Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  Bohrung erzeugen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bohrung erzeugen (1201 mal gelesen)
MarkoB
Mitglied
Maschinenbaumechaniker

Sehen Sie sich das Profil von MarkoB an!   Senden Sie eine Private Message an MarkoB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MarkoB

Beiträge: 6
Registriert: 15.11.2006

erstellt am: 16. Nov. 2006 14:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo an alle,

vor kurzem sind wir in der Firma auf Megacad 3D umgestiegen, davor habe ich einige Zeit mit 2D konstruiert und bin damit ziemlich gut klar gekommen. Nach einem Einsteigerkurs in 3D und einigen Wochen Praxis am PC komme auch im 3D gut zurecht. Was mir noch schwierigkeiten macht, ist die Funktion "Bohrung erzeugen". Bohrungen mit Senkungen habe ich mittlerweile raus, wo es kritisch wird ist das Gewinde zeichnen. Ich komme nicht mit diesem Menü klar. Kann mir jemand einige Tips geben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3197
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 16. Nov. 2006 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MarkoB 10 Unities + Antwort hilfreich

MegaCAD kennt keine Gewinde.
Und wenn es Gewinde kennt, dann werden sie falsch abgeleitet.

Gruß, Torsten

PS: Interessant könnte für Dich die Suche hier nach "Gewinde" oder "Bohrung" sein. Viel Spaß.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MarkoB
Mitglied
Maschinenbaumechaniker

Sehen Sie sich das Profil von MarkoB an!   Senden Sie eine Private Message an MarkoB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MarkoB

Beiträge: 6
Registriert: 15.11.2006

erstellt am: 17. Nov. 2006 07:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Und was ist mit Megagenial? Wir überlegen uns das für das 3D Programm zu kaufen.
Wie macht ihr die Gewinde? Kernbohrung extra und Gewindebohrung drauf oder einfach nur eine Bohrung?
Im Volumenhauptmenü unter der Funktion "Bohrung erzeugen" ist es möglich gespeicherte Gewindegrößen einzubauen, mit tieferer Kernbohrung und Gewindebohrung oder sehe ich das falsch.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Steffen_WAL
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH), Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Steffen_WAL an!   Senden Sie eine Private Message an Steffen_WAL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steffen_WAL

Beiträge: 923
Registriert: 27.10.2002

Windows XP, MegaCAD 2012-3D, Core 2 Duo E8400, 2048MB RAM, PNY Quadro FX1700, RAID0 298GB

erstellt am: 17. Nov. 2006 08:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MarkoB 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:

Und wenn es Gewinde kennt, dann werden sie falsch abgeleitet.


Ich glaube das bezieht sich auf MegaGenial....

------------------
prolinux.de - Warum durch das Fenster gehen, wenn es eine Tür gibt...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3197
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 17. Nov. 2006 08:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MarkoB 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Steffen_WAL:
[QUOTE]
Und wenn es Gewinde kennt, dann werden sie falsch abgeleitet.


Ich glaube das bezieht sich auf MegaGenial.... 

[/QUOTE]

Riiichtich!

Gruß, Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3197
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 17. Nov. 2006 08:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MarkoB 10 Unities + Antwort hilfreich

@MarcoB:

Du solltest wirklich mal nach dem Stichpunkt "Gewinde" suchen.
Im Forum haben schon oft Mitglieder erklärt, wie sie sich behelfen, um Gewinde "einigermaßen brauchbar" ins 3D-Modell einzubauen.
Die perfekte Lösung zu diesem Problem gibt es leider nicht. In der 2D-Ableitung ist IMHOIn my humble oppinion (Meiner Meinung nach) bei jedem Verfahren erhebliche Nacharbeit notwendig.
Wenn Du Schrauben aus Partsolutions verbaust, ist es jedesmal ein ziemlicher Akt, die verdammten falschen Ableitungen der Gewindelinien wieder auszuschalten.
Wenn Du in einem Bauteil Gewinde aus Partsolutions einsetzt, dann werden sie je nach Einstellungen in einer Ansicht falsch dargestellt.
Also ist auch hier Nacharbeit erforderlich. Dann kannst Du besser gleich irgendwas mit dem Bohrungsdialog zaubern, das geht dann beim Einfügen deiner "Gewinde" schneller als über MegaGenial.

Gruß, Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

shawn
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von shawn an!   Senden Sie eine Private Message an shawn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für shawn

Beiträge: 65
Registriert: 22.10.2004

erstellt am: 17. Nov. 2006 09:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MarkoB 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo MarkoB,
ich habe mir Gewinde als Baugruppen- Dateien (.mac) angelegt.
Diese Modelle bestehen aus Kegel + Zylinder + 3/4 Kreis(Gerade Prismafläche).
Um eine Gewindebohrung zu erzeugen, wird das "Gewinde- Modell" eingefügt und über MOP- Funktion "Differenz zweier Körper" vom anderen Modell abgezogen.
Bei der 2D- Ableitung hast Du dann eine einigermaßen brauchbare Ansicht.
Diese Sache hat aber einen großen Nachteil. Muß die Gewindebohrung verschoben oder geändert werden, muss ich die eingefügte im FT löschen und neu einfügen.

Vieleicht hat jemand einen Tip wie ich mein Prinzip verbessern kann.

Gruß Shawn

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MarkoB
Mitglied
Maschinenbaumechaniker

Sehen Sie sich das Profil von MarkoB an!   Senden Sie eine Private Message an MarkoB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MarkoB

Beiträge: 6
Registriert: 15.11.2006

erstellt am: 17. Nov. 2006 09:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die ganzen Tips. Also werden wir uns die 1000¤ für MegaGenial sparen und ich lasse mir etwas anderes einfallen.
Mich wundert es das die ganze Gewinde Geschichte bei MegaCad so kompliziert ist, wenn ich mit HiCad arbeite ist das überhauot kein Thema ein Gewinde einzubauen. Komisch.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz