Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  hinterlegen (und auswerten) von Daten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   hinterlegen (und auswerten) von Daten (589 mal gelesen)
tth
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von tth an!   Senden Sie eine Private Message an tth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tth

Beiträge: 7
Registriert: 16.12.2004

erstellt am: 23. Jun. 2006 08:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo alle zusammen,

Wir möchten möglichst einfach in MegaCAD2006 3D für umfangreiche Verrohrungen jeder Komponente Daten hinterlegen. Diese Komponenten sind Baugruppen aber auch z.B. Zylinder. Die Grunddaten können sein: Nennweite, DIN, orbital steril, unsteril. Weitere Daten sind weist Kundenspezifisch und müssten immer zusätzlich zugewiesen werden wie z.B. Werkstoff, Rauigkeit, Oberfläche, Zeugnis etc.
Ich dachte an die DB-Info, doch hier könnten die Grunddaten einer Baugruppe hinterlegt werden, aber wie ist es mit den Kundenspezifischen Daten. Oder wie ist es mit einem gezeichneten Zylinder oder Spline? In wie weit können hier Daten hinterlegt werden? Ich habe auch die Möglichkeit über exportieren in Access probiert, wobei hier die DB-Info-Daten ausgelesen werden, aber scheinbar nicht die Rohrlängen. Kann ich die Daten der UserInformsation auslesen? Bzw. wo schreibt MegaCAD diese Daten hin?
Das Weiterleiten der Daten soll bei uns Firmenintern erfolgen.
So weit die Idee ! Ich hoffe irgend jemand hat bereits Erfahrung diesbezüglich gesammelt.
Schönen Dank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VHR
Mitglied
Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von VHR an!   Senden Sie eine Private Message an VHR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VHR

Beiträge: 1413
Registriert: 14.10.2000

MegaCAD 2020 (64) Profi plus (20.20.04.09)
mit MegaCAD Metall 3D Applikation
Windows 10 Pro 64 Bit (Version 1909)
Lenovo ThinkPad W540
Intel Core i7-4800MQ 2,8(3,7)GHz
16 GB DDR3 RAM
250 GB SSD / 1TB HDD
NVIDIA Quadro K2100M
2 GB GDDR5, DisplayPort 1.2
OpenGL Version 4.6
Intel HD Graphics 4600
Lenovo ThinkVision LT2324p (23 Zoll) (1920x1080)
3Dconnexion SpaceNavigator for Notebooks

erstellt am: 26. Jun. 2006 22:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tth 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo tth,

ich fürchte, eine erschöpfende Beantwortung Ihrer Frage sprengt den Rahmen dieses Forums. Ich möchte Ihnen vorschlagen, sich mit den Kolleginnen und Kollegen in unserer Hamburger Niederlassung in Verbindung zu setzen. Im Rahmen eines Projektes werden diese sicherlich gerne eine maßgeschneiderte Lösung für Sie erarbeiten.

Grundsätzlich gibt es drei Möglichkeiten, Informationen mit MegaCAD Elementen zu verbinden: Die von Ihnen schon angesprochnen DB-Infos sowie Elementinfos und Applikationsdaten.

DB-Infos können einen beliebigen Text enthalten, pro Baugruppe 64 KB.
Zur automatischen Auswertung ist es jedoch vorteilhaft, eine gewisse Syntax einzuhalten, nämlich Zeilen, die aus einem Feldnamen, einem Doppelpunkt und dem eigentlichen Feldinhalt bestehen. Bei der Wahl der Feldnamen haben Sie weitgehend freie Hand, Sie müssen die von Ihnen gewählten Bezeichnungen nur konsequent vergeben.  Die Auswertung erfolgt mit MegaCAD „Bordmitteln“ über sog.  Formatdateien (*.FMT) oder mit eine paar Zeilen C-Code über unsere API.

Eine Erweiterung stellt das Stücklistenformat 2.0 dar, das ggf. auch für Ihre Zwecke geeignet ist.

Die Auswertung der DB-Infos kann auch über die in jeder MegaCAD Vollversion enthaltene Excel-Kopplung erfolgen. Hiermit werden neue Excel Arbeitsmappen erzeugt oder vorhandene Tabellen ausgefüllt. Mit MegaCAD 2006 SR1 wurde diese Excel Kopplung nochmals deutlich verbessert.

Elementinfos sind grundsätzlich wie DB-Infos aufgebaut, sind jedoch nicht Bestandteil EINER Baugruppe  sondern können mehreren MegaCAD Elementen zugeordnet werden. Auch die ODBC Kopplung arbeitet intern mit Elementinfos – Hier steht anstelle von „normalem“ Text eine SQL Abfrage. Sie können auf diese Weise Daten aus fast  jeder Datenquelle (Excel Dateien, Access Datenbanken etc.) mit MegaCAD Elementen verbinden.

Last but not least eröffnet Ihnen unsere API die Möglichkeit,  beliebige (Fremd-)Daten in einer MegaCAD Datei einzubetten. Die Daten schlummern in einem Container und werden von MegaCAD selbst oder von anderen Applikationen ignoriert.

Das neue 3D Stahlbaumodul 2.0, das wir in wenigen Tagen an dieser Stelle vorstellen möchten, nutzt diese Technik. Man sieht an Bildschirm ein 3D Profil mit Klinkungen, Kopfplatten, Rippen und Bohrungen, alle Arbeitsschritte sind jedoch parallel dazu in den Applikationsdaten abgelegt. Aus diesen Informationen wird zum einen die Stahlbaustückliste befüllt, zum anderen lässt sich damit aber auch der komplette Stahlträger rekonstruieren.

------------------
Mit freundlichen Grüßen

Volker H. Rüger

Megatech Software GmbH

Expect the best, plan for the worst, and prepare to be surprised

[Diese Nachricht wurde von VHR am 27. Jun. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz