Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  Baugruppenprobleme 2005

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Baugruppenprobleme 2005 (850 mal gelesen)
Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3236
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 05. Nov. 2004 17:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich wieder.

Ich habe hier ein paar Probleme mit meinem neuen 2005.
Meine Baugruppen-Dateien sind jeweils aus exklusiv eingefügten MACs zusammengesetzt, wobei jede MAC für ein Einzelteil steht.
Nun kommt es des öfteren vor, daß ich eine einzelne MAC-Datei umbenennen muß. War unter 2004 auch kein Problem, Dateinamen geändert, Baugruppe geöffnet, MegaCAD findet die MAC nicht und fragt nach der entsprechenden Datei, neue MAC doppeltgeklickt, Baugruppe abgespeichert, und beim nächsten Öffnen sucht MegaCAD an der richtigen Stelle.
Das gleiche Vorgehen unter 2005 führt sporadisch zu langen Wartezeiten nach dem Auswählen der neuen Datei (CPU-Zeit verteilt sich dabei auf System und Leerlauf), oder aber auch zu Fehlermeldungen "Laden eines ACIS-Körpers unexpected end of restore file". Die entsprechenden Teile fehlen dann, manchmal läßt sich anschließend die Baugruppe auch nicht mehr abspeichern.
Dieses Problem trat bei 2004 nie auf.
BTWBy the way = Nebenbei bemerkt, wir haben zeitgleich mit dem MegaCAD-Wechsel auch von NT auf XP gewechselt, wobei sich der Einzelplatzrechner die MAC-Dateien von einem Windows 2000 Server holen muß. Kann das Problem vielleicht an dieser Stelle liegen?

Gruß, Torsten 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3236
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 05. Nov. 2004 17:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Und es wird schlimmer...

Nach einem solchen "unexpected end..." habe ich keinen Zugriff mehr auf die entsprechende MAC-Datei. Sie läßt sich zwar noch öffnen, aber nicht mehr speichern, umbenennen oder löschen.
MegaCAD (oder was auch immer) scheint dann immer noch einen Vorgang auf dieser Datei auszuführen. Es reicht nicht, MegaCAD zu beenden, man muß sich komplett abmelden, damit diese Datei wieder zugänglich wird.

Sieht nicht so gut aus...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hillex
Mitglied
BWdH/Tischlermeister


Sehen Sie sich das Profil von Hillex an!   Senden Sie eine Private Message an Hillex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hillex

Beiträge: 579
Registriert: 16.01.2002

Intel(R)Core(TM)i7
RAM: 16GB
SSD: 256GB
MS Windows 10Pro 1703
MegaCAD_2013_3D
MegaCAD_2017_3D

erstellt am: 05. Nov. 2004 18:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torsten Niemeier 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

dass mit deinen Baugruppen kann ich nicht bestätigen.
Bei der 2004er war es bis SP 20.04.04.16 so, dass nicht nach nicht auffindbaren Ex-Macros gefragt wurde und das Laden der Zeichnung einfach, ohne Hinweis abgebrochen wurde. So konnte es vorkommen, dass ein großteil der Zeichnung unbemerkt fehlte.
Klingt mir aber mehr nach einem Netzwerkproblem. Win2000 und XP haben die Angewohnheit die Netzwerkverbindung nach einer gewissen Zeit der Inaktivität zu trennen, der Verbindungsaufbau kann dann ein paar Sekunden dauern. MegaCAD reagierte auf diese Wartezeit bisher immer etwas ungehalten.
Könnte aber auch daran liegen, dass MegaCAD nicht mehr alle Elemente beim laden facettiert.
Hast du ein kleines Beispiel, welches du mit den Mac ins Forum stellen kannst?

------------------
90% aller Fehler haben ihre Ursache 60cm vor dem Bildschirm.

CU
Karsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3236
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 08. Nov. 2004 08:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Karsten,

es scheint wirklich am Netz zu liegen. Der Fehler tritt aber dann auch nur beim Neuzuweisen der Baugruppen auf. Habe gerade die neu zuzuweisenden MACs auf C: verschoben, die Baugruppe geöffnet, bei der Abfrage jeweils die MACs auf C: gewählt. Anschließend Baugruppe abgespeichert, die Einzel-MACs wieder auf den Server verschoben, Baugruppe geöffnet, erste nicht gefundene MAC doppelgeklickt, alle anderen wurden so gefunden, fertig.
Sieht für mich jetzt klar danach aus, daß ein Problem besteht, wenn ich eine MAC, die auf dem Server liegt, neu zuweisen will. An einer Deaktivierung wegen Inaktivität kann es ja eigentlich nicht liegen, da ich ja die Baugruppe selbst auch vom Server öffne, was ja wohl einer Aktivität unmittelbar vor dem Versuch des Neuzuweisens entspricht.

Ich such' noch mal ein wenig weiter...

Gruß, Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3236
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 08. Nov. 2004 09:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich wieder.

Ich habe beim Baugruppen-Laden jetzt mal den File-Monitor parallel mitlaufen lassen. Direkt bevor sich MegaCAD aus der strings.txt den Fehlertext lädt, zeigt der Monitor bei einem Lesezugriff auf die neu zugewiesene MAC ein DISCONNECTED-Result an. Vorher waren aber schon mehrere Lesezugriffe auf die Datei erfolgreich. Also scheint mitten während des Ladens der neuen MAC die Netzverbindung abzuschmieren.
Aber warum nur beim Neuzuweisen der Einzel-MAC?

Gruß, Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3236
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 08. Nov. 2004 18:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi,

das Problem hat sich scheinbar erledigt.
War wohl doch 'ne Windows-Sache, und ist nach Abschalten der SMB-Signatur und Installation von SP2 bislang nicht wieder aufgetreten.

Sorry für die Aufregung,

  Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz