Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  Verknüpfungen 2006 II

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Verknüpfungen 2006 II (603 mal gelesen)
Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3197
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 25. Nov. 2005 15:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo nochmal,

wenn ich z.B. eine Schraube (Slave) mit einer Bohrung in einer Platte (Master) verknüpfe, dann verschiebt sich zwar die Schraube, wenn ich die Platte verschiebe, aber nicht wenn ich in der Platte (exklusiv eingefügt) die Bohrung versetze.
Ist das jetzt ein Fehler von mir, diese Funktionalität zu erwarten?
Oder war das grundsätzlich nicht vorgesehen?

Gruß, Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jogi
Mitglied
Joachim Günther selbstständig CAD Designer Verpackungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von jogi an!   Senden Sie eine Private Message an jogi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jogi

Beiträge: 201
Registriert: 10.08.2000

WIN XP SP3
MegaCAD 2010 3D auf
DELL PRECISION M6300

erstellt am: 25. Nov. 2005 18:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torsten Niemeier 10 Unities + Antwort hilfreich


Verkn.zip

 
Hallo Torsten,

guckst du bitte in Anhang

in 03.PRT die Grüne Verknüfung ist durch Diffrenzbildung kaputt gegangen.
In Schraube.PRT ein anderes Beispiel änder mal den Quader in X; Y oder Z
und guck was die Schrauben machen.

Grüße aus Delmenhorst

Jochen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3197
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 28. Nov. 2005 08:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Jochen,

erstmal vielen Dank für die Antwort.
Aber auch Du benutzt ja auch keine Bohrungen für die Definition.
Bleibt also nach wie vor die Frage, warum ich zwar für den Bezugspunkt einer Verknüpfung den Mittelpunkt einer Bohrung benutzen kann, dieser aber beim Verschieben der Bohrung nicht aktualisiert wird.
Scheinbar scheinen die Verknüpfungen lediglich auf einem lokalen Bezugs-Koordinatensystem des Masters zu basieren, aber nicht wirklich an dessen Geometrie angelehnt zu sein.

Gruß, Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jogi
Mitglied
Joachim Günther selbstständig CAD Designer Verpackungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von jogi an!   Senden Sie eine Private Message an jogi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jogi

Beiträge: 201
Registriert: 10.08.2000

WIN XP SP3
MegaCAD 2010 3D auf
DELL PRECISION M6300

erstellt am: 28. Nov. 2005 21:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torsten Niemeier 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Torsten,

"Aber auch Du benutzt ja auch keine Bohrungen für die Definition."

Aber nur damit die Verknüpfung Funktioniert. (Der Verknüpfungsdialog erfordert eine neue Denkweise in der Konstruktion)

Bin derzeit dabei eine brauchbare Lösung für den Verknüpfungsdialog,
und die Excelkopplung (FMT-FMT2 in einem) zufinden,
alles muß mit nacktem MegaCAD 2006 laufen.

Grüße aus Delmenhorst

Jochen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz