Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Aus Excel Bohrungen in ein Teil automatisch einfügen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für SOLIDWORKS
Autor Thema:  Aus Excel Bohrungen in ein Teil automatisch einfügen (1064 mal gelesen)
cad manu
Mitglied
Technische Zeichnerin / Konstrukteurin


Sehen Sie sich das Profil von cad manu an!   Senden Sie eine Private Message an cad manu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad manu

Beiträge: 799
Registriert: 01.09.2004

erstellt am: 28. Sep. 2021 10:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Beispiel.jpg

 
Hallo liebe CAD.de`ler und SWX-Spezialisten,

ich würde gerne folgendes machen wollen :

Aus einer Excel-Tabelle "Bohrungen/Gewinde/Senkungen usw." auslesen und in ein SWX-Teil automatisch einfügen und dies natürlich

Bohrungsassistenten konform damit im weiteren Schritt bei Erstellung der Zeichnung die SWX-Bohrungstabelle auch weiterhin, wie gewohnt, funktioniert.

Ziel ist es später neue Werte in die Excel-Tabelle einzutragen und anschließend Teil und Zeichnung einfacher zu aktualisieren.

Ich beziehe mich hier auch nur auf die Eigenschaften die benötigt werden damit der Bohrungsassistent und die Bohrungstabelle weiterhin funktioniert
- definitiv nicht die Eigenschaften die man bei Skizze mit linear ausgetragenen Schnitt benötigt.

Ich habe einmal ein einfaches Beispiel hier angehängt und würde mich freuen wenn ihr mir hierzu weiterhelfen könntet.
Die Suche nach diesem Thema hat leider für mich nichts hilfreiches ergeben.
Dennoch fällt es mir schwer zu glauben das nicht diverse andere Konstrukteure vor mir diese Gedanken hatten.

Aus diesem Grunde hoffe ich das ihr mir hier weiterhelfen könnt und sage schon mal vorab vielen Dank für eure Bemühungen. (SWX2020/Office2013)

------------------
Gruß cad manu

[Diese Nachricht wurde von cad manu am 28. Sep. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oberli Mike
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Maschinen Ing.



Sehen Sie sich das Profil von Oberli Mike an!   Senden Sie eine Private Message an Oberli Mike  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oberli Mike

Beiträge: 3786
Registriert: 29.09.2004

SOLIDWORKS 2024 SP0.1
SOLIDWORKS 2023 SP5.0
SOLIDWORKS 2022 SP5.0
SOLIDWORKS 2021 SP5.1
SOLIDWORKS 2020 SP5
SOLIDWORKS 2019 SP5 (VM)

erstellt am: 28. Sep. 2021 22:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad manu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo mnau

So wie die Tabelle daher kommt sind es alles Durchgangsbohrungen bez. Durchgangsgewinde ohne Fasen. Ansonsten muss das alles definiert werden.

Der einzigste Weg welcher mir einfällt ist:
- Makro in Excel schreiben und die Daten z.B. in ein txt File schreiben
- Makro in SOLIDWORKS schreiben, welches das txt ausliest und mit den Daten den Bohrungsassistent ansteuert

Gruss
Mike

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rawo
Ehrenmitglied
technische Zeichnerin, Hobby-Admin


Sehen Sie sich das Profil von rawo an!   Senden Sie eine Private Message an rawo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rawo

Beiträge: 1617
Registriert: 29.03.2001

-----------------------------------
Nichtstun macht nur Spass, wenn man eigentlich viel zu tun hätte. (Sir Coward)<P>Status: "Konfigurations-Junkie"

erstellt am: 29. Sep. 2021 12:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad manu 10 Unities + Antwort hilfreich

Der einfachste Weg wäre wohl über die Konfigurationstabelle. Dort lassen sich alle Maße auch mit Formeln ändern und anpassen.
Also erst ein Teil erstellen, Bohrung über den Manager einfügen. Die entsprechenden Maße in die Konfigtabelle und dort ändern.

------------------
Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hätte, jedem zu erzählen, wie beschäftig er ist.

SWX 2020 SP2 / PDM Professional
Office 2019
Windows 10 Pro 64 bit
Dell Precision T3600
Intel Xeon E5
16 Gb RAM
NVIDIA Quadro P2200
Space Pilot Pro

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2776
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP5
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 29. Sep. 2021 14:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad manu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

umsetzbar wäre das per Macro schon, aber einfach wird die Aufgabe bei weitem nicht vor allem mit der Prämisse der nachträglichen "einfachen" Änderbarkeit.

Du kannst dir in der API-Hilfe mal die Beispiele "Create Holes Using Hole Wizard and Sketch Points Example (VBA)" und "Get and Add Sketch Points in Hole Wizard Feature Example (VBA)" anschauen um mal einen groben Geschmack zu bekommen was nur das erstellen angeht.

Wenn du das wirklich umsetzen möchtest rate ich dir einen Schritt nach dem anderen zu machen sonst verlierst du da schnell den Überblick.
Meine Reihenfolge wäre:
1. Beispielmakro(s) analysieren
2. Nur Koordinaten und Anzahl einzufügender Bohrungen Variieren (Statische Werte im Macro verwenden ohne einlesen von externen Daten ggf. gleich ein Arry das später aus externen daten befüllt wird)
3. Mehrere verschiedene Bohrungstypen einfügen (auch noch statische Werte im Macro ggf. Arry erweitern)
4. Einlesen externer Daten (CSV oder TXT im ersten Schritt) und Bohrungen erstellen
5. Hinzufügen / Entfernen von Bohrungen (Auslesen vorhandener Bohrungen Typ + Position und Abgleichen mit eingelesenen Daten + Fallunterscheidung wann was passiert)
6. Macro von SWX VBA in Excel VBA überführen um es aus Excel heraus zu starten

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pi-design
Mitglied
Design Engineer


Sehen Sie sich das Profil von pi-design an!   Senden Sie eine Private Message an pi-design  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pi-design

Beiträge: 950
Registriert: 09.08.2002

WIN 10 / 64bit
SWX 2018 SP5 64 Bit
MS Office 2013
HP Z420
Intel Xeon E5-1620 3,66GHz
16 GB RAM
2x HP LA2405wg (24")
NVIDIA Quadro 2000
Space Explorer

erstellt am: 29. Sep. 2021 15:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad manu 10 Unities + Antwort hilfreich


Tabellenmuster.jpg

 
Wir verwenden ein selber gemachtes Makro, um Aussparungen über ein Tabellengesteuertes Muster zu plazieren.
Die Positionen (sie sind nicht gleichmäßig) werden in der im Part angefügten EXCEL-Tabelle berechnet. Beim Schließen der Tabelle wird automatisch
eine txt- Datei mit den Koordinaten erstellt. Danach wird das Makro gestartet und das Muster wird gefüllt.

------------------
Gruß Pille

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oberli Mike
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Maschinen Ing.



Sehen Sie sich das Profil von Oberli Mike an!   Senden Sie eine Private Message an Oberli Mike  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oberli Mike

Beiträge: 3786
Registriert: 29.09.2004

SOLIDWORKS 2024 SP0.1
SOLIDWORKS 2023 SP5.0
SOLIDWORKS 2022 SP5.0
SOLIDWORKS 2021 SP5.1
SOLIDWORKS 2020 SP5
SOLIDWORKS 2019 SP5 (VM)

erstellt am: 29. Sep. 2021 20:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad manu 10 Unities + Antwort hilfreich

@rawo

Klar ist die Konfigtabelle die einfachste Lösung. Nur muss man im Voraus wissen, von welchem Bohrungstyp man wie viel Löcher benötigen wird.

Gruss
Mike

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cad manu
Mitglied
Technische Zeichnerin / Konstrukteurin


Sehen Sie sich das Profil von cad manu an!   Senden Sie eine Private Message an cad manu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad manu

Beiträge: 799
Registriert: 01.09.2004

erstellt am: 04. Okt. 2021 10:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo an alle,
die sich hier beteiligt haben und danke für eure Antworten. So wie ich es mir schon beinahe gedacht habe, lässt sich dies nicht so einfach umsetzen, bedeutet nur mit einem größeren Aufwand. Schade eigentlich hatte ich gehofft das schon jemand vor mir diese Idee hatte und dazu ein Ergebnis präsentieren könnte.
Vielleicht findet sich ja noch jemand der dieses Wissen preisgeben kann.
Alle eure erwähnten Ideen sind super, allerdings würde das für mich zeitlich viel zu lange dauern dies umzusetzen und somit würde das direkte einfügen über die alt hergebrachte Weise über den SWX-Bohrungsassistenten Cheffe besser gefallen ...
 

------------------
Gruß cad manu

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2776
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP5
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 05. Okt. 2021 15:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad manu 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Manu,

je nachdem welchen bzw. ob überhaupt die Anzahl und Art der Bohrungen Regeln folgt, könntest du hier auch was mit DriveWorks Express umsetzten.

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cad manu
Mitglied
Technische Zeichnerin / Konstrukteurin


Sehen Sie sich das Profil von cad manu an!   Senden Sie eine Private Message an cad manu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad manu

Beiträge: 799
Registriert: 01.09.2004

erstellt am: 11. Okt. 2021 07:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Ihr Lieben,

nochmals erst einmal vielen Dank für Eure Antworten und Ideen.
Leider komme ich momentan nicht dazu mich damit weiter auseinanderzusetzen, da andere Prioritäten vorliegen.
Allerdings werde ich, sobald Luft bei mir ist, wieder auf Euch zukommen und diesen Wunsch meinerseits weiter beäugen.

------------------
Gruß cad manu

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2024 CAD.de | Impressum | Datenschutz