plotter bei Blatteinzug A1 vorgeben oder von Rolle 900 x 640 oder so was.
Dann stellt sich das Fenster im Plotprogramm auf die Blattgröße ein und Deine Zeichnung passt genau rein.

Tipp: Baugruppe einfügen --> dort findest Du fertige Zeichnungsrahmen in den entsprechenden DIN-Größen. Den passenden aussuchen und um die Zeichnung legen.

Geb doch bei Faktor mal nen kleineren Wert wie 0,1 oder so ein.

Nicht verzagen, Forum fragen

Judgeman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüdmann
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Rüdmann an!   Senden Sie eine Private Message an Rüdmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüdmann

Beiträge: 46
Registriert: 18.01.2008

MegaCAD 2007

erstellt am: 28. Jan. 2008 14:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Juti, ich glaube jetzt habe ich es  .
Also das mit den Vorlagen hätte ich mal eher wissen müssen. Habe schon allerhand Möglichkeiten an Rahmen selbst konstruiert.
Aber mit Baugruppe einfügen und dann die Zeichnung reinlegen klappt.
Habt schön dank.
Achso und 0,01 war dann auch passend. Manchmal sieht man den Wald vor lauten Bäumen nicht mehr.
Also danke nochmal.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MABI
Ehrenmitglied
Leuchtenbauer


Sehen Sie sich das Profil von MABI an!   Senden Sie eine Private Message an MABI  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MABI

Beiträge: 1973
Registriert: 18.12.2003

MegaCAD unfold 2019-Metall 3D (64)
noch verfügbar
mit Verzögerung
unfold 2012-2015 (32)
unfold 2016-18 (64)
Adobe Acrobat11-3D
Office 2016

erstellt am: 28. Jan. 2008 15:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rüdmann,

eigentlich kann ich Dir auch nur empfehlen:"vergiss das Plotprogramm"!
Für alte Hasen und alte Plotter ist es noch ganz nützlich, aber aus MegaCAD drucken geht einfacher und schneller.
Da Du ja mit MegaCAd 3D arbeitest, ist Dir bestimmt schon aufgefallen, dass Du Deine 2D-Arbeitsblätter erst als eigene Zeichnung abspeichern musst, ehe Du sie plotten kannst. Grund genug das Programm zu vergessen.

Versuche doch einfach mal in MegaCAD die Funktion Zeichnung drucken. Stelle im Druckersetup Deine Grundeinstellungen ein (zum üben reicht der normale Textdrucker A4).
Dann gehe auf Auswahl mit Maßstab- jetzt hängt ein Rahmen an Deiner Maus mit dem Du genau erkennst, ob die gewählten Einstellungen richtig sind. Wenn nicht dann hast Du jetzt die Möglichkeit zum korrigieren.

Ach so Zeichnungsrahmen! Wenn Du mit Baugruppen noch nicht arbeitest wird es jetzt höchste Zeit es Dir anzugewöhnen. Es gibt immer Elemente, egal ob im 2D oder 3D, welche sich öfters wiederholen. Damit Du diese nicht jedesmal wieder neu erstellen musst oder neu anpassen musst, gibt es Baugruppen(mac). Dazu gehören auch Zeichnungsrahmen! Also speichere Dir Deinen Zeichnungsrahmen als Baugruppe ab. Dann kannst Du diesen mit "Baugruppe einfügen" in Deine Zeichnung einfügen. Dabei wirst Du feststellen in welchem Maßstab Deine Zeichnung gedruckt werden muss. Nähmlich im umgekehrten Skalierungsfaktor wie jetzt Dein Rahmen gesetzt werden muss. Und Baugruppen haben den Vorteil, dass Du hier die Größe einstellen kannst bevor Du diese in der Zeichnung ablegst.
Keine Angst vor Baugruppen, neben dem eben beschriebenen gibt es noch viele Möglichkeiten mit Ihnen, Du musst nur Deine herausfiltern.

Nur zur Info: ich setze erst den Zeichnungsrahmen mit dem neuen Arbeitsblatt und füge dann meine Ansichten ein. Damit habe ich beim drucken oder plotten immer Faktor 1 (wenn ich das gleiche Papierformat verwende) .

------------------
Gruß Matthias

bald bin ich groß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Judgeman
Mitglied
Konstrukteur i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Judgeman an!   Senden Sie eine Private Message an Judgeman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Judgeman

Beiträge: 327
Registriert: 20.12.2006

erstellt am: 28. Jan. 2008 15:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo MABI,

habe bisher alles was größer als A3 war übers Plotprogramm ausgedruckt.
Werde aber bei Gelegenheit auf jeden Fall auch mal große Blätter direkt aus MC drucken.

Weiste warum?
Zitat: "Für alte Hasen und alte Plotter.." 

Mein Plotter ist zwar schon betagt und ich 5mal älter , aber alt will ich trotzdem nicht sein..    

Gruß

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Henry Scholtysik
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Henry Scholtysik an!   Senden Sie eine Private Message an Henry Scholtysik  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Henry Scholtysik

Beiträge: 689
Registriert: 02.03.2001

MegaCad 2017 2D
Windows 7 prof.
www.architekt-scholtysik.de

erstellt am: 28. Jan. 2008 16:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

na ja, einen Grund hat es schon, daß ich noch das Plotptogramm benutze.
Die Strichstärke kann ich "nach Stift" einstellen. Das geht direkt aus Megacad nicht.
In Megacad kann ich aber einen automatischen Zusammenhang zwischen Farbe und Stift einstellen, nicht jedoch zwischen Farbe und Breite.
Das hat eben nur einen Sinn, wenn es auch beim Drucken / Plotten ausgewertet werden kann.
Vielleicht denkt mal im Hause Megatech jemand über Sinn und Unsinn solcher Automatismen und die damit verbundene, oder dadurch ermöglichte Arbeitsweise nach. Irgendwie sollte das Ganze dann auch zusammenpassen.

Das ist aber auch schon uraltes, seit Jahren ignoriertes Thema.

Gruß Henry

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MABI
Ehrenmitglied
Leuchtenbauer


Sehen Sie sich das Profil von MABI an!   Senden Sie eine Private Message an MABI  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MABI

Beiträge: 1973
Registriert: 18.12.2003

MegaCAD unfold 2019-Metall 3D (64)
noch verfügbar
mit Verzögerung
unfold 2012-2015 (32)
unfold 2016-18 (64)
Adobe Acrobat11-3D
Office 2016

erstellt am: 28. Jan. 2008 18:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,

also ich weiß nicht ob ich froh wäre, wenn ich nur 5mal älter  als mein Plotter wäre. Der ist gerade mal 4 Jahre    .

Und wie Henry anmerkt stellt er die Strichstärken über Stifte und Farbe ein. 
Wir drucken Linienstärke unabhängig von Stift und Farbe. 

------------------
Gruß Matthias

bald bin ich groß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

erwin_neu
Mitglied
Technischer Leiter


Sehen Sie sich das Profil von erwin_neu an!   Senden Sie eine Private Message an erwin_neu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für erwin_neu

Beiträge: 80
Registriert: 06.10.2002

MegaCAD 2016 2D
Windows 7 Pro 32bit

erstellt am: 29. Jan. 2008 08:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Henry

Es gibt ein kleines CIP - Programm, welches mittels Hotkey vor dem Ausdruck bedient, per Knopfdruck allen Farben eine vorbelegte Strichbreite zuordnet. Das Programm habe ich von Thomas aus Kiel. Sofern er nichts dagegen hat, stelle ich es bei Interesse hier ins Forum.
Aber das Thema Planausgabe ist, wie du richtig anmerkst, für uns Architekten schon lange nicht mehr up-to-date. 

Gruß Erwin

------------------
Erwin Kirchdorfer
Dipl. Ing. FH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Henry Scholtysik
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Henry Scholtysik an!   Senden Sie eine Private Message an Henry Scholtysik  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Henry Scholtysik

Beiträge: 689
Registriert: 02.03.2001

MegaCad 2017 2D
Windows 7 prof.
www.architekt-scholtysik.de

erstellt am: 29. Jan. 2008 15:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Erwin,

das Ding interessiert mich schon. es wäre jedenfalls mal einen Versuch wert.
Ansonsten habe ich auf meinen Plots immer eine Zusammenstellung aus mehreren Zeichnungen. Wie das direkt in Megacad vernünftig zu händeln ist, müsste ich erst mal testen. Dann könnte aber das Tool recht hilfreich sein.

Unabhängig davon wäre natürlich ein einstellbarer Zusammenhang Farbe/Breite ananlog zu Farbe/Stift schön. Das dürfte doch auch nicht so furchtbar kompliziert sein. Meinetwegen "Breite" einfach als Alternative zu "Stift".

Gruß Henry

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

erwin_neu
Mitglied
Technischer Leiter


Sehen Sie sich das Profil von erwin_neu an!   Senden Sie eine Private Message an erwin_neu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für erwin_neu

Beiträge: 80
Registriert: 06.10.2002

MegaCAD 2016 2D
Windows 7 Pro 32bit

erstellt am: 29. Jan. 2008 17:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich


FarbeDicke.c.txt


Anleitung_Linienstaerke.txt

 
Hallo Henry

Datei im Anhang. Versuch dein Glück.

Gruß Erwin

------------------
Erwin Kirchdorfer
Dipl. Ing. FH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüdmann
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Rüdmann an!   Senden Sie eine Private Message an Rüdmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüdmann

Beiträge: 46
Registriert: 18.01.2008

MegaCAD 2007

erstellt am: 30. Jan. 2008 09:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Servus Ihr,
da wir hier schon mal kurz das Thema Baugruppen angerissen haben und ich mich damit jetzt auch auseinandergesetzt habe, treten natürlich gleich ein paar Fragen auf. Also ich habe Baugruppe A und B. In beiden Baugruppen habe ich die Skizzen auf einen bestimmten Layer gezeichnet (sagen wir Layer 0) um sie so später ausblenden zu können. Jetzt möchte ich gerne Baugruppe A und B zusammensetzen. Also habe ich eine neue Baugruppe geöffnet, dass Zusammensetzen von 2 BG`s funst nur in einer neuen BG richtig?, und BG A und B eingefügt. Jetzt taucht das Problem auf, das trotz des in BG A ausgeblendeten Layer 0 (Skizzen), die Skizzen in der Zusammenbaubaugruppe zu sehen sind. Da in dieser Zusammenbaubaugruppe neue Layer sind, auf die ich nur BG A und B drauflege, kann ich Layer technisch nur die kompletten BG`s ausblenden.
So, ich hoffe ich habe mein Problem verständlich geschildert  und ihr wisst mal wieder eine Antwort darauf.

Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dagehtnochwas
Mitglied
Dipl.-Ing. Konstruktionstechnik (FH)


Sehen Sie sich das Profil von dagehtnochwas an!   Senden Sie eine Private Message an dagehtnochwas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dagehtnochwas

Beiträge: 586
Registriert: 09.10.2002

die MegaCAD Newsgroup Site
http://megacad.cad.de

erstellt am: 30. Jan. 2008 09:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hey Erwin,
hab ich nix gegen, wenn du das weiter gibst - Danke für  die Rückfrage.

Dabei handelt es sich um den C-Quelltext, den man selbst zu einer CIP kompilieren muss. Vor der zugehörige Erklärung ... scheue ich mich aber aus Zeitgründen. Wenn du das nett formulierst (bin mal gespannt, ob Rüdmann mit deiner Anleitung klar kommt), dann wäre das etwas, was wir auf http://megacad.cad.de/  stellen sollten.

------------------
Gruß aus Kiel
Thomas

[Diese Nachricht wurde von dagehtnochwas am 30. Jan. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rüdmann
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Rüdmann an!   Senden Sie eine Private Message an Rüdmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rüdmann

Beiträge: 46
Registriert: 18.01.2008

MegaCAD 2007

erstellt am: 30. Jan. 2008 09:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Eh was soll denn das heißen?
Ich habs doch drauf oder?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MABI
Ehrenmitglied
Leuchtenbauer


Sehen Sie sich das Profil von MABI an!   Senden Sie eine Private Message an MABI  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MABI

Beiträge: 1973
Registriert: 18.12.2003

MegaCAD unfold 2019-Metall 3D (64)
noch verfügbar
mit Verzögerung
unfold 2012-2015 (32)
unfold 2016-18 (64)
Adobe Acrobat11-3D
Office 2016

erstellt am: 30. Jan. 2008 10:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Rüdmann,

bitte neues Thema neue Tread.
Hier wird jetzt übers Plotten diskutiert.

------------------
Gruß Matthias

bald bin ich groß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Henry Scholtysik
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Henry Scholtysik an!   Senden Sie eine Private Message an Henry Scholtysik  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Henry Scholtysik

Beiträge: 689
Registriert: 02.03.2001

MegaCad 2017 2D
Windows 7 prof.
www.architekt-scholtysik.de

erstellt am: 30. Jan. 2008 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Erwin ond Thomas,

danke für die Dateien.
Ich werde mich bei nächster Gelegenheit daran versuchen
und natürlich hier berichten, wie es klappt.

Gruß Henry

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Noreisch
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Noreisch an!   Senden Sie eine Private Message an Noreisch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Noreisch

Beiträge: 44
Registriert: 03.07.2001

erstellt am: 30. Jan. 2008 14:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Erwin

Danke, tolles Tool endlich kann ich die Zeichnungen
von meinen Kollegen, die mit dicken Quasten zeichnen
in einem Rutsch zu meinen Wünschen umwandeln ....

Gruß Noreisch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

erwin_neu
Mitglied
Technischer Leiter


Sehen Sie sich das Profil von erwin_neu an!   Senden Sie eine Private Message an erwin_neu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für erwin_neu

Beiträge: 80
Registriert: 06.10.2002

MegaCAD 2016 2D
Windows 7 Pro 32bit

erstellt am: 30. Jan. 2008 17:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Gruß an alle Mitstreiter

Freut mich, dass ihr das Programm gebrauchen könnt. Ich habe es schon vor einiger Zeit, wie schon angeführt, von Thomas bekommen, nachdem ich hier im Forum einen Wunsch in dieser Richtung geäußert habe.
Das wunderbare an diesem Tool ist, dass es jederzeit geändert werden kann, und das auch von Nicht-Programmierern. Mann kann damitt Farbe, Dicke, Pen, Style, Layer, und Gruppe nach Lust und Laune tauschen.
Was mich wundert, ist jedoch, dass MegaTech dieses Tool nicht in MegaCad integriert, obwohl es ja direkt von MegaTech kommt. Gerade die kleinen Hilfen (ich denke nur an das Tool "Linienlängen addieren", welches PauliPanther vor einiger Zeit geschrieben hat und das jetzt in MegaCad integriert wurde) unterstützen die tägliche Arbeit sehr.

Ich denke, die von mir beigefügte Beschreibung zum Tool sollte schon ausreichen. Leute, die keinen blassen Schimmer davon haben, wie der Quelltext bearbeitet werden kann, haben da eh keine Chance. Die können sich ja bei mir melden, dann kann ich den Text kurz in ihrem Sinne umschreiben und kompilieren.

Gruß Erwin

------------------
Erwin Kirchdorfer
Dipl. Ing. FH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Henry Scholtysik
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Henry Scholtysik an!   Senden Sie eine Private Message an Henry Scholtysik  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Henry Scholtysik

Beiträge: 689
Registriert: 02.03.2001

MegaCad 2017 2D
Windows 7 prof.
www.architekt-scholtysik.de

erstellt am: 30. Jan. 2008 18:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

das Tool scheint erstmal sehr schön zu funktionieren.
Bei näherem Hinschauen bleiben aber leider die Maßzahlen und die Maßhinweislinien von den Änderungen unberührt.
Ist das bei auch so?

Gruß Henry

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MRS
Mitglied
Dipl.-Bauingenieur, Software-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von MRS an!   Senden Sie eine Private Message an MRS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MRS

Beiträge: 134
Registriert: 17.11.2004

MegaCAD 2009/evo II 3D
MegaCAD 2009 Metall
MegaCAD 2009 Profi plus
Stahlbau-Modul für MegaCAD 3.0
Stahlbau-Stückliste 4.3
Win XP, Vista

erstellt am: 31. Jan. 2008 10:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich


FarbeDicke.c.txt

 
   
Zitat:
Original erstellt von Henry Scholtysik:
Hallo,

das Tool scheint erstmal sehr schön zu funktionieren.
Bei näherem Hinschauen bleiben aber leider die Maßzahlen und die Maßhinweislinien von den Änderungen unberührt.
Ist das bei auch so?

Gruß Henry


Hallo an die Programmierkundigen unter den Tool-Nutzern:
Die Farben von Bemaßungen werden in ent->data.dim (Typ: t_dimension) mit
hlcol und tcol definiert. Hier kann man dann entsprechend hlwid oder twid setzen.

Ohne es auf Funktionsfähigkeit getestet zu haben im Anhang mein Vorschlag...

------------------
Viele Grüße,

Magnus Rode
______________________________________________________________

Um wirklich Erfolg im Leben zu haben, muß man 2 Regeln stets befolgen:

1. Erzähl nicht alles, was du weißt.

[Diese Nachricht wurde von MRS am 31. Jan. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Stefan TG
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Stefan TG an!   Senden Sie eine Private Message an Stefan TG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Stefan TG

Beiträge: 289
Registriert: 01.02.2006

MC 2020 unfold SF
Office Manager Pro 18
Windows 10/ 64<P>3Dconnexion SpacePilot
Logitech TrackMan Wheel M570

erstellt am: 31. Jan. 2008 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

"Gerade die kleinen Hilfen (ich denke nur an das Tool "Linienlängen addieren", welches PauliPanther vor einiger Zeit geschrieben hat und das jetzt in MegaCad integriert wurde) unterstützen die tägliche Arbeit sehr."

Hallo
wo finde ich diese Funktion "Linienlängen addieren"

Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Judgeman
Mitglied
Konstrukteur i.R.


Sehen Sie sich das Profil von Judgeman an!   Senden Sie eine Private Message an Judgeman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Judgeman

Beiträge: 327
Registriert: 20.12.2006

erstellt am: 31. Jan. 2008 11:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Rüdmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Stefan 

denke mal, damit ist die Funktion "Längen aufsummieren" im Info-Menü gemeint.

Zitat aus "Weiterentwicklung und Funktionen in MegaCAD 2008":

Info
Längen aufsummieren
Diese Funktion summiert alle ausgewählten Elemente vom Typ Linie, Kreis, Bogen,
Ellipse und Spline zu einer Gesamtlänge. Das Ergebnis wird in der Statuszeile
ausgegeben.


Gruß

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz