Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Makro Programmierung Druckbereich

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Makro Programmierung Druckbereich (208 mal gelesen)
remtc
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von remtc an!   Senden Sie eine Private Message an remtc  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für remtc

Beiträge: 16
Registriert: 18.09.2017

Solidworks Prof. 2018SP5 x64 auf Win 10

erstellt am: 22. Mai. 2019 12:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


druckbereich.PNG

 
Hallo liebe Gemeinde,

nach längerer Makroprogrammierungs-Abstinenz nun wieder eine frage:

Ich möchte über ein selbst geschriebenenes Druckmakro alle Blätter meines geöffneten Dokumentes auf unterschiedliche Drucker schicken. Das funktioniert manchmal manchmal auch nicht. Da jede Seite einzeln angeguckt wird und dann als Druckauftrag abgesendet wird ist der Printserver des A4 Laserdruckers schnell überlastet  bei einer "DDos attacke" und schmiert ab.
Jetzt möchte ich die Seitenzahlen mit zugehörigen Properties (ja nur für A4 bis A0 [7,8,9,10,11]) in ein Array schreiben, dieses Array von in eine neues Array mit den jeweiligen Properties umschreiben und in ein Zeilen Array umwandeln und mit Kommata die Seitenzahlen voneinander trennnen (also als String).

So das ich ich dann 6 Arrays habe
1 Array:
1 11
2 7
3 11
...
n

2 Array: [A4 Properties] 2,6,8,...,n
3 Array: [A3 Properties] n
4 Array: [A2 Properties] n
5 Array: [A1 Properties] n
6 Array: [A0 Properties] 1,3,9...,n

bis hierher klappt es auch -

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage wie kann ich das Makro in SW davon überzeugen im "Druckfenster" [Strg +P] (siehe Anhang) unter "Druckbereich" "Blätter:" auswählen und den String dort übergeben?

Grüße remtc

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ConZept
Mitglied
Maschinenbautechniker

Sehen Sie sich das Profil von ConZept an!   Senden Sie eine Private Message an ConZept  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ConZept

Beiträge: 7
Registriert: 19.02.2019

SolidWorks 2018 / SP 4.0
Win7x64 /HP Z440

erstellt am: 22. Mai. 2019 17:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für remtc 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo remtc,

ohne es ausprobiert zu haben, aber ist PrintRange von IPrintSpecification nicht das, was du suchst?

------------------
Gruß ConZept

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz