Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Allgemeines zur Werkstofftechnik
  Haftung Beton auf Metall/Kunststoff

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Haftung Beton auf Metall/Kunststoff (488 mal gelesen)
horsthorst
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von horsthorst an!   Senden Sie eine Private Message an horsthorst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für horsthorst

Beiträge: 49
Registriert: 27.01.2017

erstellt am: 14. Jan. 2021 16:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

kennt sich jemand mit klassischem Beton bzw. Polymerbeton aus? (Ganz grob würde schon reichen).

Ich möchte eine Form für den Betonguss, bzw. Polymerbetonguss bauen (Figuren für den Garten) und hätte da die Möglichkeit, die Gussform aus Metall oder Kunststoff herzustellen.

Nun frage ich mich, ob die Gussmasse an Metall vielleicht mehr "klebt" und das Entformen schwieriger macht. Eine Trennschicht würde ich natürlich trotzdem aufsprühen.

Kurz gesagt: Wenn ich Beton/Polymerbeton auf Metall und Kunstoff kleckern lassen würde, bleibt da was "kleben" oder kann ich beides gleich gut abschnipsen?

Vielen Dank und beste Grüße

Jan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4917
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 14. Jan. 2021 17:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horsthorst 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, meinst Du jetzt Polymer oder Beton ?
Beim Polymerbeton ist der "beton" doch nur für die Mischung und den Inhalt.
Das ist Polymer. 
Beim Kleben kommt es aber meistens auf beide Fügepartner an.
Beton klebt doch ganz gut. Bei den Metallen kleben Messing und Zink ganz gut. 
Beim Polymerbeton kommt es auf das Polymer an. Das ist wahrscheinlich Epoxi und das klebt auch sehr gut. Aber Polymerbeton wird doch immer in Formen gegossen, da sollte auch in der Beschreibung stehen wie der wieder rausgeht.
Bei Kunststoff gibt es sehr große Unterschiede. Die Form aus PE oder PP ist am sichersten, da klebt nichts.
( Aber neu und unbedruckt )
Du kannst aber auch Backfett wie beim Kuchenbacken als Trennmittel verwenden. Eine PE- Folie dazwischen wie oben geht natürlich auch.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

horsthorst
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von horsthorst an!   Senden Sie eine Private Message an horsthorst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für horsthorst

Beiträge: 49
Registriert: 27.01.2017

erstellt am: 14. Jan. 2021 18:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Klaus, danke für deine Antwort.

Mit Polymerbeton meinte ich (wie du ja sagst) diese Massen, wo das Steinmehl mit Harz gebunden wird. Mit nur "Beton" meinte ich den "klassischen" Beton, wo Zement das Bindemittel ist. Vielleicht sind die Begriffe falsch, aber so grob sollte das passen.

Bei meiner Recherche hatte ich nun auch öfters was von Metallformen gelesen, daher die Frage.

Aber ich nehme schon mal mit, dass eigentlich ein Trennmittel das allerwichtigste ist und PE am besten geeignet wäre. Vielleicht weiß ja noch jemand mehr zur Verwendung von Metall. Wäre mir irgendwie lieber.

Gruß Jan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4917
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 14. Jan. 2021 19:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horsthorst 10 Unities + Antwort hilfreich

Auch für Beton gibt es spezielles Schalöl:
https://de.wikipedia.org/wiki/Trennmittel_%28Schalung%29

als Trennmittel.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

horsthorst
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von horsthorst an!   Senden Sie eine Private Message an horsthorst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für horsthorst

Beiträge: 49
Registriert: 27.01.2017

erstellt am: 15. Jan. 2021 18:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke! Werde mich einfach mal herantesten.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25810
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 16. Jan. 2021 21:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für horsthorst 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir haben Betonformen aus Baustahl fertigen lassen, wobei das Material nie diskutiert wurde, da die Form sowieso mit Trennmittel behandelt wurde, weiters noch feucht entformt und die Formen sehr sorgfältig gereinigt wurden.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz