Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Farben Makro Programiert

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
  
Bechtle stärkt PLM-Geschäft mit Neugründung
Autor Thema:  Farben Makro Programiert (2140 / mal gelesen)
Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 22. Okt. 2023 15:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Gui.jpg


bsb.jpg


FarbenDefinitionV1.2.txt

 
Ich hab mal ein Makro programmiert um aus denn SolidWorks HoleWzd die gängigen Bohrungen Einzufärben Für die Cam Programmierung ganz Nützlich.
Man kann noch Zusätzlich Manuel Farben Auf die einzelnen Features Legen Das wird Bei Uns Gebraucht Für Bestimmte Werkzeuge.

Ich würde mich Freuen über Jegliche Verbesserung Vorschläge und Wünsche        

mir Wurde Hier auch schon Sehr oft Geholfen dann kann man auch mal was zurück Geben. Ich hab erst gesucht Ob es so was im Forum gibt, die letzten Eintäge sind von 2010 vielleicht kann es ja jemand gebrauchen. Dann hab ich es Halt selbst programmiert     

die Farben sind Noch nicht Final ich suche noch nach einer Logischen und ansehnlichen Struktur
man könnte das ganze auch noch mit zusätzlichen Optionen Versehen Nur für mein Bedarf reicht Das so Vollkommen aus.
Es gibt auch noch irgendwie Schwierigkeiten mit der Farb Übergabe an SolidWorks Ich hab nun Eine Lösung gefunden, die auch sauber Funktioniert Aber ganz verstehen tu ich es nicht Vielleicht hat ja noch Jemand Ahnung In der VBA Programmierung mit SolidWorks Und kann mich Erhellen

Das Makro einfach in .Swp umbenennen eine Schaltfläche in SolidWorks erstellen und einstigspunkt auf UserForm setzten das ist ganz wichtig in SolidWorks sonst startet das Makro einfach so irgendwo.


LG

[Diese Nachricht wurde von Benji1987 am 23. Okt. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jimi1st
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von jimi1st an!   Senden Sie eine Private Message an jimi1st  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jimi1st

Beiträge: 25
Registriert: 20.02.2012

SolidWorks 2020 SP5
Logopress 3
HP Z2 v4
I9 13900
NVIDIA RTX A4000
Win11
Stampack Xpress Umformsimulation

erstellt am: 23. Okt. 2023 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Benji1987 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Benji1987

Da wir unsere Bohrungen alle nach VDI Farben färben. Möchte ich gerne dein Makro testen.

Zitat:
Das Makro einfach in .Swp umbenennen eine Schaltfläche in SolidWorks erstellen und einstigspunkt auf UserForm setzten das ist ganz wichtig in SolidWorks sonst startet das Makro einfach so irgendwo.

Ich verstehe leider nicht viel von Makro-Programmierung deswegen weiß ich grad nicht wie ich es zum laufen bekomme.

LG


------------------
Form follows f*cking function.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 23. Okt. 2023 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Schrit1.png


Schrit2.png


Schrit3.png

 
das ist ganz einfach erstmal die Datei Endung von .txt auf .swp ändern dann in SolidWorks oben im Comandmanager wo die registerkarten sind mit Features, Skize, usw. auf eine leere Fläche rechtsklick dann auf anpassen gehen, dann zu Befehle dann scrollst du runter bis Makro kommt dann wählst du das Icon ganz Rechts aus und ziehst es dort hin in Comandmanager wo du es haben möchtest dann Plopt ein Fenster auf dort wählst du das Makro aus und kannst noch ein Icon vergeben. Anschließend dort noch denn einstiegspunkt auf UserForm setzten und bestätigen. dann Bekommst du die Schaltfläche angezeigt 

[Diese Nachricht wurde von Benji1987 am 23. Okt. 2023 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Benji1987 am 23. Okt. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 23. Okt. 2023 11:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Dumme Frage Was ist (VDI Farben) gibts da ein standart tabelle ich weiß momentan selbst noch nicht wie ich sinnvolle Farben vergeben soll es war schon schwierig überhaupt momentan 13 Farben zu finden die nicht zu gleich aus sehen und ich bin noch Farben blind 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jimi1st
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von jimi1st an!   Senden Sie eine Private Message an jimi1st  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jimi1st

Beiträge: 25
Registriert: 20.02.2012

SolidWorks 2020 SP5
Logopress 3
HP Z2 v4
I9 13900
NVIDIA RTX A4000
Win11
Stampack Xpress Umformsimulation

erstellt am: 23. Okt. 2023 12:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Benji1987 10 Unities + Antwort hilfreich


Farbgebungfur3DKonstruktionen.pdf

 
Bei uns im Stanz-Werkzeugbau wird viel mit angehängter Farbtabelle gearbeitet.

Die wichtigsten sind:

cyan ->  Bohrungen und Senkungen
blau ->  Passbohrungen H7
gelb ->  Gewindebohrungen

------------------
Form follows f*cking function.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 23. Okt. 2023 12:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von jimi1st:
Bei uns im Stanz-Werkzeugbau wird viel mit angehängter Farbtabelle gearbeitet.

Die wichtigsten sind:

cyan ->  Bohrungen und Senkungen
blau ->  Passbohrungen H7
gelb ->  Gewindebohrungen



Das ist schon mal sehr Gut Vielen Dank für die Tabelle genau so ein Standard hab Ich gesucht es ist nur so ich möchte noch zusätzliche Farben Vergeben Für die Art wie Gewinde Oder Bohrungen Gefertigt werden für Unser SolidCam, sprich ob mit VHM gebohrt wird oder eben mit HSS um das alles zu automatisieren. Deshalb sitz ich gerade an dem Makro

[Diese Nachricht wurde von Benji1987 am 23. Okt. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Holger.S
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Holger.S an!   Senden Sie eine Private Message an Holger.S  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Holger.S

Beiträge: 491
Registriert: 01.10.2004

Solidworks Professional 2021 SP5.1
Solidworks PDM
Lenovo Thinkpad
Microsoft Windows10 Pro
Intel(R) Core(TM) i9-10885H CPU @ 2.40GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro RTX 3000

erstellt am: 23. Okt. 2023 13:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Benji1987 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn man alle Modelle nach der Farbtabelle aufbaut und einfärbt, sieht die Konstruktion ja aus wie ein Harlekin.

------------------
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte. (Gustav Heinemann)
www.vn-biker.de

[Diese Nachricht wurde von Holger.S am 23. Okt. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jimi1st
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von jimi1st an!   Senden Sie eine Private Message an jimi1st  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jimi1st

Beiträge: 25
Registriert: 20.02.2012

SolidWorks 2020 SP5
Logopress 3
HP Z2 v4
I9 13900
NVIDIA RTX A4000
Win11
Stampack Xpress Umformsimulation

erstellt am: 23. Okt. 2023 13:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Benji1987 10 Unities + Antwort hilfreich


Screenshot2023-10-23133353.png

 
Ja,

aber Ziel ist die Fertigung ohne Zeichnung, nur nach CAD-Daten   

Und das möglichst in mehreren Firmen an einem Projekt zusammen
------------------
Form follows f*cking function.

[Diese Nachricht wurde von jimi1st am 23. Okt. 2023 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von jimi1st am 23. Okt. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 23. Okt. 2023 13:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ja deshalb kann man ja alle Farben Wieder Killen das ist hauptsächlich für die Fertigung So automatisiere ich unsere Programmierung und wenn alles passt erstellt mir mein Cam meine Bohrungen Automatisch genau so wie es in der Konstruktion hinterlegt ist! das ist bei uns dann eine Zeitersparnis von Bohrungen um sagen wir 95% in der Programmierung

das Problem ist bei uns sind die meisten Konstrukteure Sturköpfe die sagen wir machen das seit 20 Jahren so also machen wir das auch die nächsten 20 Jahre so.
das selbe Thema mit Konstruktion auf Toleranz Mitte wie lange hab ich da schon mit den Konstrukteuren diskutiert.

dann müssen wir in der Programmierung das halt selbst in die Hand Nehmen.
Zum Glück haben wir ein Makro das nun alles auf Konstruktion Mitte umstellt und eine neue Konfig erstellt so das die Konstrukteure nicht mehr rumheulen Könne sie können so keine Baumgruppen zusammen stupfen auf Toleranz mitte. Jetzt können sie einfach null konstruieren und ihre toleranzen sauber eintragen.

nur da hapert es auch wieder die kleben so an ihren Zeichnugen Fest das braucht heute kein schwein mehr einfach die toleranzen im 3d einfügen fertig
Das Makro stellt automatisch um nur dann sieht man wieder wenn irgendwelche komischen Toleranzen vergeben die so gar nicht aufgehen dann sagt das Makro einfach gleich hey deine Toleranzen sind so nicht zu Fertigen und gruschd aber sie Schaffen es dann nicht mal den Knopf für das Makro zu drücken um die die konfig Für Mitte Toleranz erstellen zu lassen stattdessen bastelt die an ihrer Zeichnung rum die eigentlich niemand mehr interesirt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 23. Okt. 2023 13:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von jimi1st:
Ja,

aber Ziel ist die Fertigung ohne Zeichnung, nur nach CAD-Daten    

Und das möglichst in mehreren Firmen an einem Projekt zusammen


so seh ich das auch Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 24. Okt. 2023 11:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

SO Jetzt Noch einmal erst Dopelpost Dann lösche ich das ganze dann sind aufeinmal Beide Posts weg  

So also Ich bin Momentan am überlegen die Auswahl des WKZ. Materials aus der List-box komplett aus dem Makro zu werfen, obwohl ich da lang dran gebastelt hab    Und stattdessen die Auswahl der zusätzlichen Farben Für bestimmte Jobs, durch Daten aus dem HoleWzd auszulesen. das ganze wäre dann voll automatisch.

Für Gewinde könnte ich das z.b anhand der Gewindeklasse machen die ich auslesen kann nur bei denn Bohrungen hab ich keine zusätzlichen Parameter gefunden die man zweckentfremden könnte .

Ich hatte noch die Idee Über die Toolbox eine neue Norm einzugeben z.b DIN kopiert Und dann (DIN FA.. so und so :Bohren VHM),(DIN FA.. so und so :Bohren HSS),
(DIN FA.. so und so :Passung Fräsen) usw.. anhand der gewählten norm könnte ich dann so die Farben für die Bearbeitung Zuweisen. Nur ob das nachher so toll zu bedienen  ist ich weiß es auch nicht, ständig zwischen denn Normen Hin und her zu schalten ob das so toll ist ??? 

Ich Hab mich auch schon gefragt ob es eine Möglichkeit gibt in der Toolbox Einer Norm Sagen Wir DIN Kopiert zu (DIN FA.. so und so ) denn einzelnen Klassen bsb. Gewindebohrungen, Normale Bohrungen, Zapfensenkungen weitere Klassen zu zufügen bsb. In Gewinde-Bohrungen gibt es ja Rohrgewindebohrungen Gewinde-Bohrungen, HeliKoil usw.
Dort eine Neue Gruppe hinzuzufügen z.b Gewinde-Bohrungen(VHM), Gewinde-Bohrungen(HSS) dann könnte ich hiervon die Namen auslesen und anhand dessen die Farben festlegen Bzw. Eine Farbtabelle Erstellen die jeder Selbst festlegen Kann.

Vielleicht weis da jemand mehr es gibt ja schon Standard mäßig Normen die viel mehr als nur die einfachen Gewinde-Bohrungen Enthalten. Die Frage ist nur wie bekomme ich da neue in meine Norm ich hab das nicht hinbekommen. ???Geht das überhaupt???

Ich möchte das Makro halt so halten das es jeder nachher benutzen kann und sich seine Farb-Zuweisung anpassen kann! nur vielleicht möchten sich auch manche garkeine neuen Normen Anlegen. deshalb Frag ich hier in die runde Vielleicht hat auch noch jemand eine viel Bessere Idee

LG

[Diese Nachricht wurde von Benji1987 am 24. Okt. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Hartung
Mitglied
Feinmechaniker / Techniker Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Michael Hartung an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Hartung  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Hartung

Beiträge: 217
Registriert: 25.01.2001

HP Z4/G4 .
Intel(R) Core(TM) i9-10900X CPU /32GB Speicher/ Nvidia Quadro RTX4000
512GB SSD / Win10 Prof.22H2 64bit
aktuell Swx 2023 SP4 u. Swx2021 SP5.1
CamWorks Prof.2023 SP4
Alle Swx Versionen seit
SolidWorks 96Plus mal probiert.

erstellt am: 24. Okt. 2023 18:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Benji1987 10 Unities + Antwort hilfreich

Tolle Idee,

wir nutzen die (noch von Hand ) in Grün eingefärbten 3D Bohrungen um das Bearbeitungs Macro von Camworks automatisch nach Durchmesser sortiert die beiden Anstellwinkel anzufahren, auf der Schrägen Fläche ein Startloch anzufräsen und anschließend je nach Tiefe mit kurzem oder zusätzlich mit langem Bohrer bis zur Tiefe zu kommen.
Das funktioniert fast immer ohne zusätzlichen Eingriff.

Die reinen Konstrukteure sind meist noch mit 2D großgeworden und lernten damit zu Fuschen damit es "Schneller"geht. Ich erstelle grundsätzlich Toleranzen im 3D, weil ich es auch programmieren muß.
Spätestens beim Einfügen auf das Zeichnungsblatt ( für Kunden noch relevant) und Einfügen der Maße über einen Klick ist die Zeit wieder drin, und es werden keine Toleranzen vergessen, selbst wenn eine  Zusätzliche Ansicht erstellt wird.

Ich werde das Thema gespannt beobachten. 😉

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 24. Okt. 2023 20:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja wir haben echt super Konstrukteure bei uns und wie , du sagst besonders die alten wissen was sie tun !!! das war auch nicht böse gemeint , mir sind die alte Herren tausendmal lieber als die jungen die von Studium kommen und noch nie in einer Werkstatt gestanden sind !
Die würden auch hole Kugeln konstruieren und Fragen warum man das nicht Fräsen kann   

Nur mit denn alten ist es halt echt manchmal auch anstrengend wenn man im Guten meint Ihnen vielleicht sogar Arbeit abzunehmen.

Aber gut so ist es halt ich will nicht wissen wie ich bin wenn ich mal alt bin   


Von einem unserer  Ältesten Kollegen hab ich eigentlich das meiste wissen  vermittelt bekommen als ich vor 17 Jahren meine Ausbildung gemacht hab .mein Lieblings Kollege    leider geht er bald in Rente er hat sich Jahre lang gesträubt überhaupt mit 3d zu arbeiten der zeichnet seine ganzen Sachen im Me10 aber das komische ist wieder dem Sein Zeug passt einfach      dem haben sie einfach sein Rechner gelassen sonst wäre er sofort gegangen .das Ding ist er hat das meiste wissen von unseren Maschinen der kennt die quasi auswendig im Kopf sehr schade wenn er geht

[Diese Nachricht wurde von Benji1987 am 24. Okt. 2023 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Benji1987 am 24. Okt. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 24. Okt. 2023 22:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Michael Hartung:
Tolle Idee,

wir nutzen die (noch von Hand ) in Grün eingefärbten 3D Bohrungen um das Bearbeitungs Macro von Camworks automatisch nach Durchmesser sortiert die beiden Anstellwinkel anzufahren, auf der Schrägen Fläche ein Startloch anzufräsen und anschließend je nach Tiefe mit kurzem oder zusätzlich mit langem Bohrer bis zur Tiefe zu kommen.
Das funktioniert fast immer ohne zusätzlichen Eingriff.


Hallo Michael,

Ja ich bin Momentan Dabei Unsere Ganze CAM Programmierung zu Automatisieren . Wir arbeiten mit SolidCam. ich bin Leiter in der Programmierung und bisher hat so jeder sein eigenes Süppchen gekocht. Das wird jetzt aber abgeschafft.

wir haben 4lizenzen Jeder Mitarbeiter kann seine eigenen Programme selbst schreiben Was ich auch am besten so Finde.

Nur jetzt führe ich momentan eine  Komplett neue globale Werkzeug Datenbank ein die hab ich selbst geschrieben in Exel, Accses, alle Maschinen bekommen die selben listen, sowie das CAM auch dort werden dann auch die Farben Hiterlegt in der Datenbank und sind somit auf der Maschine, CAM Konsistent.
Das heißt CAM, MODEL, WKZ-LISTE ,SIMULATION, ALES die selben !!FARBEN!! so ist Jedem klar blau ist bsb. zapfenSenkung  ein Gewinde Bohrer ist gelb Ein HSS Bohrer Grün usw. 

auf meiner Test Maschine wo ich momentan alles am basteln bin läuft das dann so daten aus der Konstruktion holen, wir arbeiten extra nur in SOLIDWORKS Modellen Alles in einer Datei das hab ich so eingeführt und auch nur auf Original .slprt Dateien nix mit step usw. wenn daten von fremd kommen werden die gewandelt.

Dann wird erstmal mit einem Knopf druck Die Konfigs Mitte-Toleranz erstellt. dann wird das erstmal alles gecheckt ob die Toleranzen auch so überhaupt funktionieren was oft nicht der fall ist. Oder es sind erst gar keine drin im 3D.
Dann sitz ich wieder mit einem Blatt Papier der (Zeichnung) vorm PC und fügt die Toleranzen von der Zeichnung  wieder ins Model in SolidWorks ein   ist ja nicht so das die Zeichnungen aus dem SolidWorks kämen      schon irgendwie Wahnsinn eigentlich darf man das niemandem Erzählen   

anschließend ist der Plan das Model einzufärben mit meinem Makro, und wenn das alles mal passt ist es im Prinzip nur noch ein klick auf das Model und unsere  BohrungsErkenung die ich nach unserem Standard in SOLIDCAM geschrieben hab  bzw. noch dabei bin. Filtert das gesamte Model nach den Farben die festgelegt sind! und erstellt alle Bohrungen für das gesamte teil vollautomatisch je nach Regel die wir mit denn unterschiedlichen Farben je nach Bearbeitungswahl festgelegt haben bsb. gelb Gewinde gefertigt mit HM Bohrer nur als Beispiel.

Somit locker eine zeit Ersparnis von sagen wir 90 % im vergleich zu vorher, wo die Bohrungen Manuel programmiert wurden

anschließend müssen nur noch die Fräsbearbeitugen programmiert werden und Sonderfälle wobei wir für unsere Ventilbohrungen auch schon vorlagen haben die nur aufgerufen werden und auf die Löcher geschoben werden.

Nur momentan brauch ich zum Daten aufbereiten Manuel die Toleranzen einfügen für die Konfigs für Mitte Toleranz, und Manuel Farben zuweisen länger als das ganze ding nachher zu Programmieren. Und das witzig an der ganzen Geschichte ist Die Zeichnung hab ich ganz genau einmal in der Hand und zwar nur dann wenn Keine Toleranzen im Model stecken Weil Die Konstruktion behauptet das wäre zu Kompliziert und aufwendig in SolidWorks was ich für Kompleten unfug halte! Ich arbeite Doch auch nur mit SOLIDWORKS    ich seh da nix kompliziertes und man hat doch sogar den Vorteil das die Toleranzen in eine Zeichnung Übernomen werden können oder bin ich da falsch ? Aber gut mit Zeichnungen hab ich nicht viel am Hut, brauch ich auch nicht , hab auch noch nie eine Erstellt

Und außerdem haben unser Arbeiter an jeder Maschine sowieso einen PC Mit E-Drawings Und SOLIDCAM Werkstatt Editor hab da auch noch kein mit einer  Zeichnung gesehen oder jemand gehört der nach einer gefragt hab beim Fräsen.
Beim Drehen sieht das ganz anders aus da finde Ich auch eine Zeichnung für einfach Drehteile sehr geschickt das ist meistens schneller an der Maschine zu Programmieren da ist eine Gute Zeichnung Gold wert ! und in Kürze ist ein Dreh Programm eingetippt

deshalb die frage an euch was ihr am sinnvollsten finden würdet mit der Zuordnung der Farben für einzelne Prozesse ich würde es Super finden wenn die Infos automatisch aus der SolidWorks Datei kommen ohne das die Konstrukteure irgend etwas anders machen müssen als bisher deshalb mein Gedanke mit der Erstellung weitere Kategorien in der norm von HoleWzd

[Diese Nachricht wurde von Benji1987 am 24. Okt. 2023 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Benji1987 am 24. Okt. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 3220
Registriert: 04.04.2001

CSWP 12/2015<P>SWX2021sp5 Win10/11
(SWX2016, SWX2012)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)

erstellt am: 25. Okt. 2023 01:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Benji1987 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Benji1987:
... wissen was sie tun !!! ...
... hole Kugeln konstruieren ...
... zeichnet seine ganzen Sachen im Me10 aber das komische ist wieder dem Sein Zeug passt einfach ...

Wenn man weiß, was man tut, passen auch die 2D-gezeichneten Teile.  
In 3D ist das manchmal gar nicht so einfach, wie es in 2D aussieht, manche sind da froh,
* wenn sie das Teil so hinbekommen, wie es auf der (2D) Vorlagezeichnung aussah
* wenn die Zeichnungsableitung vom Teil wieder so ähnlich ist wie die Vorlage ...
* (auch wenn das IMHO nicht der beste Ansatz ist)  
Wenn dann noch Konfigurationen und externe Referenzen im Hintergrund bestimmen, wie das Modell aussieht, ...
woher soll der CAD-Bediener denn wissen, ob das Ergebnis stimmt??
Geprüft wird auf Linienstärken, Schriftgrößen, ... die Geometrie kommt ja aus dem 3D-System, die muss doch stimmen! (... oder ?)
Toleranzen kommen womöglich aus einer Layoutskizze per ext. Referenz über Teilegrenzen hinweg und überhaupt hat das Modell ein Kollege aufgebaut ...
Spätestens da schreiben 99% (unter Zeitdruck oder auch nicht) die Toleranzen einfach an die Zeichnung
und hauen dabei womöglich freie Texte in die Auswahlfelder ... man hat ja keine Zeit es richtig zu machen.

Will sagen - ein für alle Zwecke sinnvoller Modellaufbau über die Abteilungen ist vermutlich nicht ganz einfach umzusetzen ...
Außer dem interessanten Makro hast du da evtl noch eine ordentliche Aufgabe  

Ach ja - die hohle Kugel:
in SWX total easy, Befehl Wandung ohne eine Fläche anzuwählen ... fertig.
Die Pralinenhersteller bekommen das auch umgesetzt und schaffen auch noch Schnaps in den Hohlraum ...  

Gruß, Christian

[Diese Nachricht wurde von Christian_W am 25. Okt. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 25. Okt. 2023 14:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ein ganz banales Ding mit denn Toleranzen ist da denkt heute keiner mehr drüber nach die Hauen  einfach wahllos irgendwelche Toleranzen in die Zeichnung hab ich manchmal das Gefühl.

Früher wussten sie noch wie gezeichnet wird die Leute wo noch am Reisbrett gesessen sind

Nehmen wir einen viereckigen klotzt 100x100 der ist mit Außenmaßen von 0 -0,1 toleriert
Auf diesem Sitz wieder ein viereckiger 50x50 klotzt aber nicht zentrisch zum anderen sondern in x um 2 mm aus der Mitte jetzt bekommt dieser Klotz wieder eine Toleranz 0- 0-1
Aber ihre Positions bemasung wurde nicht auf die Mitte von dem Klotz gesetzt bzw von Mitte zu Mitte weil so sollte es nacher raus kommen denkt sich der Konstrukteur! sonder an die linke Seite und links unten was passiert nun wenn ich das Model auf Mitte Toleranz umschalte er verschieb denn Klotz einfach um die Toleranz nach rechts und nach oben  und somit dann aus der Mitte was absolut korekt ist denn die Position bleibt behalten  weil es so angegeben ist .  Nach dem fräsen ist das Teil Schrott Weill es nicht in das andere hineinpasst und was können wir fräser nun dafür wir bekommen wieder eine aufn Deckel nicht die Konstruktion dann heist es wieder hättest halt auf die Zeichnung geschaut . Dann sag ich immer wir können uns auch gern wieder an die Maschinen stellen und von Hand programmieren das erklärst du dann aber dem Chef warum ich 3 Tage an der Maschine steh und kein Span fliegt !

Am reisbrett hätte so niemals jemand gezeichnet das wäre setzten 6 gewesen! das ist das Problem das wird halt heut so gemacht weil es bequem ist und nacher die Zeichnung zurecht gebogen Manuel einfach Sachen rein getippt die garnicht aus dem model kommen können

[Diese Nachricht wurde von Benji1987 am 25. Okt. 2023 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Benji1987 am 25. Okt. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olls Lai Lolli
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Olls Lai Lolli an!   Senden Sie eine Private Message an Olls Lai Lolli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olls Lai Lolli

Beiträge: 370
Registriert: 07.05.2009

MS Windows 10 Prof.
Intel Xeon E5-1630 v 3 3.7 GHz
32 GB Ram
Nvidia Quadro M4000
SWX 2019 x64 SP 5
PDM Enterprise 2019 SP 3

erstellt am: 25. Okt. 2023 18:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Benji1987 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Christian_W:
Die Pralinenhersteller bekommen das auch umgesetzt und schaffen auch noch Schnaps in den Hohlraum ...   

Mein Gott, der Spruch ist GEIL!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 26. Okt. 2023 00:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


NeueGewinde.png


ToolBoxpng.png


GewKlasse.png

 
also ich Hab jetzt Momentan Mal 2 Optionen Für Gewinde Bohrungen eingefügt entweder das festlegen ob mit HM gebohrt wird oder  mit Hm gebohrt und Geformt wird über die Gewindeklassen

Standard ist ja 2b dann gibt's noch 1B=lubelig 2B=HM gebohrt 3B=HM Geformt also rein von der Norm würde würde ja 3B, sogar zu geformt passen da es die genauste Form ist ? lieg ich da richtig? und ein 1b zu HSS kann ja bisle lubeliger sein oder sogar 0.1 größer gebohrt sein 

oder das hinzufügen neuer Gewinde in der ToolBox  (Möglichkeit2)

die frage ist nur mal an die Konstrukteure Gerichtet was würdet ihr besser finden ich denke Zusätzliche Gewinde in der Auswahl ist wieder so eine Sache der Konstrukteur weis ja nicht wie es gefertigt wird das legen ja wir Programmierer fest.

und wenn ich dann wieder auf ein anderes Gewinde wechsle übernimmt SolidWorks ja automatisch wieder die neue Größe Des Gewinde und ich möchte ungern seine Konstruktion Verändern das heißt einmal versehentlich falsch geklickt und seine Gewinde Beschreibung ist futsch,

wir arbeiten ja mit dem Makro Cam teile Kopieren Von SolidWorks ich kann zusätzliche Geometrien einfügen, Features aber er hat sie nachher nicht in seinen Model

dann müsste ich erst wieder auf das Original synchronisieren

ich finde es glaub Besser nur die klasse Dafür Zweck zu entfremden das ist ein klick auf die jeweilige Klasse und das Gewinde Bleibt unberührt weil ich da garnicht erst am Gewinde rum Klicken muss was meint ihr

ich müsste mal testen was passiert wenn der Konstrukteur sein Gewinde beispielhaft von einem M6 auf ein M8 ändert ob in meinem kopierten Cam teil die Gewindeklasse bestehen Bleibt aber ich glaube eher nicht


[Diese Nachricht wurde von Benji1987 am 26. Okt. 2023 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Benji1987 am 26. Okt. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 3220
Registriert: 04.04.2001

CSWP 12/2015<P>SWX2021sp5 Win10/11
(SWX2016, SWX2012)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)

erstellt am: 27. Okt. 2023 00:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Benji1987 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:

...
Aber ihre Positions bemasung wurde nicht auf die Mitte von dem Klotz gesetzt bzw von Mitte zu Mitte ...  Nach dem fräsen ist das Teil Schrott ...

Autsch, ja wegen soviel "Kompetenz" scheitern Projekte ... dabei kann SWX Rechtecke mit Mittellinien - auch von Seite zu Seite statt von Ecke zu Ecke ...
Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kjp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von kjp an!   Senden Sie eine Private Message an kjp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kjp

Beiträge: 16
Registriert: 10.09.2002

erstellt am: 01. Nov. 2023 12:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Benji1987 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Zusammen,

noch ein Kommentar von einem der "Alten".

Ich bräuchte schon seit Jahren keine "Zeichnungen" zu 3D-Modellen.
Aber leider gibt es für 3D-Formate noch keine Möglichkeit diese unveränderlich und damit rechtssicher abzuspeichern.
Daher erst Papier -> Tiff -> PDF_A

Und nur deshalb hat die "Zeichnung" leider noch ihre Berechtigung.

BTW
Konstruiert wurde schon immer mit Mitte der Toleranz
Und wenn man über den Tellerrand schaut passen auch zwei Teile wie gewünscht zusammen.
Manchmal auch ganze Produkte...

Gruß
Jürgen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 02. Nov. 2023 14:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Jürgen was ist denn Rechsts sicher?  also es gibt doch genug Formate die man verwenden kann sei es 3Dxml. 3Dpdf und sicher noch viele andere die nur zur anzeige dienen womit man seine Toleranzen betrachten Kann.

aber für alle die es im eigenen Betrieb nützen Reicht doch einfach nur die part. die kann man wunderbar mit EDrawings anzeigen sogar Explosions Animationen für die Montage und noch mehr Möglichkeiten das ist doch viel aussagekräftiger wie jedes Blattpapier

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 02. Nov. 2023 15:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


FarbenDefinitionV2.5.txt


Gui2.0.png


Gui2.0_Option2.png

 
HAllo also ich Hab hier  mal die neue Version

hier werden nun die Kompleten daten aus der Bohrungs-Assistent Geholt.
Gewinde werden Über die Gewinde klassen Festgelegt
1B. Mit HSS Gebohrt
2B. Mit VHM Gebohrt
3B. Mit Geformt Und mit VHM Gebohrt (Noch nicht implemetiert under construction)

Bohrungen,
Stiftlöcher werden über die Namen Gefiltert

ich hab dazu Neue Klassen meiner Norm dem Bohrungs-Assistent hinzugefügt
Die Heißen jetzt
Bohren HSS,
Bohren VHM,
Stiftloch HSS,
Stiftloch VHM

So sieht auch der Featurebaum gleich viel aufgeräumter aus, viel besser wäre es natürlich die unterscheidung im code über eine exakte id zu schreibenich hab versucht denn halben Bohrungs-Assistent auszulessen das einzige was ich brauchbares zurück bekomme ist Gewinde blind = 47 Gewinde Durch = 49, bei Bohrungen ebenso
Bohrung Blind=23 Bohrung Durch=27  aber das gilt dann für alle Bohrungen leider, Vieleicht weis da ja jemand mehr???

also wer es testen will muss seine Namen für die Bohrungen und Gewinde genau so Bennen es wird nicht nach dem genauen Wort gesucht sondern ob in einem feature Namen der String  drin stecken kann ,also groß und klein Schreibung ist egal es könnte auch nur bohr VM heißen aber es muss eindeutig unterschieden werden sonnst stimmt der code nicht

Das einfachste ist natürlich einfach eine neue Klasse wie ich zu erstellen dann sind die Namen automatisch gleich und es ist auch sauber im Assistenten hinterlegt .

Ich könnte auch noch eine Option in das Makro integrieren wo der Nutzer selbst die Namen angeben kann wenn es benötigt wird

zapfen Senkung Kegelsenkungen sind noch nicht implementiert das sitz ich momentan noch dran

[Diese Nachricht wurde von Benji1987 am 02. Nov. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kjp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von kjp an!   Senden Sie eine Private Message an kjp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kjp

Beiträge: 16
Registriert: 10.09.2002

erstellt am: 02. Nov. 2023 15:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Benji1987 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

die von Dir genannten Formate lassen sich verändern ohne dass die nachträgliche Manipulation erkennbar ist.

Ein gefertigtes Teil entspricht nicht den 3D-Daten. 
Dann wird es schwierig nachzuweisen, dass die dem Auftrag zugrunde liegenden 3D-Daten korrekt waren.

Es war nur als Anmerkung gedacht warum es leider noch "Zeichnungen" gibt.

Gruß
Jürgen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 02. Nov. 2023 15:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


B-Assi1.png


B-Assi2.png


BohrungsNamen.png

 
der Bohrungs Assisten  Sieht dann so aus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 02. Nov. 2023 15:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Gui3.0.png

 
@kjp
das kann ich doch mit einer Zeichnung viel einfacher tun also eine .slddrw kann ich jeder zeit mit einfachsten mittelen bearbeiten das wird mit einer part die dumm gemacht wurde , oder eben einem 3Dxml, oder micosoft.xaml viel schwieriger was willst du da noch bearbeiten das sind dumme boddies mit Informationen da ist nicht mehr viel mit bearbeiten das gleich wie bei stls . versteh ich nicht ganz


hier noch ein Bild mit Farb Tabelle

[Diese Nachricht wurde von Benji1987 am 02. Nov. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 02. Nov. 2023 16:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ kjp

Ich glaub eher das da Hauptproblem ist das die 3D Daten von 90 % aller falsch sind und auf 0 konstruiert sind. Da gibt man lieber eine Zeichnung weiter ist dann einfacher und der fertiger schaut  nacher blöd aus der Wäsche, weil eigentlich ist das 3 d Model nicht zu gebrauchen entwender er murkst sein Programm so hin das es irgendwie passt. Oder eben er macht sich selbst ein Model das denn Toleranzen entspricht.

bei freiformflächen mit Toleranz funktioniert es ja auch da es dort nicht anders funktioniert die Daten müssen stimmen ganz einfach meine Meinung!

Du bist mit einer der ersten die ich höre der sagt es wird auf Mitte konstruiert was ich albsolut Richtig so findet !

Alle bei uns in der Firma sagen Baugruppen so zusammen Stricken würde 3 mal so langen dauern wund wäre viel komplexer bei Änderungen in der Baugrube was ich ja verstehen kann

[Diese Nachricht wurde von Benji1987 am 02. Nov. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 3220
Registriert: 04.04.2001

CSWP 12/2015<P>SWX2021sp5 Win10/11
(SWX2016, SWX2012)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19)

erstellt am: 02. Nov. 2023 19:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Benji1987 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Benji1987:
... also eine .slddrw kann ich jeder zeit mit einfachsten mittelen bearbeiten ...

Kannst du die PDF/A auch mit einfachsten Mitteln bearbeiten?
damit wird ja die slddrw "dumm" gemacht.
ggf. auch mit Stempel und Unterschrift versehen (TÜV, Druckbehälter, .... )

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 02. Nov. 2023 19:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also wenn man will kann man auch eine pdf/a bearbeiten ! Aber wer will und sich etwas mit Computer auskennt kann das eigentlich mit jeder Datei ! Ich würde auch behaupten eine PDF/a zu bearbeiten ist einfacher als eine 3Dpdf oder 3Dxml oder oder what ever, für 3d Formate zu bearbeiten. Wie gesagt das sin alles dumme Bodys und bestehen aus punkte Wolken Quadrate Dreiecke da ist nicht viel mit bearbeiten ! Eine pdf dagegen ist ein Text basierendes Dokument das kann man sehr viel einfacher bearbeiten wie jegliche 3d Formate.

Aber was solle das für eine Rolle spielen? und ein Argument für eine Zeichnung sein ? Wir arbeiten mit  Automobilern  zusammen ich hab da noch nie eine pdf/a bekommen. Diese format wird oft in der Daten Archivierungen  verwendet  fals unser Vater statt mal die Finanzen prüfen will deshalb ist das Format Hauptsächlich entstanden weil es genormt ist.

Ich kann nur von mir sprechen und von der Industrie bzw Maschinenbau bei Architektur Bauwesen kenn ich mich nicht aus! das kann ich nicht beurteilen ! Aber in unserem Betrieb will seit wir das in der Fräserei eigeführt haben niemand mehr was von Zeichnungen wissen und die sind alle ganz froh darüber nur noch auf denn Modellen ihre Programme zu erstellen.

Sagt mir lieber mal einer wozu eine Zeichnung heute noch gut sein soll das ist die viel bessere Frage ich finde keine Argumente dafür ganz ehrlich.

[Diese Nachricht wurde von Benji1987 am 02. Nov. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

B.J.B.
Mitglied
CAM Programmierer

Sehen Sie sich das Profil von B.J.B. an!   Senden Sie eine Private Message an B.J.B.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für B.J.B.

Beiträge: 5
Registriert: 19.04.2024

erstellt am: 20. Apr. 2024 16:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Benji1987 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Benji,

da ich im Moment auch versuche mit Farben zu programmieren(mit SolidCAM),
aber keine Lösung finde, bin ich auf deinen Beitrag hier gestossen.
Ich habe auch ein Makro zum einfärben von Bohrungen verschiedener Art.
Deins startet bei mir leider nicht, wahrscheinlich nutzt du andere Solidworks Features, k.A.
Ich wollte mit dem BohrungsassistentCAM in SolidCAM die Bearbeitung automatisieren, aber ich bekomme es maximal so hin, das ich eine Bohrung anklicke und diese eine dann, durch die Farbzuweisung, mit den hinterlegten Prozessen berechnet wird.
Ich habe gehofft, dass es mit dem Drag & Drop "auf Fläche ziehen" automatischer geht und alle Bohrungen nach Farben berechnet werden.
Das klappt aber nicht.
Wie weit bist du denn mit deiner Automatisierung?
Klappt das bei dir?

Gruß, B.J.B.

------------------
SolidCAM
EdgeCAM
Tebis

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 22. Apr. 2024 00:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo B.J.B

Also im Grunde bin ich eigentlich fertig mit der Automatisierung. Wie du lesen kannst benützt ich mein Makro um die unterschiedlichen Farben für die Bearbeitung aus solidworks automatisch aus zu lesen und zu zuweisen auf diesen Farben wird dann über Solidcam die Bohrungen automatisch runter programmiert ich hab denn bohrungs Assistenten in solidcam komplett neu und auf deutsch geschrieben ebenso wie ich unsere Solidworks Bohrungs Assistenten  da hingehend geändert habe um die Farben automatisch zu vergeben

Was mich wundert das du sagst mein Makro lässt sich. Nicht starten ich hab das auf 3 Maschine am laufen . Auf welcher Version bist du denn unterwegs?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jörg Mäckelmann
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von Jörg Mäckelmann an!   Senden Sie eine Private Message an Jörg Mäckelmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jörg Mäckelmann

Beiträge: 369
Registriert: 09.01.2001

Do wat du wullt, de Lüüt snackt doch ...

erstellt am: 22. Apr. 2024 10:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Benji1987 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Benji,
sehr interessantes Projekt!

@ B.J.B.
das Makro einfach so per Extras - Makro - Ausführen
zu starten, das funktioniert bei mir auch nicht. Wenn ich es aber per Anpassen mit Schaltfläche in den CommandManager einfüge und als Methode Userform einstelle - so wie Benji es ganz oben beschrieben hatte - dann lässt es sich zumindest schon mal starten.

@ Benji
Ich kann Farben zuweisen, aber wenn ich danach auf "Automatisch Einfärben" klicke, passiert am Modell gar nix ... (Gewindebohrungen und Stirnsenkungen sind im Modell vorhanden).
Der Button "Alle Farben Vom Modell Löschen" funktioniert jedoch einwandfrei. 
Funktioniert das Makro womöglich nur im Zusammenspiel mit dem von dir angepassten Bohrungsassistenten?

------------------
Jörg

"Fange nie an aufzuhören. Höre nie auf anzufangen." - Marcus Tullius Cicero

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jörg Mäckelmann
Mitglied
CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von Jörg Mäckelmann an!   Senden Sie eine Private Message an Jörg Mäckelmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jörg Mäckelmann

Beiträge: 369
Registriert: 09.01.2001

Do wat du wullt, de Lüüt snackt doch ...

erstellt am: 22. Apr. 2024 10:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Benji1987 10 Unities + Antwort hilfreich

Mit der ersten Version V1.2 hab ich immerhin mit "Automatisch Einfärben" einen Teilerfolg  
Aber eine Stirnsenkung, die nicht eingefärbt wurde, wird mit "Farben Für WKZ Typ Setzen" dann komplett schwarz ...  

In der Version V2.5 sind nach jedem Schließen und erneutem Start des Makros alle zuvor definierten Farben wieder verloren  
(Pfad für die txt-Datei für die Farben hab ich im Makro angepasst, sie wird dort auch gespeichert.)

------------------
Jörg

"Fange nie an aufzuhören. Höre nie auf anzufangen." - Marcus Tullius Cicero

[Diese Nachricht wurde von Jörg Mäckelmann am 22. Apr. 2024 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

B.J.B.
Mitglied
CAM Programmierer

Sehen Sie sich das Profil von B.J.B. an!   Senden Sie eine Private Message an B.J.B.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für B.J.B.

Beiträge: 5
Registriert: 19.04.2024

erstellt am: 22. Apr. 2024 14:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Benji1987 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi, Benji

habe Solidworks 2021 SP5.1 und Solidcam 2023 SP2 HF2.

Mein Problem ist jetzt nicht gerade das einfärben,
sondern das Berechnen der Bohrungen in Solidcam.

Ich bin Stand jetzt soweit, dass wenn ich mit Drag & Drop arbeite einen Haken bei Farbe setze und dann eine Farbe von einer der vorhandenen Bohrungen wähle.
Danach mache ich "auf Fläche ziehen" und es werden zumindest die Bohrungen mit der gewählten Farbe abgearbeitet.
Allerdings kommt für jede Bohrung die nicht die gewählte Farbe hat eine Fehlermeldung "Diese Geometrie ist ungültig".
Diese muss ich einzeln mit "ok" bestätigen. Danach werden die "Treffer" berechnet.

Natürlich möchte ich aber alle Bohrungen mit verschiedenen Farben mit einmal "auf Fläche ziehen" berechnen.

Wie machst du das? Wie startest du die Berechnung der Bohrungen?

Gruß, B.J.B.

------------------
SolidCAM
EdgeCAM
Tebis

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 22. Apr. 2024 14:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo B.J.B .


Also die Bohrungen werden genauso runterprogramiert mit Drag and Drop das Verhalten was du erklärts liegt glaube ich am solidworks nicht am solidcam das selbe Verhalten hatte ich auch ! Irgendwie beißen  sich die Farben Aber woran das genau liegt weiß ich selbst nicht irgendwie läüft das nun bei uns aber wir haben auch solidworks 2023 installiert ich muss mir das heute Abend noch mal anschauen auf der testmaschine war es gleich wie bei dir. Wenn ich mehr weiß geb ich kurz Bescheid

Lg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 22. Apr. 2024 15:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Jörg,

Also Version 1 kann man vergessen Version 2.5 sollte funktionieren aber dies funktioniert nur auf meinem angepassten bohrungsassistent ich hab auch noch eine neuere Version hab die damals nur nicht mehr hoch geladen da niemand Interesse hatte.

Ich hab das mit der Anpassung des Bohrungsassisten so gelöst weil ich keine Aussage kräftigen Werte raus bekommen mit denn ich Unterscheiden kann zwischen denn einzelne Fällen.

Und es für mein Verständnis so einfach am entspanntesten ist somit kommen die kompletten Farben aus dem bohrassisten 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

B.J.B.
Mitglied
CAM Programmierer

Sehen Sie sich das Profil von B.J.B. an!   Senden Sie eine Private Message an B.J.B.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für B.J.B.

Beiträge: 5
Registriert: 19.04.2024

erstellt am: 23. Apr. 2024 10:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Benji1987 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

hat eigentlich noch einer das Problem das die eingefärbten Bohrungen nach dem schließen von Solidworks verloren gehen?
Wenn ich dieselbe Datei z.B. am nächsten Tag wieder öffne sind alle Bohrungen schwarz!

Woran liegt das?
Hat jemand eine Ahnung und vielleicht eine Lösung?

------------------
SolidCAM
EdgeCAM
Tebis

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 23. Apr. 2024 12:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das versteh ich auch nicht ganz  bei meinem Makro läuft es nun so das sie meistens erhalten bleiben ich hab ewig rumgemacht beim Makro schreiben wenn  man die Farbe auf die Gewinde Fläche legt verschwinden sie einfach optisch obwohl sie noch bei Erscheinungsbilder vorhanden sind ich hab das dann so gelöst das ich alle Flächen durch laufen jede Fläche quasi einfärbe anschließend neu aufbaue mit einer kurzen Pause im Code so scheint es bei meinem Makro Jetzt ganz gut zu funktionieren machmal fehlt vereinzelt wieder eine Farbe aber nur auf der umfangsfläche vom Gewinde die Fase und der Grund bleibt immer farbig bestehen .

Und wie gesagt wenn die passiert, ist aber laut Erscheinungsbilder die Fläche trotzdem gefärbt da ist irgendwie der Wurm drin im solidworks beim 2024 ist es nicht besser selbe Verhalten beim 2018 hab ich dieses Verhalten mit meinem Makro noch nie entdeckt

Aber grundsätzlich ist das kein Bein Bruch bei meinem Makro ist ein Klick und alles ist wieder schön Bunt

[Diese Nachricht wurde von Benji1987 am 23. Apr. 2024 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 23. Apr. 2024 12:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

….

[Diese Nachricht wurde von Benji1987 am 23. Apr. 2024 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AnteCad357
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von AnteCad357 an!   Senden Sie eine Private Message an AnteCad357  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AnteCad357

Beiträge: 8
Registriert: 04.03.2024

erstellt am: 09. Mai. 2024 20:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Benji1987 10 Unities + Antwort hilfreich


Hallo Benji,
ich habe die neue Version von Makro MakroBox02 hochgeladen (Makro Konfigurator).
Die neuen Makros sind Bohrungsassistent Farbe, Bohrungsassistent Farbe löschen und Speichern Schliesen öffnen.
Bisher funktioniert das Makro nur mit Bohrunsassistent. Das Problem hierbei ist, dass alle Features schwarz bleiben. Aus diesem Grund habe ich das Makro Speichern Schliessen Öffnen hinzugefügt, aber es bleibt ein Problem, wenn Teil in einer Baugruppe oder ReadOnly geöffnet ist.
Ein Beispiel ist da: https://youtu.be/b7mqD5eyaEw
Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

B.J.B.
Mitglied
CAM Programmierer

Sehen Sie sich das Profil von B.J.B. an!   Senden Sie eine Private Message an B.J.B.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für B.J.B.

Beiträge: 5
Registriert: 19.04.2024

erstellt am: 13. Mai. 2024 09:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Benji1987 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich habe da eine Lösung für das Problem mit den schwarzen Features (obwohl eingefärbt)!

Bei mir funktioniert das so:

In Solidworks auf "Optionen" (Zahnrad-Symbol) gehen,
dann auf "Leistung" gehen und unten
den Haken bei "verbesserte Gragfikleistung" herausnehmen.

So werden/bleiben die Features bei mir farbig!

Gruß, B.J.B.

------------------
SolidCAM
EdgeCAM
Tebis

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

B.J.B.
Mitglied
CAM Programmierer

Sehen Sie sich das Profil von B.J.B. an!   Senden Sie eine Private Message an B.J.B.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für B.J.B.

Beiträge: 5
Registriert: 19.04.2024

erstellt am: 14. Mai. 2024 11:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Benji1987 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen,

ich habe folgendes Video im Netz gefunden:

Hole Wizard - Sort by Color

https://solidcam.box.com/s/veu27vu7z79017psl99nha78uihdaqnr

Dort wird gezeigt, wie das mit den Farben und der passenden Strategie im Bohrungsassistent mit Solidcam abgearbeitet werden kann.

Hat das jemand von Euch so am laufen?

Bei mir, mit Solidworks 2021 und Solidcam 2023, krieg ich das nicht mal ansatzweise mit "Drag & Drop"  ans laufen.

Gruß, B.J.B.

------------------
SolidCAM
EdgeCAM
Tebis

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 15. Mai. 2024 02:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo also bei mir laüft das genauso wie im Video aber wir haben auch solidcam 2023 und solidworks 2023!

Aber ich muss dazu sagen ich hab denn ganzen bohrungsaistenten in solidcam komplett neu geschrieben! Und das war eine ziemlich Geburt das Problem dabei ist nicht solidcam sondern Solidworks auch mit denn Farben ist das so ne Sache. Auf unserer vorherige Version lief das auch gut mit Drag and drop mit dem nachfolgenden Service pack wieder nicht .

Dann kommt hinzu das solidworks irgendwelche falschen Werte aus denn Bohrungen ausgegeben hat darauf wurde dann der holewzd von solidcam von mir geschrieben daraufhin Update von solidworks alles für die Katze alles nochmal neu geschrieben jetzt passt es auf unseren arbeitsmaschinen . Aber die pcs bekommen kein Update mehr das bleibt nun alles wie es ist ! Ich hab sowieso das Gefühl das solidworks mit jedem Update verbugter wird ich weiß nicht was die da treiben aber für mich war 2018 das beste und stabilste Solidworks von allen !


Und irgendwelche neue Features die man irgendwie vermisst sind die letzten 6 Jahre auch nicht dazu gekommen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Technische/r Produktdesigner/in - Maschinen- und Anlagenkonstruktion (m/w/d)

Wir, die Rische + Herfurth GmbH, sind ein Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Kunststoff-Folienschweißgeräten spezialisiert hat. Seit unserer Gründung im Jahr 1963 haben wir uns als Pionier in der Branche etabliert. Unsere einzigartige Schweißtechnik für leichte Kunststofffolien wie Polyethylen hat uns zum Marktführer gemacht. Wir sind ein familiengeführtes Unternehmen, das großen Wert auf die Entwicklung unserer Mitarbeiter und deren Familien legt....

Anzeige ansehenTechnischer Zeichner, Bauzeichner
Benji1987
Mitglied
fräser


Sehen Sie sich das Profil von Benji1987 an!   Senden Sie eine Private Message an Benji1987  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Benji1987

Beiträge: 43
Registriert: 21.08.2022

erstellt am: 15. Mai. 2024 02:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von AnteCad357:

Hallo Benji,
ich habe die neue Version von Makro MakroBox02 hochgeladen (Makro Konfigurator).
Die neuen Makros sind Bohrungsassistent Farbe, Bohrungsassistent Farbe löschen und Speichern Schliesen öffnen.
Bisher funktioniert das Makro nur mit Bohrunsassistent. Das Problem hierbei ist, dass alle Features schwarz bleiben. Aus diesem Grund habe ich das Makro Speichern Schliessen Öffnen hinzugefügt, aber es bleibt ein Problem, wenn Teil in einer Baugruppe oder ReadOnly geöffnet ist.
Ein Beispiel ist da: https://youtu.be/b7mqD5eyaEw
Gruß


Sieht interessant aus  muss ich mir mal in Ruhe anschauen aber ich bin mit meinem Makro wunschlos glücklich ich kann damit für meine einzelnen Werkzeug Typen unterschiedliche Farben vergeben das ist genau was ich benötige alles kommt aus dem Bohrungsassistenten 😊 und mit unserer angepassten Norm ist endlich Ordnung in der Konstruktion und auch ersichtlich wie gefertigt werden soll

[Diese Nachricht wurde von Benji1987 am 15. Mai. 2024 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2024 CAD.de | Impressum | Datenschutz