Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MegaCAD
  Maßstab

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Maßstab (1652 mal gelesen)
W.Arnold
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von W.Arnold an!   Senden Sie eine Private Message an W.Arnold  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W.Arnold

Beiträge: 323
Registriert: 06.04.2002

erstellt am: 15. Apr. 2002 18:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

es ist oft sehr umständlich den richtigen Maßstab zu ermitteln bzw. einzustellen, insbesondere bei Zeichnungen, die nachbearbeitet werden müssen.
Es wäre eine wesentliche Vereinfachung, wenn man die Maßstäbe auf die Ansichten und Details legen und abgreifen könnte. Ich denke dabei an einen Schalter/Tool ähnlich "Attr.übernehmen".

freundlichst

Walter Arnold

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Nagel
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Nagel an!   Senden Sie eine Private Message an Nagel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Nagel

Beiträge: 107
Registriert: 19.11.2001

PRO/E creo 2
MegaCAD 2014
Photoshop CS6

erstellt am: 16. Apr. 2002 11:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für W.Arnold 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi an alle,

Thema Maßstab ist denke ich noch etwas größer bzw. umfangreicher zu gestallten.
In dem ansatz soweit richtig, meine Vorstellung geht aber weiter.

Egal in welchem Maßstab ich gerade arbeite, bzw. was die details für einen Maßstab haben sollte das System erkennen, weil irgendwann wurde ja skaliert und somit ist die Info ja bekannt. D.h. man müsste die ansichten/details anklicken um zu aktivieren um entsprechend daran arbeiten zu können, ohne das man irgendwelche maßeinheiten umrechnen muß.
Das zu 2D soweit.

Stelle aber die Anforderung an das 3D-Programm (die Zukunft).
Die Dimensionen der Teile ist bei der Erstellung des Modells bekannt bzw. wird da schon festgelegt. Müßte man in der 2D-Zeichnungsableitung die Maße nur noch einblenden, dann interessieren mich irgendwelche Maßstäbe sowieso nicht mehr, weil von den Ansichten vordefiniert sein sollte.

Das es kein Aufsatz werden soll, aber das thema noch rießengroß ist, lasse ich es hier mal gut sein.

mfg Na

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hochbaum
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Hochbaum an!   Senden Sie eine Private Message an Hochbaum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hochbaum

Beiträge: 1795
Registriert: 14.08.2000

MegaCAD alles und in jeder Form
i7, 12GB, Quadro K2200
WIN10/64

erstellt am: 16. Apr. 2002 13:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für W.Arnold 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo allerseits,

das Thema ist heiß.
Das eigentliche Problem ist die Verwaltung der Views, also der Details. Einfach ist es, wenn die Details aus der gleichen Zeichnung stammen und ausschließlich darin verwaltet werden. Dann würde man lediglich einen View definieren (das Plotprogramm macht sowas schon seit Anfang an), also einen Zeichnungsbereich, der ein Abbild darstellt und sich bei Veränderung automatisch aktualisiert.
Denken wir aber die Sache mal durch:
Zeichnung 1 enthält also Details (1) bis (n) aus der gleichen Zeichnung. Woher kommt diese Zeichnung? Ist sie eine normale 2D-Zeichnung, ist das Problem beherschbar. Handelt es sich aber um eine 2D-Ableitung eines 3D-Modells, wird die Sache komplizierter. Was passiert, wenn ich an dem 3D-Modell einer derartige Änderung durchführe, das das Detail leer wird? Soll es auf der Zeichenfläche bleiben? Wie merke ich mir die Lage des Details? Hänge ich (vereinfachend rundes Detail) das Detail mit seinem Mittelpunkt also an ein Geometrieelement? Was passiert, wenn das Geometrieelement verschwindet? Definiere ich aber einen absoluten Mittelpunkt für das Detail und verschiebe meine 3D-Konstruktion, dann zeigt mein View ins Leere.

"Alles, was automatisch funktioniert, macht automatisch viele Fehler..." (Zitat anonymer MegaCAD Anwender:-), Name in der Redaktion bekannt)

So richtig böse wird es aber erst, wenn ich zulasse, das ich aus Fremdzeichnungen Details einfügen kann, an denen dann die "lieben Kollegen" arbeiten.

Das Thema Maßstab war für mich lediglich der Aufhänger, dieses exorbitant wichtige Thema zur Sprache zu bringen. Erst wenn die Datenintegrität gesichert ist, kann man sich weitere Gedanken um die automatische "Maßstabserkennung" machen. Macht man sich das Thema jetzt zu einfach, programmiert man eine Sackgasse. Wäre schade um die Arbeit.

Hat jemand vielleicht Erfahrung, wie das Thema in anderen Programmen behandelt wird? Allerdings möchte ich nicht, das erst um MegaCAD eine "Shell" gelegt wird, die, bevor man den ersten Strich machen darf, diese "Integritätsprüfung" durchführt.

Hoffen wir, das Platz auf diesem Server ausreicht, wenn die Diskussion erst losgeht.

MfG E.Hochbaum

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Nagel
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Nagel an!   Senden Sie eine Private Message an Nagel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Nagel

Beiträge: 107
Registriert: 19.11.2001

erstellt am: 16. Apr. 2002 13:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für W.Arnold 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

richtig beschrieben, man kann nicht nur ein thema (Bemaßung) behandeln weil man im 3D-Modell
plus 2D-Ableitung denken muß um eine Assoziativität zwischen den Daten zu bekommen.

Das ist aber der Job der MegaCAD-Programmierer, wir Anwender können nur unsere Erfahrungen
hier einbringen, wie es sein könnte bzw. sinnvoll wäre.

Zu den Details im anderen Maßstab stelle ich mir folgendes vor :
von der kompletten Ansicht, was denke ich nicht als seperates makro eingefügt werden sollte
sondern Dateiintern zur Verfügunggestellt werden sollte, ein kompl. abbild (kopie) in einer
anderen oder gleichen Skalierung dargestellt wird. Der Bereich des Details wird wie eine Lupe
dargestellt, der rest auserhalb kompl. ausgeblendet (denke an Corel Draw).
Wäre meiner Meinung nach eine gut Lösung des Problems mit allen wichtigen Faktoren
wie Ansichtsbezüge und exklusivität bei Änderungen.

Fazit :

machbar ist alles, unter Berücksichtigung der möglichkeiten was man hat, selbst hat man
ja auch geniale ideen die manchmal durch außere umstände zerschmettert werden.
Daher müssen wir MegaTech glaube auch Zeit geben diese komplexen dinge zu verwirklichen,
wenn man sie auch gerne schon jetzt hätte, da sie von vorteil wären.

so long
      Nagel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W.Arnold
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von W.Arnold an!   Senden Sie eine Private Message an W.Arnold  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W.Arnold

Beiträge: 323
Registriert: 06.04.2002

erstellt am: 16. Apr. 2002 16:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich verstehe die Welt nicht mehr...!

seit 12 Jahren, auch unter DOS, gibt es dieses riesige Fenster, das man xmal pro Tag öffnen muß, um den richtigen Maßstab einzustellen, und bis auf diese leidige 1 zu nochwas Geschichte hat sich da nie etwas getan.
Und jetzt geht´s auf einmal ´zukunftweisend´ los....!

Ich habe einen Vorschlag gemacht, der eine Verbesserung wäre und es gibt sicher auch noch andere Möglichkeiten.

Um es nochmal deutlich zu machen: Für mich ist dieses Forum kein Freizeitspass, ich reihe hier Trivialitäten auf, die  das tägliche Arbeiten mit dem System beschreiben. Meine Interessen sind in meinen bisherigen Beiträgen beschrieben.
Es geht immer nur um die Effizienz mit dem bestehenden System, für Überraschungen und Verwunderungen sorgen die Megatechler schon selber.

Eigentlich ist alles billig zu haben.

freundlichst

Walter Arnold 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hjk
Mitglied
jetzt Rentner, war techn. Angestellter, Stadtentwicklung und Planung


Sehen Sie sich das Profil von hjk an!   Senden Sie eine Private Message an hjk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hjk

Beiträge: 80
Registriert: 10.07.2001

Computer: Dell Inspiron 620
Intel(R)Core(TM)i3-2120 CPU@3.30GHz
Arbeitspeicher 4 GB
64 Bit-Betriebssystem
Windows 10
Grafikkarte AMD RADON HD 6450
MegaCAD 2013 3D Rev.20.13.07.29

erstellt am: 16. Apr. 2002 18:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für W.Arnold 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo an alle Maßstäbler,
ich habe mich daran gewöhnt und komme damit sehr gut zurecht:
Alles was ich zeichne ist im Maßstab 1:1 !
So habe ich nie Probleme mit einem Maßstab. Ich kann Makros, ganze Zeichnungen usw. einfügen ohne auf dem Maßstab zu schauen oder im schlimmsten Fall noch rechnen müssen.
Wäre das nicht eine Idee?
Ich arbeite bei der Verwaltung und verwende Katasterdaten die immer von den Koordinaten X+-0 und Y+-0 ausgehen und daher immer den richtigen Ausgangspunkt haben.
Weiterhin viel Spaß bei den Maßstabproblemen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hjk
Mitglied
jetzt Rentner, war techn. Angestellter, Stadtentwicklung und Planung


Sehen Sie sich das Profil von hjk an!   Senden Sie eine Private Message an hjk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hjk

Beiträge: 80
Registriert: 10.07.2001

erstellt am: 16. Apr. 2002 18:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für W.Arnold 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo an alle Maßstäbler,
ich habe mich daran gewöhnt und komme damit sehr gut zurecht:
Alles was ich zeichne ist im Maßstab 1:1 !
So habe ich nie Probleme mit einem Maßstab. Ich kann Makros, ganze Zeichnungen usw. einfügen ohne auf dem Maßstab zu schauen oder im schlimmsten Fall noch rechnen müssen.
Wäre das nicht eine Idee?
Ich arbeite bei der Verwaltung und verwende Katasterdaten die immer von den Koordinaten X+-0 und Y+-0 ausgehen und daher immer den richtigen Ausgangspunkt haben.
Weiterhin viel Spaß bei den Maßstabproblemen.

Jürgen Kronen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W.Arnold
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von W.Arnold an!   Senden Sie eine Private Message an W.Arnold  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W.Arnold

Beiträge: 323
Registriert: 06.04.2002

erstellt am: 16. Apr. 2002 20:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo hjk,

mir sind die Benzinpreise auch wurscht, ich tanke sowieso immer nur
für 20 €.

freundlichst

E.Maßstäbler

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Nagel
Mitglied
Technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Nagel an!   Senden Sie eine Private Message an Nagel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Nagel

Beiträge: 107
Registriert: 19.11.2001

PRO/E creo 2
MegaCAD 2014
Photoshop CS6

erstellt am: 17. Apr. 2002 09:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für W.Arnold 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi an ... wer sich angesprochen fühlt,

denke das hier alle die Themen ernst nehmen, für die Freizeitbeschäftigung gibt es sicherlich
andere Internetseiten, das in Frage zu stellen da kann sich jeder seine Meinung bilden.

Die Erwartung an ein programm muß jeder für sich stellen.
Kann von einem VW auch nicht Mercedes Standard erwarten, da gibt es halt einen Unterschied.
Möchte MegaCAD nicht in seiner Leistung kritisieren, da es einiges kann im Preis-Leistungsverhältnis.

Habe auch schon mit mitbewerbende Produkte gearbeitet die natürlich Vorteile hatten aber auch Nachteile
wohlgemerkt für einen Anschaffungspreis der x-höher ist als bei MegaCAD.

Habe auch schon Stellenweiße graue Haare bekommen mit MegaCAD, aktuell bin ich auch gerade
am verzweifeln wegen div.probleme, aber sind wir alle perfekt ?

Sicherlich ist der eine oder andere Beitrag/Antwort weniger sinnvoll oder von nutzen,
denke wir sollten hier im Forum ein niveau halten ohne neckereien, das bringt es auch nicht.
Jeder ist interessiert hier Tips abzugreifen um effektiver bei der arbeit vorgehen zu können.

Gruß Nagel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W.Arnold
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von W.Arnold an!   Senden Sie eine Private Message an W.Arnold  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W.Arnold

Beiträge: 323
Registriert: 06.04.2002

erstellt am: 17. Apr. 2002 16:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Nagel und alle Anderen,

möglicherweise kommen wir hier nicht zusammen.
Ich bin sehr für Ernsthaftigkeit.
Was ist VW (so wie bisher?)?, was ist Mercedes (mein Vorschlag?)?, Das Argument "Preis/Leistungsverhältnis" erschlägt hier wirklich alles. Und Megacad/-tech nicht kritisieren zu wollen? Wie geht das?
 
Jeder Wunsch nach einer Änderung ist KRITIK am Bestehenden System! Das ist doch wohl logisch.

In meinem ersten Beitrag habe ich mein Motiv für die Teilnahme an diesem Forum beschrieben, ich wiederhole: Ich suche Mitstreiter, die die Dinge ähnlich sehen wie ich, um sie letztendlich bei Megatech (die lesen doch die Beiträge als Erste) durchzusetzen.

Es sind nach wie vor Kleinigkeiten, die ich hier anspreche, triviale Dinge im Sinne von dem Aufwand der Programmänderung der dahintersteht, das meine ich mit ´billig zu haben´ (könnte telweise locker in den ServicePacks untergebracht werden).

Und wenn man sieht, daß die ´Maßstabsgemeinde 1 zu nochwas´ sich gegen den Willen der Megatechler durchgesetzt hat,
dann müsste doch hier auch was zu machen sein:
Siehe dazu meine bish. Beiträge;
Ja/Nein, Klicken1, Klicken2, Klicken3, Menue, ....

freundlichst
Walter Arnold

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Henry Scholtysik
Mitglied
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Henry Scholtysik an!   Senden Sie eine Private Message an Henry Scholtysik  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Henry Scholtysik

Beiträge: 689
Registriert: 02.03.2001

MegaCad 2017 2D
Windows 7 prof.
www.architekt-scholtysik.de

erstellt am: 24. Apr. 2002 12:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für W.Arnold 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Herr Arnold,

unter megacad.ch im Bereich Download gibt es ein kostenloses Tool
namens "Maßstabstool". Hört sich nicht übel an. Ich habe es allerdings
nicht ausprobiert, weil ich grundsätzlich im Maßstab 1:1 zeichne (Architektur). Dabei muß ich dann nur beachten. in welchem Maßstab geplottet wird (wegen der Schriftgrößen und Schraffurweiten).
Das scheint im Maschinenbau anders zu sein. Vielleicht hilft da das Tool.

Gruß Henry

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Knoop
Mitglied
Dipl.-Ing. masch.


Sehen Sie sich das Profil von Knoop an!   Senden Sie eine Private Message an Knoop  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Knoop

Beiträge: 409
Registriert: 09.10.2000

erstellt am: 16. Mai. 2002 18:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für W.Arnold 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

das Maßstabstool auf der Schweizer HP hat lediglich die Std-Normmaßstäbe auf eine Schaltfläche gelegt und ist für MegaCAD 5/15 geschaffen wurden. Für MegaCAD eveolution ist ist es nicht geeignet!

Gruß

Bernd

------------------
-Megatech Software GmbH-  -Niederlassung Nord-

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W.Arnold
Mitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von W.Arnold an!   Senden Sie eine Private Message an W.Arnold  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W.Arnold

Beiträge: 323
Registriert: 06.04.2002

erstellt am: 07. Jun. 2002 12:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

bis auf hjk ist noch keiner auf meinen Beitrag eingestiegen, und wenn man sich die anderen Beiträge anschaut, kommt man zu dem Schluss, dass es eigentlich nur eine hotline ist. Das meine ich nicht herabwürdigend, natürlich hat das seine Berechtigung und es ist ja auch o.k. sich über diesen Weg auszutauschen und gegenseitig zu helfen.

Aber ist das wirklich die Aufgabe eines Forums?

Und Maßgebliche Leute halten sich zurück, wenn es um grundsätzliche Dinge geht.

freundlichst
Arnold

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz