Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Schweißkonstruktion - wie bearbeitet / wie geschweißt

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
Autor Thema:  Schweißkonstruktion - wie bearbeitet / wie geschweißt (282 mal gelesen)
Olls Lai Lolli
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Olls Lai Lolli an!   Senden Sie eine Private Message an Olls Lai Lolli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olls Lai Lolli

Beiträge: 344
Registriert: 07.05.2009

MS Windows 10 Prof.
Intel Xeon E5-1630 v 3 3.7 GHz
32 GB Ram
Nvidia Quadro M4000
SWX 2019 x64 SP 5
PDM Enterprise 2019 SP 3

erstellt am: 12. Jan. 2023 15:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo an alle,

obwohl ich doch was Solidworks angeht mich langsam zu den alten Hasen zähle, entdecke ich immer noch Dinge, die ich entweder bisher nie richtig angewendet habe, oder für mich einfach unlogisch sind.

So z.B. bei Schweißkonstruktion die beiden Konfigurationen "wie bearbeitet" und "wie geschweißt"

Auf welche Bearbeitungen bezieht sich die Konfiguration "wie bearbeitet"? Sind das Bearbeitungen die vor dem Verschweißen angebracht werden (z.B. Bohrungen an Stellen die man nach dem Schweißen nicht mehr so einfach erreicht) oder sind damit Bearbeitung gemeint, die nach dem Schweißen vorgenommen werden (z.B. Planfräsen einer Auflagefläche).

Die Zuschnitts Stückliste wird aus der Konfiguration "wie geschweißt" gebildet. (Konnte man da in älteren Version nicht auch die Konfiguration "wie bearbeitet" auswählen?). Daraus schließe ich dass alle Materialabtragenden Bearbeitungen in die Konfiguration "wie bearbeitet" müssen, da sonst in der Stückliste ein zu kleines Zuschnittsmass ausgegeben wird.

Die Konfiguration "wie bearbeitet" ist die Hauptkonfiguration, "wie geschweißt" ist eine abgeleitete Konfiguration, das heißt dass die Bearbeitungen die in "wie bearbeitet" vorgenommen werden auch in die abgeleitete Konfig übernommen werden, dort muss ich jetzt die Bearbeitungen Manuel unterdrücken?

Wäre es nicht Sinnvoller und effektiver die Konfig "wie geschweißt" als Hauptkonfiguration zu haben und die Konfig "wie bearbeitet" als abgeleitete Konfiguration?

Dann wird in der Hauptkonfiguration alles reingepackt was den Schweißzustand abbildet und in der abgeleiteten Konfig dann die nachträgliche Bearbeitung.
Alles was ich in der Hauptkonfiguration rein packe ist automatisch auch in der abgeleiteten drin und die Bearbeitungen in der abgeleiteten Konfig müssen in der Hauptkonfig nicht manuell unterdrück werden.

Wie nutzt ihr die beiden Konfigurationen? Gibt es einen anderen Weg, oder stelle ich mich da nur extrem deppert an?

Gruß Oll

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 2521
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2021-5.1 + PDM Prof.
Windows 10 Pro 64bit, i9-11900
32 GbRAM, Quadro P2200
Home:
SW 2021-5.1
Passungstabelle von Heinz
Windows 11 Pro 64bit,
i7-12700K, 32 GbRAM,
GeForce GTX 1050Ti
Samsung C34H892, 3440x1440 Pixel

erstellt am: 12. Jan. 2023 17:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olls Lai Lolli 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Olls Lai Lolli:

Wie nutzt ihr die beiden Konfigurationen? Gibt es einen anderen Weg, oder stelle ich mich da nur extrem deppert an?

Hallo,
ja gibt es, indem ihr einfach diesen Automatismus wie wir abschaltet. 

Ich habe das 2006 in der Grundschulung kennengelernt und seitdem nie praktiziert.
Die automatische Namensvergebung der Konfigurationen hat sich mit unseren Regeln nicht vertragen.
Sobald man das in SW abschalten konnte, haben wir dies getan.
Du kannst dann abgeleitete Konfigs oder was auch immer nach belieben anlegen, du bist einfach freier.

Grüße, Andi 

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2960
Registriert: 04.04.2001

SWX2021sp5 WIN10
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 13. Jan. 2023 00:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olls Lai Lolli 10 Unities + Antwort hilfreich

Besonders schön ist, dass die Konfiguration Standard beim Erstellen der Schweißbaugruppe umbenannt wird.
Wenn man vorher gespeichert hatte, stellt unser calink (pdm) dann fest, dass die Konfiguration "Standard" nicht mehr da ist, aber das Haupt-Zeichnungsobjekt darauf verweist und die Datei deshalb jetzt nicht mehr gespeichert werden darf ... 

Abstellen ist in den Dokumenteigenschaften, also am besten dann auch bei der Vorlagedatei 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

riesi
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von riesi an!   Senden Sie eine Private Message an riesi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für riesi

Beiträge: 1010
Registriert: 06.05.2002

SWX Premium 2020-Sp5

erstellt am: 13. Jan. 2023 07:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olls Lai Lolli 10 Unities + Antwort hilfreich

Auch wir haben das "weg" konfiguriert.

Aus meiner Sicht nett gedacht, aber nicht komplett bis zum Ende bedacht. Bei uns gibt sehr wohl Schweißkonstruktionen, welche nach dem Schweißen bearbeitet werden. Flächen plan fräsen, etc.
Möchte man nun zwei Zeichnungen rausgeben, kann man sich der Konfigurationen bedienen.

Deutlich häufiger kommen allerdings vorgefertigte Komponenten dazu, z.B. gelaserte Knotenbleche, Einhänge-Ösen, vorgebohrte Anschraubplatten, usw. Diese packen wir zusammen mit dem Schweißkonstruktions-Part in eine Baugruppe, inkl. Baugruppen-Features für das Fräsen. Daraus entsteht dann die eigentliche Schweißzeichnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernfried Epting
Mitglied
Konstruktion Sys-admin CAD (ME10 SWX)


Sehen Sie sich das Profil von Bernfried Epting an!   Senden Sie eine Private Message an Bernfried Epting  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernfried Epting

Beiträge: 383
Registriert: 06.11.2000

HP Z440
E5-1650v4 3,6Ghz
32Gb Ram
Quatro M4000
SWX2017 4.1
Me10 10.0

erstellt am: 13. Jan. 2023 08:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Olls Lai Lolli 10 Unities + Antwort hilfreich


Schweisteil1.jpg


Schweisteil2.jpg

 
Hallo
wir arbeiten mit diesen Konfigurationen.

Zeichnung 1 zeigt wie SWX standardmäßig arbeitet.
Alle Features in "wie bearbeitet" und "wie geschweißt"
Zuschnittliste zeigt 4 "verschiedene" Zuschnitte an.
Sind ja auch nicht gleich, haben unterschiedliche Bohrungen.

für Zeichnung 2 habe ich in der Konfig "wie geschweißt" die Gewinde Unterdrückt.
In der Zuschnittsliste habe ich nun 4x das selbe Profil.

Das entspricht unserer Arbeitsweise, Profile sägen, Schweißen, Bohren

------------------
Gruß
Bernfried
CSWP

http://www.leipold.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olls Lai Lolli
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Olls Lai Lolli an!   Senden Sie eine Private Message an Olls Lai Lolli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olls Lai Lolli

Beiträge: 344
Registriert: 07.05.2009

MS Windows 10 Prof.
Intel Xeon E5-1630 v 3 3.7 GHz
32 GB Ram
Nvidia Quadro M4000
SWX 2019 x64 SP 5
PDM Enterprise 2019 SP 3

erstellt am: 18. Jan. 2023 09:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Jetzt bin ich aber beruhigt, dachte schon es liegt am Alter :-)

Macht wirklich Sinn die Option in den Vorlagen zu deaktivieren und falls erforderlich von Hand die abgeleitete Konfiguration zu erstellen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2023 CAD.de | Impressum | Datenschutz