Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  Problem mit Austragung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Problem mit Austragung (1656 mal gelesen)
Steffen_WAL
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH), Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Steffen_WAL an!   Senden Sie eine Private Message an Steffen_WAL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steffen_WAL

Beiträge: 923
Registriert: 27.10.2002

Windows XP, MegaCAD 2012-3D, Core 2 Duo E8400, 2048MB RAM, PNY Quadro FX1700, RAID0 298GB

erstellt am: 31. Mrz. 2004 11:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Austragung.zip

 
Hallo,

im Anhang findet Ihr eine Datei bei der ich versucht habe mit der Funktion "Austragung" Löcher zu erzeugen. Es gelingt mir nicht! Ich bekomme die Meldung: "Profil liegt nicht auf einer Körperoberfläche"! Ich verstehe nur nicht warum!?! Denn der lotrechte Abstand zwischen Flächenmittelpunkt und Profil ist 0 und das Profil ist auch nicht schräg. Bin am verzweifeln........

Kann mir jemand helfen?

Gruß
Steffen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schroeder
Mitglied
Hochbautechniker

Sehen Sie sich das Profil von Schroeder an!   Senden Sie eine Private Message an Schroeder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schroeder

Beiträge: 6
Registriert: 10.02.2001

erstellt am: 31. Mrz. 2004 12:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Steffen_WAL 10 Unities + Antwort hilfreich


Austragung.zip

 
Hallo Steffen!

Mit Auskragung die Löcher einzeln editieren, Länge eingeben und durch alles anklicken.

Mfg.
H. Schröder

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Steffen_WAL
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH), Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Steffen_WAL an!   Senden Sie eine Private Message an Steffen_WAL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steffen_WAL

Beiträge: 923
Registriert: 27.10.2002

Windows XP, MegaCAD 2012-3D, Core 2 Duo E8400, 2048MB RAM, PNY Quadro FX1700, RAID0 298GB

erstellt am: 31. Mrz. 2004 13:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Schroeder,

zunächst einmal vielen Dank! Nur dann: Können vor lachen (schwäb. Sprichwort)! "Mit Auskragung die Löcher einzeln editieren..." So schlau bin auch gewesen, nur ich komme ja garnicht so weit! Nach dem anklicken des Profils bekomme ich ja schon die Fehlermeldung.
Also Du hast die Löcher erzeugen können, hast Du lediglich die von Dir beschriebenen Schritte ausgeführt, oder noch andere Sachen gemacht?
Denn genau so wie Du es beschreibst geht das bei mir nicht.....

Gruß
Steffen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schroeder
Mitglied
Hochbautechniker

Sehen Sie sich das Profil von Schroeder an!   Senden Sie eine Private Message an Schroeder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schroeder

Beiträge: 6
Registriert: 10.02.2001

erstellt am: 31. Mrz. 2004 14:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Steffen_WAL 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Steffen!

Ich habe mit Austragung ein Loch mit der linken Maustaste angeklickt (es kommt keine Fehlermeldung wie von Dir beschrieben) und anschließend mit der rechten Maustaste 1x bestätigt, dann die anderen Löcher dementsprechend angeklickt und beim letzten Loch mit der rechten Mautaste 2x bestätigt. Anschließend im Feld Endbedingungen die Länge eingegeben und auf Ok. geklickt.

Mfg.
H. Schröder

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Steffen_WAL
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH), Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Steffen_WAL an!   Senden Sie eine Private Message an Steffen_WAL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steffen_WAL

Beiträge: 923
Registriert: 27.10.2002

Windows XP, MegaCAD 2012-3D, Core 2 Duo E8400, 2048MB RAM, PNY Quadro FX1700, RAID0 298GB

erstellt am: 31. Mrz. 2004 14:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Screprisa_1.jpg


Screprisa_2.jpg

 
Hallo,

so hatte ich das auch verstanden! Danke! Nun Fakt ist, dass das bei mir nicht geht! Glaubt wieder keiner, ist aber so...

gruß
Steffen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hillex
Mitglied
BWdH/Tischlermeister


Sehen Sie sich das Profil von Hillex an!   Senden Sie eine Private Message an Hillex  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hillex

Beiträge: 579
Registriert: 16.01.2002

Intel(R)Core(TM)i7
RAM: 16GB
SSD: 256GB
MS Windows 10Pro 1703
MegaCAD_2013_3D
MegaCAD_2017_3D

erstellt am: 01. Apr. 2004 11:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Steffen_WAL 10 Unities + Antwort hilfreich


Austragung.zip

 
Moin,

also bei mir funzt es auch, aber nur bei folgenden Einstellungen, s. Anhang.
Bin dabei wie folgt vorgegangen:
1. Funktion auswählen
2. Kreis-1 mit LMB auswählen RMB Profilauswahl-1 abbrechen
3. Kreis-2 mit LMB auswählen RMB Profilauswahl-2 abbrechen
4. ... ...
5. Kreis-6 mit LMB auswählen RMB Profilauswahl-6 abbrechen, RMB Auswahl beenden
6. im Fenster Einstellungen wie in Bild 1 vornehmen -> OK

Im Programm Setup unter 3D-Parameten ist bei mir eingestellt MOP-Werkzeuge löschen und bei ACIS-Genauigkeit: 1e-006.
Die Fasettierung ist auf die Standartwerte eingestellt, alle Flächen und Kurven ein, alle Werte sind auf 32 Segmente eingestellt, die Triangulierung keine und Form beliebig.

Falls das auch nicht hilft weiss ich auch keinen Rat mehr.

MfG
K.Hiller

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Steffen_WAL
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH), Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Steffen_WAL an!   Senden Sie eine Private Message an Steffen_WAL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steffen_WAL

Beiträge: 923
Registriert: 27.10.2002

Windows XP, MegaCAD 2012-3D, Core 2 Duo E8400, 2048MB RAM, PNY Quadro FX1700, RAID0 298GB

erstellt am: 02. Apr. 2004 10:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Hillex,

meine Einstellungen usw. sind identisch. Selbst bei der von Dir beschreibenen Vorgehensweise läßt sich MegaCAD nicht dazu überreden die Löcher auszutragen. Sei's drumm! Prisma erstellen und abziehen geht auch. Aber sch***e ist das trotz allem.

Nettes und ruhiges WE wünsch ich allen....

Gruß
Steffen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PauliPanther
Mitglied
Selbständig CAD&EDV-Dienstleistungen und Schulungen


Sehen Sie sich das Profil von PauliPanther an!   Senden Sie eine Private Message an PauliPanther  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PauliPanther

Beiträge: 788
Registriert: 18.03.2003

erstellt am: 02. Apr. 2004 14:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Steffen_WAL 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Steffen,
hier sind wieder unergründliche Freitags-Dinge am Werke.
Es hat bei mir eine ganze Zeit ebenfalls nicht geklappt.
Dann habe ich die ganzen Rundungen gelöscht, da ging es.
Zeichnung NICHT gespeichert, MegaCAD beendet, Original-Datei nochmal geladen und siehe da,es ging immer noch !!!!???

Habe nur einmal die Setup-Einstellungen aufgerufen, aber nichts geändert.

22:10: Es funzt dann nicht, wenn die Ansicht im OPGL-Modus gedreht ist und dann auch noch auf die Bohrungen gezoomt wird, wodurch der Körper nicht mehr vollständig im Bildschirm liegt.
------------------
Gruß,
Pauline Panther

Die Wege der Bits und Bytes sind unergründlich... 

[Diese Nachricht wurde von PauliPanther am 02. Apr. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PauliPanther
Mitglied
Selbständig CAD&EDV-Dienstleistungen und Schulungen


Sehen Sie sich das Profil von PauliPanther an!   Senden Sie eine Private Message an PauliPanther  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PauliPanther

Beiträge: 788
Registriert: 18.03.2003

Dell Precision M6800, Core i7, WIN7-64bit,
32GB RAM, NVidia Quadro K31000M 2GB, 2xAGON AOC AG271QG/QX
MegaCAD 3D, AutoCAD. Jeweils aktuelle Versionen

erstellt am: 03. Apr. 2004 08:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Steffen_WAL 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Steffen,
Du brauchst nicht mehr zu verzweifeln.
Habe noch mal experimentiert:
Beim Zoomen auf die 2D-Geometrie mußt Du darauf achten, daß mindestens 2 Körperkanten (bei einfachem Quader) im Zoomfenster liegen!
Ist auch unabhängig vom gestern vermuteten OPGL/Drehen.

------------------
Gruß,
Pauline Panther

Die Wege der Bits und Bytes sind unergründlich... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Steffen_WAL
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH), Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Steffen_WAL an!   Senden Sie eine Private Message an Steffen_WAL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steffen_WAL

Beiträge: 923
Registriert: 27.10.2002

Windows XP, MegaCAD 2012-3D, Core 2 Duo E8400, 2048MB RAM, PNY Quadro FX1700, RAID0 298GB

erstellt am: 05. Apr. 2004 14:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Pauline,

1.000.000 Unities für Dich! Genau wie Du im letzten Beitrag geschrieben hast! Jetzt funktioniert es!


Gruß
Steffen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz