Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Fahrzeugkoordinatensystem verwenden

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: SOLIDWORKS - DFMXpress
Autor Thema:   Fahrzeugkoordinatensystem verwenden (464 mal gelesen)
neumiy000
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von neumiy000 an!   Senden Sie eine Private Message an neumiy000  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für neumiy000

Beiträge: 82
Registriert: 27.12.2015

SWX 2018
System: MSI GE62VR 7RF
CPU: Intel Core i7-7700HQ
VGA: NVIDIA GeForce GTX1060 / 3GB GDDR5
RAM: 16GB DDR4
HDD: 1TB HDD + 256 GB SSD
OS: Win 10

erstellt am: 20. Feb. 2021 15:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebes Forum,

ich beginne zur Zeit ein neues Projekt bei dem ich irgendwie den Spagat zwischen Catia und SWX hinbekommen muss. Das hat vor allem den Hintergrund, dass meine Mitstudierenden mit Catia arbeiten und die Macht über die Hauptbaugruppe haben werden - ich aber in SWX sehr viel besser arbeiten kann.

Ich suche also nach einem Weg der es mir erlaubt meine Teile und Baugruppen in SWX so zu konstruieren, dass sie anschließend in der Catia Baugruppe direkt nach dem Import genau dort sitzen wo sie hin sollen. Das würde mir sehr viel Klick-Arbeit ersparen. Nach einigem rum suchen habe ich anscheinend auch den Weg dazu gefunden (Stichwort Teil/ Baugruppen-templates manipulieren). Allerdings ist mir das noch ein wenig zu schwammig, da die Standardansichten (STRG 1-6) "falsch" gedreht sind.

Kennt jemand von euch einen Weg wie sich das realisieren lässt ohne allzu graue Haare zu bekommen?

Vielen Dank schon einmal und ein schönes Wochenende 

------------------
Nur nichts kaputt machen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ad_man
Mitglied
freiberuflicher Entwicklungsing. (Fahrzeugtechnik, CSWP, CPPA))


Sehen Sie sich das Profil von ad_man an!   Senden Sie eine Private Message an ad_man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ad_man

Beiträge: 1260
Registriert: 20.12.2003

SolidWorks 2020 SP5 mit Enterprise PDM , Windows 10 x64, HP ZBook 17 G4, i7-7820HQ, 32 GB DDR-Ram, Quadro P-3000

erstellt am: 20. Feb. 2021 17:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich habe es für mich so gelöst, dass ich in meinen Templates ein VDA-gerechtes
Koordinatensystem (z nach oben) definiert habe und beim STEP-Export dieses
Koordinatensystem als Ursprung mit angebe. Ich glaube aber, dass in SWX2021
es auch eine neue Möglichkeit gibt, mit einem Automotive-KOS zu arbeiten.
Leider finde ich es auf die Schnelle nicht  

EDIT: Doch noch gefunden:

http://help.solidworks.com/2020/german/SolidWorks/sldworks/c_orientation_dialog_box.htm

Fast ganz unten kann definiert werden, welche Achse "nach oben" zeigen soll

------------------
==========
Gruß
Andreas
==========

[Diese Nachricht wurde von ad_man am 20. Feb. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Vespafahrer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Vespafahrer an!   Senden Sie eine Private Message an Vespafahrer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Vespafahrer

Beiträge: 759
Registriert: 12.02.2007

____________________
Dell Precision M6800
Win 10 Pro 1903
NVIDIA Quadro K3100M
Intel® Core™i7 CPU
4930MX @ 3GHz
3.2GHz, 32 GB RAM
____________
CATIA V5R19-28
SolidWorks 2018 SP5

erstellt am: 20. Feb. 2021 17:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus,

irgendwie verstehe ich das Problem nicht! In Catia gibt es kein "oben" oder "vorne". Da gibt es nur die Hauptebenen und die können nicht geändert werden!
Wenn Du eine Baugruppe/Teil von deinen Kollegen bekommst, ist die in SWX doch richtig ausgerichtet (wenn man nach der X-, Y- und Z-Achse geht). Gilt bei Einzelteilen natürlich nur, wenn die Kollegen das auch richtig im Raum konstruiert haben.

Gruß,
Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ad_man
Mitglied
freiberuflicher Entwicklungsing. (Fahrzeugtechnik, CSWP, CPPA))


Sehen Sie sich das Profil von ad_man an!   Senden Sie eine Private Message an ad_man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ad_man

Beiträge: 1260
Registriert: 20.12.2003

SolidWorks 2020 SP5 mit Enterprise PDM , Windows 10 x64, HP ZBook 17 G4, i7-7820HQ, 32 GB DDR-Ram, Quadro P-3000

erstellt am: 20. Feb. 2021 17:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Daniel,

das Problem ist, dass allgemein im Fahrzeugbau die x-Achse die
Fahrzeuglängsachse
und die z-Achse die Hochachse ist. In SWX ist aber die y-Achse als
Hochachse definiert. Somit musst du bei einem Im- bzw. Export die
Baugruppe oder das Bauteil immer um 90° um die x-Achse drehen. Das ist
per se kein Problem, aber es nervt halt gewaltig 

------------------
==========
Gruß
Andreas
==========

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Vespafahrer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Vespafahrer an!   Senden Sie eine Private Message an Vespafahrer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Vespafahrer

Beiträge: 759
Registriert: 12.02.2007

____________________
Dell Precision M6800
Win 10 Pro 1903
NVIDIA Quadro K3100M
Intel® Core™i7 CPU
4930MX @ 3GHz
3.2GHz, 32 GB RAM
____________
CATIA V5R19-28
SolidWorks 2018 SP5

erstellt am: 20. Feb. 2021 17:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich


Test_AXS-System.stp

 
Hallo Andreas,

wieso musst Du das denn drehen? Mach mal meinen Anhang auf und vergleiche die X-, Y- und Z-Achse.

Gruß,
Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Vespafahrer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Vespafahrer an!   Senden Sie eine Private Message an Vespafahrer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Vespafahrer

Beiträge: 759
Registriert: 12.02.2007

____________________
Dell Precision M6800
Win 10 Pro 1903
NVIDIA Quadro K3100M
Intel® Core™i7 CPU
4930MX @ 3GHz
3.2GHz, 32 GB RAM
____________
CATIA V5R19-28
SolidWorks 2018 SP5

erstellt am: 20. Feb. 2021 19:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich


Von_SWX_in_CATIA.jpg


Von_CATIA_in_SWX.jpg

 
Hier mal zwei Bilder. Einmal in SWX erstellt und in CATIA geöffnet und das andere in CATIA erstellt und in SWX geöffnet.

Wo genau muss man da jetzt etwas drehen? Die Achsensysteme stimmen überein. Nur danach richten sich doch die Programme und nicht an der Benennung der Ebene "Vorne"...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ad_man
Mitglied
freiberuflicher Entwicklungsing. (Fahrzeugtechnik, CSWP, CPPA))


Sehen Sie sich das Profil von ad_man an!   Senden Sie eine Private Message an ad_man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ad_man

Beiträge: 1260
Registriert: 20.12.2003

SolidWorks 2020 SP5 mit Enterprise PDM , Windows 10 x64, HP ZBook 17 G4, i7-7820HQ, 32 GB DDR-Ram, Quadro P-3000

erstellt am: 20. Feb. 2021 19:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich


2021-02-20KOS1.jpg


Test.STEP

 
Hallo Daniel,

die Achsen liegen schon richtig. Jedoch wird der Klotz in anderen
CAD-Systemen um die x-Achse gedreht wiedergegeben. Ist halt eine
Eigenheit von SWX  

------------------
==========
Gruß
Andreas
==========

[Diese Nachricht wurde von ad_man am 20. Feb. 2021 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Vespafahrer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Vespafahrer an!   Senden Sie eine Private Message an Vespafahrer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Vespafahrer

Beiträge: 759
Registriert: 12.02.2007

____________________
Dell Precision M6800
Win 10 Pro 1903
NVIDIA Quadro K3100M
Intel® Core™i7 CPU
4930MX @ 3GHz
3.2GHz, 32 GB RAM
____________
CATIA V5R19-28
SolidWorks 2018 SP5

erstellt am: 20. Feb. 2021 19:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,

ich kapiere es nicht wo das Problem dabei ist? Das ist doch nur die Darstellung beim Öffnen?
Die Ausrichtung im Fahrzeugachsensystem stimmt doch trotzdem!

Gruß,
Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Vespafahrer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Vespafahrer an!   Senden Sie eine Private Message an Vespafahrer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Vespafahrer

Beiträge: 759
Registriert: 12.02.2007

____________________
Dell Precision M6800
Win 10 Pro 1903
NVIDIA Quadro K3100M
Intel® Core™i7 CPU
4930MX @ 3GHz
3.2GHz, 32 GB RAM
____________
CATIA V5R19-28
SolidWorks 2018 SP5

erstellt am: 20. Feb. 2021 21:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich


Auto.stp

 
Zitat:
Original erstellt von neumiy000:
Ich suche also nach einem Weg der es mir erlaubt meine Teile und Baugruppen in SWX so zu konstruieren, dass sie anschließend in der Catia Baugruppe direkt nach dem Import genau dort sitzen wo sie hin sollen. Das würde mir sehr viel Klick-Arbeit ersparen. Nach einigem rum suchen habe ich anscheinend auch den Weg dazu gefunden (Stichwort Teil/ Baugruppen-templates manipulieren). Allerdings ist mir das noch ein wenig zu schwammig, da die Standardansichten (STRG 1-6) "falsch" gedreht sind.

Auch, wenn ich anscheinend das Problem noch nicht verstanden habe, mal eine Beschreibung wie ich das machen würde.
Du bekommst von deinen Kollegen eine Baugruppe oder Teil. Die Daten fügst Du in eine leere Baugruppe ein (direkt auf dem Nullpunkt!). Jetzt erstellst Du dein neues Teil und fügst das auch in der Baugruppe, auf dem Nullpunkt, ein. Dann fügst Du in deinem Teil einen Punkt ein (sinnvollerweise da, wo dein Teil konstruiert werden soll), den Du als neuen Nullpunkt verwendest. Dann definierst Du drei neue Ebenen an dem Punkt und vergisst die drei vorhandenen Hauptebenen. Die neuen Ebenen sind jetzt deine neuen Hauptebenen, auf denen Du konstruierst. Die kannst Du ja dann meinetwegen "oben", "vorne" und "rechts nennen... Ich kann damit eh nichts anfangen, da ich mich immer nach dem Koordinatensystem richte (komme von CATIA und da gibts keine Ebene "oben"...)

Wir können das gerne mal durchspielen. Im Anhang ist mein "Auto". Das fügst Du in eine leere Baugruppe ein. Dann siehe oben. Konstruiere einfach mal eine Antenne oder die Scheinwerfer, speichere die als stp-Datei und lade die hier hoch. Wenn ich die dann in meine Baugruppe lade, müssten die am richtigen Platz sein!

Gruß,
Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Björn Hessberg
Mitglied
Maschinenbauer


Sehen Sie sich das Profil von Björn Hessberg  an!   Senden Sie eine Private Message an Björn Hessberg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Björn Hessberg

Beiträge: 541
Registriert: 04.04.2007

SWX Pro 2020 SP4
Win 10 64Bit 32GB
NVidia Quadro P1000
Z Book G3 17
Win10 16GB M4000M
NVidia Quadro 4000M

erstellt am: 21. Feb. 2021 16:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
mein Vorschlag:
Lass die CATIA_Burschen ein Referenz-Bauteil (auf 0,0,0 fixiert) mit ein paar wichtige Geometrieen / Ebenen / Achsen / Flächen in ihrer Haupt-Bg erstellen und als .stp exportieren. Dieses Bauteil kannst Du in SWX imprtieren und als Ref / Master - BT speichern.
Dieses BT in alle wichtigen / neuen Teile einfügen. Damit sollten alle Deine Teile auch nach .stp-Export in der Schäff-BG von der CATIA-Fraktion auf 0,0,0 eingefügt und fixiert werden können.
Lass mal hören, ob das so funzt.
Viel Glück und LG
Björn

------------------
19 Jahre Inventor, jetzt SWX  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ad_man
Mitglied
freiberuflicher Entwicklungsing. (Fahrzeugtechnik, CSWP, CPPA))


Sehen Sie sich das Profil von ad_man an!   Senden Sie eine Private Message an ad_man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ad_man

Beiträge: 1260
Registriert: 20.12.2003

SolidWorks 2020 SP5 mit Enterprise PDM , Windows 10 x64, HP ZBook 17 G4, i7-7820HQ, 32 GB DDR-Ram, Quadro P-3000

erstellt am: 21. Feb. 2021 18:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich


2021-02-21KOS2.jpg


2021-02-21KOS3.jpg

 
Hallo Daniel,

es ist kein Geometrie- sondern ein Darstellungsproblem  SWX hat vor
Jahrzehnten halt festgelegt, dass die Vorderansicht die Ebene X-Y ist,
während alle anderen X-Z als Vorderansicht verwenden. Dies bedeutet dann
zwangsläufig, dass du beim Konstruieren immer umdenken muss. Für ein
paar kleine Aufgaben sicherlich kein Thema, aber auf Dauer ist es nervig.
Ich habe dein Auto mal importiert und in der Isometrischen Ansicht dargestellt.
So präsentiert sich dein Auto, quasi in "Unfalllage"  In der Vierfach-
Ansicht erkennt man es dann noch deutlicher.

------------------
==========
Gruß
Andreas
==========

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Vespafahrer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Vespafahrer an!   Senden Sie eine Private Message an Vespafahrer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Vespafahrer

Beiträge: 759
Registriert: 12.02.2007

____________________
Dell Precision M6800
Win 10 Pro 1903
NVIDIA Quadro K3100M
Intel® Core™i7 CPU
4930MX @ 3GHz
3.2GHz, 32 GB RAM
____________
CATIA V5R19-28
SolidWorks 2018 SP5

erstellt am: 21. Feb. 2021 19:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus,

@Andreas ach so. Wenn das alles ist, ist das ja gar kein Problem! Man muss sich halt von den Begrifflichkeiten "Vorne" und "Oben" verabschieden und eher Begriffe wie +X oder -Z verwenden. Das ist auch wesentlich eindeutiger, weil das Softwareübergreifend funktioniert!

@Björn das ist auch eine Idee. Leider funktioniert der Austausch der Ebenen nicht über stp.

Gruß,
Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Vespafahrer
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Vespafahrer an!   Senden Sie eine Private Message an Vespafahrer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Vespafahrer

Beiträge: 759
Registriert: 12.02.2007

____________________
Dell Precision M6800
Win 10 Pro 1903
NVIDIA Quadro K3100M
Intel® Core™i7 CPU
4930MX @ 3GHz
3.2GHz, 32 GB RAM
____________
CATIA V5R19-28
SolidWorks 2018 SP5

erstellt am: 21. Feb. 2021 19:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich


Aktualisieren_Standardansichten.jpg


Vierfach_angepasst.jpg

 
Hallo zusammen,

habe mal ein wenig mit SWX2017 gespielt. Da gibt es auch schon die Möglichkeit die Ansichten zu ändern. Siehe Anhang.
Das beeinflusst die Standardebenen natürlich nicht. Die kann man ja noch umbenennen und alles in einem Startpart speichern. Die Ansicht "Vorne" stimmt trotzdem nicht... Aber besser als nichts?

Gruß,
Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3172
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 21. Feb. 2021 22:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

https://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum2/HTML/031645.shtml

Dürfte weiterhelfen

Lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ad_man
Mitglied
freiberuflicher Entwicklungsing. (Fahrzeugtechnik, CSWP, CPPA))


Sehen Sie sich das Profil von ad_man an!   Senden Sie eine Private Message an ad_man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ad_man

Beiträge: 1260
Registriert: 20.12.2003

SolidWorks 2020 SP5 mit Enterprise PDM , Windows 10 x64, HP ZBook 17 G4, i7-7820HQ, 32 GB DDR-Ram, Quadro P-3000

erstellt am: 22. Feb. 2021 07:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin zusammen,

die Sache mit dem gedrehten KOS hatte ich schon direkt als Antwort vorgeschlagen 
Als Fahrzeugbauer habe ich dieses Problem ständig!

Zitat:
Original erstellt von ad_man:
Hallo,

ich habe es für mich so gelöst, dass ich in meinen Templates ein VDA-gerechtes
Koordinatensystem (z nach oben) definiert habe und beim STEP-Export dieses
Koordinatensystem als Ursprung mit angebe. ...


------------------
==========
Gruß
Andreas
==========

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KMassler
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD Admin + Mädchen für Alles...



Sehen Sie sich das Profil von KMassler an!   Senden Sie eine Private Message an KMassler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KMassler

Beiträge: 2640
Registriert: 06.11.2000

** CSWP 01/2008 **
Endlich Dell Precision 7540 mobile Workstation,
64GB, Quadro RTX 3000;
Noch SWX2016 SP4;
SAP/PLM;
DriveWorks Pro;
Programmierung: VBA, aktuell VB.NET 2017

erstellt am: 23. Feb. 2021 11:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Vespafahrer:
Hallo zusammen,

habe mal ein wenig mit SWX2017 gespielt. Da gibt es auch schon die Möglichkeit die Ansichten zu ändern. Siehe Anhang.
Das beeinflusst die Standardebenen natürlich nicht. Die kann man ja noch umbenennen und alles in einem Startpart speichern. Die Ansicht "Vorne" stimmt trotzdem nicht... Aber besser als nichts?

Gruß,
Daniel


Da hat Andreas "ad_man" ja weiter oben schon drauf hingewiesen:
http://help.solidworks.com/2020/german/SolidWorks/sldworks/c_orientation_dialog_box.htm

Das gibt es auch nicht erst seit SWX2017, das ist uralt.
Also, lass deine Achsen wie sie sind, definiere in einem leeren Part bzw. in einer leeren Baugruppe deine Standard-Ausrichtungen um, so dass Z nach oben zeigt, und speichere diese als Vorlagen ab. Dann sollte doch alles passen.

------------------
Klaus

http://www.alko-tech.com | mein Gästebuch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

neumiy000
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von neumiy000 an!   Senden Sie eine Private Message an neumiy000  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für neumiy000

Beiträge: 82
Registriert: 27.12.2015

SWX 2018
System: MSI GE62VR 7RF
CPU: Intel Core i7-7700HQ
VGA: NVIDIA GeForce GTX1060 / 3GB GDDR5
RAM: 16GB DDR4
HDD: 1TB HDD + 256 GB SSD
OS: Win 10

erstellt am: 23. Feb. 2021 12:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für die vielen Antworten. Das Thema scheint ja den einen oder anderen schon eine Weile zu beschäftigen.

Ich habe eine Weile mit Exporten mit einem eigenen Koordinatensystem experimentiert aber anscheinend habe ich mich zu doof angestellt 
Nachdem ich mein Koordinatensystem definiert habe habe ich für den Step Export das entsprechende Koordinatensystem als Referenz ausgewählt - allerdings wurde mir mitgeteilt, dass das keinen Unterschied gemacht. Vielleicht lag das Problem in diesem Fall auch nicht bei mir, sondern bei meinen Mitstudierenden. Sonst wäre ich tatsächlich ziemlich verwirrt das nicht zum gewünschten Ergebnis geführt hat.

Letztendlich denke ich trotzdem, dass ich mich dann wohl um ein Update kümmern werde sofern das für Studis verfügbar ist. Das scheint mir die beste Lösung zu sein ohne, dass ich SWX "zu etwas zwingen muss" oder meine Ansichten alle um 90° gekippt sind. Das war doch etwas viel für mich 

------------------
Nur nichts kaputt machen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ad_man
Mitglied
freiberuflicher Entwicklungsing. (Fahrzeugtechnik, CSWP, CPPA))


Sehen Sie sich das Profil von ad_man an!   Senden Sie eine Private Message an ad_man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ad_man

Beiträge: 1260
Registriert: 20.12.2003

SolidWorks 2020 SP5 mit Enterprise PDM , Windows 10 x64, HP ZBook 17 G4, i7-7820HQ, 32 GB DDR-Ram, Quadro P-3000

erstellt am: 23. Feb. 2021 13:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich


Teil_VDA.zip

 
Hallo,

anbei mal mein Vorlagenteil mit dem VDA-KOS. Wenn du jetzt beim Export
das VDA-KOS als Ursprung setzt, kommt zumindest bei meinen Leuten, mit
denen ich zusammenarbeite das richtige Ergebnis raus 

------------------
==========
Gruß
Andreas
==========

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 3172
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 23. Feb. 2021 13:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

was spricht gegen meine Methode?

da Solidworks hier seit Jahren aus der Reihe tanzt,
mache ich das ganze mit einem ganz anderen Trick.

ich habe eine Baugruppe, in der ich ein leeres Teil so eingebaut habe, dass die Ausrichtung beim exportieren wieder richtig ist.

Ich öffne also die Baugruppe
ersetze das Teil
und speichere das ganze

funktioniert natürlich auch mit Baugruppen

oder wenn mal das Koordinatensystem eines Kunden komplett eigenwillig ist (vorallem wenn man die Koordinaten von Rohranschlüssen genau benötigt)

das Ganze funktioniert natürlich in beide Richtungen

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Holger.S
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Holger.S an!   Senden Sie eine Private Message an Holger.S  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Holger.S

Beiträge: 377
Registriert: 01.10.2004

erstellt am: 24. Feb. 2021 11:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für neumiy000 10 Unities + Antwort hilfreich

Um diesen ganzen Quark zu umgehen und für Catia, "doofe Teile" zu erstellen würd ich das dann in dem Haupttool konstruieren, egal wie schwer der Anfang ist. Irgendwann ereilt es jeden, ein weiteres Tool zu erlernen.

------------------
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte. (Gustav Heinemann)
www.vn-biker.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz