Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  Ausrichten von linien im Raum

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Ausrichten von linien im Raum (2932 mal gelesen)
Ex-Mitglied
VHR
Mitglied
Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von VHR an!   Senden Sie eine Private Message an VHR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VHR

Beiträge: 1413
Registriert: 14.10.2000

MegaCAD 2020 (64) Profi plus (20.20.04.09)
mit MegaCAD Metall 3D Applikation
Windows 10 Pro 64 Bit (Version 1909)
Lenovo ThinkPad W540
Intel Core i7-4800MQ 2,8(3,7)GHz
16 GB DDR3 RAM
250 GB SSD / 1TB HDD
NVIDIA Quadro K2100M
2 GB GDDR5, DisplayPort 1.2
OpenGL Version 4.6
Intel HD Graphics 4600
Lenovo ThinkVision LT2324p (23 Zoll) (1920x1080)
3Dconnexion SpaceNavigator for Notebooks

erstellt am: 28. Apr. 2006 15:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hugy76 10 Unities + Antwort hilfreich


3d_J_getrimmt_und_gedreht.zip

 
Hallo hugy76,

Ich würde zunächst mit der Funktion „Arbeitsebene – Normale“ jeweils die gemeinsame Kante zwischen den 5-Ecken und 6-Ecken zur Z-Ache (=Rotationsachse) machen.

Wenn der Winkel bekannt ist, dann können Sie die einzelnen Teile direkt drehen – praktischerweise haben Sie ja Baugruppen definiert. Da ich diesen Winkel nicht kenne, habe ich habe aus den Kanten, die sich nach der Drehung berühren sollen, mit der Funktion "Rotation an Linie" jeweils einen Kegelmantel erzeugt und diese gegeneinander getrimmt (mit Edit - Trimmen) Dadurch konnte ich den Winkel konstruktiv bestimmen.


------------------
Mit freundlichen Grüßen

Volker H. Rüger

Megatech Software GmbH

[Diese Nachricht wurde von VHR am 28. Apr. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jogi
Mitglied
Joachim Günther selbstständig CAD Designer Verpackungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von jogi an!   Senden Sie eine Private Message an jogi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jogi

Beiträge: 201
Registriert: 10.08.2000

WIN XP SP3
MegaCAD 2010 3D auf
DELL PRECISION M6300

erstellt am: 28. Apr. 2006 17:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hugy76 10 Unities + Antwort hilfreich


Vieleck_JG.zip

 
Hallo hugy76 / VHR

im Brockhaus steht nichts von dem sechseck.

da steht folgendes
von 20 gleichseitigen, kongruenten Dreiecken begrenztes Polyeder (Zwanzigflächer), bei dem in jeder Ecke fünf Kanten zusammentreffen; einer der fünf platon. Körper.

hab mal ein Bild davon gemacht auf Layer 1 Kanten; auf Layer 2 Flächen

ausgehend von einem Fünfeck mit Kantenlänge 200 mm.
der Winkel müßte danach immer 60° sein??

Grüße aus Delmenhorst

Jochen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VHR
Mitglied
Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von VHR an!   Senden Sie eine Private Message an VHR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VHR

Beiträge: 1413
Registriert: 14.10.2000

MegaCAD 2020 (64) Profi plus (20.20.04.09)
mit MegaCAD Metall 3D Applikation
Windows 10 Pro 64 Bit (Version 1909)
Lenovo ThinkPad W540
Intel Core i7-4800MQ 2,8(3,7)GHz
16 GB DDR3 RAM
250 GB SSD / 1TB HDD
NVIDIA Quadro K2100M
2 GB GDDR5, DisplayPort 1.2
OpenGL Version 4.6
Intel HD Graphics 4600
Lenovo ThinkVision LT2324p (23 Zoll) (1920x1080)
3Dconnexion SpaceNavigator for Notebooks

erstellt am: 28. Apr. 2006 18:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hugy76 10 Unities + Antwort hilfreich


Fussball.JPG


Fussball.zip

 
Hallo hugy76 & Jochen,

ich vermute mal, es soll so etwas wie ein abgestumpftes Ikosaeder (Fußballkörper) werden. Ich habe im Büro leider keinen Brockhaus 

Siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Archimedischer_K%C3%B6rper

------------------
Mit freundlichen Grüßen

Volker H. Rüger

Megatech Software GmbH

[Diese Nachricht wurde von VHR am 01. Mai. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hillex
Mitglied
BWdH/Tischlermeister


Sehen Sie sich das Profil von Hillex an!   Senden Sie eine Private Message an Hillex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hillex

Beiträge: 579
Registriert: 16.01.2002

Intel(R)Core(TM)i7
RAM: 16GB
SSD: 256GB
MS Windows 10Pro 1703
MegaCAD_2013_3D
MegaCAD_2017_3D

erstellt am: 30. Apr. 2006 16:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hugy76 10 Unities + Antwort hilfreich


Ikosaeder.zip

 
Moin Moin,

hier ein Ikosaeder.
Die Konstuktion beruht auf 3 Flächen deren Seitenverhältnisse dem Goldenen-Schnitt entsprechen.
Im Arbeitsblatt sind die Ansichten und eine Abwicklung mit Klebefälzen zum Basteln, für große und kleine Kinder enthalten. 

@Megatech und alle anderen
wie macht man diese Konstruktion parametrisch?

------------------
90% aller Fehler haben ihre Ursache 60cm vor dem Bildschirm.

CU
Karsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VHR
Mitglied
Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von VHR an!   Senden Sie eine Private Message an VHR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VHR

Beiträge: 1413
Registriert: 14.10.2000

MegaCAD 2020 (64) Profi plus (20.20.04.09)
mit MegaCAD Metall 3D Applikation
Windows 10 Pro 64 Bit (Version 1909)
Lenovo ThinkPad W540
Intel Core i7-4800MQ 2,8(3,7)GHz
16 GB DDR3 RAM
250 GB SSD / 1TB HDD
NVIDIA Quadro K2100M
2 GB GDDR5, DisplayPort 1.2
OpenGL Version 4.6
Intel HD Graphics 4600
Lenovo ThinkVision LT2324p (23 Zoll) (1920x1080)
3Dconnexion SpaceNavigator for Notebooks

erstellt am: 01. Mai. 2006 14:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hugy76 10 Unities + Antwort hilfreich


Ikosaeder2Dnach3D.zip


Stufen1-4.JPG

 
Liebe MegaCAD Gemeinde,

anbei eine Möglichkeit den  Ikosaeder zu parametrisieren:

Ich habe zunächst ein Dreieck parametrisiert (nachdem ich die Polylinie zuvor aufgelöst hatte).

Dabei habe ich die Option „gleiche Kantenlänge“ angewendet. Diese Skizze habe ich anschließend als Grundlage für ein gerades Prima benutzt und dieses dreifach kopiert und gedreht, um einen Streifen aus vier Dreiecken zu erzeugen (dadurch wurden automatisch Referenzen gebildet).
Dann habe ich, beginnend mit den als „Master“ benannten Dreieck, Verknüpfungen definiert - ich habe dazu jeweils die Kantenmitte als Bezugspunkt gewählt - und dem Winkel zwischen den Dreiecksflächen die Variante „W“ zugewiesen. 

Anschließend habe ich den Streifen vervielfältigt und ebenfalls verknüpft – dadurch kann man durch eine Änderung der Winkelvariablen „W“ beliebige „Faltzustände“ darstellen.

Mit dem Winkel 138,2 (138,189685104221410) erhält man den Ikosaeder.

Die Kantenlänge H1 des Ursprungsdreiecks lässt sich im Featuretree über die Funktion „Variante ändern“ bzw. „Maß ändern“ anpassen.

Ab und zu scheint MegaCAD dabei ein Dreieck zu vergessen (ich werde dem nachgehen) – am einfachsten wechselt man dann in das Bemaßungsmenü  und klickt den Ausreißer an (dadurch kann man Körper, die auf parametrischen Skizzen basieren, direkt editieren)

Nun ist der Zusammenhalt  scheinbar zerstört – wenn man die Winkelvariable „W“ ändert, dann werden die Abhängigkeiten aber neu berechnet und der Körper wird wieder korrekt dargestellt.

   


------------------
Mit freundlichen Grüßen

Volker H. Rüger

Megatech Software GmbH

[Diese Nachricht wurde von VHR am 01. Mai. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

VHR
Mitglied
Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von VHR an!   Senden Sie eine Private Message an VHR  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für VHR

Beiträge: 1413
Registriert: 14.10.2000

MegaCAD 2020 (64) Profi plus (20.20.04.09)
mit MegaCAD Metall 3D Applikation
Windows 10 Pro 64 Bit (Version 1909)
Lenovo ThinkPad W540
Intel Core i7-4800MQ 2,8(3,7)GHz
16 GB DDR3 RAM
250 GB SSD / 1TB HDD
NVIDIA Quadro K2100M
2 GB GDDR5, DisplayPort 1.2
OpenGL Version 4.6
Intel HD Graphics 4600
Lenovo ThinkVision LT2324p (23 Zoll) (1920x1080)
3Dconnexion SpaceNavigator for Notebooks

erstellt am: 01. Mai. 2006 18:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hugy76 10 Unities + Antwort hilfreich


Ikosaeder_Kinematik.zip

 
Liebe Ikosaeder-Begeisterte,

dieses Beispiel eignet sich auch hervorragend als Fingerübung für das Kinematikmudul. (Um der Frage zuvorzukommen: Ja, wir wollen beide Techniken zusammenführen)

Für alle Anwender, die das Kinematikmodul nicht verwenden, habe ich auch eine PAck & Go Datei beigefügt.

------------------
Mit freundlichen Grüßen

Volker H. Rüger

Megatech Software GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

J. Zimmermann
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von J. Zimmermann an!   Senden Sie eine Private Message an J. Zimmermann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für J. Zimmermann

Beiträge: 251
Registriert: 18.11.2002

erstellt am: 01. Mai. 2006 21:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hugy76 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo VHR,

jetzt weiß ich auch, warum das 'Tag der Arbeit' heißt. 

Einfach schön, dass Du Dir die Mühe gemacht hast!

------------------
Schöne Grüße

J. Zimmermann
4CAM GmbH
MegaCAD Competence Center

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ex-Mitglied
Hillex
Mitglied
BWdH/Tischlermeister


Sehen Sie sich das Profil von Hillex an!   Senden Sie eine Private Message an Hillex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hillex

Beiträge: 579
Registriert: 16.01.2002

Intel(R)Core(TM)i7
RAM: 16GB
SSD: 256GB
MS Windows 10Pro 1703
MegaCAD_2013_3D
MegaCAD_2017_3D

erstellt am: 05. Mai. 2006 16:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hugy76 10 Unities + Antwort hilfreich


Ikosaeder2.zip

 
Moin Moin,

@VHR,

sieht super aus und ich kann mich nur herrn Zimmerman anschließen.

Jetzt aber (leider) das ganze ist bei mir nicht parametisch. Wenn ich die Maße des Dreieckes ändere sieht es einfach Sch... aus. Da sich die einzelnen Dreiecke überlappen oder Luft haben. (s. Bild)

P.S.
Ikosaeder als Parametischer-Solid, erstellt aus Prisma mit Formschräge, Parametik mit Variable - Abstand Mittelpunkt zu Flächenmittelpunkt Dreicksfläche.

------------------
90% aller Fehler haben ihre Ursache 60cm vor dem Bildschirm.

CU
Karsten

[Diese Nachricht wurde von Hillex am 05. Mai. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz