Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Rechnung mit zuweisung erstellen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Direct Editing in SOLIDWORKS
Autor Thema:   Rechnung mit zuweisung erstellen (446 mal gelesen)
Malte70
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Malte70 an!   Senden Sie eine Private Message an Malte70  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Malte70

Beiträge: 23
Registriert: 11.11.2020

PC1
AMD Threadripper 1020X 12-Core
G.Skill 64GB DDR4
ASUS RX570 4GB
1TB SSD M2
Windows 10 Pro
Inventor 2018
Inventor 2017
Solidworks 2015
Solidworks 2020
Solidworks 2018
SW PDM 2015 und 2020<P>Logitrace V.12
Autocad R13
Autocad 2017
Office 2019<P>Baugruppen meist ab 20.000 Teile

erstellt am: 23. Nov. 2020 09:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebe Community,

habe meinen Programmcode soweit erweitert (grundgerüst, muss auch noch bearbeitet werden)
Funktioniert auch, ist nur noch etwas chaotisch (setze mich noch daran)

würde gerne die Abmessung +4 rauswerfen lassen.
Hatte da schon an eine Function gedacht, aber ich bekomme den Wert nicht bearbeitet.

Sub main()
Set swApp = Application.SldWorks

    Dim FileName As String
    Dim Errors As Long
        Errors = 0
    Dim Warnings As Long
        Warnings = 0
    Dim strOrdnerName As String
    Dim strName As String
    Dim longstatus As Long, longwarnings As Long
    Dim Part As Object
    Dim val As String
    Dim valout As String
    Dim boolstatus As Boolean
    Dim varsplit As Variant
    Dim swApp1 As Object
           
    'Dateiposition
    strOrdnerName = ""
    'Dateiendung
    strName = Dir(strOrdnerName & "*.sldprt")

        Do While strName <> ""
            FileName = strOrdnerName & strName
            If FileName = strOrdnerName Then
            Exit Do
           
            End If
            Set ModelDoc = swApp.OpenDoc6(FileName, 1, 0, "", Errors, Warnings)
            swApp.ActivateDoc2 strName, False, Errors
           
           
            Set swApp1 = Application.SldWorks
           
            varsplit = Split(strName, ".")
           
            Set Part = swApp.ActiveDoc
            Set swModelDocExt = ModelDoc.Extension
            Set swCustProp = swModelDocExt.CustomPropertyManager("")
            Set swApp = Application.SldWorks
            Set swModel = swApp.ActiveDoc
           
          
              
               'Anfang für Beschriftung in Konfigurationseigenschaften
                vConfNameArr = swModel.GetConfigurationNames
                For i = 0 To UBound(vConfNameArr)
                sConfigName = vConfNameArr(i)
                Next i
                'Ende für Beschriftung in Konfigurationseigenschaften
           
                   
...
                    
                     boolstatus = swCustProp.Get4("Abmessung", False, val, valout)
                     boolstatus = swModel.DeleteCustomInfo2(sConfigName, "Abmessung")
                     boolstatus = swCustProp.Get4("Abmessung", False, val, valout)
                    
...
                   
           
          
           
            Abmessung = Chr(216) + Chr(34) + "D2@Skizze1" + "@@" + sConfigName + "@" + strName + Chr(34)
           
            boolstatus = swModel.AddCustomInfo3(sConfigName, "Abmessung", swCustomInfoText, Abmessung)
            boolstatus = swModel.AddCustomInfo3(sConfigName, "Gewicht", swCustomInfoText, Chr(34) + "SW-Mass" + "@@" + sConfigName + "@" + varsplit(0) + ".sldprt" + Chr(34))
            boolstatus = swModel.AddCustomInfo3(sConfigName, "Benennung", swCustomInfoText, "")
            boolstatus = swModel.AddCustomInfo3(sConfigName, "Norm", swCustomInfoText, " ")
            boolstatus = swModel.AddCustomInfo3(sConfigName, "Lieferant", swCustomInfoText, "")
            'Ende Einfügen
           
          
            Part.ShowNamedView2 "*Isometrisch", 7
            Part.ViewZoomtofit2
           
            Set Part = swApp.ActiveDoc
           
          
                If myStdKonf = "" Then
                    Set Configuration = ModelDoc.GetActiveConfiguration
                    ActConfName = Configuration.Name
                Else
                    ActConfName = myStdKonf
                End If

         
                PropNames = ModelDoc.GetCustomInfoNames2(ActConfName)
                If Not IsEmpty(PropNames) Then
                    For Each Prop In PropNames
                      
                        PropType = ModelDoc.GetCustomInfoType3(ActConfName, Prop)
                        PropText = ModelDoc.CustomInfo2(ActConfName, Prop)

                      
                        boolstatus = ModelDoc.DeleteCustomInfo2("", Prop)
                      
                        boolstatus = ModelDoc.AddCustomInfo3("", Prop, PropType, PropText)
                    Next

                   
                    If myDelKonfProp = 1 Then
                        For Each Prop In PropNames
                           
                            boolstatus = ModelDoc.DeleteCustomInfo2(ActConfName, Prop)
                        Next
                    End If
                End If
            Debug.Print (Abmessung)
           
            longstatus = ModelDoc.SaveAs3(FileName, 0, 2)
            Debug.Print (strName & " ==> " & val & " ==> " & valout)
      
            Dim Titel As String
            Titel = ModelDoc.GetTitle
            swApp.CloseDoc Titel
            strName = Dir
        Loop
End Sub

------------------
Ich lehne es ab, anzuerkennen, dass es Unmöglichkeiten gibt - Henry Ford

[Diese Nachricht wurde von Malte70 am 23. Nov. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2598
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 23. Nov. 2020 17:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Malte70 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

in Rätseln du schreibst ... beim Code auch.

was möchtest du mit Abmessung +4 machen und wo ist die?

wozu zählst du die Konfigurationen durch (for i = ... ... next i)
wenn damit überhaupt nichts gemacht wird?

du hast immer noch 2x get und dazwischen das delete - ... wozu???

und warum steht da mehrfach mittendrin noch mal set model = activedoc und sogar set swapp ... ?

sieht ja aus, wie mein Schreibtisch ... bitte aufräumen!

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bk.sc
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Sondermaschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von bk.sc an!   Senden Sie eine Private Message an bk.sc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bk.sc

Beiträge: 2510
Registriert: 18.07.2012

-Solid Works 2019 SP3
-Pro Engineer WF 3

erstellt am: 23. Nov. 2020 17:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Malte70 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Malte,

Zitat:
würde gerne die Abmessung +4 rauswerfen lassen

Was meinst du mit "Abmessung +4" 

Gruß
Bernd

------------------
--- Man muß nicht alles wissen, man muß nur wissen wo es steht ---

Staatlich anerkannte Deutschniete 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ad_man
Mitglied
freiberuflicher Entwicklungsing. (Fahrzeugtechnik, CSWP, CPPA))


Sehen Sie sich das Profil von ad_man an!   Senden Sie eine Private Message an ad_man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ad_man

Beiträge: 1211
Registriert: 20.12.2003

SolidWorks 2020 SP5 mit Enterprise PDM , Windows 10 x64, HP ZBook 17 G4, i7-7820HQ, 32 GB DDR-Ram, Quadro P-3000

erstellt am: 24. Nov. 2020 09:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Malte70 10 Unities + Antwort hilfreich


2020-11-24VBA1.jpg

 
Moin,

Zitat:
Original erstellt von Malte70:
Funktioniert auch, ist nur noch etwas chaotisch (setze mich noch daran)

...
   
    strOrdnerName = ""
    'Dateiendung
    strName = Dir(strOrdnerName & "*.sldprt")
...
    FileName = strOrdnerName & strName
...

    Set ModelDoc = swApp.OpenDoc6(FileName, 1, 0, "", Errors, Warnings)


Der Code kann nicht funktionieren, da Opendoc6 einen eindeutigen Dateinamen benötigt. Sobald zwei SWX-Parts in dem Verzeichnis sind, gibt es einen Fehler, da ModelDoc dann den Wert "Nothing" bekommt.

------------------
==========
Gruß
Andreas
==========

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Malte70
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Malte70 an!   Senden Sie eine Private Message an Malte70  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Malte70

Beiträge: 23
Registriert: 11.11.2020

PC1
AMD Threadripper 1020X 12-Core
G.Skill 64GB DDR4
ASUS RX570 4GB
1TB SSD M2
Windows 10 Pro
Inventor 2018
Inventor 2017
Solidworks 2015
Solidworks 2020
Solidworks 2018
SW PDM 2015 und 2020<P>Logitrace V.12
Autocad R13
Autocad 2017
Office 2019<P>Baugruppen meist ab 20.000 Teile

erstellt am: 25. Nov. 2020 15:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Schonmal danke für eure Zeit,
dachte ich hätte das Problem besser beschrieben

Angenommen ich bekomme hier bei den Abmessungen den Wert 100 herausgeworfen
, dann möchte ich das er mir stattdessen 104 herauswirft.

@Christian_W

wie gesagt, etwas chaotisch, werde das ganze auch noch richtig sauber machen.

geht um diese Zeile:

            Abmessung = Chr(216) + Chr(34) + "D2@Skizze1" + "@@" + sConfigName + "@" + strName + Chr(34)
         
            boolstatus = swModel.AddCustomInfo3(sConfigName, "Abmessung", swCustomInfoText, Abmessung)

ich hab hier in der Skizze einen wert, z.B.100 herausgelesen und möchte aber stattdessen 104 dort stehen haben.

Get4 will der scheibar haben, sonst bleibt mein vorheriger wert dort stehen.

@Andreas:
es funktioniert.
wenn ich z.b. -Baugruppen oder Bibliotheksdatein aufrufe,
dann werden mir diese auch angezeigt,

wie schon geschrieben, Funktioniert.

habe nur keinen Pfad eingetragen.

------------------
Ich lehne es ab, anzuerkennen, dass es Unmöglichkeiten gibt - Henry Ford

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Malte70
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Malte70 an!   Senden Sie eine Private Message an Malte70  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Malte70

Beiträge: 23
Registriert: 11.11.2020

PC1
AMD Threadripper 1020X 12-Core
G.Skill 64GB DDR4
ASUS RX570 4GB
1TB SSD M2
Windows 10 Pro
Inventor 2018
Inventor 2017
Solidworks 2015
Solidworks 2020
Solidworks 2018
SW PDM 2015 und 2020<P>Logitrace V.12
Autocad R13
Autocad 2017
Office 2019<P>Baugruppen meist ab 20.000 Teile

erstellt am: 25. Nov. 2020 15:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hab den Code etwas unter Zeitdruck gefühlt 1000 mal geändert, seht mir das bitte etwas nach, ich räum auch noch auf

------------------
Ich lehne es ab, anzuerkennen, dass es Unmöglichkeiten gibt - Henry Ford

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ad_man
Mitglied
freiberuflicher Entwicklungsing. (Fahrzeugtechnik, CSWP, CPPA))


Sehen Sie sich das Profil von ad_man an!   Senden Sie eine Private Message an ad_man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ad_man

Beiträge: 1211
Registriert: 20.12.2003

SolidWorks 2020 SP5 mit Enterprise PDM , Windows 10 x64, HP ZBook 17 G4, i7-7820HQ, 32 GB DDR-Ram, Quadro P-3000

erstellt am: 25. Nov. 2020 17:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Malte70 10 Unities + Antwort hilfreich


Teil1.SLDPRT

 
Zitat:
@Andreas:
es funktioniert.
wenn ich z.b. -Baugruppen oder Bibliotheksdatein aufrufe,
dann werden mir diese auch angezeigt,

wie schon geschrieben, Funktioniert.

habe nur keinen Pfad eingetragen.


Wenn du die Datei selbst öffnest, dann gebrauchst du die OpenDoc-Methode
nicht.  Das etwas funktioniert, will ich nicht abstreiten, aber
das ist ein reines Zufallsergebnis und hat nichts mit einem strukturierten
Programm zu tun. Sorry für die harten Worte, aber es macht keinen Sinn,
da du mit Copy&Paste nie zu einem brauchbaren und verlässigen Makro kommst.

Um auf dein Problem mit deiner Abmessung plus vier zurückzukommen:
Du kannst z.B. eine globale Variable "Maß" anlegen und dort deine Gleichung "D1@Skizze1"+4 hinterlegen. Dann ändert sich dieses Maß auch
bei Änderung der Geometrie. Dann musst du nicht noch einmal das Makro darüberlaufen lassen. Die Datei ist im 2020er Format 

------------------
==========
Gruß
Andreas
==========

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Malte70
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Malte70 an!   Senden Sie eine Private Message an Malte70  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Malte70

Beiträge: 23
Registriert: 11.11.2020

PC1
AMD Threadripper 1020X 12-Core
G.Skill 64GB DDR4
ASUS RX570 4GB
1TB SSD M2
Windows 10 Pro
Inventor 2018
Inventor 2017
Solidworks 2015
Solidworks 2020
Solidworks 2018
SW PDM 2015 und 2020<P>Logitrace V.12
Autocad R13
Autocad 2017
Office 2019<P>Baugruppen meist ab 20.000 Teile

erstellt am: 26. Nov. 2020 08:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Antwort,
das Problem ist, das die Dateien schon existieren und bestimmt über 100 Stück sind.

Ich wollte da eben nicht jede Datei öffnen und das Maß an eine Globale Variable hängen

------------------
Ich lehne es ab, anzuerkennen, dass es Unmöglichkeiten gibt - Henry Ford

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ad_man
Mitglied
freiberuflicher Entwicklungsing. (Fahrzeugtechnik, CSWP, CPPA))


Sehen Sie sich das Profil von ad_man an!   Senden Sie eine Private Message an ad_man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ad_man

Beiträge: 1211
Registriert: 20.12.2003

SolidWorks 2020 SP5 mit Enterprise PDM , Windows 10 x64, HP ZBook 17 G4, i7-7820HQ, 32 GB DDR-Ram, Quadro P-3000

erstellt am: 26. Nov. 2020 08:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Malte70 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

es gibt erst ab SWX2021 die Möglichkeit, Berechnungen in den Eigenschaften
vorzunehmen. Von daher bleibt dir zum Einen die Möglichkeit, den Wert für
deine Eigenschaft im Programm zu berechnen und als reinen Text zu übergeben.
Wenn du dann aber etwas am Teil änderst, wird sich diese Eigenschaft nicht
mitändern. Dessen musst du dir bewußt sein.
Alternativ kann ich mir vorstellen, die globale Variable nebst der Gleichung
im Programm zu erzeugen. Habe ich aber noch keine Erfahrung mit, müsste
man sich reinfuchsen 

------------------
==========
Gruß
Andreas
==========

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ad_man
Mitglied
freiberuflicher Entwicklungsing. (Fahrzeugtechnik, CSWP, CPPA))


Sehen Sie sich das Profil von ad_man an!   Senden Sie eine Private Message an ad_man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ad_man

Beiträge: 1211
Registriert: 20.12.2003

SolidWorks 2020 SP5 mit Enterprise PDM , Windows 10 x64, HP ZBook 17 G4, i7-7820HQ, 32 GB DDR-Ram, Quadro P-3000

erstellt am: 26. Nov. 2020 08:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Malte70 10 Unities + Antwort hilfreich

Schau dir mal die Add-Methode des Gleichungsmanager-Objektes an    :

http://help.solidworks.com/2020/english/api/sldworksapi/solidworks.interop.sldworks~solidworks.interop.sldworks.iequationmgr~add3.html

------------------
==========
Gruß
Andreas
==========

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Malte70
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Malte70 an!   Senden Sie eine Private Message an Malte70  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Malte70

Beiträge: 23
Registriert: 11.11.2020

PC1
AMD Threadripper 1020X 12-Core
G.Skill 64GB DDR4
ASUS RX570 4GB
1TB SSD M2
Windows 10 Pro
Inventor 2018
Inventor 2017
Solidworks 2015
Solidworks 2020
Solidworks 2018
SW PDM 2015 und 2020<P>Logitrace V.12
Autocad R13
Autocad 2017
Office 2019<P>Baugruppen meist ab 20.000 Teile

erstellt am: 26. Nov. 2020 09:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke,
ich glaub das hat mir weitergeholfen,
schaue ich mir nachher mal an.

------------------
Ich lehne es ab, anzuerkennen, dass es Unmöglichkeiten gibt - Henry Ford

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2598
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 26. Nov. 2020 20:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Malte70 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
...
Der Code kann nicht funktionieren, da Opendoc6 einen eindeutigen Dateinamen benötigt...

Moin,

doch, ich glaub das funktioniert schon so:
- mit dir(pfad + filter) bekommt man den ersten treffenden Dateinamen zurück.
- mit jdedem weiteren dir (ohne Parameter) bekommt man den nächsten passenden Dateinamen ... bis keiner mehr da ist.
auch die Schleife ist da ;) , die Abbruchbedingung sogar redundant:
- solange strName nicht "" ist ....
- aber falls es doch "" ist (sonst wird filename nicht gleich strOrdnerName sein ...)

Code:
Do While strName <> ""
            FileName = strOrdnerName & strName
            If FileName = strOrdnerName Then
            Exit Do
         
            End If

--> einschließlich der Leerzeile einfach mal 4 Zeilen rausschmeissen ...

...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ad_man
Mitglied
freiberuflicher Entwicklungsing. (Fahrzeugtechnik, CSWP, CPPA))


Sehen Sie sich das Profil von ad_man an!   Senden Sie eine Private Message an ad_man  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ad_man

Beiträge: 1211
Registriert: 20.12.2003

SolidWorks 2020 SP5 mit Enterprise PDM , Windows 10 x64, HP ZBook 17 G4, i7-7820HQ, 32 GB DDR-Ram, Quadro P-3000

erstellt am: 27. Nov. 2020 08:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Malte70 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Christian,

den Dir-Befehl habe ich wohl versehentlich ignoriert bzw. im oberen Teil falsch interpretiert 
Ist aber eine interessante Lösung, um mehrere Dateien in einer Rutsche abzuarbeiten. Danke dir noch
mal für die Info!

------------------
==========
Gruß
Andreas
==========

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2598
Registriert: 04.04.2001

SWX2016sp5 WIN10
(SWX2019 testweise)
proAlpha6.2e00/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 27. Nov. 2020 14:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Malte70 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:

... den Dir-Befehl habe ich wohl versehentlich ignoriert ...

wäre bestimmt nicht passiert, wenn nicht so viele unnötige Zeilen drum herum wären ... 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz