Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  alte hasen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   alte hasen (1391 mal gelesen)
modefuzzi
Mitglied
Schnittdirektrice

Sehen Sie sich das Profil von modefuzzi an!   Senden Sie eine Private Message an modefuzzi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modefuzzi

Beiträge: 4
Registriert: 17.02.2005

erstellt am: 17. Feb. 2005 18:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo an alle,

gibt es hier jemanden, der megacad schon zu dos-zeiten genutzt hat?
bitte lest meinen hilferuf unter allgemeines: brauche hilfe mit oce-digiboard

viele grüße
sabine marks

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Henry Scholtysik
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Henry Scholtysik an!   Senden Sie eine Private Message an Henry Scholtysik  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Henry Scholtysik

Beiträge: 685
Registriert: 02.03.2001

MegaCad 2017 2D
Windows 7 prof.
www.architekt-scholtysik.de

erstellt am: 17. Feb. 2005 19:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für modefuzzi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sabine,

ich nutze Megacad schon seit DOS-Zeiten.
Wie kann Ich Dir helfen?
Ich habe Deinen Beitrag nicht gefunden /wollte aber auch nicht lange suchen).

Gruß Henry

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hochbaum
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Hochbaum an!   Senden Sie eine Private Message an Hochbaum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hochbaum

Beiträge: 1795
Registriert: 14.08.2000

MegaCAD alles und in jeder Form
i7, 12GB, Quadro K2200
WIN10/64

erstellt am: 17. Feb. 2005 19:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für modefuzzi 10 Unities + Antwort hilfreich


dg30_dos.zip


dg32_nt.zip


dg32w98.zip

 
ich kenne MegaCAD schon ziemlich lange... und da war auch was mit DigiBoards

Einige grundsätzliche Dinge:
es wird seriell angeschlossen und es ist A0 groß und wiegt 40 kg 

Das habe ich gefunden (dabei auch noch der Treiber für DOS, 98 und NT4.0) Wie zu installieren ist, entnimm der Hilfedatei
---------------------
Editiere die Datei MEGACAD.INI im Verzeichnis \<MegaCAD> mit einem ASCII-Editor.

Such den Eintrag

"DIG:0,1,SUMMA                                /* DIGI-MOD 0=AUS 1=EIN, COM Nr., Name */

Ändere den DIGI-MOD von 0 auf 1 und trage die Nummer der COM-Schnittstelle ein, an der der Digitizer angeschlossen wird (1 für COM1 etc.).
- Belass den Treibernamen bei SUMMA.
- Speichere die Änderungen in der Datei MEGACAD.INI
Nunmehr steht die gesamte Fläche des Digitizers unter MegaCAD  zum Abdigitalisieren zur Verfügung. (MODUS-Funktion in der Mitte der rechten Menüleiste)

Zu den ganzen Einrichtungseinstellungen lies die readme.txt in dg30_dos.zip. Vielleicht kennst Du als Schnittdirectrice (tolle Berufsbezeichnung, muß mal gesagt werden) jemanden, der Dir da auch persönlich zur Seite stehen kann, falls Du es selbst nicht so mit den Computern hast.
Die aktuellen Versionen von MegaCAD unterstützen übrigens den WinTab-Treiber Modus, da sollte es auch unter Windows funktionieren.

ich wünsch Dir viel Erfolg...


------------------
Alles wird Gut
      E.Hochbaum

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

modefuzzi
Mitglied
Schnittdirektrice

Sehen Sie sich das Profil von modefuzzi an!   Senden Sie eine Private Message an modefuzzi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für modefuzzi

Beiträge: 4
Registriert: 17.02.2005

erstellt am: 17. Feb. 2005 21:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo herr hochbaum,

danke für deine antwort, aber die treiber von oce sind nicht in der lage, ihr eigenes board zu finden. weder unter dos noch unter windows.
wenn man die treiber beim systemstart nicht lädt, kommen unter dos irgenwelche daten an bei megacad, aber sie werden nicht richtig interpretiert.

es gibt eigentlich nichts, was ich nicht versucht hätte: dos und windows, systematisch alle emulationen, alle port-konfigurationen, treiber von anderen herstellern (jedes mal ein jungfräuliches image drübergebügelt, damit es ja keine konflikte mit evtl. nicht vollständig deinstallierten treibern gibt), kabel gekreuzt und nicht gekreuzt an beiden ausgängen jeweils. hab sogar in meiner verzweiflung versucht, das board als maus zu installieren, dann fehlt ja aber das digimenü.
ich hab sogar die jahr2000 problematik als fehlerquelle in erwägung gezogen und die systemuhr vor der megacad-installation zurückgesetzt.

die konfiguration der megacad.ini ist mir bekannt, hab summa und aristo versucht, funzte beides nicht. wieso empfiehlst du, SUMMA einzustellen?

unter windows könnte ich übrigens direkt mit grafis arbeiten, megacad brauche ich nur unter dos, weils damals grafis noch nicht gab, also keine dos-version existiert, aber das board läuft definitiv nicht unter windows.

meine einzige hoffnung ist wirklich jemand, bei dem das board läuft. muß ja nicht megacad sein, bin da flexibel, ob ich nu 2,5 in ein neues board oder in ne andere software investiere.

(schade, daß das teil nicht brennt)

kannst du als moderator vielleicht einen link zu meiner frage in "allgemeines" setzen und diesen thread schließen, damit es kein kuddelmuddel gibt?

vielen dank und viele grüße
sabine marks

p.s. ja! schnittdirektrice ist toll, nicht nur die bezeichnung, auch der beruf. man kann auch modellmacherin sagen, das ist etwas distinguierter, aber da denken bekleidungsbranchenfremde immer gleich an modellbauer.

[Diese Nachricht wurde von modefuzzi am 17. Feb. 2005 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hillex
Mitglied
BWdH/Tischlermeister


Sehen Sie sich das Profil von Hillex an!   Senden Sie eine Private Message an Hillex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hillex

Beiträge: 579
Registriert: 16.01.2002

Intel(R)Core(TM)i7
RAM: 16GB
SSD: 256GB
MS Windows 10Pro 1703
MegaCAD_2013_3D
MegaCAD_2017_3D

erstellt am: 17. Feb. 2005 22:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für modefuzzi 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

ohne hier besonders schlau wirken zu wollen, da du ja schon fast ein Jahr zu suchen zu scheinst, mal meine Kommentare dazu.
Die Treiber funktionieren nur unter DOS incl. WIN 3.x, Win95, Win98 und bedingt unter NT, ab Win2000 kann (darf) nicht mehr direkt auf die Hardware zugegriffen werden.
Um die Seriellen-Schnittstelle für das Gerät benutzen zu können, ist nicht nur der Treiber zu laden sondern auch der Übertragungs-Mode für die Schnittstelle einzustellen. Dies geschieht mit Hilfe des Mode Befehls in der AUTOEXEC.BAT. Der Befehl für dein Gerät, falls es on COM1 angeschlossen ist müsste folgender sein: "MODE COM1:9600, e, 7, 2".
Sind die kleinen (DIP)Schalter am Gerät, alle entsprechend eingestellt?

------------------
90% aller Fehler haben ihre Ursache 60cm vor dem Bildschirm.

CU
Karsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hochbaum
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Hochbaum an!   Senden Sie eine Private Message an Hochbaum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hochbaum

Beiträge: 1795
Registriert: 14.08.2000

MegaCAD alles und in jeder Form
i7, 12GB, Quadro K2200
WIN10/64

erstellt am: 18. Feb. 2005 08:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für modefuzzi 10 Unities + Antwort hilfreich

Morgen Modefuzzi
Summa empfehle ich, weil es die verbreitetste Digi-Emulation überhaupt war und eigentlich jedes dieser Picker-Bretter das kann (außer Exoten aus Fernost, die es heute nicht mehr gibt)
Die Summa Emulation stellt man m.E. auch direkt am Brett ein, dann sollte man auch keine Treiber mehr brauchen (Achtung, hier bin ich nicht sicher). Der Tip mit dem Mode-Befehl von Hillex ist gut, aber sicher kennst Du auch alle Einstellungen dieses Befehls.
Was mir Sorge macht, ist, das die OCE-Treiber nicht anspringen. Man sollte ja annehmen dürfen, das die das eigene Board finden. Vielleicht ist es wirklich hin.

Na ja, die Hoffnung stirbt zuletzt...

------------------
Alles wird Gut
      E.Hochbaum

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz