Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Allgemeines im Maschinenbau
  Tolerant +/-0,2mm (Grob oder fein)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  Tolerant +/-0,2mm (Grob oder fein) (342 mal gelesen)
Muecke.1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Muecke.1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke.1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke.1982

Beiträge: 715
Registriert: 23.07.2009

Inventor Professional 2020 & WIN 10

erstellt am: 30. Nov. 2022 19:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo miteinander,

wenn ich bei Zeichnungen generell eine Toleranz von von +/- 0,2 angebe, ist das eine eher Grobe Toleranz oder doch schon sehr genau?

z.B. bei einer Bohrung gebe ich an das die Bohrung in einem Eck jeweils 5mm von der kante aus entfernt sein soll.

ist das dann eine Aufgabe für:
- CNC verfahren (da sonst zu ungenau)
- Sandbohrmaschine (da vorkommend ausreichend?

ich kann mir da gerade wenig vorstellen drunter wie genau was für ein verfahren ist.


gruß Mücke

------------------
Inventor Professional 2020 & WIN 10

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

myca
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von myca an!   Senden Sie eine Private Message an myca  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für myca

Beiträge: 4271
Registriert: 15.06.2007

SW 2007
SW 2018
2,67 GHz,2 GB, ATI FIRE GL V5200, XP 64
3,4 GHz, 8GB, ATI FIRE PRO V7800, WIN 10 Pro

erstellt am: 30. Nov. 2022 19:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

die Antwort ist eigentlich einfach:
einerseits

https://de.wikipedia.org/wiki/Toleranztabellen_nach_ISO_2768

und diesbezüglich das tolerierte Maß (Wert) und andererseits von der Genaugkeit die man beim Anreißen, Körnern und Bohren erreichen kann...

G.  thomas

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jpsonics
Mitglied
Auftragsabwicklung und Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von jpsonics an!   Senden Sie eine Private Message an jpsonics  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jpsonics

Beiträge: 702
Registriert: 04.01.2006

Master of the Unicorns

erstellt am: 30. Nov. 2022 21:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus Muecke,

ist alles so ein wenig eine Sache der restlichen Bedingungen. 

Ich meine, +/*0,2mm knabbert dir in allgemeinen Maschinenbau-/Metall-Bereich vermutlich noch jeder seh-eingeschränkte Industriemechaniker nach einer harten Nacht mit dem linken Eckzahn raus.


------------------
Grüße.
Christian -jpsonics- J.
Live Today - Love Tomorrow - Unite Forever
-----------------------------------------------
Dieser Post kann Spuren von Ironie, Zynismus, Sarkasmus, Schwarzen Humor enthalten!
-----------------------------------------------
This post was sent using 100 recycled electrons
-----------------------------------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Muecke.1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Muecke.1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke.1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke.1982

Beiträge: 715
Registriert: 23.07.2009

Inventor Professional 2020 & WIN 10

erstellt am: 01. Dez. 2022 09:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

danke für eire Rückmeldung, da hilft mir schon sehr gut weiter.

DANKE !

Gruß Mücke

------------------
Inventor Professional 2020 & WIN 10

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bastler mit Diplom



Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6329
Registriert: 14.12.2004

Malen nach Zahlen

erstellt am: 01. Dez. 2022 10:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Muecke.1982:
- Sandbohrmaschine

Ich kann mir nicht vorstellen, daß in Sand so genau gebohrt werden kann. Selbst beim Bohren in Mehl sollten die Toleranzen etwas größer sein, auch bei kleinen Löchern unter 3,5mm. Alleine das Anreißen hat schon recht grobe Abweichungen und manchmal findet man den Körner gar nicht mehr wieder.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Muecke.1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Muecke.1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke.1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke.1982

Beiträge: 715
Registriert: 23.07.2009

Inventor Professional 2020 & WIN 10

erstellt am: 01. Dez. 2022 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von highway45:

Ich kann mir nicht vorstellen, daß in Sand so genau gebohrt werden kann. Selbst beim Bohren in Mehl sollten die Toleranzen etwas größer sein, auch bei kleinen Löchern unter 3,5mm. Alleine das Anreißen hat schon recht grobe Abweichungen und manchmal findet man den Körner gar nicht mehr wieder.


  Guten Morgen highway45,

Ups, ich meinte natürlich eine Standbohrmaschine, des dein Text hat mir heute ein Lächeln herbei geführt, danke dafür.
der Altgasstress ist schon immer so ernst und strukturiert, da tut so eine Nachricht zwischen durch schon ganz gut.


Vg Mücke

------------------
Inventor Professional 2020 & WIN 10

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2023 CAD.de | Impressum | Datenschutz