Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Rotierende Austragung zwischen zwei Skizzen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Rotierende Austragung zwischen zwei Skizzen (727 mal gelesen)
PumpenPaul
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PumpenPaul an!   Senden Sie eine Private Message an PumpenPaul  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PumpenPaul

Beiträge: 15
Registriert: 13.05.2019

erstellt am: 13. Mai. 2019 14:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


SW_Problem.JPG

 
Hallo zusammen,

Ich brauche eure Hilfe bei folgendem Problem:

Ich möchte zwischen zwei elliptischen Skizzen austragen und dabei rotieren, um eine Schnecke wie auf dem Bild zu sehen, zu erzeugen, jedoch habe ich bisher keine Funktion gefunden die das kann.
Das Problem ist, dass der Winkel zwischen D und d der beiden Seiten unterschiedliche Winkel angewendet werden müssen.

Für eine rein grafische Version habe ich zwischen den beiden Ellipsen ausgetragen und dann über das Verbiegen Feature die form erzeugt, allerdings reicht das natürlich nicht für eine passende Zeichnungsausleitung und Bemaßung.
Beim Austragen entlang einer Helix kann ich keinen Winkel einstellen und auch nicht auf die zweite Skizze hin rotieren.

Hat jemand von euch eine Idee wie man es umsetzen könnte, das würde mir sehr weiterhelfen.

Schonmal vielen Dank und eine schöne Woche,

Grüße, Pumpenpaul

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Erzmichel
Mitglied
Dipl Ing Maschbau


Sehen Sie sich das Profil von Erzmichel an!   Senden Sie eine Private Message an Erzmichel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Erzmichel

Beiträge: 316
Registriert: 18.05.2012

Win 10
Intel i7-7700K 4,2GHz
16 GB RAM
Quadro K2200

erstellt am: 13. Mai. 2019 14:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PumpenPaul 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin PumpenPaul,
ich würde wahrscheinlich über Aufsatz/Basis ausgetragen gehen. Dazu Leitkurven. Und nur ein Viertel austragen und dann spiegeln. Und dann ggf. linear mustern.

------------------
Grüße vom
Erzmichel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PumpenPaul
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PumpenPaul an!   Senden Sie eine Private Message an PumpenPaul  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PumpenPaul

Beiträge: 15
Registriert: 13.05.2019

erstellt am: 13. Mai. 2019 14:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Erzmichel,
Danke für deinen Vorschlag, aber ich verstehe noch nicht genau wie du das meinst, dass das auch hinhaut. Wir brauchen ja eine Steigung der Gänge. Könntest du es bitte etwas genauer erklären wie ich da vorgehen könnte?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3141
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 13. Mai. 2019 15:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PumpenPaul 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von PumpenPaul:

Das Problem ist, dass der Winkel zwischen D und d der beiden Seiten unterschiedliche Winkel angewendet werden müssen.

Das habe ich nicht verstanden. Könntest Du das nochmal erklären?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olaf Wolfram
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Mutti und Konstrukteur CSWP CSWI



Sehen Sie sich das Profil von Olaf Wolfram an!   Senden Sie eine Private Message an Olaf Wolfram  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olaf Wolfram

Beiträge: 2366
Registriert: 30.06.2008

I7-3770 CPU 3,40 Ghz
32 Gb RAM
64 bit
WIN 7
SWX 2016 SP5
NVIDIA Quadro K2000<P>Testweise:
Lenovo ThinkStation P320 Tiny

erstellt am: 13. Mai. 2019 15:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PumpenPaul 10 Unities + Antwort hilfreich

Im Feature Aufsatz /Basis Ausgetragen gibt es in den Optionen ein Eingabefeld für die Profilverdrehung.

...hier kann man einstellen, um wieviel Grad/ Radiant( oder Wert für Umdrehungen)sich das Profil während der Austragung um die Bahn verdrehen soll.

HTH

------------------
Wenn ,Wenn....Wenn meine Tante Nüsse hätte, dann wäre sie mein Onkel....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6163
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 13. Mai. 2019 15:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PumpenPaul 10 Unities + Antwort hilfreich


F2_032121_1.JPG

 
Hallo Paul,

sowas ? ------->

Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PumpenPaul
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PumpenPaul an!   Senden Sie eine Private Message an PumpenPaul  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PumpenPaul

Beiträge: 15
Registriert: 13.05.2019

erstellt am: 13. Mai. 2019 15:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@ Torsten Niemeier
Die beiden Ellipsen sollen eine rotierte, konische Form ergeben, wobei der Winkel zwischen des kleinen Durchmesser kleiner ist, als der zwischen den großen Durchmessern.

Falls unterschiedliche Winkel allerdings nicht möglich sind, könnte man die Bemaßung der Winkel zur Not auch manuell in der Zeichnungsausleitung ändern.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PumpenPaul
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PumpenPaul an!   Senden Sie eine Private Message an PumpenPaul  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PumpenPaul

Beiträge: 15
Registriert: 13.05.2019

erstellt am: 13. Mai. 2019 15:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


SW_Problem2.JPG

 
@Olaf Wolfram
Danke für den Tipp, das Problem ist aber, dass sich die Ausgangsform verjüngen soll und die beiden Durchmesser d (klein) und D (groß) auf der Bahn nicht den gleichen Winkel aufweisen.

@Krümmel
Ja, so in etwa, nur eben konzentrisch mit unterschiedlichen Winkeln... >.<

Ich habe nochmal ein Bild angehängt wie es aussehen sollte, nur eben nicht über das Verdrehen Feature, weil es zwar in dieser Form noch gut aussieht und auch näherungsweise passt, aber man eben die unterschiedliche Konizität nicht angeben kann.

Ich suche quasi ein Feature wie Aufsatz/Basis ausgeformt, wo ich zwei Skizzen verknüpfen kann, nur eben mit zusätzlicher Rotation. Habt ihr noch andere Ideen, wie man das umsetzen könnte?

Auf jeden Fall schonmal vielen Dank für eure Hilfe 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olaf Wolfram
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Mutti und Konstrukteur CSWP CSWI



Sehen Sie sich das Profil von Olaf Wolfram an!   Senden Sie eine Private Message an Olaf Wolfram  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olaf Wolfram

Beiträge: 2366
Registriert: 30.06.2008

I7-3770 CPU 3,40 Ghz
32 Gb RAM
64 bit
WIN 7
SWX 2016 SP5
NVIDIA Quadro K2000<P>Testweise:
Lenovo ThinkStation P320 Tiny

erstellt am: 13. Mai. 2019 16:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PumpenPaul 10 Unities + Antwort hilfreich

Gib mal bitte die Parameter der beiden Ellipsen,die Gesamverdrehung und die Länge der Schnecke sowie den Winkelversatz des großen Ellipsendurchmessers durch.

------------------
Wenn ,Wenn....Wenn meine Tante Nüsse hätte, dann wäre sie mein Onkel....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PumpenPaul
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PumpenPaul an!   Senden Sie eine Private Message an PumpenPaul  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PumpenPaul

Beiträge: 15
Registriert: 13.05.2019

erstellt am: 13. Mai. 2019 16:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@Olaf Wolfram

Ellipse 1: D=35mm, d=25mm =>5,19°
Ellipse 2: D=45mm, d=30mm =>7,76°
Gesamtverdrehumg auf 110mm entspricht 3,5 Umdrehungen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3141
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 13. Mai. 2019 16:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PumpenPaul 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von PumpenPaul:

Für eine rein grafische Version habe ich zwischen den beiden Ellipsen ausgetragen und dann über das Verbiegen Feature die form erzeugt, allerdings reicht das natürlich nicht für eine passende Zeichnungsausleitung und Bemaßung.

Was genau ist denn falsch an dieser Vorgehensweise?
Mit Verbiegen-Verdrehen und 'harte Kanten' an sollte doch eigentlich das rauskommen, was Du haben willst. Ok, Verbiegen ist vielleicht geometrisch nicht soooo genau, aber auch das kann man ja hochdrehen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PumpenPaul
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PumpenPaul an!   Senden Sie eine Private Message an PumpenPaul  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PumpenPaul

Beiträge: 15
Registriert: 13.05.2019

erstellt am: 14. Mai. 2019 08:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@Torsten Niemeier,
Verdrehen geht zwar bei kleineren Steigungen, aber danach verformt SW das Teil soweit, dass es nicht mehr zu gebrauchen ist.

Es ist halt mehr ein Pfusch, der zwar irgendwie passend gemogelt werden könnte, aber eben nur bedingt und da wir das Teil noch in verschiedenen Größen und Steigungen, sowie mit mehr als zwei Kämmen, wie bei der Ellipse brauchen, brauche ich eine zuverlässige und funktionierende Art es darstellen zu können. 

Das ist erstmal nur die erste Welle in dieser Form, wird aber der Prototyp für eine ganze Reihe an verschiedenen Wellen. Von daher wäre es sehr hilfreich, wenn ich es zuverlässig hinkriegen könnte, statt jede Version irgendwie hin zu pfuschen. 

Auf jeden Fall schonmal vielen Dank für eure Hilfe! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PumpenPaul
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PumpenPaul an!   Senden Sie eine Private Message an PumpenPaul  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PumpenPaul

Beiträge: 15
Registriert: 13.05.2019

erstellt am: 14. Mai. 2019 08:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Es gibt wirklich nirgendwo eine Funktion in der ich zwischen zwei Skizzen einen Körper ausformen und gleichzeitig rotieren kann oder? Ich habe entweder Ausformen oder rotieren/entlang einer Helix gefunden, aber leider noch nicht in Kombination!?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

HolgerH
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von HolgerH an!   Senden Sie eine Private Message an HolgerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für HolgerH

Beiträge: 526
Registriert: 11.12.2000

HP Z1
16 GB RAM
Windows 10 x64
NVIDIA Quadro 4000M
SolidWorks 2019 SP2 x64
(SolidWorks User seit Version 98)
CATIA V5

erstellt am: 14. Mai. 2019 08:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PumpenPaul 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn man das mit Ausformen macht und dafür eine Helix als Leitkurve nimmt, müßte das funktionieren.

Gruß
Holger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PumpenPaul
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PumpenPaul an!   Senden Sie eine Private Message an PumpenPaul  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PumpenPaul

Beiträge: 15
Registriert: 13.05.2019

erstellt am: 14. Mai. 2019 09:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@Holger
Das habe ich ausprobiert, aber ich kann die Helix nicht mit der zweiten Skizze verknüpfen und dadurch wirft SW den Fehler aus, dass das Feature nicht ausgetragen werden kann.
Vllt mache ich es auch einfach falsch, ich weis nur noch nicht wo.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PumpenPaul
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PumpenPaul an!   Senden Sie eine Private Message an PumpenPaul  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PumpenPaul

Beiträge: 15
Registriert: 13.05.2019

erstellt am: 14. Mai. 2019 11:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich habe einen Weg gefunden es darzustellen! 

Wenn man parallel zueinander je eine Helix mit entsprechender Steigung für großen und eine für den kleinen Durchmesser einfügt kann man eine Skizze für die jeweilige Kontur erzeugen und diese entlang der jeweiligen Helix austragen. Die dabei entstehende Kante kann man durch die Gestaltung der Skizze weitestgehend ausgleichen. Nun muss ich nur noch schauen, dass ich die Kante durch Verbinden der Flächen aneinander angleiche. ggf geht das ja vllt sogar durch Verrundung o.ä.

Aber so komme ich schonmal auf unterschiedliche Steigungen und die Hauptmaße passen. Die Kante in der Flanke kann angeglichen werden und scheint soweit erstmal zu passen. 

Nochmal Danke für eure Hilfe, ich hoffe, dass ich das so hinkriege

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olaf Wolfram
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Mutti und Konstrukteur CSWP CSWI



Sehen Sie sich das Profil von Olaf Wolfram an!   Senden Sie eine Private Message an Olaf Wolfram  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olaf Wolfram

Beiträge: 2366
Registriert: 30.06.2008

I7-3770 CPU 3,40 Ghz
32 Gb RAM
64 bit
WIN 7
SWX 2016 SP5
NVIDIA Quadro K2000<P>Testweise:
Lenovo ThinkStation P320 Tiny

erstellt am: 14. Mai. 2019 11:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PumpenPaul 10 Unities + Antwort hilfreich

viel Erfolg,

ich glaube aber nicht, dass dein Modell da besser wird, als mit den Feature Verbiegen verdrehen...  

ich habe gestern abend noch ein bissl versucht, aber kein brauchbares Ergebnis hinbekommen...

------------------
Wenn ,Wenn....Wenn meine Tante Nüsse hätte, dann wäre sie mein Onkel....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2230
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.2e/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 14. Mai. 2019 12:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PumpenPaul 10 Unities + Antwort hilfreich


Ellipsenwendel_cwr.PNG

 
Zitat:
Original erstellt von PumpenPaul:
.. Ich möchte zwischen zwei elliptischen Skizzen austragen und dabei rotieren, um eine Schnecke wie auf dem Bild zu sehen, zu erzeugen, jedoch habe ich bisher keine Funktion gefunden die das kann.
Das Problem ist, dass der Winkel zwischen D und d der beiden Seiten unterschiedliche Winkel angewendet werden müssen...


Hallo,

die erste Schwierigkeit fand ich, war hieraus die Aufgabe zu verstehen. Beim Rotieren mit unterschiedlichen Winkeln bin ich auch nicht klargekommen.
Dass es konisch enger wird und du den Kegelwinkel oder die Entformungsschräge meinst, ist mir erst viel später aufgegangen.

Habe es mit SWX2016 probiert und bekomme es auch nicht hin. 2 konische Spiralen (Option variable Steigung) als Leitkurven sind zwar sehr schön, führen aber nicht zur Drehung der Ellipse … 

Mit Verdrehen sieht es bei mir in der Vorschau noch total gut aus, aber dann …
erste und letzte Vierteldrehung völlig merkwürdig - der Rest geht so …


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Olaf Wolfram
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Mutti und Konstrukteur CSWP CSWI



Sehen Sie sich das Profil von Olaf Wolfram an!   Senden Sie eine Private Message an Olaf Wolfram  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Olaf Wolfram

Beiträge: 2366
Registriert: 30.06.2008

I7-3770 CPU 3,40 Ghz
32 Gb RAM
64 bit
WIN 7
SWX 2016 SP5
NVIDIA Quadro K2000<P>Testweise:
Lenovo ThinkStation P320 Tiny

erstellt am: 14. Mai. 2019 12:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PumpenPaul 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Christian_W:


Hallo,

die erste Schwierigkeit fand ich, war hieraus die Aufgabe zu verstehen. Beim Rotieren mit unterschiedlichen Winkeln bin ich auch nicht klargekommen.
Dass es konisch enger wird und du den Kegelwinkel oder die Entformungsschräge meinst, ist mir erst viel später aufgegangen.

Habe es mit SWX2016 probiert und bekomme es auch nicht hin. 2 konische Spiralen (Option variable Steigung) als Leitkurven sind zwar sehr schön, führen aber nicht zur Drehung der Ellipse …  

Mit Verdrehen sieht es bei mir in der Vorschau noch total gut aus, aber dann …
erste und letzte Vierteldrehung völlig merkwürdig - der Rest geht so …


 
so sah es bei mir auch aus, deswegen kam gestern von mir nix mehr....

------------------
Wenn ,Wenn....Wenn meine Tante Nüsse hätte, dann wäre sie mein Onkel....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6163
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 14. Mai. 2019 13:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PumpenPaul 10 Unities + Antwort hilfreich


F2_032121_2.JPG


Verdreht_SWX2017_AK.SLDPRT

 
Hallo Paul,

vielleicht wär das auch eine Möglichkeit ------->

Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PumpenPaul
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PumpenPaul an!   Senden Sie eine Private Message an PumpenPaul  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PumpenPaul

Beiträge: 15
Registriert: 13.05.2019

erstellt am: 14. Mai. 2019 13:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@Christian und Olaf
Ich habe mich vllt auch etwas umständlich ausgedrückt, mea culpa.

Genauso hatte ich es auch und das ist eben einfach nicht tauglich, vor allem wenn es man es mal weiterschicken muss o.ä. wärs absolut unbrauchbar.

Aber so wies aussieht hatte @Krümmel ne geile Idee, das sieht perfekt aus! Ich werds auch nochmal durchprobieren und schauen wie du es genau gemacht hast, aber das scheint genau so zu sein wie ich es brauche, vielen vielen Dank!     

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2230
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.2e/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 14. Mai. 2019 15:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PumpenPaul 10 Unities + Antwort hilfreich


elliptische_Spindel_cwr.SLDPRT

 
Zitat:
… Genauso hatte ich es auch und das ist eben einfach nicht tauglich …

Dann mach doch so …  
Längenänderung in Gleichungen ...

edit - jetzt auch mit deinen Werten

[Diese Nachricht wurde von Christian_W am 14. Mai. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 10006
Registriert: 30.04.2004

SWX (Pro) Flow 2019

erstellt am: 15. Mai. 2019 05:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PumpenPaul 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen, der Hammer was hier an Vorschlägen angeboten wird. Danke euch 

da ich sehr viel mit Umformung arbeite, denke ich, sind durch diesen vielen Skizzen in einer Funktion dennoch "Ausschläge" in der Fläche. Leider kann ich die Zebraanalyse nicht sehr gut lesen. Ich persönlich versuche mehrere Skizze in einer Umforumung zu vermeiden, da bisher immer die Fläche abgehauen ist.

Was sehr gut geht ist eine projizierte Kurve zweier Skizzen. Aber ich habe vermutlich die ganze Aufgabenstellung noch nicht verstanden. 

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PumpenPaul
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PumpenPaul an!   Senden Sie eine Private Message an PumpenPaul  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PumpenPaul

Beiträge: 15
Registriert: 13.05.2019

erstellt am: 15. Mai. 2019 09:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das ist echt großartig, wie schnell man hier gute Antworten bekommt!

@freierfall
wie genau würdest du es denn machen, dann probiere ich das auch einmal aus.  

[Diese Nachricht wurde von PumpenPaul am 15. Mai. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 487
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 15. Mai. 2019 10:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PumpenPaul 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
manchmal lese ich hier noch mit. Bin aber schon 10 Jahre in Rente.

Ich war lange Jahre Vertreter der Bernexgroup CH.
Wenn Du da mal nachfragst brauchst Du das Rad nicht neu zu erfinden. Die leben von Sonderschnecken / Zylinder (Kneten, Extrudieren, Spritzguss)
Infoseite = https://www.bernexgroup.com/dynasite.cfm?dsmid=94216
Grüsse aus Thüringen

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2230
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.2e/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 15. Mai. 2019 11:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PumpenPaul 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
… vielen Skizzen in einer Funktion dennoch "Ausschläge" in der Fläche. …


Deshalb hab ich die ja weggelassen und arbeite nur mit 2 Skizzen 
Das Modell ist mit SWX2016 gemacht.

Es kann auch unvollständige Drehungen, einfach die Steigung und die Länge anpassen.
die Ellipse auf der 2. Skizze muss senkrecht bleiben!

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lars Hermann Tappe
Mitglied
SolidWorks Schulungsleiter

Sehen Sie sich das Profil von Lars Hermann Tappe an!   Senden Sie eine Private Message an Lars Hermann Tappe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lars Hermann Tappe

Beiträge: 3
Registriert: 15.01.2019

Systemhersteller: HP
Karten-Hersteller: NVIDIA Corporation
Kartenmodell: NVIDIA Quadro p5100 <P>SWX 2019

erstellt am: 17. Mai. 2019 14:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PumpenPaul 10 Unities + Antwort hilfreich


2019-05-1709_53_43-SOLIDWORKS-elipsenaustragungverjunung.SLDPRT_.png

 
Neben der Profilverdrehung in der Profil Austragung, kann ich den Befehl Verjüngen empfehlen.
Vielleicht ist es das ja, was gesucht wird.

------------------
Lars Tappe
SOLIDWORKS zertifiziert

Ing.-Büro Westphal

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PumpenPaul
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PumpenPaul an!   Senden Sie eine Private Message an PumpenPaul  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PumpenPaul

Beiträge: 15
Registriert: 13.05.2019

erstellt am: 17. Mai. 2019 14:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Zwischenebenen.JPG


Verdrehung.JPG

 
Hallo zusammen, nochmal vielen Dank für eure Hilfe, aber so ganz klappt das leider noch nicht...

Ich habe es so ausprobiert wie Krümmel es gemacht hat und mehrere Zwischenebenen eingebaut, allerdings habe ich dann solche Auswürfe wie Freierfall sie auch schon erwähnte.
Auch die Version von Christian ist noch nicht des Rätsels Lösung, denn wenn ich stärkere Verdrehungen angebe bekomme haut SW es mir vollends zusammen.

Ich habe mal jeweilige Beispielbilder angehängt, dann seht ihr was ich meine.
Habt ihr vllt noch eine andere Idee wie man es machen könnte? Die Zeichnung muss so gut passen, dass man sie als Step Datei an den Gießer schicken kann und wenn da dann falsche Geometrien drin sind kriegen wir die auch genau so in den Guss.  

@Lars Tappe, habs jetzt gerade erst gesehen. Wie hast du das gemacht, erst über eine Helix ausgeformt und dann verjüngt?

[Diese Nachricht wurde von PumpenPaul am 17. Mai. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PumpenPaul
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PumpenPaul an!   Senden Sie eine Private Message an PumpenPaul  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PumpenPaul

Beiträge: 15
Registriert: 13.05.2019

erstellt am: 17. Mai. 2019 16:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Verjungt.JPG

 
Ich habe nun auch nochmal versucht es über verjüngen umzusetzen, aber hier passen die Winkel wiederum nicht. Entweder der große Durchmesser oder der kleine passen nicht.
Oder könnte man von dieser Basis aus durch andere Features die Kontur anpassen und auftragen? 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6163
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 17. Mai. 2019 17:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PumpenPaul 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Paul,

Zitat:
Ich habe es so ausprobiert wie Krümmel es gemacht hat und mehrere Zwischenebenen eingebaut

Wenn Du da an den Parametern drehst musst Du natürlich genau wissen was Du machst !

Bei anderen Abmessungen , anderen Steigungen , ist es Zwingend den Ebenenabstand und Anzahl, und natürlich die Leitkurve anzupassen.

@ freierfall Wo finde ich denn in meinem Modell Auswürfe 

Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PumpenPaul
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PumpenPaul an!   Senden Sie eine Private Message an PumpenPaul  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PumpenPaul

Beiträge: 15
Registriert: 13.05.2019

erstellt am: 20. Mai. 2019 08:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@Krümmel Ich habe den Ebenenabstand sowie die Verknüpfung der Maße und Features so angepasst, dass sie sich nach den verschiedenen Modellen anpassen, nur bekomme ich leider Auswürfe, zu denen ich bisher keine passende Lösung gefunden habe.

Ich werde mal weiterprobieren, irgendwie muss das doch zu lösen sein! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lars Hermann Tappe
Mitglied
SolidWorks Schulungsleiter

Sehen Sie sich das Profil von Lars Hermann Tappe an!   Senden Sie eine Private Message an Lars Hermann Tappe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lars Hermann Tappe

Beiträge: 3
Registriert: 15.01.2019

Systemhersteller: HP
Karten-Hersteller: NVIDIA Corporation
Kartenmodell: NVIDIA Quadro p5100 <P>SWX 2019

erstellt am: 20. Mai. 2019 08:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PumpenPaul 10 Unities + Antwort hilfreich


2019-05-2008_37_26-Window.png

 
@PumpenPaul
Ne, eine Helix brauchte ich nicht:
Ellipse an Skizze mit einer geraden Linie ausgetragen, mit Verdrehung.
Dann das ganze verjüngt.

------------------
Lars Tappe
SOLIDWORKS zertifiziert

Ing.-Büro Westphal

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PumpenPaul
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von PumpenPaul an!   Senden Sie eine Private Message an PumpenPaul  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PumpenPaul

Beiträge: 15
Registriert: 13.05.2019

erstellt am: 20. Mai. 2019 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@Lars Hermann Tappe,
dann habe ich aber den gleichen Winkel zwischen großem und kleinem Durchmesser, ich brauche aber unterschiedliche Winkel zwischen den beiden Maßen, da der kleine Durchmesser stärker verjüngt werden muss als der große.
Hätten Sie vielleicht noch eine andere Idee, wie man das umsetzen könnte? 


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2230
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.2e/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 20. Mai. 2019 18:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PumpenPaul 10 Unities + Antwort hilfreich


Ellipsenwendel_110x3_cwr.PNG

 
Moin,

ich find meine Spindel gar nicht so schlecht, mit moderaten Parametern geht es bei mir … 

Vielleicht sagst du auch nochmal, ob du von den Winkeln sprichst, die ich da reinskizzert habe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz