Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Baugruppe als Dokumentvorlage ablegen und bearbeiten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
  
Technische Kommunikation mit der 3DEXPERIENCE Plattform
Autor Thema:  Baugruppe als Dokumentvorlage ablegen und bearbeiten (526 / mal gelesen)
SDio
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von SDio an!   Senden Sie eine Private Message an SDio  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SDio

Beiträge: 5
Registriert: 21.03.2024

erstellt am: 02. Apr. 2024 11:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebes Forum,

ich stehe gerade beim Standardisieren vor einem Problem das ich durch Recherche nicht alleine lösen kann und habe die Hoffnung dass mir hier im Forum der ein oder andere helfen kann.

Wir konstruieren Adapter zum Testen von Bauteilen. Die Adapter haben immer den selben Aufbau und bestehen immer aus 3 Platten die für jedes Bauteil anschließend individuell bearbeitet werden.
Bisher haben wir in unserem alten CAD-Programm die Platten einzeln geöffnet, diese bearbeitet und anschließend als Baugruppe verknüpft und das bei jedem Adapter...
Meine Idee ist es nun in SolidWorks die Baugruppe als unbearbeitete Vorlage aufzubauen und diese als Dokumentvorlage abzulegen, sodass beim Öffnen einer neuen Baugruppe direkt der zusammengebaute Adapter geöffnet werden kann. Die fertigen Baugruppen sollen anschließend auf dem 3DSpace in der 3DExperience-Plattform gespeichert werden.
In dem Stil bearbeiten wir bereits einzelne Bauteile und dies funktioniert soweit ganz gut.

Das Problem auf das ich stoße ist, dass ich die aufgebaute Baugruppe nicht als "Assembly Template" speichern kann. Hier erscheint immer die Fehlermeldung: "Ein Dokument das andere Dokumente referenziert darf nicht als Vorlage gespeichert werden."

Setze ich nun den Haken bei "Alle referenzierten Komponenten einschließen" erscheint ein Kopierfehler beim Speichern.

Hat hier zufällig jemand Erfahrung wie man aufgebaute Baugruppen als Dokumentvorlage bzw. als Assembly Template abspeichern kann?

Danke schonmal vorab
Beste Grüße
Euer SDio

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3600
Registriert: 11.02.2005

Win 10
SWX 2019 SP 5.0

erstellt am: 02. Apr. 2024 12:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SDio 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo SDio,

a:
Baugruppe als "Vorlage" in einen Vorlagenordner ablegen
Baugruppe mit "Pack and Go" in das Verzeichniss deines Projektes kopieren und die Dateinamen dabei anpassen
Baugruppe von neuem Speicherort öffnen und verwenden

b:
Baugruppe als "Vorlage" in einen Vorlagenordner ablegen
Baugruppe in das Verzeichniss deines Projektes kopieren und die Dateinamen mit "Solidworks Umbenennen" anpassen
Baugruppe von neuem Speicherort öffnen und verwenden

c:
Baugruppe als "Vorlage" in einen Vorlagenordner ablegen
Baugruppe öffnen und in das Verzeichniss deines Projektes speichern und die Dateinamen dabei anpassen, weiters selbige mit Teilen und Zeichnungen

Eine Vorlagenfunktion ist dazu nicht nötig

LG Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 3199
Registriert: 04.04.2001

CSWP 12/2015<P>SWX2021sp5 Win10/11
(SWX2016, SWX2012)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)

erstellt am: 02. Apr. 2024 12:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SDio 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

mein erster Gedanke war "virtuelle Komponenten", aber das will auch nicht in die Vorlage gehen.

der 2. Gedanke ist, dass du auch ganz normale Dateien als Vorlage nutzen kannst.
Jedenfalls macht das unser pdm und es kopiert dann die normale Datei dahin, wo man es haben möchte.

der 3. Gedanke ist jetzt etwas böse 
- Komponenten als "virtuelle Komponenten" in der Baugruppe unterbringen.
- Baugruppe speichern
- Kopieren in den Vorlageordner und dort die Dateiendung auf asmdot ändern ...

aber ohne Gewehr   

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SDio
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von SDio an!   Senden Sie eine Private Message an SDio  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SDio

Beiträge: 5
Registriert: 21.03.2024

erstellt am: 02. Apr. 2024 16:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für eure schnellen Antworten.

Die BG auf dem 3DSpace zu speichern, anschließend öffnen und dann "als neu" im Space zu speichern wäre so die Notlösung die wir uns überlegt haben falls es als Dokumentvorlage nicht gehen sollte. Die Wunschlösung wäre jedoch schon die BG als Vorlage (assembly template) zu speichern und diese dann direkt über SW mit Strg. + N zu öffnen.

@Christian_W
Deine Idee kommt der Sache schon näher. Ich habe mal die BG als SW Baugruppe abgespeichert und hier die Endung geändert. Ich kann zwar nun die BG als Template öffnen, jedoch bleibt sie auch eine template Datei wenn ich sie auf dem Space speichern möchte. Ich kann sie nun nicht mehr als Baugruppe ablegen.

[Diese Nachricht wurde von SDio am 02. Apr. 2024 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gearloose7
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von gearloose7 an!   Senden Sie eine Private Message an gearloose7  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gearloose7

Beiträge: 96
Registriert: 26.08.2010

Windows 10 x64 Pro for Workstations
3,1GHz 32GB
NVidia Quadro P5200
SWX2021 SP5.1
Office 365 Pro
Draftsight 2021

erstellt am: 08. Apr. 2024 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SDio 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo SDio,


Eine neue Baugruppe erzeugen durch verwenden der "Vorlagenbaugruppe" (Neu - "Vorlagenbaugruppe" wählen - speichern).  Dann sollte SWX beim ersten mal speichern nach Namen und Speierort fragen. Notfalls die Startvorlage auf "schreibgeschützt" setzen (rechte Maustaste auf Vorlagenbaugruppe - Eigenschaften - Schreibgeschützt und das auf Dateiebene...).

lG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oberli Mike
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Maschinen Ing.



Sehen Sie sich das Profil von Oberli Mike an!   Senden Sie eine Private Message an Oberli Mike  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oberli Mike

Beiträge: 3818
Registriert: 29.09.2004

SOLIDWORKS 2024 SP1.0
SOLIDWORKS 2023 SP5.0
SOLIDWORKS 2022 SP5.0
SOLIDWORKS 2021 SP5.1
SOLIDWORKS 2020 SP5
SOLIDWORKS 2019 SP5 (VM)

erstellt am: 08. Apr. 2024 15:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SDio 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn ich eine Baugruppe welche Teile beinhaltet als Template abspeichern will kommt eine Meldung welche aussagt, dass mit Referenzen eine Vorlage nicht gespeichert werden kann.

Aber wieso muss es eine Vorlage sein? Kann man doch als Grundkonstruktion ganz normal abspeichern, bei bedarf öffnen, und dann mit Speichern unter neu ablegen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SDio
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von SDio an!   Senden Sie eine Private Message an SDio  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SDio

Beiträge: 5
Registriert: 21.03.2024

erstellt am: 09. Apr. 2024 07:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Der Vorteil bei den Dokumentvorlagen ist, dass diese auf einem Laufwerk liegen auf das alle Abteilungen die Konstruieren Zugriff haben. Des Weiteren ist der Arbeitsablauf (wie gearloose7 ihn beschrieben hat) sehr einfach:
Strg. + N (oder Neu), den entsprechenden Reiter wählen und BG oder BT öffnen. Die BG oder das BT liegen nun schreibgeschützt als neues SW-Teil vor und kann auf dem 3DSpace (PLM-System) gespeichert werden.

Würde die Datei als BG in einem Ordner oder im PLM-System liegen sind es mehrere Schritte die zu befolgen sind und die Gefahr des überspeichern besteht da diese Teile nicht schreibgeschützt sind.

Mit Bauteilen als Dokumentvorlagen funktioniert es auch perfekt, jedoch mit Baugruppen leider nicht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oberli Mike
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Maschinen Ing.



Sehen Sie sich das Profil von Oberli Mike an!   Senden Sie eine Private Message an Oberli Mike  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oberli Mike

Beiträge: 3818
Registriert: 29.09.2004

SOLIDWORKS 2024 SP1.0
SOLIDWORKS 2023 SP5.0
SOLIDWORKS 2022 SP5.0
SOLIDWORKS 2021 SP5.1
SOLIDWORKS 2020 SP5
SOLIDWORKS 2019 SP5 (VM)

erstellt am: 09. Apr. 2024 07:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SDio 10 Unities + Antwort hilfreich

Du schreibst selber "Mit Bauteilen als Dokumentvorlagen funktioniert es auch perfekt, jedoch mit Baugruppen leider nicht.", und merkst vorgängig an, dass es aufwendiger ist.

Files kann man auf Windowsebene schützen. In einem PDM ist das eine Standardfunktion (z.B. Freigeben).

Auch folgendes geht;
- Extras - Optionen - Systemoptionen - Dateipositionen - Konstruktionsbibliothek
- Baugruppe da ablegen
- File schreibschützen (Kann auch über die Berechtigungen im Windows sein)
- File (Baugruppe) per drag and Drop in den Grafikbereich ziehen
- Wenn man speichert kommt automatisch ein "Speichern unter"

Hinweis: Extras - Optionen - Systemoptionen - Externe Referenzen - "Keine Aufforderung zum Speichern schreibgeschützter referenzierter Dokumente" muss man sich überlegen, ob diese an oder aus sein soll.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3600
Registriert: 11.02.2005

Win 10
SWX 2019 SP 5.0

erstellt am: 09. Apr. 2024 08:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SDio 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:

Der Vorteil bei den Dokumentvorlagen ist, dass diese auf einem Laufwerk liegen auf das alle Abteilungen die Konstruieren Zugriff haben.

Zentralen Speicherort, in vielen Firmen selbst umgesetzt

Zitat:

Würde die Datei als BG in einem Ordner oder im PLM-System liegen sind es mehrere Schritte die zu befolgen sind und die Gefahr des überspeichern besteht da diese Teile nicht schreibgeschützt sind.
[/B]

die Dateien sind sowohl in einem PLM System, als auch unter Windows einfach mit dem Schreibschutz zu versehen

Wir verstehen dein Problem nicht wirklich,
du hast hier im Forum sehr viele verschiedene User, die in unterschiedlichen Firmen, dein Problem mir den bereits beschriebenen Wegen gelöst haben.

Ich werde bei meiner Lösung oben noch den Windows Schreibschutz einfügen, vielleicht fehlte dieser Hinweis.

Ich möchte noch anmerken, mit Pack and Go, kannst du die Baugruppem die Teile und die Zeichnungen in einem einfachen Schritt umbenennen.

Bei deiner Lösung, Baugruppe als Vorlage, musst du die Zeichnungen, und die Teile einzeln umspeichern, was meiner Meinung extrem ineffizient ist.

Ich muss aber gestehen, mein Arbeitsablauf ist meist so:
bestehende Baugruppenzeichnung öffnen
speichern unter neuenr Nummer Name
Baugruppe öffnen
speichern unter neuen Nummer Name
Teile öffnen
speichern unter neuen Nummer Name
Zeichnungen öffnen
Referenz tauschen
speichern unter

bei mir meist nur wenige Zeichnungen,
daher verzichte ich auf Pack and Go,
aber in Wirklichkeit, wäre Pack and Go viel schneller

LG Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 3199
Registriert: 04.04.2001

CSWP 12/2015<P>SWX2021sp5 Win10/11
(SWX2016, SWX2012)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)

erstellt am: 09. Apr. 2024 09:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SDio 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von dopplerm:
...
Ich muss aber gestehen, mein Arbeitsablauf ist meist so:
...
LG Martin

Hallo Martin,

wenn man es anders rum macht, braucht man die Referenzen nicht tauschen - oder?
- Zeichnung öffnen
- Baugruppe öffnen
- Komponenten öffnen
- Komponenten speichern unter (offene Baugruppe/Zg werden nach Rückfrage auf neue Datei umreferenziert)
- Baugruppe speichern unter (offene Zg wird nach Rückfrage auf neue Datei umreferenziert)
- Zeichnung speichern unter

Aber die Referenzen mal zu überprüfen ist immer eine gute Idee.

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3600
Registriert: 11.02.2005

Win 10
SWX 2019 SP 5.0

erstellt am: 09. Apr. 2024 13:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SDio 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Christian,

so mache ich es ja

ich hatte nur statt Zeichnung, Baugruppenzeichnung geschrieben 

und je nach Entwurfstand,
nehme ich auch die Einzelteilzeichnungen gleich mit,
oder lass die einfach mal weg, weil ich noch nicht sicher bin, ob ich den Entwurf nicht verwerfe

LG Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2024 CAD.de | Impressum | Datenschutz