Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  x,y-Filter bei drag und drop

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   x,y-Filter bei drag und drop (1059 mal gelesen)
GUP
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von GUP an!   Senden Sie eine Private Message an GUP  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GUP

Beiträge: 204
Registriert: 29.08.2002

Megacad 2011 3d/2d
Intel Xeon 2x 3,2 GHz 8GB
NVidia Quadro FX 1500
Windows 7 64

erstellt am: 27. Jan. 2005 08:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo.

Bei der Anwendung des x,y-Filters bei drag und drop werden die Elemente an der Maus ungewollt seitlich nach rechts bzw. nach unten versetzt. Läßt sich das vermeiden?

Läßt sich der Filter für mehrere Aktionen aktivieren (laut Megacad-Hilfe nicht), manchmal wäre es aber wünschenswert (ich will z.B. eine vorhandene Beschriftung neu anordnen).

Mit freundlichen Grüßen GUP

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MRS
Mitglied
Dipl.-Bauingenieur, Software-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von MRS an!   Senden Sie eine Private Message an MRS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MRS

Beiträge: 134
Registriert: 17.11.2004

MegaCAD 2009/evo II 3D
MegaCAD 2009 Metall
MegaCAD 2009 Profi plus
Stahlbau-Modul für MegaCAD 3.0
Stahlbau-Stückliste 4.3
Win XP, Vista

erstellt am: 27. Jan. 2005 09:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GUP 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo GUP!

Beim Verschieben mit D&D wird der Inkrementalpunkt nicht neu gesetzt (im Gegensatz zu Verschieben/Kopieren im Edit-Menü). Daher bezieht sich der Filter immer auf den aktuellen Inkrementalpunkt!
Abhilfe bietet die Funktion "Inkrementalpunkt setzen", welche beim Verschieben aktiv ist (bei mir: 2. Symbolleiste - 3. Symbol von oben - gelber Kreis mit rotem Kreuz). Hiermit lassen sich dann x- oder y-Koordinate setzen.

Viel Erfolg!

------------------
Viele Grüße,

Magnus Rode
MRS@cad.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GUP
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von GUP an!   Senden Sie eine Private Message an GUP  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GUP

Beiträge: 204
Registriert: 29.08.2002

Megacad 2011 3d/2d
Intel Xeon 2x 3,2 GHz 8GB
NVidia Quadro FX 1500
Windows 7 64

erstellt am: 27. Jan. 2005 09:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank Herr Rode,

Ihre Erklärung habe ich verstanden. Da ich bei Texten den Inkrementalpunkt nicht auf den Drag- und Drop-Punkt setzen kann (keine Fangoption, auch der Textbezugspunkt liegt wo anders) hilft in diesem Fall nur das Verschieben, um in der Achse zu bleiben. Außerdem erfordert eine kleine Änderung eine Vielzahl von Klicks.

Mit freundlichen Grüßen GUP

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 06. Feb. 2005 13:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GUP 10 Unities + Antwort hilfreich

Hola,

und ich sag's nochmal:

Wir brauchen ein Feld mit Koordinaten, das alles markierte anzeigt. Bei Änderungen eines Wertes, würde sich die aktuelle Auswahl einfach verschieben. Siehe Corel oder Vektor Works etc.

Zum Filter meine ich, daß man hier permanet Buttons bräuchte, die dauerhaft aktiviert und deaktiverte werden können. Wie bei Fangpunkte anzeigen.

Ist doch beides sicherlich machbar, oder?

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hillex
Mitglied
BWdH/Tischlermeister


Sehen Sie sich das Profil von Hillex an!   Senden Sie eine Private Message an Hillex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hillex

Beiträge: 579
Registriert: 16.01.2002

Intel(R)Core(TM)i7
RAM: 16GB
SSD: 256GB
MS Windows 10Pro 1703
MegaCAD_2013_3D
MegaCAD_2017_3D

erstellt am: 06. Feb. 2005 19:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GUP 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

das permanent schalten würde ich auch befürworten.
Bei D&D wäre es machmal von Vorteil, wenn der Inkrementalpunkt gesetzt würde. Eine Option zum automatischen setzen des Inkrementalpunktes,zumindest im setup wäre von Vorteil.
Ebenfalls wäre eine Option für das Baugruppen handling bei D&D zuüberlegen, welche die Baugruppen auswahl abschaltet und nur einzel Elemente zulässt. Wenn ich mit D&D etwas mach möchte ich meißt ein einzelnes Element bearbeiten bzw. verschieben, nicht die ganze Baugruppe. Dazu hat man schließlich  die Funktion verschieben/kopieren. Mit den jetzigen verhalten von MegaCAD wird man durch die Benutzung von Baugruppen zusammen mit D&D bestraft.

------------------
90% aller Fehler haben ihre Ursache 60cm vor dem Bildschirm.

CU
Karsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dagehtnochwas
Mitglied
Dipl.-Ing. Konstruktionstechnik (FH)


Sehen Sie sich das Profil von dagehtnochwas an!   Senden Sie eine Private Message an dagehtnochwas  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dagehtnochwas

Beiträge: 586
Registriert: 09.10.2002

die MegaCAD Newsgroup Site
http://megacad.cad.de

erstellt am: 07. Feb. 2005 08:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GUP 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin, Moin,
da kratzen wir bestimmt wieder an einem Thema, dass schon lange auf irgendeiner Support-Liste steht, aber ....
Die Filterfunktion und auch die Funktion Winkelfang beziehen sich auf den Inkrementalpunkt. Dieser wird beim D&D nicht gesetzt - warum eigentlich nicht? Wollen wir nicht zu 99% einfach horizontal oder vertical verschieben?

Warum ist bei solch simplen Anregungen die Umsetzung eigentlich so stoisch? Hier sollte sich nicht der Support die Gedanken machen, sondern mal eine für mich imaginäre Macht aus dem Hintergrund.

------------------
Gruß aus Kiel
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schelhorn
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Schelhorn an!   Senden Sie eine Private Message an Schelhorn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schelhorn

Beiträge: 775
Registriert: 07.05.2001

||| MegaCAD 2004/2007 + MegaBAU Profi 2.0 | ArchiCAD 10/11 | VektorWorks 2013 Arch + Land ||| AMD Phenom II X-4 3,3GHz | 8GB RAM + 12GB Pagefile | AMD Radeon HD 6800 1GB | Win 7 Home 64-bit ||| Intel Centrino 1,5Ghz | 512 MB RAM + 2GB Pagefile | Radeon 9200 32MB | Win XP Home ||| ...statt PMs bitte Mail an info@cadress.de

erstellt am: 07. Feb. 2005 10:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GUP 10 Unities + Antwort hilfreich

Hola,

ich behelfe mir immer mit den Text Punkten, nur blöd, daß die nur bei einzeiligem Text richtig funktioniert.

Bei Macorpunktren habe ich immer das Porblem, daß diese auf dem ursprünglichen Layer liegen bleiben. Man editiert das Macor auf ein anderes layer und trotzdem sind die Fangpunkte weiterhin auf dem anderen Layer, wodurch ich schon so manches Macro versehentlich gelöscht habe, ob wohl das Layer auf dem das Macro liegt aus ist.

Ansonsten könnten die Fangpunkte schon ausgebaut werden...

------------------
mfG Schelhorn Sven
Die MegaCAD Newsgroup Site

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz