Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Solidworks MBD oder Zeichnung klassisch

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Solidworks MBD oder Zeichnung klassisch (519 mal gelesen)
Sebastian Roth
Mitglied
Projektmanagment / Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Sebastian Roth an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian Roth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian Roth

Beiträge: 135
Registriert: 23.08.2010

SWX Premium 2018 SP4 (Bald 19 SP4)
SWX Enterprise PDM 2019
Dell Precision T5810
Intel® Xeon® Quad Core E5620
WIN 10 - 64-bit
32 GB RAM
Nvidia Quadro M4000

erstellt am: 04. Okt. 2019 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

kurze Frage in die Runde:

Wer nutzt Solidworks MBD?

Mfg Sebastian

------------------
Sebastian

Rechtschreibfehler dienen nur der Belustigung des Lesenden...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Soundfan
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Soundfan an!   Senden Sie eine Private Message an Soundfan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Soundfan

Beiträge: 157
Registriert: 25.03.2010

Intel Core I9 2,9 GHz; 32GB RAM; Quadro P4200M;2016 SP5; SWX 2017 SP5; 2018 SP5; 2019 SP2; Space Pilot Enterprise; CAD Mouse

erstellt am: 07. Okt. 2019 10:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sebastian Roth 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen Sebastian,

ich hab aufgrund meines Jobs einen recht guten Überblick über viele Firmen in diversen Branchen und ich mache seit Jahren auch aktiv Werbung für das Tool. DIe meisten Firmen stehen dem eher skeptisch gegenüber.
Aktuell kenne ich nur eine Firma die es aktiv einsetzt, und da kommt die Mutterfirma aus Japan. Laut Auskunft des Konstruktionsleiters setzen Sie immer häufiger das MBD von SOLIDWORKS für die PMI Informationen ein für Ihre interne und externe Fertigung.
Vor etlichen Jahren, als MBD ganz neu war, habe ich den Keyusern dieser Firma gezeigt was das kann, und sie waren verhalten begeistert. Jetzt, nach drei oder vier Jahren setzen sie es aktiv ein.
Ich denke hier wird bei uns eine Riesen- Möglichkeit vergeben, weil die Europäer, insbesondere die deutschen Firmen, ihren Zeichnungsfetisch    ausleben. Mit MBD könnten Teile so viel schneller in die Fertigung. Zeichnungserstellung bleibt aber immer noch wichtig- Thema QS oder "analoge" Datenablage.

Viele Grüße


------------------
Nicht ständig beschweren- Komfortzone verlassen und Tipps von Fachleuten umsetzen

[Diese Nachricht wurde von Soundfan am 07. Okt. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Westphal
Mitglied
Trainer / Ingenieurbüro für SOLIDWORKS


Sehen Sie sich das Profil von Andreas Westphal an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Westphal  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Westphal

Beiträge: 301
Registriert: 26.06.2000

Grundlagen- und Aufbauschulungen seit 1997
HP ZBook 17 G5
32 GB RAM
NVIDEA Quadro P4200
WIN10 prof. X64
SOLIDWORKS 2018, 2019

erstellt am: 07. Okt. 2019 11:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sebastian Roth 10 Unities + Antwort hilfreich

Das mit dem „ Zeichnungsfetisch“ finde ich sehr gelungen

Ich kann auch nur empfehlen den ersten Schritt zu machen und eigene Erfahrungen damit zu sammeln. MBD ist cool und es sollte nicht an dem „verstaubtem“ „das machen wir immer so“ scheitern.

Gerade junge und innovative Firmen oder Konstrukteure werden damit sicher glücklicher sein.

------------------
Andreas Westphal
SOLIDWORKS zertifiziert

Ing.-Büro Westphal

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

THSEFA
Mitglied
Konstrukteur/CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von THSEFA an!   Senden Sie eine Private Message an THSEFA  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für THSEFA

Beiträge: 1118
Registriert: 27.11.2002

SWX 2019 SP2.0 Premium
Windows 10 Pro 64Bit
HP Z4
Intel XEON W-2135
Quadro P4000
32 GB Ram<P>Windows 10 Pro 64Bit
HP ZBook 17 G5
Intel Core i7-8850H vPro
Quadro P3200
16 GB Ram

erstellt am: 07. Okt. 2019 11:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sebastian Roth 10 Unities + Antwort hilfreich

Auch ich halte das Tool für eine sehr gute Alternative zu dem weit verbreiteten Unsinn, alle Zeichnungen ausgedruckt in Ordnern verstauben zu lassen. Leider habe ich nach der Recherche im ersten Jahr (glaube es war 2015) aber auch erkennen müssen, dass es noch viele Unzulänglichkeiten gab. Komplizierte Frästeile waren damals nicht darstellbar. Ich habe es dann auch nicht weiter verfolgt.

Mittlerweile kann (besser sollte!) man sich aber nochmal Gedanken dazumachen. Es gibt praktisch keine Version, in der nicht an den Funktionen von MBD gearbeitet wurde. Und wenn die Abläufe sowieso optimiert werden müssen, kann man sich doch dazu gleich mit Gedanken machen, oder?

------------------
Viele Grüße, THSEFA

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

THSEFA
Mitglied
Konstrukteur/CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von THSEFA an!   Senden Sie eine Private Message an THSEFA  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für THSEFA

Beiträge: 1118
Registriert: 27.11.2002

SWX 2019 SP2.0 Premium
Windows 10 Pro 64Bit
HP Z4
Intel XEON W-2135
Quadro P4000
32 GB Ram<P>Windows 10 Pro 64Bit
HP ZBook 17 G5
Intel Core i7-8850H vPro
Quadro P3200
16 GB Ram

erstellt am: 07. Okt. 2019 11:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sebastian Roth 10 Unities + Antwort hilfreich

Gelöscht wegen Doppelpost!


------------------
Viele Grüße, THSEFA

[Diese Nachricht wurde von THSEFA am 07. Okt. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ublum
Mitglied
Dipl.Ing.(FH) Kunststofftechnik


Sehen Sie sich das Profil von ublum an!   Senden Sie eine Private Message an ublum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ublum

Beiträge: 1113
Registriert: 10.10.2002

Zeichenbrett,Tusche
SolidWorks bis 2020
AutoCad2020
DDS2019

erstellt am: 08. Okt. 2019 07:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sebastian Roth 10 Unities + Antwort hilfreich

MBD ist sicherlich ganz gut, wenn man sich die Marketingbeispiele anschaut.
Allerdings sollte man bei etwas komplizierteren Geometrien genau überlegen, ob der Aufwand lohnt. Außenkonturen Drehen oder Fräsen kann jeder und dafür brauche ich auch kein MBD, sondern lediglich eine intelligente CAM Software, die aus dem 3D-Modell ein Maschinenprogramm macht. Unklar ist auch nach wie vor, wie GPS Toleranzen (oder andere Fertigungsrelevanten Informationen) mitgegeben werden sollen. STEP AP242 kann PIM, aber ob das immer bei MBD klappt?
Tatsache ist aber auch, dass wenn niemand das Tool nutzt, es auch nicht besser wird. Also Freiwillige vor  

------------------
Grüße von der Saar
Uwe Blum


www.hydac.com/

[Diese Nachricht wurde von ublum am 08. Okt. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Soundfan
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von Soundfan an!   Senden Sie eine Private Message an Soundfan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Soundfan

Beiträge: 157
Registriert: 25.03.2010

Intel Core I9 2,9 GHz; 32GB RAM; Quadro P4200M;2016 SP5; SWX 2017 SP5; 2018 SP5; 2019 SP2; Space Pilot Enterprise; CAD Mouse

erstellt am: 08. Okt. 2019 09:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sebastian Roth 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ublum:

Tatsache ist aber auch, dass wenn niemand das Tool nutzt, es auch nicht besser wird. Also Freiwillige vor   


Guten Morgen Uwe,

genau da liegt ja die Krux, viele Firmen stellen viele Super- Innovative Produkte her, sind teilweise Weltmarktführer. Aber die Innovationsfähigkeit macht oft halt vor der Konstruktion/ Fertigung. Genau da müssen sich viele Firmen viel schneller bewegen. Aktuell wird viel zu sehr dem Stillstand innerhalb der Firmen gehuldigt.

Viele Grüße

------------------
Nicht ständig beschweren- Komfortzone verlassen und Tipps von Fachleuten umsetzen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ublum
Mitglied
Dipl.Ing.(FH) Kunststofftechnik


Sehen Sie sich das Profil von ublum an!   Senden Sie eine Private Message an ublum  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ublum

Beiträge: 1113
Registriert: 10.10.2002

Zeichenbrett,Tusche
SolidWorks bis 2020
AutoCad2020
DDS2019

erstellt am: 08. Okt. 2019 10:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sebastian Roth 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Soundfan:

Aber die Innovationsfähigkeit macht oft halt vor der Konstruktion/ Fertigung. Genau da müssen sich viele Firmen viel schneller bewegen.

Genau da hast Du sicherlich recht, ABER: MBD wirklich als Standard zu etablieren ist aktuell ungefähr so utopisch wie eine Reise auf den Mars. So wie ich das Tool bislang erleben durfte (oder musste) ist es noch lange nicht soweit. Glaubt man der Reklame von SolidWorks, wird in den USA damit sehr verbreitet gearbeitet. Allerdings können die Amis auch keine Zeichnungen lesen, ein Problem was auch in Europa immer stärker kommt. Allein von daher muss irgendwann die Zeichnung als Hauptinformationsträger weg. Zum Glück bin ich sicher bis dahin in Rente

Solange man im MBD keine detallierten Bohrungs-und Gewindeinformationen hinterlegen kann ist es schwierig ausreichend gute PMI Daten zu generieren um ein Loch zu Bohren was nicht Standard ist. Deswegen nieten die Amis alles 
Wenn man Werkstücke von Außen bearbeitet, wie Fräsen und Drehen sieht es eigentlich schon ganz gut aus, nutzt aber nix wenn es nicht komplett durchgängig zu gebrauchen ist. Ebenso ist es irgendwann mit den Beschriftungsansichten auch zu unübersichtlich. Bei 4 oder 5 geht das noch, aber wenn es mal 400 oder 500 werden, dann ist eine Zeichnung sicherlich von Vorteil.
Ich bin mal auf die Neuerungen in der 2020 gespannt.

------------------
Grüße von der Saar
Uwe Blum


www.hydac.com/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sebastian Roth
Mitglied
Projektmanagment / Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Sebastian Roth an!   Senden Sie eine Private Message an Sebastian Roth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sebastian Roth

Beiträge: 135
Registriert: 23.08.2010

SWX Premium 2018 SP4 (Bald 19 SP4)
SWX Enterprise PDM 2019
Dell Precision T5810
Intel® Xeon® Quad Core E5620
WIN 10 - 64-bit
32 GB RAM
Nvidia Quadro M4000

erstellt am: 08. Okt. 2019 11:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo an Alle und vielen Dank für eure Kommentare und Meinungen! Unser Reseller hat das Addon vorgeschlagen und deshalb wollte ich mich informieren.

Es ist bei uns wie vielfach geschrieben auch - die Werkstatt möchte eine Zeichnung und die möglichst groß.

Mittelfristig werde ich wohl eine Lizenz kaufen und das ganze mal für uns auf Praxistauglichkeit testen...

------------------
Sebastian

Rechtschreibfehler dienen nur der Belustigung des Lesenden...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz