Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Flächen verschieben

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
Autor Thema:  Flächen verschieben (428 mal gelesen)
a.schroff
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von a.schroff an!   Senden Sie eine Private Message an a.schroff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für a.schroff

Beiträge: 7
Registriert: 23.05.2022

erstellt am: 24. Mai. 2022 06:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,
ich hätte eine Frage zum Thema "Flächen verschieben".
Wenn ich zum Beispiel eine Schraubendruckfeder im vorgespannten Zuzstand verbauen möchte, dann wende ich diese Funktion an. Über eine Konfiguration "Feder z.B.: 10mm vorgespannt" stelle ich dann den vorgespannten Zustand da. Das dürfte wohl keine revolutionäre Neuigkeit sein. Das Problem ist nur, wenn ich die Baugruppe nach einiger Zeit wieder öffne, dann ist die Verschiebung nicht mehr wirksam.
Ich habe das Feature konfiguriert, sodass die Flächenverschiebung nur dann wirksam ist, wenn ich diese benötige.
Um die Verschiebung wieder zurück zu holen, muss ich dann zuerst das Feature unterdrücken und zurückholen. Das kann ja aber nicht die normale Vorgehensweise sein.
Ich hatte das Problem vorher, also in anderen Firmen eigentlich nie. Vielleicht gibt es da auch eine Einstellung in den Optionen die ich vornehmen muss.
Vielliecht kann mir jemand bei meinem Problem behilflich sein.
Noch zur Info, ich arbeite mit SW Version 2019 SP4.0.
Vielen Dank im Voraus.
Gruß Armin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Maler
Mitglied
Konstrukteur / CAD-Admin / Mädchen für alles


Sehen Sie sich das Profil von CAD-Maler an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Maler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Maler

Beiträge: 702
Registriert: 17.01.2007

SWX 2019 SP5
AutoCAD 2016
Win 10 pro 64 bit
Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1650 v4 @ 3.60GHz
64GB RAM
Nvidia Quadro M5000
SWx EPDM

erstellt am: 24. Mai. 2022 08:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a.schroff 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Armin,

wir sind schon länger davon weggegangen, bei  Konfigurationen mit Fläche oder Körper verschieben zu arbeiten. Macht auf lange Sicht nur Ärger, von der Performance ganz zu schweigen.
Was sich bei uns bewährt hat für Federn: Für jede Länge einen (dummen) Importkörper erstellen/runterladen und dann einfügen. Diese Körper dann entsprechend in den Konfigurationen unterdrücken. Da die Stirnfläche für die Verknüpfung dann jedesmal eine andere ist, kommt in den Baugruppen beim Umschalten der Konfig ein Fehler. Um das zu vermeiden, haben wir eine Ebene mit Abstand zur Grundfläche erstellt. Deren Abstandsmaß wird dann konfiguriert und es darf nur auf diese Ebene verknüpft werden.

Ich hoffe, ich konnte mich verständlich ausdrücken.

Gruß, Jens

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

a.schroff
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von a.schroff an!   Senden Sie eine Private Message an a.schroff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für a.schroff

Beiträge: 7
Registriert: 23.05.2022

erstellt am: 24. Mai. 2022 08:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Jens,
vielen Dank fü deinen Vorschlag. Versteh mich bitte nicht falsch, aber das ist halt doch wesentlich aufwendiger, als die Lösung mit der Fläche verschieben. Ich nutze die Funktion auch gerne bei Pneumatikzylindern. Also zur Darstellung des ein- und ausgefahrenen Zustands. Wenn man z.B.: von Festo einen Zylinder runterzieht, kann ich den ja auch als Baugruppe oder als Teil abspeichern. Wenn ich den als Baugruppe abspeicher, dann habe ich immer den Zylinderkörper, die Kolbenstange und die Kontermutter mit dabei. Das möchte ich eigentlich vermeiden.
Was mich halt wundert, dass ich bei anderen Firmen mit derselben SW-Version nie Probleme hatte.

Gruß Armin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mokk.n
Mitglied
Tischler, Hobbyinformatiker


Sehen Sie sich das Profil von Mokk.n an!   Senden Sie eine Private Message an Mokk.n  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mokk.n

Beiträge: 296
Registriert: 14.03.2019

CSWA Zertifiziert
HP ZBook 15 G5
i7-8750H
16GB Ram
Quadro P1000
Windows 10 Pro
SolidWorks Premium 18 SP5
SolidWorks Premium 21 SP3

erstellt am: 24. Mai. 2022 08:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a.schroff 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von a.schroff:
Hallo Jens,
vielen Dank fü deinen Vorschlag. Versteh mich bitte nicht falsch, aber das ist halt doch wesentlich aufwendiger, als die Lösung mit der Fläche verschieben. Ich nutze die Funktion auch gerne bei Pneumatikzylindern. Also zur Darstellung des ein- und ausgefahrenen Zustands. Wenn man z.B.: von Festo einen Zylinder runterzieht, kann ich den ja auch als Baugruppe oder als Teil abspeichern. Wenn ich den als Baugruppe abspeicher, dann habe ich immer den Zylinderkörper, die Kolbenstange und die Kontermutter mit dabei. Das möchte ich eigentlich vermeiden.
Was mich halt wundert, dass ich bei anderen Firmen mit derselben SW-Version nie Probleme hatte.

Gruß Armin


Ich hab zwar keine Lösung für dein Problem aber vielleicht einen Denkansatz für deine verwunderung.

Du bist in einer neuen Firma mit der gleichen Version wie vorher.

Du hast allerdings vermutlich eine andere Hardware, einen anderen Treiber, ein anderes Windows Update, ggf. ein bzw.- ein anderes PDM oder ähnliches, andere Vorlagen, andere Einstellungen.

Da gibt es so viele Variablen die da mit reinspielen können warum manches manchmal nicht geht.

Habe auch schon mal, vermutlich aufgrund mangelnder Kenntnis, mit einigen umständlichen Umwegen mein Ziel konstruktiv erreicht.
(Beispiel Treppenbau, hier kommts mehr auf die korrekte .step an die ich am Ende dem CAM-System übergebe und weniger ob ich in SWX alles nach Lehrbuch gestaltet habe.)
Wenn ich dann später ein anderes Problem hatte wo ich nicht weiterkam habe ich meinem VAR die Datei zugesendet und bei denen gab es dann Aufbaufehler an stellen die bei mir einwandfrei geklappt haben.

------------------
MfG Mark
tischlerei-roszak.de

Kenntnisse kann jedermann haben, aber die Kunst zu denken ist das seltenste Geschenk der Natur.
-Friedrich II. der Große

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2870
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 24. Mai. 2022 09:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a.schroff 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
... stelle ich dann den vorgespannten Zustand da. Das dürfte wohl keine revolutionäre Neuigkeit sein...
... wenn ich die Baugruppe nach einiger Zeit wieder öffne, dann ist die Verschiebung nicht mehr wirksam...
... Um die Verschiebung wieder zurück zu holen ...

Hallo,

auch wenn du das schon recht umfangreich beschrieben hast, würd ich sagen 1 oder 2 Screenshots wären da hilfreich.
Wie sieht deine Druckfeder aus? (Ausmodelliert, angelegte Enden, Ersatzmodell, ...)
Wie sieht das beim Zurückholen aus?

Konkrete Stelle zum Suchen: ist die Teiledatei der Feder auch mit Schreibzugriff geöffnet? // Wann wurde sie zuletzt gespeichert?
wir haben die Optionen gesetzt: "Referenzierte Dokumte schreibgeschützt laden" und "schreibgeschützte geänderte Dokumente nicht speichern". (Was ich doch speichern darf regelt das pdm.)

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3397
Registriert: 11.02.2005

Win 10
SWX 2019 SP 5.0

erstellt am: 24. Mai. 2022 12:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a.schroff 10 Unities + Antwort hilfreich


220524_Druckfeder.SLDPRT

 
ich mach dir mal eine nanderen Vorschlag:
hier mein Federmodel,
nach Vorschlägen aus dem Forum
(SWX 2019)

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

a.schroff
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von a.schroff an!   Senden Sie eine Private Message an a.schroff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für a.schroff

Beiträge: 7
Registriert: 23.05.2022

erstellt am: 24. Mai. 2022 14:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Martin,
vielen Dank für die Feder.
Ich nutze die Funktion nicht nur bei Federn, sondern z.B.: auch wenn ich einen Pneumatikzylinder im ein- und ausgefahrenen Zustand darstellen will. Wenn ich den Zylinder als Teil abspeichere, kann ich die Zustände ja auch nur über "Fläche verschieben" darstellen. Oder gibt es da auch noch eine andere Methode?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KSAH
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von KSAH an!   Senden Sie eine Private Message an KSAH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KSAH

Beiträge: 27
Registriert: 18.06.2015

SolidWorks 2010 bis 2021

erstellt am: 24. Mai. 2022 14:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a.schroff 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus,

Fläche verschieben und Konfigurationen kann es Ärger geben. Ich hatte es nicht nur einmal, dass SW die Fläche tauscht und dann versucht eine andere Fläche zu verschieben.

Auch ich habe mir ein Federmodell wie dopplerm gebastelt, das allgemeingültig ist. Ich mache von jeder Feder eine Kopie und konfiguriere die Länge.

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KSAH
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von KSAH an!   Senden Sie eine Private Message an KSAH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KSAH

Beiträge: 27
Registriert: 18.06.2015

SolidWorks 2010 bis 2021

erstellt am: 24. Mai. 2022 14:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a.schroff 10 Unities + Antwort hilfreich

Ach ja, Zylinder sind bei mir Baugruppen. Aber alles was eine Einheit ist, speichere ich als Teil. So habe ich nur eine Kolbenstange und einen Zylinder. Macht sich auch gut bei flexiblen Baugruppen, was ich nur nehme wenn es nicht anders geht. So gehört die Mutter zur Kolbenstange.

Minischlitten haben viele Teile. Am Schluss arbeite ich trotzdem nur mit zwei Teilen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3397
Registriert: 11.02.2005

Win 10
SWX 2019 SP 5.0

erstellt am: 24. Mai. 2022 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a.schroff 10 Unities + Antwort hilfreich

KSH hat schon alles geschrieben,
Kolben und Kolbenstange,
zwei Teile, mit Abstand schön zu steuern
und wenn du sie einzeln verbaust, kannst du direkt in der Baugruppe die verknüpfung machen und steuern
den überschüssigen Teil einfach aus der Stückliste ausschliessen

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

a.schroff
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von a.schroff an!   Senden Sie eine Private Message an a.schroff  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für a.schroff

Beiträge: 7
Registriert: 23.05.2022

erstellt am: 24. Mai. 2022 15:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Erstmal recht vielen Dank für eure Vorschläge.
Bei den Zylindern habe ich dann aber immer, wenn man mit PDM arbeitet, mindestens 2 Teile zu verwalten.
Wenn ich den Zylinder als Teilabspeicher, halt nur ein Teil.
Sehe ich das richtig?
Ich nutze die Funktion "Fläche verschieben" teilweise auch, wenn ich z.B.: ein Zukaufteil von einer Zuliefererhomepage runtergezogen habe und es dann aber u.U. noch etwas dehnen oder stauchen muss. Manchmal hat man halt doch nicht gleich die endgültigen Abmessungen.
Da müsste ich dann eben das Teil öfter runterladen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2870
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 25. Mai. 2022 08:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a.schroff 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:

... Wenn ich den Zylinder als Teil abspeichere, kann ich die Zustände ja auch nur über "Fläche verschieben" darstellen. Oder gibt es da auch noch eine andere Methode?

Körper verschieben gibt es auch noch - wenn nicht alle Körper verschmolzen werden.
( geht natürlich nicht so für die Feder ... )

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2755
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP5
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 25. Mai. 2022 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a.schroff 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Zitat:
Wenn ich den Zylinder als Teilabspeicher, halt nur ein Teil.
Sehe ich das richtig?

Jein, wenn du die Einzelkomponenten virtuell machst dann hast du trotzdem nur 1 Dokument, es kommt aber auf das PDM System an ob das einfach so geht, in unserem gab es z.B. auch noch die Möglichkeit "Phantomkomponenten" zu erzeugen, also es gab mehrere Teiledatein im PDM sie wurden aber alle als 1 Teil behandelt.

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KSAH
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von KSAH an!   Senden Sie eine Private Message an KSAH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KSAH

Beiträge: 27
Registriert: 18.06.2015

SolidWorks 2010 bis 2021

erstellt am: 25. Mai. 2022 11:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a.schroff 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wo ist das Problem wenn man eine Baugruppe im PDM hat? Es werden doch die passenden Teile mit geholt.

Zitat:
Ich nutze die Funktion "Fläche verschieben" teilweise auch, wenn ich z.B.: ein Zukaufteil von einer Zuliefererhomepage runtergezogen habe und es dann aber u.U. noch etwas dehnen oder stauchen muss. Manchmal hat man halt doch nicht gleich die endgültigen Abmessungen.

Da nehme ich die Funktion Fläche verschieben auch. Ich prüfe die Kaufteile auf Interverenzen und elliminiere diese dann. Aber später wereen die Teile trotzdem wieder dumm gemacht. So muss das Feature nicht ständig mitberechnet werden.

Aber mit Konfigurationen und Mehrkörperteilen hat es die Funktion Fläche verschieben nicht so. Es passierte oft, dass eine andere Fläche von SW genommen wird. Ich weiß natürlich nicht, ob das Problem inzwischen beseitigt wurde.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KSAH
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von KSAH an!   Senden Sie eine Private Message an KSAH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KSAH

Beiträge: 27
Registriert: 18.06.2015

SolidWorks 2010 bis 2021

erstellt am: 25. Mai. 2022 11:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a.schroff 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Körper verschieben gibt es auch noch - wenn nicht alle Körper verschmolzen werden.

Da habe ich auch schlechte Erfahrungen gemacht. Wenn man das Feature Körper verschieben unterdrückt, bleibt der verschobene Körper wo er ist.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KSAH
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von KSAH an!   Senden Sie eine Private Message an KSAH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KSAH

Beiträge: 27
Registriert: 18.06.2015

SolidWorks 2010 bis 2021

erstellt am: 25. Mai. 2022 11:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a.schroff 10 Unities + Antwort hilfreich


DGSL-6-50-PA.zip

 
Gut ich bin Einzelkämpfer. Ich habe keine PDM. Aber ich löse es so wie in meinem Beispiel im Anhang. Das ist ein Minischlitten mit SW2014 gespeichert.
Alle Bauteile, die zusammen gehören werden zusammengefasst.
Interverenzprüfung. Es darf in keiner Stellung eine Intervernz geben. Diese werden beseitigt.
Stückliste eine Ebene nach oben und die Kolbenstange aus der Stückliste ausschließen.
Die Angaben kommen alle in den Zylinder.
Natürlich Konfigurationen aus und eingefahren. bei Bedarf auch eine freie Konfiguration, falls mit flexiblen Baugruppen gearbeitet werden muss.

(Edit
Ach ja vergessen. Das Gewicht holde ich noch aus den technischen Daten und speichere es für Kolben und Zylinder ab. Ich musste nicht nur einmal das Gewicht der Baugruppe genauer wissen.
(Ende)

Gespeichert ist die Baugruppe unter Kaufteile und Festo. Die Einzelteile kommen in einen Ordner Einzelteile, wo alles reinfliegt. Später natürlich die Daten schreibgeschützt, damit SW diese nicht immer speichert.

Warum die Stückliste eine Ebene nach oben? Ich gebe auch Stücklisten an, wo alle Einzelteile sortiert nach Kauf, Dreh, Fräasteile sind. Da wird eine Baugruppe nicht berücksichtigt. Jetzt kommt aber die Kolbenstange und Zylinder einzeln. Ergo wird die Kolbenstange ausgeschlossen. Am Zylinder kommt man eh immer besser für ein Stücklistensymbol ran.

Bei Spannern zB muss man die Löcher oft etwas größer machen. Und ich blende alle Einzelteile bis auf dem Griff aus.

Andreas

[Diese Nachricht wurde von KSAH am 25. Mai. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2755
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP5
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 25. Mai. 2022 12:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a.schroff 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,

Zitat:
Es werden doch die passenden Teile mit geholt.

es gibt PDM Systeme bzw. Konfigurationen von PDM-Systemen in dennen du nicht ohne weiters CAD-Dokumente ohne Teile- bzw. Artikelstamm anlegen (speichern) kannst, daher meine Aussage mit z.B. Phantomkomponenten in unserem PDM, da hierdurch die Teilestammpflicht für die Unterkomponenten im PDM quasi umgangen wird.

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2870
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 25. Mai. 2022 15:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a.schroff 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von KSAH:

Da habe ich auch schlechte Erfahrungen gemacht. Wenn man das Feature Körper verschieben unterdrückt, bleibt der verschobene Körper wo er ist.


dann hab ich bisher Glück gehabt ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KSAH
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von KSAH an!   Senden Sie eine Private Message an KSAH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KSAH

Beiträge: 27
Registriert: 18.06.2015

SolidWorks 2010 bis 2021

erstellt am: 27. Mai. 2022 10:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a.schroff 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
dann hab ich bisher Glück gehabt ...

Servus,

eben getestet. Mit SW2020 geht es. Ich verschiebe einen Körper und wenn ich das unterdrücke, schnippt das Teil zurück. Ich hatte mal Ärger damit. Ich weiß nicht mehr welcher Version.

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz