Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Allgemeines im Maschinenbau
  [Suche] Online laserbude

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  [Suche] Online laserbude (261 mal gelesen)
Muecke.1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Muecke.1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke.1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke.1982

Beiträge: 684
Registriert: 23.07.2009

Inventor Professional 2020 & WIN 10

erstellt am: 22. Nov. 2022 20:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

inzwischen kann man 3D Druck Online bestellen.
kann man das auch mit Gelaserten teilen?
Sprich Online die Datei hochladen berechnen lassen und einen Preis erhalten.
1) möchte ich so prüfen was ich alles Lasern lassen möchte und was ich selber mache.
2) ich suche einen der auch Einzel teile macht :-) Stückzahl 2 Stück.

Ich möchte ein Messing teil ca. 8,3*20*8 mm lasern lassen.

Habt Ihr mir eine oder mehrere Adressen?

Gruß Mücke

------------------
Inventor Professional 2020 & WIN 10

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 13058
Registriert: 02.04.2004

Entwicklung von Spezialmaschinen und Mechatronik
Autodesk Inventor

erstellt am: 22. Nov. 2022 20:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin!

Von den Maßen her wirkt das aber eher wie ein Frästeil. Laserschnitt ist mehr was für Bleche und wird um so gröber und schräger, je dicker das Material ist.

Dienstleister für CNC und auch für Laserschnitt gibt es genau wie für 3D-Druck auch Online.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Muecke.1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Muecke.1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke.1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke.1982

Beiträge: 684
Registriert: 23.07.2009

Inventor Professional 2020 & WIN 10

erstellt am: 22. Nov. 2022 21:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja das ist richtig was du sagst.

Die Höhe des Teiles sind die 8,3mm
Ich dachte an Laser, zumindest mal Online schauen was es kosten würde, da ich nahezu 90° als Spalt heraus nehmen lassen möchte auf 1m Breite.
Das geht beim Fräßen ja nicht :-(.

Es ist ein Messing teil.

leider habe ich Online nichts gefunden.
kennst du die ein oder andere Adresse? bei der ich das mal testen kann? unverbindlich?

Gruß Mücke

------------------
Inventor Professional 2020 & WIN 10

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 5058
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 22. Nov. 2022 21:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Aber  CuZn ( Messing ) ist wg. der guten Wärmeleitung nicht gut laserschneiden.  Da geht dann drahterodieren oder wasserstrahlschneiden.
Beim Wasserstrahlschneiden ist die Dicke aber begrenzt. 

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hochvakuum
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Hochvakuum an!   Senden Sie eine Private Message an Hochvakuum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hochvakuum

Beiträge: 88
Registriert: 30.03.2016

Inventor 2020

erstellt am: 22. Nov. 2022 21:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,
Messing wird nicht funktionieren, mit dem Laser. Erst recht nicht mit den von dir geforderten Abmessungen. Eher was für den Wasserstrahl.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Muecke.1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Muecke.1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke.1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke.1982

Beiträge: 684
Registriert: 23.07.2009

Inventor Professional 2020 & WIN 10

erstellt am: 22. Nov. 2022 21:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hmm, ok.

das ist ein berechtigter Einwand.

Würde das auch mit Drahterodieren oder Wasserstrahlschneiden gern mal durchrechnen. bei verschiedenen Formen.

Kennt Ihr da ein paar Online Portale? bei denen man auf der Webseite kalkulieren lassen kann?

------------------
Inventor Professional 2020 & WIN 10

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3491
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 22. Nov. 2022 21:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich kapiere es nicht.
Erst ist das Teil 8 x 8,3 x 20mm.
Kurz danach ein Spalt von 1m?

Ich vermute, Du willst in ein 8,3mm hohes Teil einen 1mm starken Spalt lasern.
Viel Ahnung habe ich vom Lasern von Messing nicht, aber das kannst Du mit Sicherheit vergessen.
Könntest Du nicht einfach ein Bild von dem Ding hochladen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Muecke.1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Muecke.1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke.1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke.1982

Beiträge: 684
Registriert: 23.07.2009

Inventor Professional 2020 & WIN 10

erstellt am: 22. Nov. 2022 21:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


UPLB_UniversellerPowerLeitungsBlock_001.png

 
Ups ja da hat ein m gefehlt sorry. das war keine Absicht !

Bild habe ich angehängt.

So richtig bin ich mir auch noch nicht sicher was ich wie machen lassen möchte oder was sinnvoll ist, daher bin ich gerade am herum experimentieren und suche daher auch eine Möglichkeit so was zu kalkulieren.

Ich bin immer noch an den teilen für: https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum202/HTML/001649.shtml
Ich teste spiele und probiere aus.

gruß Mücke

------------------
Inventor Professional 2020 & WIN 10

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3491
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 22. Nov. 2022 21:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Der Schlitz geht IMHO nicht zu lasern noch zu wassern.
Hättest Du auch ein Bild der Einbausituation?

(Ich will nur erkennen können, ob es Alternativen gibt:
- Schlitz bis Rand
- zwei Teile
- andere Schlitzform
- pipapo...
)

[Diese Nachricht wurde von Torsten Niemeier am 22. Nov. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Muecke.1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Muecke.1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke.1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke.1982

Beiträge: 684
Registriert: 23.07.2009

Inventor Professional 2020 & WIN 10

erstellt am: 22. Nov. 2022 21:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Torsten Niemeier:
Der Schlitz geht IMHO nicht zu lasern noch zu wassern.
Hättest Du auch ein Bild der Einbausituation?


Öm ja, das ist gerade nur eine weitere Version von meinem teil das ich hier im Forum auch stehen habe.
bei meinem teil im Forum ist noch das Langloch drin.

Hier zu finden: https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum202/HTML/001649.shtml

In den Schlitz kommt ein Klinge, die muss ich fest halten Drücken Quetschen.

------------------
Inventor Professional 2020 & WIN 10

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 13058
Registriert: 02.04.2004

Entwicklung von Spezialmaschinen und Mechatronik
Autodesk Inventor

erstellt am: 22. Nov. 2022 22:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Torsten Niemeier:
- zwei Teile
Genau; anders wird es nicht gehen. Und dann Schrauben, die die beiden Teile (pro Anschluss, also ingesamt vier) auf den großen Kontaktflächen zusammenpressen. Wenn das mit der nötigen Kraft geschieht, wackelt die Klinge auch nicht mehr.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Muecke.1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Muecke.1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke.1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke.1982

Beiträge: 684
Registriert: 23.07.2009

Inventor Professional 2020 & WIN 10

erstellt am: 22. Nov. 2022 22:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
Genau; anders wird es nicht gehen. Und dann Schrauben, die die beiden Teile (pro Anschluss, also ingesamt vier) auf den großen Kontaktflächen zusammenpressen. Wenn das mit der nötigen Kraft geschieht, wackelt die Klinge auch nicht mehr.


Hmm, ok, ich kann nicht ganz folgen.
Du meinst wie ein Klammer? so das man in einem teil ein Gewinde hat und in anderen nicht? und so die teile zusammen ziehen.

Da muss ich noch mal drüber nachdenken, so recht habe ich noch kein Bild im Kopf das ich umsetzen kann.

------------------
Inventor Professional 2020 & WIN 10

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3491
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 22. Nov. 2022 22:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Muecke.1982:

Hmm, ok, ich kann nicht ganz folgen.
Du meinst wie ein Klammer? so das man in einem teil ein Gewinde hat und in anderen nicht? und so die teile zusammen ziehen.


Für eine Klammerung ist ein bisschen wenig Platz da.
Als ich Rolands Post gelesen hatte, fiel mir zuerst ein, statt des Schlitzes ein sehr viel breiteres Loch reinzufräsen und dann mit einem Druckstück zu arbeiten, dass ich mit mehreren Gewindestiften an die Klinge pressen würde. Die Gewinde für die Gewindestifte sind dann halt in dem Bereich, wo etwas Platz ist. Und kleiner als Gewindestifte geht kaum.
Bei der Gestaltung des Druckstückes auf der Klingenseite könnte man dann eventuell auch eine gewisse zusätzliche Formschlüssigkeit realisieren. Wäre dann auch leichter zu montieren.

[Diese Nachricht wurde von Torsten Niemeier am 22. Nov. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 13058
Registriert: 02.04.2004

Entwicklung von Spezialmaschinen und Mechatronik
Autodesk Inventor

erstellt am: 22. Nov. 2022 23:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Torsten Niemeier:
... mit einem Druckstück zu arbeiten, das ich mit mehreren Gewindestiften an die Klinge pressen würde.
Auch ohne ein Druckstück wäre es schon eine erhebliche Verbesserung, das Messer auf der Fläche anzupressen, anstatt auf den Kanten.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3491
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 23. Nov. 2022 01:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
Auch ohne ein Druckstück wäre es schon eine erhebliche Verbesserung, das Messer auf der Fläche anzupressen, anstatt auf den Kanten.

Ist vermutlich auch viel besser für die scharfe Seite der Klinge. 
Falls man das Messer mal irgendwann weiter herausragen lassen möchte und annimmt, da sei noch scharf.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3491
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 23. Nov. 2022 01:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich


messer.png

 
So ähnlich vielleicht.
Ist jetzt für einen 2mm-Fräser und vermutlich kein Spass, könnte man sich aber drantrauen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3491
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 23. Nov. 2022 01:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Man könnte natürlich auch ein rechteckiges Loch vorsehen und irgendjemandem sagen, er soll die zwei Löcher halt ausfeilen.
Ich weiss, es ist ein verwegener Gedanke...
Ich habe aber schon davon gehört, dass jemand so etwas gemacht hätte.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ingo walter
Mitglied
Entwicklungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ingo walter an!   Senden Sie eine Private Message an ingo walter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ingo walter

Beiträge: 164
Registriert: 11.06.2001

erstellt am: 23. Nov. 2022 07:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen,

grad nur kurz überflogen, aber zur Threadthema passt die Seite:

https://xometry.eu/de/

ich hab da schon Teile, auch aus Blech, hochgeladen und bin begeistert, wie clever die Seite ist. Schätzpreis nach zwei oder drei Minuten.

Bekomme KEINE Provision.

Viele Grüße aus Stuttgart

Ingo Walter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Muecke.1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Muecke.1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke.1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke.1982

Beiträge: 684
Registriert: 23.07.2009

Inventor Professional 2020 & WIN 10

erstellt am: 23. Nov. 2022 07:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
Auch ohne ein Druckstück wäre es schon eine erhebliche Verbesserung, das Messer auf der Fläche anzupressen, anstatt auf den Kanten.



?? von welcher kante sprichst du?

in meiner Zeichnung habe ich auf der Grasen Fläche die Stiftschrauben sitzen, nicht auf der Kleinen kante / Schneide des Messers oder bin ich gerade im Falschen Zug?

------------------
Inventor Professional 2020 & WIN 10

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Muecke.1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Muecke.1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke.1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke.1982

Beiträge: 684
Registriert: 23.07.2009

Inventor Professional 2020 & WIN 10

erstellt am: 23. Nov. 2022 07:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Torsten Niemeier:
So ähnlich vielleicht.
Ist jetzt für einen 2mm-Fräser und vermutlich kein Spass, könnte man sich aber drantrauen.

Oh jetzt kann ich mir was vorstellen.
Das schaut ja genial aus, da muss ich mal drüber nachdenken.

------------------
Inventor Professional 2020 & WIN 10

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Muecke.1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Muecke.1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke.1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke.1982

Beiträge: 684
Registriert: 23.07.2009

Inventor Professional 2020 & WIN 10

erstellt am: 23. Nov. 2022 07:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von ingo walter:
Guten Morgen,

grad nur kurz überflogen, aber zur Threadthema passt die Seite:

https://xometry.eu/de/


das schaue ich mir heute Nachmittag mal an wenn ich aus der Arbeit komme.

Zitat:
Original erstellt von ingo walter:

Viele Grüße aus Stuttgart
Ingo Walter

VG zurück aus dem Umland von Stuttgart ;-)

------------------
Inventor Professional 2020 & WIN 10

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ralfm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrozeichner



Sehen Sie sich das Profil von ralfm an!   Senden Sie eine Private Message an ralfm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ralfm

Beiträge: 5411
Registriert: 21.08.2003

erstellt am: 23. Nov. 2022 07:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,
weil ich das Thema gerade ganz oben sah:
Einige Bekannte haben gute Erfahrungen mit denen:
https://www.cutworks.com/de/
gemacht.

------------------
Grüße
Ralf

--------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jonischkeit
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Freiberuflicher Ingenieurdienstleister (CSWP)



Sehen Sie sich das Profil von Jonischkeit an!   Senden Sie eine Private Message an Jonischkeit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jonischkeit

Beiträge: 2617
Registriert: 29.07.2003

CSWP
Solidworks
verschiedene Rechner

erstellt am: 23. Nov. 2022 09:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Muecke,

Erodieren wäre der einzige Weg der mir einfällt das Teil so herzustellen.

Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyoming
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Wyoming an!   Senden Sie eine Private Message an Wyoming  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyoming

Beiträge: 1868
Registriert: 02.02.2009

erstellt am: 23. Nov. 2022 17:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Muecke.1982 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Torsten Niemeier:
So ähnlich vielleicht.
Ist jetzt für einen 2mm-Fräser und vermutlich kein Spass, könnte man sich aber drantrauen.

Bei 2mm würde ich mich trauen..
Bei den zuerst gezeichneten 1,5mm - 8mm tief hatte ich schon arg Bedenken..

  LG Peter

------------------
Bastelspass

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Muecke.1982
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Muecke.1982 an!   Senden Sie eine Private Message an Muecke.1982  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Muecke.1982

Beiträge: 684
Registriert: 23.07.2009

Inventor Professional 2020 & WIN 10

erstellt am: 23. Nov. 2022 17:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Wyoming:

Bei 2mm würde ich mich trauen..
Bei den zuerst gezeichneten 1,5mm - 8mm tief hatte ich schon arg Bedenken..

    LG Peter


Da wir hier etwas vom Thema abgekommen sind sollten wie mit den Ideen hier weiter machen:
https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum202/HTML/001649.shtml#000018

ich finde die Idee echt genial, bekomme das jedoch gerade nicht im Investor umgesetzt, (im anderen Thema beschrieben).

Gruß Mücke

Wenn die teile dann fertig sind, dann suche ich auch jemanden der mir das machen kann.

------------------
Inventor Professional 2020 & WIN 10

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz