Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Benutzerdefinierte Eigenschaften in Zeichnung werden nur Global vergeben

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
Autor Thema:  Benutzerdefinierte Eigenschaften in Zeichnung werden nur Global vergeben (254 mal gelesen)
moressOne
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von moressOne an!   Senden Sie eine Private Message an moressOne  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für moressOne

Beiträge: 11
Registriert: 07.03.2012

WolidWorks seit 2014 und nun 2022 SP2.0

erstellt am: 12. Mai. 2022 17:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hallo zusammen,

ich habe den Zeichnungskopf weiter zu automatisieren wollen.

Mein Problem, wenn ich in einem Zeichnungsdokument die "Benutzerdefinierte Eigenschaften" zuweise, gelten dieses global für alle Zeichnungsblätter.

Gibt es eine Möglichkeit, zu differenzieren, welche Werte global sind und welche nur für das aktive Zeichenblatt gelten.

Danke schon einmal

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Moderator
Beratender Ingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4756
Registriert: 06.08.2001

Kapitalismus ist wie Lotto spielen - Jeder kann Millionär werden, aber nicht alle :-)

erstellt am: 12. Mai. 2022 17:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für moressOne 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von moressOne:
Mein Problem, wenn ich in einem Zeichnungsdokument die "Benutzerdefinierte Eigenschaften" zuweise, gelten dieses global für alle Zeichnungsblätter.
Hallo ...,
ich habe es nicht ganz verstanden 
Welche Information soll denn z.B. blattspezifisch angezeigt werden?
Größe des Blattes (Format)?
oder noch anderes?

Bis demnäx 
Ralf

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

moressOne
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von moressOne an!   Senden Sie eine Private Message an moressOne  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für moressOne

Beiträge: 11
Registriert: 07.03.2012

WolidWorks seit 2014 und nun 2022 SP2.0

erstellt am: 13. Mai. 2022 08:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Ralf,

danke für die nachfrage.

Wir trennen z.b. den Zeichnungsersteller vom Konstrukteur.
Weiterhin hat jedes Bauteil und jede Zeichnung eine eindeutige ID (SAP Nummer).

Im Zeichnungsfuß sind folgende Informationen enthalten und sollten wie folgt bestimmt werden.

(wird durch das Bauteil bestimmt (werden im Bauteil mit vorgefertigten Listen im Property Tab bestimmt))
(wird Lokal bestimmt) (je Zeichnungsblatt im Property Tab bestimmt werden)
(wird Global bestimmt) (einmal für die Zeichnungsmappe (Zeichnungsdatei) im Property Tab bestimmt werden)

Material (wird durch das Bauteil bestimmt)
Oberfläche (wird durch das Bauteil bestimmt)
Bauteil erstellt von (wird durch das Bauteil bestimmt)
Bauteil gezeichnet von (wird lokal bestimmt)
Zeichnung genehmigt von (wird Lokal bestimmt)
Auftraggeber (wird global bestimmt)
Blatt Titel (wird durch das Bauteil bestimmt)
Projektname (wird global bestimmt)
Dokumentenart (wird lokal bestimmt)
Sachnummer (wird lokal bestimmt)
Allgemeintoleranzen (wird lokal bestimmt)


ziel ist es nur noch aus dem Property Tab zu arbeiten und keine Änderungen in dem Zeichnungsfuß manuell zu machen.

schon einmal danke für die hilfe und eure zeit

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nahe
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von nahe an!   Senden Sie eine Private Message an nahe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nahe

Beiträge: 1676
Registriert: 18.01.2001

arbeite mit:
Dell Precision 7750
i7 2,6 GHz 6 Kerne
32GB RAM
512GB SSD
NVIDIA Quadro RTX 4000
------------------------
SWX-2018 SP5.0
EPDM
----------------
Windows 10
----------------
VB.net
VB
VBA
ein wenig Swift am Mac

erstellt am: 13. Mai. 2022 10:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für moressOne 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wenn ich das richtig verstehe, geht es darum, pro Blatt in der Zeichnung,
unterschiedliche Informationen von den Dateieigenschaften der Zeichnungsdatei zu verknüpfen.

Meiner Meinung nach, geht das nicht, weil SWX bei Zeichnungen, im Unterschied zu Modellen keine blattspezifischen Informationen,
in den Dateieigenschaften, speichert.

------------------
Grüße
Heinz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4942
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/TSA/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS/S/F/P
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD/MBD/Flow
CSWE/CSSP/CSPP/CSWI
3DEXPERIENCE CSV/IFW/WXD/XFO/UES/LTR
XBT/XWC/DRA/XMO/WXD-P
SWX Digital Media Award 2018+2019+2021
SWPUC Winner
SWX 2020SP5/2021SP5.1/2022SP2
Simu, Flow, Plastics, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize, TopsWorks,
DPS Tools, JobBox, MacroSheet, etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 21H2 | HP ZBook 17 Fury G8

erstellt am: 13. Mai. 2022 11:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für moressOne 10 Unities + Antwort hilfreich

So ist es.

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.dps-akademie.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Holger.S
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Holger.S an!   Senden Sie eine Private Message an Holger.S  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Holger.S

Beiträge: 411
Registriert: 01.10.2004

Solidworks Professional 2021 SP4.1
Solidworks PDM
Lenovo Thinkpad
Microsoft Windows10 Pro
Intel(R) Core(TM) i9-10885H CPU @ 2.40GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro RTX 3000

erstellt am: 13. Mai. 2022 11:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für moressOne 10 Unities + Antwort hilfreich

ich verstehe das so, dass ihr in eine Zeichnung mehrere Bauteil auf verschiedenen Blättern darstellt?

Warum nicht, wie üblich, ein Bauteil eine Zeichnung?

Bei uns werden keine Benutzerdefinierten Eigenschaften dem Zeichnungsdokument zugewiesen, alles hängt am Modell und wird in dem Schriftkopf der Zeichnung angezeigt.

Du könntest für den Zeichnungsersteller die Benutzerdefinierte Eigenschaft mit der Zeichnung verknüpfen und der Rest hängt am Modell.

------------------
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte. (Gustav Heinemann)
www.vn-biker.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

deckelmaho
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von deckelmaho an!   Senden Sie eine Private Message an deckelmaho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für deckelmaho

Beiträge: 168
Registriert: 03.03.2020

SolidWorks 2021 SP5.1
Windows 10 64bit
Office 2019

erstellt am: 13. Mai. 2022 14:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für moressOne 10 Unities + Antwort hilfreich

Du kannst dir Eigenschaften des abgebildeten Teils auf der Zeichnung ausgeben lassen.

Beispiel 1 - Bezugshinweise eingebettet in Blattformat
(Liest Eigenschaften aus dem Teil der ersten Ansicht auf dem Blatt)

Wir lassen damit bspw.
-Name des Teils
-Material
-Oberflächenbehandlungen
direkt aus dem dargestellten Teil lesen. Dieser Weg funktioniert jedoch nur wenn auf dem Blatt eh nur ein Teil abgebildet wird.
(ist für die Fertigung bei uns einfacher, die Zeichnung muss nicht zerschnitten werden / und der Lohnfertiger bekommt auch nur des Teil was er auch herstellen soll)

Beispiel 2 - Bezugshinweis in Block
Wenn du auf einem Blatt mehrere Teile abbildest, kannst du wie im Beispiel oben auch, die Eigenschaft (oder nimmt bei "Dateieigenschaften" -> "Info" den Autor) ins Teil schreiben und dir dann einen Block mit Bezugshinweis erstellen der dann die Eigenschaften von dem Teil ausliest, auf dem du den Block platzierst.

Gruß Kevin

------------------
HOMEPAGE | SWXTools.de - SWXHelper für SOLIDWORKS
KONTAKT | support@swxtools.de
FACEBOOK | facebook.com/SWXHelper
TWITTER | twitter.com/SWXTools

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

deckelmaho
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von deckelmaho an!   Senden Sie eine Private Message an deckelmaho  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für deckelmaho

Beiträge: 168
Registriert: 03.03.2020

SolidWorks 2021 SP5.1
Windows 10 64bit
Office 2019

erstellt am: 13. Mai. 2022 15:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für moressOne 10 Unities + Antwort hilfreich

Sorry Holger... hab dich überlesen. 

... so wie Holger es sagt machen wir es auch.

Und nein, Blatt spezifische Eigenschaften gibt es nicht.

------------------
HOMEPAGE | SWXTools.de - SWXHelper für SOLIDWORKS
KONTAKT | support@swxtools.de
FACEBOOK | facebook.com/SWXHelper
TWITTER | twitter.com/SWXTools

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf Tide
Moderator
Beratender Ingenieur




Sehen Sie sich das Profil von Ralf Tide an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf Tide  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf Tide

Beiträge: 4756
Registriert: 06.08.2001

Kapitalismus ist wie Lotto spielen - Jeder kann Millionär werden, aber nicht alle :-)

erstellt am: 14. Mai. 2022 09:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für moressOne 10 Unities + Antwort hilfreich


033986_Blatteigenschaften.jpg


033986_KomponentenEigenschaften.mp4

 
Hallo moressOne,

jetzt ist klarer was Du möchtest. Mir sind nur vier blattspezifische Informationen bekannt: Blattname, Blattmaßstab, Formatgröße und Seitenzahl (Blatt X von Y) - siehe Bild...

Zitat:
Original erstellt von moressOne:
Wir trennen z.b. den Zeichnungsersteller vom Konstrukteur.
Würde ich auch so machen 
Zitat:
Original erstellt von moressOne:
ziel ist es nur noch aus dem Property Tab zu arbeiten und keine Änderungen in dem Zeichnungsfuß manuell zu machen.
Das wird mit den Randbedingungen durch SolidWorks [noch] nicht funktionieren. Ich hätte zunächst gedacht, dass man diese Zusatzinformation auch noch im Bauteil hinterlegt. Aber anders als in der geöffneten Baugruppe wo ich, mit dem festgepinnten Taskpane, auch die Dateieigenschaften der UBG und ET abrufen und pflegen kann, funktioniert das in der Zeichnung nicht - siehe Video. Nur mit dem PropertyManagerTab arbeiten geht nicht 
Da würde mir nur einfallen mit einer Tabelle auf der Zeichnung zu arbeiten, die dann bidirektional die Daten des Modells (BG, UBG oder ET) pflegen lässt.
Zitat:
Original erstellt von moressOne:
Weiterhin hat jedes Bauteil und jede Zeichnung eine eindeutige ID (SAP Nummer).

Wenn ihr mit SAP arbeiten dürft, arbeitet ihr hoffentlich auch mit einer Anbindung dahin. Was hindert Euch daran, diese Metadaten von dort aus zu pflegen?

...und natürlich die grundsätzliche Frage 

Welchen Vorteil hast Du (habt ihr) in einer Zeichnungsmappe so viele verschiedene Dokumente zusammen zu führen?

Bin auf Deine Antwort(en) gespannt,
Ralf

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3393
Registriert: 11.02.2005

Win 10
SWX 2019 SP 5.0

erstellt am: 17. Mai. 2022 14:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für moressOne 10 Unities + Antwort hilfreich

für deine Arbeitsweise kann ich mir als Lösung nur Blöcke mit Attributen vorstellen, vielleicht mit einenm Makro, dass schon bei der Befüllung hilft (durch Auswahlmöglichkeiten)

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

riesi
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von riesi an!   Senden Sie eine Private Message an riesi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für riesi

Beiträge: 963
Registriert: 06.05.2002

SWX Premium 2020-Sp5

erstellt am: 17. Mai. 2022 14:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für moressOne 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von moressOne:

ziel ist es nur noch aus dem Property Tab zu arbeiten und keine Änderungen in dem Zeichnungsfuß manuell zu machen.

Falls Ihr mit PDM arbeitet, könnt Ihr das Mapping der Variable anpassen und das PDM übernimmt die Arbeit der Synchronisation.

Code:

Block          | Attribut  | Erweiterung
$PRPSHEET      | Benennung | slddrw
CustomProperty | Benennung | slddrw, sldasm, sldprt


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz