Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Fluidtechnik - Hydraulik / Pneumatik
  Adapter Anschluss M12x1,5

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Adapter Anschluss M12x1,5 (308 mal gelesen)
benewet
Mitglied
Konstrukteur im Getriebebau


Sehen Sie sich das Profil von benewet an!   Senden Sie eine Private Message an benewet  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für benewet

Beiträge: 199
Registriert: 22.11.2005

erstellt am: 03. Sep. 2020 13:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen, eigentlich haben wir mit Hydraulik eher weniger am Hut, deswegen hoffen ich ehrlich gesagt auch etwas auf euch...

Folgende Situation:
Senkung Ø20/
Senkungstiefe 5+-0,2
Gewinde M12x1,5

Wir müssen hier einen Adapter finden, der sich an das M12 anbauen lässt und am anderen Ende ein Entlüftungsventil https://www.ganternorm.com/de/produkte/3.5-Kontrollieren-Entlueften-Verschliessen-von-Fluessigkeiten-und-Gasen/Belueftungselemente-Entlueftungselemente/GN-881-Entlueftungsventile ermöglicht.

Das was ich bisher alles gefunden habe, macht aufgrund des Sechskantes Probleme. Normalerweise wird hier eine VSTI-Schraube zum verschließen eingeschraubt. Nun müssen wir aber hier die Möglichkeit des Entlüftens ermöglichen. Bei anderen Teilen haben wir Zollgewinde, die dann mittels einer Verlängerung von Festo (NPFC E1 2 G14 FM) die Möglichkeit bietet.

Hier bin ich aber absolut noch nicht fündig geworden.

Aufgrund geringer Stückzahlen (ca. 10 pro Jahr) wollten wir hier ungern unser Gewinde ändern bzw. auch nicht auf Sonderteile hinsichtlich Adapter gehen.

Hat jemand evtl. noch einen Tipp für mich?

Danke vorab

------------------
Gruß Benewet

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TPD-Andy
Mitglied
Technischer Produktdesigner, Elektromeister


Sehen Sie sich das Profil von TPD-Andy an!   Senden Sie eine Private Message an TPD-Andy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TPD-Andy

Beiträge: 90
Registriert: 31.07.2020

Win10 Pro x64
AMD Ryzen 9 3900XT
64GB DDR4 ECC
Radeon Pro WX5100
Space Navigator
MS Office Pro Plus 2019
Fusion 360
SolidEdge 2020 2D Drafting
sPlan 7.0

erstellt am: 03. Sep. 2020 17:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für benewet 10 Unities + Antwort hilfreich

Von Festo habe ich nur Zoll Gewinde in dem benötigten Abmessungen gesehen.
Habt ihr euch die Preise für solch ein Adapter kalkuliert oder Angebote eines Lohnfertiger eingeholt?
Gibt es sonstige Argumente, auch intern im Unternehmen, die dagegen stehen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

benewet
Mitglied
Konstrukteur im Getriebebau


Sehen Sie sich das Profil von benewet an!   Senden Sie eine Private Message an benewet  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für benewet

Beiträge: 199
Registriert: 22.11.2005

erstellt am: 03. Sep. 2020 20:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das Festo nur Zollgewinde anbietet weiß ich, hatte auch schon mit Festo deswegen Kontakt, leider ohne Erfolg.
Intern fertigen bzw. Sonderadapter wollten wir eben erst einmal umgehen wenn möglich.

------------------
Gruß Benewet

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TPD-Andy
Mitglied
Technischer Produktdesigner, Elektromeister


Sehen Sie sich das Profil von TPD-Andy an!   Senden Sie eine Private Message an TPD-Andy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TPD-Andy

Beiträge: 90
Registriert: 31.07.2020

Win10 Pro x64
AMD Ryzen 9 3900XT
64GB DDR4 ECC
Radeon Pro WX5100
Space Navigator
MS Office Pro Plus 2019
Fusion 360
SolidEdge 2020 2D Drafting
sPlan 7.0

erstellt am: 04. Sep. 2020 07:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für benewet 10 Unities + Antwort hilfreich

Eine Modifikation der Senkung oder des Einbauort ist nicht möglich?
D20 mm kollidiert mit der Schlüsselweite wie du es schon geschrieben hast.
Ohne weitere Daten ist eine Fern-Analyse schwierig.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TPD-Andy
Mitglied
Technischer Produktdesigner, Elektromeister


Sehen Sie sich das Profil von TPD-Andy an!   Senden Sie eine Private Message an TPD-Andy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TPD-Andy

Beiträge: 90
Registriert: 31.07.2020

Win10 Pro x64
AMD Ryzen 9 3900XT
64GB DDR4 ECC
Radeon Pro WX5100
Space Navigator
MS Office Pro Plus 2019
Fusion 360
SolidEdge 2020 2D Drafting
sPlan 7.0

erstellt am: 04. Sep. 2020 07:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für benewet 10 Unities + Antwort hilfreich

Eine Modifikation der Senkung oder des Einbauort ist nicht möglich?
D20 mm kollidiert mit der Schlüsselweite wie du es schon geschrieben hast.
Ohne weitere Daten ist eine Fern-Analyse schwierig.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

benewet
Mitglied
Konstrukteur im Getriebebau


Sehen Sie sich das Profil von benewet an!   Senden Sie eine Private Message an benewet  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für benewet

Beiträge: 199
Registriert: 22.11.2005

erstellt am: 04. Sep. 2020 07:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Modifikation wird schwierig, muss auch bei schon ausgelieferten Bauteilen ergänzt werden können.
Bei dieser Gewindeverlängerung von Festo sitzt der Sechskant weiter oben, das würde auch hier halt super passen.

Welche weiteren Daten bräuchtest du denn?

------------------
Gruß Benewet

[Diese Nachricht wurde von benewet am 04. Sep. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TPD-Andy
Mitglied
Technischer Produktdesigner, Elektromeister


Sehen Sie sich das Profil von TPD-Andy an!   Senden Sie eine Private Message an TPD-Andy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TPD-Andy

Beiträge: 90
Registriert: 31.07.2020

Win10 Pro x64
AMD Ryzen 9 3900XT
64GB DDR4 ECC
Radeon Pro WX5100
Space Navigator
MS Office Pro Plus 2019
Fusion 360
SolidEdge 2020 2D Drafting
sPlan 7.0

erstellt am: 04. Sep. 2020 11:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für benewet 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Informationen waren aufschlussreich.
Durch die Anforderung vorhandene ausgelieferte Gehäuse nachzurüsten ohne Veränderung und die Verwendung der Festo Adapter bleibt eine Art Adapter als Lösung übrig.

Wäre das Entlüftungsventil mit M12*1,5 Gewinde, SW 17 und Maß e2 18,5mm mit einem Öffnungsdruck 160 mbar eine Möglichkeit?

https://www.ganternorm.com/de/produkte/3.5-Kontrollieren-Entlueften-Verschliessen-von-Fluessigkeiten-und-Gasen/Belueftungselemente-Entlueftungselemente/GN-883-Entlueftungsventile#Werkstoff%3Du(fcf768a1-c19a-4e5c-94c6-c73b0f38e233)%3Bd1%3Du(25f028e7-fe91-4133-91c3-0bc735d15317)%3BForm%3Du(5e486a06-cbdf-4800-9d3f-d86899859610)%3B%C3%96ffnungsdruck%3Di(160)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

benewet
Mitglied
Konstrukteur im Getriebebau


Sehen Sie sich das Profil von benewet an!   Senden Sie eine Private Message an benewet  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für benewet

Beiträge: 199
Registriert: 22.11.2005

erstellt am: 07. Sep. 2020 08:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Super! Das ist mir echt nicht aufgefallen....

Die hohe Ausführung habe ich gerade mal im CAD mit reingeladen, ist zwar knapp aber sollte noch funktionieren.

Danke!

------------------
Gruß Benewet

[Diese Nachricht wurde von benewet am 07. Sep. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz