Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  DXF Linien zusammenfassen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
Autor Thema:  DXF Linien zusammenfassen (497 mal gelesen)
KSAH
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von KSAH an!   Senden Sie eine Private Message an KSAH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KSAH

Beiträge: 44
Registriert: 18.06.2015

SolidWorks 2010 bis 2021

erstellt am: 23. Jan. 2023 11:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Servus,

ich habe zum Holzlasern einen Schachtelplan erstellt. Der Laserer färbt mit Corel Draw die Linien verschieden ein, damit der die Maschine weiß, was zuerst geschnitten werden muss. Corel kann DXF und PDF lesen. Nur gibt Solidworks egal bei PDF und oder DXF die Daten einzeln aus. Bei DXF liegen sogar mehr als 10 Linien übereinander. Bei PDF ist das zum Glück nicht.

Gibt es eine Möglichkeit so eine Art Polylinie zu erzeugen, eine geschlossene Kontur eine Linie? In den Einstellungen gibt es was: "Spine zu Polyline umwandeln" Es sind aber keine Splines, es sind Kreise und gerade Linien.

Selbst einfärben kann ich auch nicht, weil die RGB Werte genau passen müssen. Auch fährt der Laser die Kontur nicht komplett ab. Da es einzelne Linien sind, kann es sein, dass der Laser eine Gerade oben links schneidet, dann unten rechts fährt und dort schneidet und wieder nach Oben links fährt. usw. Also die Kontur nicht in einem Zug abfährt.

Eine Art AutoCAD habe ich nicht. Ich kann keine DXF nachbearbeiten. HAt jemand eine Idee?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2971
Registriert: 04.04.2001

SWX2021sp5 WIN10
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 23. Jan. 2023 11:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KSAH 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von KSAH:
... Bei DXF liegen sogar mehr als 10 Linien übereinander...

... Selbst einfärben kann ich auch nicht, weil die RGB Werte genau passen müssen..


übereinander ist schlecht ... 

du könntest Layer definieren auf der Zeichnung mit den RGB-Werten. Und beim DXF export sagen, dass die Layerfarben mit berücksichtigt werden sollen.

zusammenfassen - da fällt mir der Block ein, und man kann auch mehrere Segmente (Bögen, Geraden) als Kurvenzug definieren. Vielleicht hilft eins davon.

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Spieler
Mitglied
Mechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Andi Spieler an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Spieler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Spieler

Beiträge: 1226
Registriert: 12.12.2002

SOLIDWORKS 2023SP0.1

erstellt am: 23. Jan. 2023 13:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KSAH 10 Unities + Antwort hilfreich


Spline_anpassen-Farben_DXF_ASP.jpg

 
1: Mit "Spline anpassen" Option "Geometrie löschen" bekommst eine Spline mit nix drunter (von Deinen selektierten Elementen).
2: Einfärben mit der Symbolleiste "Linienformat", roter Pfeil = Farbe ändern, grüner Pfeil = Farben anzeigen.
3: Speichern damit die Farben im DXF ankommen von der Zeichnungsumgebung aus, also entweder dort die Skizzen erstellen oder von der Partumgebung mit Copy&Paste die Skizze auf die Zeichnung bringen.

Viele Grüße
AndiS

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KSAH
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von KSAH an!   Senden Sie eine Private Message an KSAH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KSAH

Beiträge: 44
Registriert: 18.06.2015

SolidWorks 2010 bis 2021

erstellt am: 23. Jan. 2023 17:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Screenshot2023-01-23171019.png

 
Ich wollte wissen was ich einstellen muss, damit ich wie bei anderen DWG Programmen die Linien zusammenfassen kann.
Einfärben wird nichts. Das wurde schon getestet. Ich weiß wie man einfärbt. Auuch löst es das Problem nicht.
Und ich kann nicht alle Körperkanten in Splines umwandeln. Es sind scharfkantige Körperkanten.

Warum legt SW zig Kanten übereinander und verbindet die nicht mal. Der Laser fährt mehr Leerweg als dieser schneidet. Ich habe auch kein ACAD mehr zum Bearbeiten.

Es sind über 500 Einzelteile zu bearbeiten. Auf dem Bild ist ein Brett von 8.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
TZ der hilft --> PM



Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 3041
Registriert: 20.08.2013

Rechner 1, alt mit W7
NVidia GT540M
Rechner 2, neu mit W10
NVidia GeForce GTX1060
Drucker: Ender 3 Pro

erstellt am: 23. Jan. 2023 18:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KSAH 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

lade doch mal die DXF/DWG ins Forum hoch vielleicht kann ich dir helfen. 

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Nettiquette-----Sys-Info-----Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön - Unities
NEU, aus gegebenem Anlass: Keinesfalls will ich Jemand beleidigen oder provizieren. Ich will nur helfen.
Two hours of trial and error saves you 10 minutes of reading the manual.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2971
Registriert: 04.04.2001

SWX2021sp5 WIN10
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 23. Jan. 2023 23:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KSAH 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Two hours of trial and error saves you 10 minutes of reading the manual

den muss ich mir unbedingt merken, auch wenn es natürlich nichts mit der aktuellen Frage zu tun hat.

@KSAH:
hast du bei der Farbauswahl mal nach unten rechts geschaut (auch auf dem Bild von Andi Spieler zu sehen). Da sind Eingabefelder für Rot, Grün, Blau - Wenn es damit nicht klappt, wäre es ein Fall für die Hotline ...
und wie du 10 Linien übereinander bekommst, kann man alleine vom Screenshot nicht so wirklich beurteilen. Ich glaub da müsste ein Fachmann mal deine SWX-Dateien ansehen.

zu den Splines und Polylinien:
- Splines (gebogene Linien) aus SolidWorks können beim DXF-Export als Option in kurze gerade zusammenhängende Linienstücke umgewandelt werden.
- ansonsten kennt SWX die Polylinie nicht.
- "Spline anpassen" - wie von Andi Spieler genau benannt formt deine Elemente in einen zusammenhängenden Spline - mit dem alles gehen sollte, was du möchtest. (und nein, die geraden Stücke werden dabei nicht alle gebogen ...)

Tip: stör dich nicht an dem Namen der Funktion.

Gruß, Christian

[Diese Nachricht wurde von Christian_W am 23. Jan. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KSAH
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von KSAH an!   Senden Sie eine Private Message an KSAH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KSAH

Beiträge: 44
Registriert: 18.06.2015

SolidWorks 2010 bis 2021

erstellt am: 24. Jan. 2023 12:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


09.JPG


11.JPG

 
Es ist nicht das Problem mit den Farben. Das will der Fertiger selbst machen.

Auch habe ich keinen einzigen Spline benutzt. Das sind alles Radien und Linien, höchstens Elipsen.
Genauso kann ich nicht über alles nochmal einen Spline legen. Es sind Körperkanten von über 500 meist gereaden Teilen. Dann habe ich es ja wieder doppelt.

Das Problem ist, dass der Fertiger sich beschwert, nur bei mir mit SW sind die Linien nicht zusammenhängend. Bei ACAD gab es glaube ich einen Befehl wo mein eine Polylinie aus einzelnen Linien machen kann. Und den Befehl suche ich in SW. Dazu kommt, dass nur bei mir CorelDraw viele Linien übereinander list, die der Laser auch abfährt. Dazu kommt, dass der Laser die Linien nicht nacheinander abfährt sondern vermutlich nach ID. So fährt der Laser mehr im Eilgang als das er schneidet.

Es ist eh erst einmal egal. Ich habe anderes zu tun. Das Projekt steht erst mal hinten an. Auf den Bildern seht ihr das Ergebnis. Ein Prototyp gibt es schon. Bis der sich gedreht hat, hat es gedauert und Lehrgeld in Wärmeströmung gemacht.

Ich wollte mal die nächste Version bauen.

Nachtrag, ein Video dazu auf Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=fi1i3MVh3Ao

Man sieht wie angestückelt alles ist. Ich wollte die Nächste bauen, nur den Streit mit dem Laserfertiger umgehen.

[Diese Nachricht wurde von KSAH am 24. Jan. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2971
Registriert: 04.04.2001

SWX2021sp5 WIN10
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 24. Jan. 2023 15:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KSAH 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
...
Auch habe ich keinen einzigen Spline benutzt. Das sind alles Radien und Linien, höchstens Elipsen.
Genauso kann ich nicht über alles nochmal einen Spline legen... Dann habe ich es ja wieder doppelt.

... Und den Befehl suche ich in SW ...

... Auf den Bildern seht ihr das Ergebnis ...


Hallo,

das Ergebnis sieht klasse aus, damit motivierst du zum Helfen.
an den Befehl Polylinie erinnere ich mich auch in ACAD (ganz früher mal ein bisschen)
Wenn der Andi sagt, wie es in SWX geht ohne doppelte Geometrie zu erzeugen, dann würd ich das mal so probieren, statt weiter zu suchen.

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KSAH
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von KSAH an!   Senden Sie eine Private Message an KSAH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KSAH

Beiträge: 44
Registriert: 18.06.2015

SolidWorks 2010 bis 2021

erstellt am: 25. Jan. 2023 09:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das Thema Spines aus Linen kenne ich. Muss ich ja oft genug machen. Besonders wenn es um Flächen geht. Das funktioniert aber nicht bei Körperkanten. Besser gesagt, ich muss wieder Skizzen erzeugen. Es sind über 500 Teile plus Löchern in den Teilen. Ich habe eine SLDDRW mit mehreren Blättern, aus der ich per Makro DXF erzeuge. Soll ich die Skizzen wohl über die Körperkanten legen? Dann kommen noch mehr Linien übereinander. Ich kann auch die Teile nicht neu erzeugen. Wie bekannt sein sollte, kann man Flächen, die auf Splines basieren, nicht verknüpfen. Usw. Das ist ein Rattenschwanz. Außerdem habt ihr selbst gesagt, DXF verstehen keine Splines. Jetzt habe ich Splines verhindert und soll trotzdem welche erzeugen?

Ich lasse bei einer Firma lasern, die mit Industrielaser arbeitet. Die sagen, nur bei mir gibt es die Probleme. Andere Kunden bringen saubere Daten. Ich war selsbt erschrocken warum CorelDraw als Laserprogramm genutzt wird. Bei DXF liegen viele Linien übereinander und bei der PDF sind alle Linien einzeln, nicht im Verbund. Der Laser fährt sie nicht in einem Rutsch ab, sondern die Linien, die er zuerst geladen hat. Wir haben zu viel Leerweg. Und was sinnloser Leerweg bei CNC zu bedeuten hat, brauche ich nicht zu sagen. Dazu muss jede Linie einzeln eingefärbt werden und keine Kontur.

Warum ist das nur bei SW so?

[Diese Nachricht wurde von KSAH am 25. Jan. 2023 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2971
Registriert: 04.04.2001

SWX2021sp5 WIN10
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 25. Jan. 2023 10:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KSAH 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von KSAH:
... Außerdem habt ihr selbst gesagt, DXF verstehen keine Splines. ...

... Andere Kunden bringen saubere Daten. Ich war selsbt erschrocken warum CorelDraw als Laserprogramm genutzt wird ... Warum ist das nur bei SW so?


Hallo,

das erste stimmt so nicht! Man kann sie auch als spline ins dxf/dwg exportieren lassen, es gibt aber die Option sie in Polylinie umwandeln zu lassen.

Wir lasern Bleche auch über dxf - aber nicht über corel draw - und haben damit nicht die geschilderten Probleme.

Ohne konkrete Datei halte ich das jetzt aber für Stochern im Heuhaufen oder so ...

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KSAH
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von KSAH an!   Senden Sie eine Private Message an KSAH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KSAH

Beiträge: 44
Registriert: 18.06.2015

SolidWorks 2010 bis 2021

erstellt am: 25. Jan. 2023 10:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


4mm_2020_03_06-Blatt03.zip

 
Hier ist die DXF vom oben gezeigten Blatt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Spieler
Mitglied
Mechaniker


Sehen Sie sich das Profil von Andi Spieler an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Spieler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Spieler

Beiträge: 1226
Registriert: 12.12.2002

SOLIDWORKS 2023SP0.1

erstellt am: 25. Jan. 2023 12:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KSAH 10 Unities + Antwort hilfreich


DopEle_ASP.jpg

 
Finde in dieser DXF kein einziges doppeltes Element.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KSAH
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von KSAH an!   Senden Sie eine Private Message an KSAH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KSAH

Beiträge: 44
Registriert: 18.06.2015

SolidWorks 2010 bis 2021

erstellt am: 25. Jan. 2023 15:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Dann weiß ich nicht weiter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Straßen- / Tiefbau



Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 8075
Registriert: 09.03.2006

Gastleser

erstellt am: 25. Jan. 2023 16:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KSAH 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

Duplikate finde ich auch mit ACAD nicht, aber dafür ca. 1825 splines, nämlich alle Deine "Texte", die Bögen drin haben, also z.B. 3 oder 5.

Da vermute ich eine Umwandlung in den Exporteinstellungen von SWX, wenn Du bei Deiner Aussage, keine splines verwendet zu haben, bleibst.

Was ich noch machen konnte, waren hier&dort ein paar "Optimierungen", die der Befehl MAPCLEAN (Autodesk Civil3D bzw. MAP-Befehl) durchzuführen, aber das dürfte Dich nicht nach vorne bringen, daher hier kein Upload von mir.

PS: DXF ab R13 kann Splines, alles, was älter ist, schmeißt die weg (bzw. wandelt die in Stückchenwerk um), weil es diese Objektart damals™ noch nicht im Format gab.
Deine Datei liegt im AC1015-Format vor. Ggfs. speicherst Du sie mal im R12 ab, dann erledigen sich zumindest die Splines. Um eine Nacharbeit für den Laser wirst Du mutmaßlich danach nicht herum kommen, denn die Spline würde Dir in hunderte Einzellinien aufteilen, die mag Dein Laser auch nicht.
[rredit]Das würde einigermaßen charmant durch den Befehl UMGRENZUNG funktionieren, wenn die "Texte" vorher rausfliegen dürften. [/rredit]

Was CorelDraw damit zusätzlich veranstaltet, entzieht sich meiner Kenntnis.

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3528
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 25. Jan. 2023 17:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KSAH 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn tatsächlich die Splines aus den Schriften das Problem verursachen, könntest Du z.B. versuchen, den Font "Airborne" zu benutzen.
Der erzeugt bei der Ableitung und beim Export in DXF nur Linien. Und zwar relativ wenige.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hochvakuum
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Hochvakuum an!   Senden Sie eine Private Message an Hochvakuum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hochvakuum

Beiträge: 93
Registriert: 30.03.2016

Inventor 2020

erstellt am: 25. Jan. 2023 17:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KSAH 10 Unities + Antwort hilfreich

So,
eine vernünfige Schachtelsofware kann den Kram ganz automaisch.
doppelte Linien erkennen und entfernen. Teile auf dem Blech optimal verteilen. Anschnitte hinzufügen.
Splines sind natürlich Käse.
Warum macht ihr euch einen Kopf darüber?.
Hab das schon vor knapp 30 Jahren gemacht.
Der Fertiger wird das kennen.
Schachtelplan selbst erstellen ist völlig unsinnig.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
TZ der hilft --> PM



Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 3041
Registriert: 20.08.2013

Rechner 1, alt mit W7
NVidia GT540M
Rechner 2, neu mit W10
NVidia GeForce GTX1060
Drucker: Ender 3 Pro

erstellt am: 25. Jan. 2023 17:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KSAH 10 Unities + Antwort hilfreich


Zum_testen_V02.zip

 
Hallo,

bitte mal testen.

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Nettiquette-----Sys-Info-----Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön - Unities
NEU, aus gegebenem Anlass: Keinesfalls will ich Jemand beleidigen oder provizieren. Ich will nur helfen.
Two hours of trial and error saves you 10 minutes of reading the manual.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3528
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 25. Jan. 2023 17:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KSAH 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von TC17pro:
Hallo,

bitte mal testen.


Die Texte sind jetzt wesentlich grausamer als vorher, oder?
Ok, es sind wenige Elemente, aber wie sieht das denn jetzt aus?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TC17pro
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
TZ der hilft --> PM



Sehen Sie sich das Profil von TC17pro an!   Senden Sie eine Private Message an TC17pro  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TC17pro

Beiträge: 3041
Registriert: 20.08.2013

Rechner 1, alt mit W7
NVidia GT540M
Rechner 2, neu mit W10
NVidia GeForce GTX1060
Drucker: Ender 3 Pro

erstellt am: 25. Jan. 2023 18:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KSAH 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Torsten,

Zitat:
Die Texte sind jetzt wesentlich grausamer als vorher, oder?

Ich habe an den Texten, die ja eh auch nur Linien sind, bewußt nichts geändert.
War ja auch nicht gewünscht.
Zitat:
Ok, es sind wenige Elemente, aber wie sieht das denn jetzt aus?

Mir ging es hauptsächlich um die Aussage mit den doppelten Objekten.
Ich habe versucht diese Objekte zusammenzufügen.

Für mich ist die Frage, Test gelungen oder nicht gelungen.   

------------------
Freundliche Grüße
TC17pro

Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen, Danke.
Meine Version TurboCAD V 17.2.77.1 Professional
Für die erstellten Beiträge ist die Haftung, Garantie und Gewährleistung ausgeschlossen.
Nettiquette-----Sys-Info-----Richtig fragen
Dateianhänge hochladen
So sagt man Dankeschön - Unities
NEU, aus gegebenem Anlass: Keinesfalls will ich Jemand beleidigen oder provizieren. Ich will nur helfen.
Two hours of trial and error saves you 10 minutes of reading the manual.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3528
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 25. Jan. 2023 18:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KSAH 10 Unities + Antwort hilfreich

Sorry, war mein Fehler.
Hätte vielleicht mal regenerieren sollen, bevor ich so'n Quatsch schreibe. 
Mea culpa!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KSAH
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von KSAH an!   Senden Sie eine Private Message an KSAH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KSAH

Beiträge: 44
Registriert: 18.06.2015

SolidWorks 2010 bis 2021

erstellt am: 26. Jan. 2023 11:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
eine vernünfige Schachtelsofware kann den Kram ganz automaisch.
doppelte Linien erkennen und entfernen. Teile auf dem Blech optimal verteilen.

Ich habe keine Software zum Schachteln. Und menschliche inteligenz ist manchmal besser als künstliche Inteligenz. Und das Problem ist niicht das Schachteln. Das Problem ist, dass CorelDraw mehrere Linien übereinander einliest und dass es keine zusammenhängende Linien gibt. Es gibt nicht nur beim Einfärben Probleme, sondern schlimmer beim Fertigen selbst. Es gibt zu viele Leerwege.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hochvakuum
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Hochvakuum an!   Senden Sie eine Private Message an Hochvakuum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hochvakuum

Beiträge: 93
Registriert: 30.03.2016

Inventor 2020

erstellt am: 26. Jan. 2023 13:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für KSAH 10 Unities + Antwort hilfreich

Der Fertiger hat in der Regel eine Schachtelsoftware.
Er fertgt ja nicht nur für dich. Auf die Platte wird er also versuchen Teile anderer Kunden mit unterzubringen, er schachtelt also neu.
Das lässt er automatisch machen.
Diese Software prüft auch die dxf bzw dwg, löscht doppelte linien und kann Lücken automatisch schließen.
Anschnitte kommen automatisch, Verfahrwege werden optimiert, ggf auch thermisch optimiert. Und das rasend schnell.
Die Zeit in der das manuell zu machen, ist zumindest in meinem Umfeld, schon lange vorbei. Bezahlt dir keiner.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2023 CAD.de | Impressum | Datenschutz