Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Allgemeines zur Werkstofftechnik
  Gleiteigenschaften 2.1090 vs. 2.1012

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Gleiteigenschaften 2.1090 vs. 2.1012 (229 mal gelesen)
Mandorim
Mitglied
Entwicklungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Mandorim an!   Senden Sie eine Private Message an Mandorim  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mandorim

Beiträge: 111
Registriert: 30.05.2016

INTEL XENON 8x3,3 GHz
MS WINDOWS 7 Professional
16 MB RAM,NVIDIA QUADRO 3000M 4 GB
CREO 3 Parametric
CREO 3 Simulate
Mathcad Prime 3.1

erstellt am: 04. Okt. 2017 07:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Datenblatt-CuSn7Zn4Pb7-C.pdf


Datenblatt-CuSn6.pdf

 
Guten Morgen,

ich bräuchte bitte mal wieder etwas Hilfe oder Rat zu folgendem Thema:

Für eine Anwendung habe ich eine Sicherung entworfen.
Diese Sicherung hindert einen Bauteil am Vorlauf (Lagerung ist axial fliegend).
Zu diesem Zweck setzte ich eine Anlaufscheibe und Anlaufplatte aus 2.1090 ein.
Dies erschien mir lt. Datenblatt am schlüssigsten.

Nun ist eine Anfrage da diese Teile aus 2.1012 zu fertigen.
Der Preis ist weit aus attraktiver, wobei ich persönlich ablehnen würde, weil die Anwendung funktioniert.

Somit meine Frage:

Hat jemand Erfahrung mit den Materialien, und kann mir hierzu eine Expertise abgeben?
Wie so oft wäre ein praktischer Test das Beste, aber vielleicht gibt es jemanden der da weiterhelfen kann.

Danke Vorab!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4483
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 04. Okt. 2017 19:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mandorim 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, CuSn6 ist bleifrei und in der Elektrotechnik weit verbreitet.
Da hat es allerdings nur noch historische Daseinsberechtigung.

Bekommst Du keine Probleme wg. dem Bleigehalt ?

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mandorim
Mitglied
Entwicklungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Mandorim an!   Senden Sie eine Private Message an Mandorim  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mandorim

Beiträge: 111
Registriert: 30.05.2016

INTEL XENON 8x3,3 GHz
MS WINDOWS 7 Professional
16 MB RAM,NVIDIA QUADRO 3000M 4 GB
CREO 3 Parametric
CREO 3 Simulate
Mathcad Prime 3.1

erstellt am: 05. Okt. 2017 07:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

dieses Material wird ja für Gleitlager und Ähnliches verwendet -> Somit dachte ich die optimale Werkstoff Ausführung getroffen zu haben.

Ich hätte aber auch kein Problem damit den CuSn6 zu verwenden.

Die Frage ist ob sich dieser auch für den Einsatzfall eignet?!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

frank08
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von frank08 an!   Senden Sie eine Private Message an frank08  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für frank08

Beiträge: 1415
Registriert: 22.01.2004

Pro/E WF4 M070
Windchill PDMLink 9.1 M040
XP64, Dell Prec. T5400
NVIDIA Quadro FX 3700
2.66 GHz, 16 GB RAM

erstellt am: 05. Okt. 2017 09:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mandorim 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Mandorim:
Hallo,

dieses Material wird ja für Gleitlager und Ähnliches verwendet -> Somit dachte ich die optimale Werkstoff Ausführung getroffen zu haben.

Ich hätte aber auch kein Problem damit den CuSn6 zu verwenden.

Die Frage ist ob sich dieser auch für den Einsatzfall eignet?!


Die guten Gleiteigenschaften beim 2.1090 werden wohl vor allem im Bleianteil begründet sein. Damit kann der 2.1012 nicht aufwarten, nicht zufällig steht im Datenblatt nichts zu den Gleiteigenschaften.

Die Frage, ob letzterer dennoch für Deinen Einsatzfall geeignet ist, kannst Du letztlich nur selbst beantworten.

------------------
Gruß Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mandorim
Mitglied
Entwicklungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Mandorim an!   Senden Sie eine Private Message an Mandorim  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mandorim

Beiträge: 111
Registriert: 30.05.2016

INTEL XENON 8x3,3 GHz
MS WINDOWS 7 Professional
16 MB RAM,NVIDIA QUADRO 3000M 4 GB
CREO 3 Parametric
CREO 3 Simulate
Mathcad Prime 3.1

erstellt am: 05. Okt. 2017 09:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Rückmeldung.

Ja wahrscheinlich ist es am besten eine Garnitur mal zu probieren und dann sieht man die Tauglichkeit.

Sollte noch irgendjemand Erfahrungen (2.1012 als Gleitmaterial) gemacht haben, bin ich für jeden Gedanken dankbar.

Lg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4483
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 05. Okt. 2017 16:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Mandorim 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, das CuSn6 bekommst Du bis Dicke 2 mm noch mit Rp 600 bei 3 %
Reißdehnung da würde ich nicht mehr lange überlegen.

Die Blei-Bronze hat da eine viel geringere Festigkeit.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Konstruktionstechniker (m/w)
DIS AG - Konstruktionstechniker (m/w) Sämtliche Bezeichnungen richten sich an alle Geschlechter. Konstruktionstechniker (m/w) Kennziffer 98422 Bei einem unserer namhaften Kunden im Raum Ditzingen, einem Unternehmen der Werkzeugmaschinenbranche, bietet sich diese interessante Perspektive im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung. Ihre Aufgaben ...
Anzeige ansehenKonstruktion, Visualisierung
Mandorim
Mitglied
Entwicklungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Mandorim an!   Senden Sie eine Private Message an Mandorim  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mandorim

Beiträge: 111
Registriert: 30.05.2016

INTEL XENON 8x3,3 GHz
MS WINDOWS 7 Professional
16 MB RAM,NVIDIA QUADRO 3000M 4 GB
CREO 3 Parametric
CREO 3 Simulate
Mathcad Prime 3.1

erstellt am: 06. Okt. 2017 07:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich werde 1 Testgarnitur von CuSn6 mal fertigen lassen.

Es wird wahrscheinlich nicht viel Unterschied sein, aber ich weiß es nicht und möchte mich nicht für X Stück unbrauchbarer Scheiben und Platten verantworten müssen.

Ich werde, sobald ich eine Aussage über die Funktionstüchtigkeit habe, hier ein Feedback reinstellen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de