Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  MegaPLOT Ausschnitte

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   MegaPLOT Ausschnitte (1946 mal gelesen)
Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 17. Mrz. 2005 10:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


screen000.jpg


screen001.jpg

 
Hola,

ich habe folgendes Problem:
Wir bearbeiten vier große Lagepläne, die wir auch colorieren.

Geplotet wir mit MegaPLOT und dabei werden nur vier Ausschnitte gewählt.
Im Plotprogramm geht das ja halbwegs.

...

Das Problem ist aber, daß der Auftraggeber einen dicken Rahmen darum möchte und einen Schriftzug in diesem Rahmen.

1. In Evo II ist es aber nicht möglich bereits in MegaCAD den Rahmen passend auszuschneiden, da hier die Schraffurfüllungen verloren gehen.

2. Und in MegaPLOT kann ich die Lagepläne und den jeweiligen Text nicht vernünftig ausrichten bzw. kann der Text dahinterliegendes ja nicht verdecken.

...

Beherrscht das die Version 2004 oder gar 2005?

Ein schwarzen Rahmen (um den Kartenauszug) in MegaCAD zu zeichnen und im Plotprogramm entsprechend ausschneiden ist ja auch nicht wirklich möglich...

Im Plotprogramm ein Polygon auf zuziehen geht auch nicht, nur Rechtecke. In AutoCAD kann ich das.

Also, was tun?

...

Mein Alternative sieht derzeit so aus, daß ich wohl alles in EPS drucken muß, in Corel importiere und dann dort layoute, aber ich kriege in MegaPLOT auch hier die Rahmen nicht alle gleich groß, also werden die EPS auch unterschiedlich sein. Mist.

Die Lagepläne schon von Anfang an zu beschneiden ist auch Mist, da sich die Ausschnitte evtl. ändern und dann wäre die Zeichnung dahin...

...

Was sagt denn MegaTECH dazu?
Wenn ich das jetzt nicht hin kriege, in Zukunft?

Das Plotprogramm muß unbedingt mal überholt werden...

Und wenn ich mit meinen Vollfarbcolorierungen ankomme, dann schäme ich mich, wenn ich die Pläne der anderen Büros sehe, die viel zarter coloriert werden und deren layout einfach passt. ;-(

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Muecke
Mitglied
bauzeichner/hochbau


Sehen Sie sich das Profil von Muecke an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke

Beiträge: 581
Registriert: 22.07.2003

Megacad2011
CorelDraw X5
Windows7

erstellt am: 17. Mrz. 2005 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin Moin

in der Megacad 2004 und 2005
gibst eine funktion mit
teilansichten dort kann man
bestimmte ausschnitte auswählen
so dass die farbfüllungen nicht
verloren gehen
testet doch mal für 30tage kostenlos
megacad2005

MFG aus Nordfriesland
Muecke 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 17. Mrz. 2005 11:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hola,

die 2004 hab ich da, nur nicht installiert ;-)

Wo finde ich die Teilansicht? In MegaCAD selbst? Wo genau?

Werde ich mir mal angucken...

Hast Du Dir die Screenshots mal angesehen? Du hast schon verstanden, wie ich das meine, oder?

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Muecke
Mitglied
bauzeichner/hochbau


Sehen Sie sich das Profil von Muecke an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke

Beiträge: 581
Registriert: 22.07.2003

Megacad2011
CorelDraw X5
Windows7

erstellt am: 17. Mrz. 2005 11:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich


Grafik1.jpg

 
Moin Moinn

da bin ich wieder
den befehl findest unter
Edit und dann auf
dieses symbol siehe bild

bis dann
MFG aus Nordfriesland
Muecke 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Muecke
Mitglied
bauzeichner/hochbau


Sehen Sie sich das Profil von Muecke an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke

Beiträge: 581
Registriert: 22.07.2003

Megacad2011
CorelDraw X5
Windows7

erstellt am: 17. Mrz. 2005 11:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich


Grafik1.jpg

 
Moin

vergessen zu makieren
das bild hier nochmal

MFG aus Nordfriesland
Muecke 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 17. Mrz. 2005 12:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hola...

...und aha. Dan werde ich die 2004 wohl mal installieren...

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hillex
Mitglied
BWdH/Tischlermeister


Sehen Sie sich das Profil von Hillex an!   Senden Sie eine Private Message an Hillex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hillex

Beiträge: 579
Registriert: 16.01.2002

Intel(R)Core(TM)i7
RAM: 16GB
SSD: 256GB
MS Windows 10Pro 1703
MegaCAD_2013_3D
MegaCAD_2017_3D

erstellt am: 17. Mrz. 2005 14:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

Seven aber Vorsicht.
Werden Teilansichten im Modellbereich und nicht im Layoutbreich angelegt, lassen sie sich nicht nach DXF/DWG Exportieren (dies wird von diesem Format nicht unterstützt). Des weiteren kann es zum Absturz bei dem Export von Layouts kommen (Namensüberschneidung von Makronamen, wurde erst in der 2005er behoben).
Die Teilansichten lassen sich fast genauso bescheiden positionieren wie im Plottprogramm. Die Rahmen gehen zwar besser, aber der Inhalt nur frei, wie im Plottprogramm. 
Das drucken aus dem Layoutbereich ist nur aus MegaCAD möglich, nicht aus dem Plottprogramm. Beim drucken werden Flächen nur mit gedruckt, bei einem Haken in "min 2 Dots"  (2005er) (2004er???).
Aber Dein Problem sollte sich so, grundsätzlich erst einmal lösen lassen.

------------------
90% aller Fehler haben ihre Ursache 60cm vor dem Bildschirm.

CU
Karsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Henry Scholtysik
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Henry Scholtysik an!   Senden Sie eine Private Message an Henry Scholtysik  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Henry Scholtysik

Beiträge: 685
Registriert: 02.03.2001

MegaCad 2017 2D
Windows 7 prof.
www.architekt-scholtysik.de

erstellt am: 17. Mrz. 2005 15:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sven,

daß Dir die Farbflächen nicht gefallen, kann ich verstehen.
Du kannst Dir aber hellere Farben definieren. Du erinnerst Dich sicher an das Tool. Ich wollte es Dir nur wieder ins Gedächtnis holen.

Wenn Du im Plotprogramm einen Ausschnitt machst, kann der gleich mit Rahmen sein. Ich weiß aber nicht, mit welcher Strichstärke der Rahmen geplottet wird.
Ich habe in einem ähnlichen Fall (aber ohne Rahmen) in der Zeichnung die Ausschnitte hellgelb eingezeichnet, auf einem Layer "Hilfslinien". Das erleichtert die Sache im Plotprogramm schon. Der Layer wird natürlich nicht geplottet. Ich könnte mir das auch in Verbindung mit Flächen vorstellen, die alles abdecken, was außerhalb des Rahmens sein soll, dann wäre die Ausschnittfestlegung leichter.
Es bleibt aber immer eine "Fieslerei". Du hast ohne Zweifel recht: Das Plotprogramm ist sehr überholungsbedürftig.

Gruß Henry

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 17. Mrz. 2005 16:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hola,

ja, so arbeite ich ja auch. Die Rahmen sind bei mir Lila, aber man kann Sie beim Ausschneiden nicht fangen und damit ist auch eine genaue Positionierung quatsch.

Natürlich kann man den Rahmen im PLOT-Programm verwenden, aber die sind ja alle unterschiedlich groß, ohne eine Fangoption.

Das mit den Farben ist mir klar, nur ist das absolut zu mühseelig.
RGB Farbraum muß her...

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 02. Apr. 2005 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hola,

ich hab die 2004er nun installiert und gleich eine Frage zu den Teilansichten.

1. Muß ich nun den Ausschnitt in der PRT wählen und Ihn dort drin auch positionieren?

-> Eigentlich handelt es sich ja um 4 Dateien, die im Plotprogramm zusammangefügt werden. Die Planrahmen müßte ich dann ja auch in dieser Datei einfügen ;-)

2. @ Hillex: Was meinst Du mit bescheiden positionieren? Fangen könnte ich doch, older hab ich was übersehen???

3. Wie ist das mit der umschließenden Kontur? Die sieht jedesmal gestrichelt aus, übernimmt diese keine aktuellen Attribute???

4. Da ich im MegaPLOT drucke, muß ich also alles im Modellbereich speichern, oder könnte man die einzelnene Dateien bzw. den gesamten Plan in eine seperate Datei bringen???

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hillex
Mitglied
BWdH/Tischlermeister


Sehen Sie sich das Profil von Hillex an!   Senden Sie eine Private Message an Hillex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hillex

Beiträge: 579
Registriert: 16.01.2002

Intel(R)Core(TM)i7
RAM: 16GB
SSD: 256GB
MS Windows 10Pro 1703
MegaCAD_2013_3D
MegaCAD_2017_3D

erstellt am: 02. Apr. 2005 11:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich


Test-Layout.zip

 
Moin,


  1. willst irgend wann einmal diese Datei als DWG speichern wollen oder müssen, wegen Weitergabe an einen Auftraggeber oder Lieferanten würde ich Dir davon abraten, Teilansichten im Modellbereich zu platzieren. Da diese definitiv nicht im DWG-Format gespeichert werden können.
    Wenn du im Layout arbeitest kannst du auch dort den Planrahmen einfügen. Auch allen anderen MegaCAD-Elemente sind möglich und nicht wie im Plotprgramm nur Schrift. 
  2. ein einfaches Beispiel im Anhang, welches man in diesem Fall auch anders lösen könnte. Aber es verdeutlicht die Problematik. Versuche mal die Ansichten genau auszurichten sodass diese Fluchten. Das mit dem Rahmen ist in der 2005er gelöst, aber am Inhalt scheitert es noch. Alles wird gut.
  3. wenn der Rahmen gestichelt aussieht, hast du im Dialog keinen Haken in umschießende Kontur. Damit ist der Rahmen später beim Druck unsichtbar. Dies soll das gestrichelte andeuten. Die Darstellung des Rahmens kann man später ändern, wenn man auf den Rahmen klickt und bei erscheinenden i nochmals klickt, im nun erscheinenden Dialog kann man die Rahmenattribute und auch die Darzustellenden Layer aus dem Modellbereich ändern.   
  4. Du kannst zwar das ganze Layout über kopieren MegaCAD in eine andre Zeichnung in den Modellbereich kopieren. Die Teilansichten werden allerdings nicht das gewünschte anzeigen. Da ja kein Modell mehr vorliegt auf welches sie sich bezogen haben.

------------------
90% aller Fehler haben ihre Ursache 60cm vor dem Bildschirm.
   
CU
Karsten

[Diese Nachricht wurde von Hillex am 02. Apr. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 02. Apr. 2005 12:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Test2004.zip

 
Hola,

1.
Ich arbeite immer so, das die Zeichnung dem modell entspricht und das Layoput im Plotprogramm gemacht wird. D.h. Export ist immer ohne Planrahmen.
Aber ich muß die Datei (das Modell) exportieren können und ich muß die Datei (Layout) im Plotprogramm drucken können. Egal ob das im Modellbereich oder über den Layoutbereich funktioniert.
M.W. kann ich mit 2004 nur den Modellbaubereich plotten, also muß ich da auch Teilansichten erstellen (Was für ein Quatsch).

2.
Ich guck's mir mal an... mmmh?!?
Da ist nur ein 3D Gebilde drin, keine Ansicht, kein Layout...

3.
Okay, das mit dem rahmen geht, aber ich hab das gleich mal Probiert, und ich schaffe es nicht, siehe Anhang...
Ich kann den Rahmen durch unter Verwendung der eigentlichen Zeichnung verschieben, oder über Tastatureingabe (festes Maß). Aber der Inhalt, ist nicht der DG Grundriß, den ich ausgewählt habe, sondern irgenwas aus der Zeichnung... Warum das???

4.
Na, das ist ja Blödsinn. Das bedeutet wirklich, ich muß alle Lagepläne (ziemlich große Zeichnung) in einer Datei haben und dann auch noch den Planrahmen und das Layout. Das alles dann in PLOT einladen und drucken.
Beim Export habe ich dann alle Lagepläne da drin und zusätzlich auch den Plankleber ohne Layout bzw. den Teilansichten...

Mann-o-Mann...

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 02. Apr. 2005 12:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hola,

ich wollte gerade mal den Layoutbereich ausprobieren, aber wie zum Teufel soll das gehen, in der Hilfe steht nur:

"Beispiel 2:
Eine Zeichnung eines Zweifamilienhauses in Stockwerke unterteilt:
In dieser Beispielzeichnung sind im Modellbereich alle Zeichnungen der unterschiedlichen Stockwerke eines Zweifamilienhauses ausgeführt. In den Layoutbereichen sind in diesem Fall die einzelnen Stockwerke mit der Funktion „Ausschnitt dynamisch) eingefügt."

Was ist "Ausschnitt dynamisch"? Wo soll ich das finden und geht das in 2004 überhaupt??? Wenn ja, was hab ich davon???

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hillex
Mitglied
BWdH/Tischlermeister


Sehen Sie sich das Profil von Hillex an!   Senden Sie eine Private Message an Hillex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hillex

Beiträge: 579
Registriert: 16.01.2002

Intel(R)Core(TM)i7
RAM: 16GB
SSD: 256GB
MS Windows 10Pro 1703
MegaCAD_2013_3D
MegaCAD_2017_3D

erstellt am: 02. Apr. 2005 13:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich


Test-Layout.zip

 
Malzeit,

zu Da ist nur ein 3D-Gebilde drin, probiers doch mal mit Arbeitsblatt bearbeiten. Dann erscheint ein 2D-Arbeitsblatt    und dieses Arbeitsblatt hat dan auch ein Layout.
Oder hast du nur 2D?

zu ich wollte gerade mal den Layoutbereich ausprobieren, klick auf den Rahmen, gehe mit der Maus in den Rahmen -> es erscheint ein schwarzes Pfeilkreuz, durch drücken von RMB kannst du den Ausschnitt verschieben, dabei aber leider nichts fangen und damit auch nichts ausrichten. Wenn du mit dem Mauszeiger, bei markiertem Rahmen in die Mitte über den rotem Punkt fährst, erscheint ein weißes Pfeilkreuz, durch drücken von RMB kannst du den ganzen Rahmen verschieben.

Ich habe noch mal das 2D-Arbeitsblatt separat gespeichert.

------------------
90% aller Fehler haben ihre Ursache 60cm vor dem Bildschirm.
   
CU
Karsten

P.S.
Mit Ausschnitt dynamisch sind die besagten Teilansichten gemeint. Weil sie so ähnlich wie die Funktion Auschnitt arbeitet, aber der der Inhalt sich verändert, wenn sich die Ausschnittsgrundlage (Modell) ändert.
Was habe ich davon? Sieh mal mein Layout im 2D-Arbeitsblatt an. Da habe ich mal so ein Detail rein gemalt.

[Diese Nachricht wurde von Hillex am 02. Apr. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 02. Apr. 2005 14:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hola,

Ja, 2D...

Ich hab die Test...Test aufgemacht...
Du hast recht. Das hab ich noch nicht gewußt, aber im Endeffekt hab ich hier das gleiche Problem wie im Plot.

Ich kann die Rahmengröße zwar bestimmen, aber nirgends fangen. Oh, mann, da ist nicht besser dran, im gegenteil in 2004 kann ich den Layoutbereich ja nicht mal Plotten. Also bringt mir die 2004 wirklich gar nichts ;-(

Und wenn jemand mal die zeichnung verschiebt, sind alle Layout pfutsch???

PS: Wie bringst Du die Rahmen/Ausschnitte in den Layoutbereich? Geht das nur im Modelbereich erstellen und dann übers Clipboard in den Layoutbereich???

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hillex
Mitglied
BWdH/Tischlermeister


Sehen Sie sich das Profil von Hillex an!   Senden Sie eine Private Message an Hillex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hillex

Beiträge: 579
Registriert: 16.01.2002

Intel(R)Core(TM)i7
RAM: 16GB
SSD: 256GB
MS Windows 10Pro 1703
MegaCAD_2013_3D
MegaCAD_2017_3D

erstellt am: 02. Apr. 2005 15:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

den Arbeitsblattrahmen einfach wie gewohnt über Raster... oder Macro einfügen einfügen. Und die Ausschnitte kannst du auch wie im Modellbereich einfach im Layoutbereich erstellen, geht natürlich auch über das Clipboard. Auch alle anderen MegaCAD Zeichenelemente Linen Kreise Schraffur usw. Das ist ein wirklicher Vorteil gegen über den Plottprogramm.

------------------
90% aller Fehler haben ihre Ursache 60cm vor dem Bildschirm.

CU
Karsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 02. Apr. 2005 16:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hola,

ich meine nicht das Arbeitsblatt, sondern die Teilansichten.

Die muß ich doch im Modellbereich wählen, oder nicht?
Der Layoutbereich ist ja leer...
Oder verstehe ich hier was falsch?

Ach, gerade probiert, einfach einen Rahmen im LB aufgezogen, da ist ja die Zeichnung, wenn dieser groß genug ist. Nur den kriege ich niemehr auf eine entsprechend richtige Größe, weil es keine Fangpunkte an der Zeichnung selbst gibt.

Und warum kann ich mit dem Scrollrad den Inhalt (also die Zeichnung darin) skalieren???

Man ist das alles Murks. Ich geb's auf.

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Vogl-Kloyer
Mitglied
Landschaftsarchitekt


Sehen Sie sich das Profil von Vogl-Kloyer an!   Senden Sie eine Private Message an Vogl-Kloyer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Vogl-Kloyer

Beiträge: 250
Registriert: 12.03.2001

erstellt am: 02. Apr. 2005 17:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sven,
In der 2004 kann man die Eckpunkte des Teilansichtenrahmens
nicht greifen zum Verschieben des Rahmens. In der 2005er schon.
So wie man eine Linie am Endpunkt greift und verschiebt (STRG gedrückt halten). Mit diesem gefangenen Eckpunkt kann man den Rahmen verschieben und dann andere Bezugspunkte fangen zum wieder ankleben.
Das was da in dem Teilansichtenrahmen angezeigt wird bestimmt sich über die schaltbaren Layer/Gruppen die erscheinen wenn man 2x auf den Rahmen der Teilansicht klickt. Bei der 2005er funktioniert das schon ganz gut. Ob das bei der 2004 aller fehlerfrei funktioniert kann ich nicht sagen.
Wenn der Rahmen angeklickt wird, kann der Inhalt über das schwarze Kreuz verschoben werden. Zur Orientierung gibt es einen blauen Punkt im Modellbereich, den man jedoch im Layoutbereich (blöderweise) nicht sehen kann. Eine Möglichkeit: Den Teilansichtenrahmen im Modellbereich aufziehen. Über den blauen Punkt den Ausschnitt einrichten (man kann zum Verschieben den blauen Punkt fangen), dann über kopieren und einfügen MegaCAD (Rahmen markieren) den Rahmen in die Layoutansicht einfügen.
Mit freundlichen Grüßen,
Christoph Kloyer

[Diese Nachricht wurde von Vogl-Kloyer am 02. Apr. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 03. Apr. 2005 09:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hola,

das klingt ja FAST vielversprechend. Einen blauen Punkt hab ich ind er 2004er noch nihct entdeckt ;-( ich gehe davon aus, daß Du so ziemlich alles auf die 2005er beziehst.

Aber was kann ich dann fangen, wenn ich die Ecke-TA gefangen habe? Nur das was im Layoutbereich angezeigt wird, oder auch das, was man im TA-Rahmen sieht?

Ich verstehe erhlich gesagt das Prolem von MegaTECH nicht, endlich so etwas auf die Beine zu stellen und MegaPLOT in MegaCAD zu integrieren...

Und wenn eine neue Funktion kommt, dann ist Sie dermaßen unlogisch aufgebaut, wie z.B. Thema das Reihenfolge oder eben die Teilansichten. Und ich dachte in AutoCAD sei das plotten kompliziert *g*

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hillex
Mitglied
BWdH/Tischlermeister


Sehen Sie sich das Profil von Hillex an!   Senden Sie eine Private Message an Hillex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hillex

Beiträge: 579
Registriert: 16.01.2002

Intel(R)Core(TM)i7
RAM: 16GB
SSD: 256GB
MS Windows 10Pro 1703
MegaCAD_2013_3D
MegaCAD_2017_3D

erstellt am: 03. Apr. 2005 11:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

zu blauer Punkt dieser wird nur im Modelbereich angezeigt und ist der Mittelpunkt des angezeigten Ausschnitts.

@Megatech
eine Verbesseung des Problems könne darin bestehen, dass im Modellbereich nicht nur der blaue Punkt angezeigt wird sondern auch ein (blauer) Rahmen, welcher den Ausschnitt definiert. Dieser Rahmen sollte in der Größe und Position angepasst werden können, dabei sollte der (schwarze) Ausschnittrahmen in der definierten Skalierung mit geändert werden. Der blaue Punkt würde dann den Schwerpunkt des (blauen) Rahmens darstellen und würde durch diesen bestimmt. Dadurch könnte man den Ausschnitt im Modellbereich bearbeiten und somit währen auch alle Punkte zufangen. Im Layoutbreich sollte man den (schwarzen) Rahmen auch weiterhin bearbeiten können. Ebenso sollten die Rahmen-Attribute der beiden Rahmen separat von einander eingestellt werden können. Somit kann der Anwender selbst entscheiden, welche Rahmen sichtbar sein sollen und in welcher Farbe, Linienart, -stärke und auf welchen Layer und Gruppe sie dargestellt werden.

Veränderungen am (blauen) Rahmen sollten wie folgt gehandhabt werden.
- Rahmengröße: der (schwarze) Rahmen wird entsprechend der Skalierung angepasst
- Rahmenposition: der Bildauschnitt im (schwarzem) Rahmen wird verschoben
- Skalierung: der (schwarze) Rahmen wird in seiner Größe entsprechend der Skalierung angepasst.

Veränderungen am (schwarzem) Rahmen sollten wie folgt gehandhabt werden.
- Rahmengröße: der (blaue) Rahmen wird entsprechend der Skalierung angepasst
- Rahmenposition: es erfolgt keine Änderung am (blauen) Rahmen
- Bildausschitt: der (blaue) Rahmen wird verschoben
- Skalierung: der (blaue) Rahmen wird in seiner Größe entsprechend der Skalierung angepasst.

Bei der Funktion "Trimmen am Polygon" sollte auch die Möglichkeit geschaffen werden, dass der Ursprungsrahmen mit erzeugt wird. Von mir aus auch abschaltbar.

------------------
90% aller Fehler haben ihre Ursache 60cm vor dem Bildschirm.

CU
Karsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

erwin_neu
Mitglied
Technischer Leiter


Sehen Sie sich das Profil von erwin_neu an!   Senden Sie eine Private Message an erwin_neu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für erwin_neu

Beiträge: 79
Registriert: 06.10.2002

MegaCAD 2016 2D
Windows 7 Pro 32bit

erstellt am: 03. Apr. 2005 13:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sven

Ich nutze die Layoutbereiche unter Verwendung der Teilansichten seit der Version 2004 zum Plotten und Drucken meiner Architekturpläne.
Es gibt ein paar Kritikpunkte, die andere Forumsteilnehmer bereits angesprochen haben, jedoch sind die Layoutbereiche wesentlich flexibler zu handhaben als das Plottprogramm.
Falls dir die Hinweise der anderen Teilnehmer nicht ausreichend geholfen haben, schick mir eine eMail, dann kann ich dir vielleicht telefonisch weiterhelfen.

Gruß Erwin
ek@funktion-fantasie.de

------------------
Erwin Kirchdorfer
Dipl. Ing. FH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 03. Apr. 2005 18:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo erwin_neu,

das kommt für uns leider nicht in Frage, da wir wie beschrieben auf unterschiedliche Farben bzw. Stifte für die Druckstärke angewiesen sind.

Seit 2002 warte ich nun schon darauf, daß MegaTECH MegaPLOT verbessert oder in MegaCAD implementiert.

Wäre das drucken nach Farben in MegaCAD möglich würde ich das sofort machen, aber weder das Update 2004 im Jahr 2003 noch das aktuelle kann das, oder?

Tja, deshalb bringen mir die "neuen" Features gar nichts, leider...

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

erwin_neu
Mitglied
Technischer Leiter


Sehen Sie sich das Profil von erwin_neu an!   Senden Sie eine Private Message an erwin_neu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für erwin_neu

Beiträge: 79
Registriert: 06.10.2002

MegaCAD 2016 2D
Windows 7 Pro 32bit

erstellt am: 04. Apr. 2005 07:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Schelhorn 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sven

Mit einem Tastenklick ordne ich allen Farben die vordefinierten Strichstärken zu. Den Klick habe ich als Batch-Befehl direkt mit dem Aufruf des Druckbefehls kombiniert. Also eigentlich kein Tastenklick mehr als beim "normalen" Drucken. Das drucken nach Farben ist kein Problem!
Okay. Eine Voreinstellung für das Drucken nach Farben wie in MegaPlot wäre natürlich galanter (kommt bestimmt noch, oder? Megacad?), aber so komme ich auch super klar.
Was ich mir noch wünschen würde, wäre die Möglichkeit bestimmte Layer oder Farben vordefiniert in schwarz drucken zu lassen. Als Architekt brauche ich grundsätzlich einen Schwarz-Weiss Ausdruck, jedoch wäre dies in Kombination mit Farbflächen zum Markieren, Hervorheben, etc. sehr nützlich. Mache ich momentan über Änderung der Farben, dabei muss ich jedoch jedesmal die Änderungen nach dem Drucken rückgängig machen.

Gruß aus dem Allgäu
Erwin

------------------
Erwin Kirchdorfer
Dipl. Ing. FH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 04. Apr. 2005 20:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hola,

da mit Deinem Druck ist grundsätzlich okay, aber es wäre doch nihct zuviel verlangt, wenn MegaCAD das gleich generell so macht. Voreingestellt, daß gelb=0,35mm bzw. Width 3 etc.

Das mit dem schwarz/weiß kann ich nicht ganz nachvollziehen, denn alleine Abbruch/Bestand muß farblich gekennzeichnet werden, Lagepläne, B-Pläne, aber eben auch Präsentationen etc.

Bei anderen sind sogar 2D-Texturen und Farbverläufe drin. Das ist für Entwurfszeichnungen natürlich erste Sahne, da sehe ich trotz sehr aufwendiger Ansichten blass aus...

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz