Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Umformtechnik
  Berechnung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Berechnung (2760 mal gelesen)
SeppM
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von SeppM an!   Senden Sie eine Private Message an SeppM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SeppM

Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2012

CATIA V5 R19 SP3 Hotfix 30
WindowsXP Prof 64bit

erstellt am: 14. Mrz. 2012 09:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen Kollegen,
ich hätte eine etwas spezielle Frage.
Ich arbeite in einem kleinen Unternehmen für Stanz und Umformtechnik.
Da ist mein Chef auf die Idee gekommen, ich sollte die Rückzugkraft des Stanzwerkzeug berechnen.
Hat jemand von euch einen Tipp, wie das funktioniert?
Grüße und Danke im vorraus.

------------------
Ich liebe meine Arbeit,
bin mir aber nicht sicher,
ob sie mich auch liebt.
© Pavel Kosorin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4795
Registriert: 05.12.2005

erstellt am: 14. Mrz. 2012 18:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SeppM 10 Unities + Antwort hilfreich

Meinst Du das Werkzeug oder die ganze Presse ?

Warum ausgerechnet die Rückzugskraft, das ist doch die Geringste ?

Sind in dem Werkzeug Federn für den Rückzug ?

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arossbach
Mitglied
Ingenieur Masch.bau


Sehen Sie sich das Profil von arossbach an!   Senden Sie eine Private Message an arossbach  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arossbach

Beiträge: 1181
Registriert: 13.06.2001

Wildfire 3 M230
PDMLink 9.1
simufact.forming 10.1.1
Windows XP Professional 2002 Service Pack 2
Dell Precision WorkStation 390
3,25 GB RAM
Grafik: Quadro FX 3500

erstellt am: 14. Mrz. 2012 21:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SeppM 10 Unities + Antwort hilfreich

In der Tat ist die Rückzugskraft in der Praxis schon mal von Bedeutung.
Einflußgrößen sind Blechdicke, Länge der Blechkante, eventuell Schnittgeometrie der Schnittkante, E-Modul und Reibwert. Ich denke dass beim Rückzug keine Umformung mehr stattfindet, also ist der Vorgang im elastischen Bereich.
Stell mal eine Skizze des Vorgang rein.

so long

------------------
-Axel-

"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile."-Aristoteles-

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SeppM
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von SeppM an!   Senden Sie eine Private Message an SeppM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SeppM

Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2012

CATIA V5 R19 SP3 Hotfix 30
WindowsXP Prof 64bit

erstellt am: 15. Mrz. 2012 09:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen Kollegen, guten Morgen Klaus.
Ich meinte die Rückzugskraft des Werkzeugs nach dem Stanzvorgang.
Es geht in der Hauptsache um die Berechnung der Feder und die Berechnungs der Abstreiferkraft.
Genau um das Material und die Dimension des Abstreifers, der in der Regel aus Kunststoff besteht.

------------------
Ich liebe meine Arbeit,
bin mir aber nicht sicher,
ob sie mich auch liebt.
© Pavel Kosorin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SeppM
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von SeppM an!   Senden Sie eine Private Message an SeppM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SeppM

Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2012

CATIA V5 R19 SP3 Hotfix 30
WindowsXP Prof 64bit

erstellt am: 15. Mrz. 2012 09:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen Axel,
Du hast genau die Crux der Materie erfasst.
Die Abhängigkeiten vom Stanzmaterial kann ich bestimmen.
Wo ich Probleme habe, ist der Reibwert und das E-Modul.
Die Skizze wird noch etwas dauern. Ich reiche sie aber heute im Laufe des Tages nach.

Gruß Sepp

------------------
Ich liebe meine Arbeit,
bin mir aber nicht sicher,
ob sie mich auch liebt.
© Pavel Kosorin

[Diese Nachricht wurde von SeppM am 15. Mrz. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arossbach
Mitglied
Ingenieur Masch.bau


Sehen Sie sich das Profil von arossbach an!   Senden Sie eine Private Message an arossbach  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arossbach

Beiträge: 1181
Registriert: 13.06.2001

Wildfire 3 M230
PDMLink 9.1
simufact.forming 10.1.1
Windows XP Professional 2002 Service Pack 2
Dell Precision WorkStation 390
3,25 GB RAM
Grafik: Quadro FX 3500

erstellt am: 15. Mrz. 2012 15:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SeppM 10 Unities + Antwort hilfreich


Stanz.jpg

 
E-Modul ist 210000 N/mm² für nahezu alle Stähle für diesen Vorgang.
Der Reibwert ist 0.15

t: Reibzone
s: Blechdicke
d1:Stanzwerkzeug
d2:Biegezone (hängt von der Auslegung der Matrize ab)

elastische Durchbiegung ist ein Parameter aus Erfahrungswerten eurer Werkzeuge.
[EDIT] Im Grunde verhält sich der elastische Bereich ja wie eine Tellerfeder... [/EDIT]

Kannst ja mal die Formel für ein einfaches Lochwerkzeug hier einstellen wenn Du fertig bist.

Viel Erfolg !

------------------
-Axel-
   
"Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile."-Aristoteles-

[Diese Nachricht wurde von arossbach am 17. Mrz. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SeppM
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von SeppM an!   Senden Sie eine Private Message an SeppM  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SeppM

Beiträge: 10
Registriert: 16.01.2012

CATIA V5 R19 SP3 Hotfix 30
WindowsXP Prof 64bit

erstellt am: 19. Mrz. 2012 11:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen Leute,
Danke für die Hilfe.
Ich lege eine Skizze und die Formel ins Forum, wenn ich fertig bin.
Es wird noch etwa dauern. Ich muss nochmal was anderes machen.
Viele Grüße Sepp

------------------
Ich liebe meine Arbeit,
bin mir aber nicht sicher,
ob sie mich auch liebt.
© Pavel Kosorin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

n000
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von n000 an!   Senden Sie eine Private Message an n000  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für n000

Beiträge: 63
Registriert: 23.09.2010

erstellt am: 30. Mrz. 2012 19:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SeppM 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

bin gerade zufällig über diesen Beitrag gestolpert. Ich verstehe nicht genau wie ihr die Rückzugskraft berechnen wollt? kann mir das einer etwas ausführlicher erklären? evtl. mit einem kleinen Beispiel?

Ich kenne aus der Literatur nur einige Annäherungsformeln die mir aber nicht sehr wissenschaftlich erscheinen. Als Richtwert habe ich noch sowas von bis zu 50% der Schneidkraft im Hinterkopf gespeichert.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tooldesigner
Mitglied
CAD Dienstleister / Freelancer / Konstrukteur / Maschinenbau / Werkzeugbau


Sehen Sie sich das Profil von Tooldesigner an!   Senden Sie eine Private Message an Tooldesigner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tooldesigner

Beiträge: 97
Registriert: 11.02.2005

OSDM 17.00 16.00 14.00 13.20
HP compaq nw8000

erstellt am: 25. Okt. 2012 17:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SeppM 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen
Die Stempel-Rückzugskräfte können mit allgemein 5-15% der Stanzkraft angenommen werden. Je nach Stanzgeometrie und Stempelgrösse/Materialdicke Verhältnis .. etc.

Gruss
Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz