Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  Layout Plotten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Layout Plotten (1876 mal gelesen)
M.M.
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von M.M. an!   Senden Sie eine Private Message an M.M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M.M.

Beiträge: 37
Registriert: 17.10.2002

erstellt am: 17. Mai. 2006 14:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich weiß zwar, daß dieses Thema schon öfter angesprochen wurde, möchte es aber noch mal hochholen.
Seit es den Layoutbereich gibt kann man ihn nicht plotten.
Das hat sich auch in der 2006er Version nicht geändert - wenn man in das Plotprogramm geht zeigt es nur einen leeren Bildschirm.
Genau wie im Layoutbereich ist im Plotprogram nur der Layer 0 vorhanden der dann leer ist.

WANN WIRD DAS ENDLICH GEÄNDERT???? 

Wozu soll ich Layouts erstellen die ich nicht plotten kann??
Seit über 2 Jahren besteht nun dieser Mangel und es passiert -wie bei vielen Dingen, wie z.B. vernünftiger Texteditor- NICHTS!!! 

Das mit dem Werbespruch "MegaCad - einfach machen" ist wohl auf der Strecke geblieben!!

mfG
M.M.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VHR
Mitglied
Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von VHR an!   Senden Sie eine Private Message an VHR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VHR

Beiträge: 1413
Registriert: 14.10.2000

MegaCAD 2020 (64) Profi plus (20.20.04.09)
mit MegaCAD Metall 3D Applikation
Windows 10 Pro 64 Bit (Version 1909)
Lenovo ThinkPad W540
Intel Core i7-4800MQ 2,8(3,7)GHz
16 GB DDR3 RAM
250 GB SSD / 1TB HDD
NVIDIA Quadro K2100M
2 GB GDDR5, DisplayPort 1.2
OpenGL Version 4.6
Intel HD Graphics 4600
Lenovo ThinkVision LT2324p (23 Zoll) (1920x1080)
3Dconnexion SpaceNavigator for Notebooks

erstellt am: 17. Mai. 2006 15:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo M.M.

Sie können (müssen) Dateien mit Teilansichten direkt aus MegaCAD heraus drucken. Das Plotprogramm wird nicht weiterentwickelt!

Wir sind aber bestrebt, die zusätzlichen Funktionen (Auswahl der Linienstärke über Farbe oder Stift, Farbtabelle etc.) in MegaCAD abzubilden.
 
Der neue RTF (RichTextFormat)-Texteditor ist fertig, die ebenfalls notwendige (sehr tief greifende) Umstellung auf Unicode ist aber noch nicht abgeschlossen. Das geht leider nur nach dem Motto ganz oder gar nicht.

Wenn Sie bis dahin eine gute Textverarbeitung benötigen, dann empfehlen wir Microsoft Word 2003 - wir sind eben doch eher die Zeichenprofis 


------------------
Mit freundlichen Grüßen

Volker H. Rüger

Megatech Software GmbH

Expect the best, plan for the worst, and prepare to be surprised

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

M.M.
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von M.M. an!   Senden Sie eine Private Message an M.M.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für M.M.

Beiträge: 37
Registriert: 17.10.2002

erstellt am: 18. Mai. 2006 15:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke VHR

die Antwort, insbesondere betreffend den Texteditor, lässt tief blicken - in die Behandlung von Kunden!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VHR
Mitglied
Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von VHR an!   Senden Sie eine Private Message an VHR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VHR

Beiträge: 1413
Registriert: 14.10.2000

MegaCAD 2020 (64) Profi plus (20.20.04.09)
mit MegaCAD Metall 3D Applikation
Windows 10 Pro 64 Bit (Version 1909)
Lenovo ThinkPad W540
Intel Core i7-4800MQ 2,8(3,7)GHz
16 GB DDR3 RAM
250 GB SSD / 1TB HDD
NVIDIA Quadro K2100M
2 GB GDDR5, DisplayPort 1.2
OpenGL Version 4.6
Intel HD Graphics 4600
Lenovo ThinkVision LT2324p (23 Zoll) (1920x1080)
3Dconnexion SpaceNavigator for Notebooks

erstellt am: 18. Mai. 2006 16:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo M.M.

Bitte – gerne geschehen. Ich denke nicht, dass sich unsere Kunden über die Behandlung beschweren können (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel).

Unsere Entwicklungsleiter setzt bestimmte Schwerpunkte - die rasche Weiterentwicklung des Texteditors gehört nicht dazu. Wir konzentrieren uns tatsächlich mehr auf Zeichenfunktionen.

Mit harsch vorgebrachten Forderungen lassen sich diese Prozesse leider auch nicht beschleunigen  . . .

Der Tipp, Word als Texteditor zu verwenden, war übrigens durchaus erst gemeint – bis wir soweit sind, können Sie über die Windows Zwischenablage (Clipboard) formatierte Texte in MegaCAD einfügen. Mir ist schon klar, dass das nur ein Notbehelf sein kann. 

------------------
Mit freundlichen Grüßen

Volker H. Rüger

Megatech Software GmbH

Expect the best, plan for the worst, and prepare to be surprised

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

giman
Mitglied
Konstrukteur, Rohrleitungsbau und Rentner


Sehen Sie sich das Profil von giman an!   Senden Sie eine Private Message an giman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für giman

Beiträge: 217
Registriert: 19.06.2005

Windows ; MS-Office ; MC 2004 2D und MC 2013 2D

erstellt am: 19. Mai. 2006 15:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo VHR

für die Verfahrensweise mit dem Texteditor habe ich Verständnis. Die bisherige Version reicht mir eigentlich. Für größere Textpassagen oder Tabellen nutze ich Word und Excel. Das klappt auch ganz gut.


Aber was soll ich von diesem Satz halten:

>>Sie können (müssen) Dateien mit Teilansichten direkt aus MegaCAD heraus drucken. Das Plotprogramm wird nicht weiterentwickelt! <<???

Das Plotprogramm ist nicht in der Lage die eingestellten Optionen der gewählten Plotfarbe anzuzeigen oder gar die Layer mit der Einstellung "Nicht plotten" (Version 2006) trotzdem anzeigt.
Wenn man sich die Plotansicht anschaut ist man sehr verunsichert, was nun wirklich ausgedruckt wird.
Ich muß mir aus diesem Grund immer eine PDF-Datei erzeugen, um zu sehen, was aus MegaCAD hinten rauskommt! Das hat nichts mit "Einfach machen" zu tun. (Oder soll es so heißen: mach mal einfach du wirst schon sehen)

Und bei diesem Plotprogramm soll man hängen bleiben oder wie verstehe ich das?
(Blos gut, daß ich mich bisher nicht mit dem Layout-Angebot beschäftigt habe. Das währe wieder verlorene Zeit gewesen.)

Gruß giman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PauliPanther
Mitglied
Selbständig CAD&EDV-Dienstleistungen und Schulungen


Sehen Sie sich das Profil von PauliPanther an!   Senden Sie eine Private Message an PauliPanther  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PauliPanther

Beiträge: 788
Registriert: 18.03.2003

erstellt am: 20. Mai. 2006 14:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo giman,

VHR schrieb dazu:

"Wir sind aber bestrebt, die zusätzlichen Funktionen (Auswahl der Linienstärke über Farbe oder Stift, Farbtabelle etc.) in MegaCAD abzubilden".

Und warum Du immer voher PDFs erzeugen mußt, kann ich nicht nachvollziehen. Einmal eingestellte Optionen kennt man doch, da das Plotprogramm die Werte behält ist die Welt doch in Ordnung(?). Wenn man das Plottprogramm mit den SLD-Dateien benutzt, muß man auch an den zu druckenden Layern nicht ständig rumbasteln. Wer dann auch diszipliniert und ordentlich mit Farben/Dicken und Layern arbeitet, hat daher keine Probleme, immer wieder die gleiche Art von Ausdrucken zu erzeugen.

Das Layout kann man im übrigen im Plottprogramm drucken, wenn man den neuen Aufruf des Plottprogramms benutzt, welches den aktuellen Bildschirminhalt, sogar 3D-Daten direkt lädt.
Trotzdem wurde der Layout-Bereich primär für den Import von ACAD-Dateien vorgesehen. Früher landeten diese Layouts immer mitten in der Zeichnung und bildeten nicht die gewünschten Ausschnitte ab.
Aber es muß ja auch nicht immer zwingend das Plottprogramm sein. Die Layouts kann man ganz normal aus MegaCAD heraus drucken. Die weitläufige Meinung, daß Plotten etwas anderes als Drucken bedeutet, ist schlichtweg falsch. Auch einen Großformatdrucker (=Plotter) kann ich aus MegaCAD heraus direkt ansteuern, solange er als Drucker im Windows installiert wurde. Einzige Ausnahme bilden hier die Stiftplotter, denen die Position des Stiftes im Karussel (=Pen)beigebracht werden muß und diese sind meistens auch nicht als Drucker im Windows installierbar.

Von dem eigentlichen Vorteil des Programmes, daß man aus verschiedenen Dateien eine Zusammenstellung generiert, scheint ohnehin nicht häufig Gebrauch gemacht zu werden.

------------------
Viele Grüße,
Sonja Rottstegge

der Computer hilft uns Probleme zu lösen, die wir ohne ihn nicht hätten 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MRS
Mitglied
Dipl.-Bauingenieur, Software-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von MRS an!   Senden Sie eine Private Message an MRS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MRS

Beiträge: 134
Registriert: 17.11.2004

MegaCAD 2009/evo II 3D
MegaCAD 2009 Metall
MegaCAD 2009 Profi plus
Stahlbau-Modul für MegaCAD 3.0
Stahlbau-Stückliste 4.3
Win XP, Vista

erstellt am: 22. Mai. 2006 09:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von VHR:
Der Tipp, Word als Texteditor zu verwenden, war übrigens durchaus erst gemeint – bis wir soweit sind, können Sie über die Windows Zwischenablage (Clipboard) formatierte Texte in MegaCAD einfügen. Mir ist schon klar, dass das nur ein Notbehelf sein kann. 

Hallo!

Da es diese Möglichkeit, Texte aus Word einzufügen, gibt, kann ich verstehen, dass die komplette Umstellung von MegaCAD auf Unicode auf der Prioritätenliste nicht ganz oben steht. Wenn man die Texte in Word speichert, kann man sie da ja auch einfach bearbeiten (und das bestimmt besser als mit jedem Texteditor, den MegaCAD bieten kann). Dann alten Text in MegaCAD löschen und neuen einfügen. Toll!

Fast würde das ganze auch ohne Word funktionieren. Doch beim kostenlosen Wordpad werden mehrere Formate in einer Zeile nicht richtig eingefügt. Warum?
Leider kann ich auch Texte, die mit OpenOffice Writer kopiert wurden, nicht einfügen. Das ist schade.

------------------
Viele Grüße,

Magnus Rode
  MRS@cad.de     

______________________________________________________________

Um wirklich Erfolg im Leben zu haben, muß man 2 Regeln stets befolgen:

1. Erzähl nicht alles, was du weißt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 22. Mai. 2006 11:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Sonja,

geht das mit dem Layout plotten auch schon in der 2004er?

Wie auch immer, wie lautet denn der Aufrauf?
Geht der Aufruf auch direkt vom Desktop aus?
Muß ich das Layout vorherspeichern?
Erzähl doch mal...

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site
Mitmachen ausdrücklich erwünscht!!!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SchreinerWolfgang
Mitglied
Ladenbau Planung


Sehen Sie sich das Profil von SchreinerWolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an SchreinerWolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SchreinerWolfgang

Beiträge: 106
Registriert: 15.07.2004

MegaCad 2018 mit GammaRay, Eigenbau-Workstation Core i7-3770(3.4GHz), 12GB Ram, Win8.1 Pro 64bit, ATI Fire Pro W5000

erstellt am: 22. Mai. 2006 11:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für M.M. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von PauliPanther:

Das Layout kann man im übrigen im Plottprogramm drucken, wenn man den neuen Aufruf des Plottprogramms benutzt, welches den aktuellen Bildschirminhalt, sogar 3D-Daten direkt lädt.


Hallo PauliPanther

Wie lautet denn dieser Aufruf?? (bzw. wo finde ich die entsprechende Info?)

------
Gruß aus dem Süden
Wolfgang

------------------
----------
Gruß Wolfgang

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz