Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Allgemeines im Maschinenbau
  Fiktive Druck in einem Behälter laut AD 2000 Kapitel S1

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  Fiktive Druck in einem Behälter laut AD 2000 Kapitel S1 (5640 mal gelesen)
ducati-flo
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ducati-flo an!   Senden Sie eine Private Message an ducati-flo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ducati-flo

Beiträge: 39
Registriert: 05.11.2007

NX5

erstellt am: 05. Sep. 2008 08:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
im Rahmen meiner Studienarbeit soll ich ein Druckbehälter auf eine Wechselbeanspruchung von 2 Millionen auslegen. Also Dauerfest.

Jetzt habe ich mir in Kapitel B0 die erfordelichen statischen Wanddickeb errechnet. Jetzt muß ich im Kapitel S1 die dynamische Wechselefestigkeit berücksichtigen, oder?

Hier mal paar Daten:

pmax =6 bar
pmin = -0,22 bar

um die zulässigen Lastwechsel zu errechnen brauche ich den fiktiven Druck.
Was ist das? Wie errechne ich den für die Kapitel B1,B3,B5,B9?

Vielen Dank erstmal,

gruß
Florian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ich001
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von ich001 an!   Senden Sie eine Private Message an ich001  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ich001

Beiträge: 260
Registriert: 18.02.2008

erstellt am: 09. Sep. 2008 09:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ducati-flo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo

Der fiktive Druck ist nach AD-2000 der zulässige Druck bei voller Auslastung der Berechnungsspannung K20/S für eine betrachtete Stelle eines Druckbehälter aus den Bemessungsformeln der AD-Reihe B.

Die Formeln in B0, B1 usw. nach p umstellen.

Im Anhang 2 zum AD 2000-Merkblatt S1 (Seite 28) sind Berechnungsbeispiele zur Ermittlung des fiktiven Druckes für verschiedene Behälterformen.

MfG

[Diese Nachricht wurde von ich001 am 09. Sep. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2023 CAD.de | Impressum | Datenschutz