Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Schriftzeichen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schriftzeichen (647 mal gelesen)
BOPOH
Mitglied
Zerspanungsmechaniker


Sehen Sie sich das Profil von BOPOH an!   Senden Sie eine Private Message an BOPOH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BOPOH

Beiträge: 10
Registriert: 24.01.2019

erstellt am: 11. Apr. 2019 19:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ist es egal, ob Schriftzeichen in Gussteilen versenkt oder erhoben werden? Was ist hier der Knackpunkt?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6177
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 11. Apr. 2019 19:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BOPOH 10 Unities + Antwort hilfreich

Wäre es möglich das die im Gussteil versenkte Beschriftung den Formenbauer vor deutlich komplexere Aufgaben stellt .....

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWS
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Medizintechnik



Sehen Sie sich das Profil von GWS an!   Senden Sie eine Private Message an GWS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWS

Beiträge: 2339
Registriert: 23.07.2001

SolidWorks 2018 SP5 / EPDM 18 SP3 / Win 10 pro 64 auf Lenovo P50
Nach 15 Jahren auch wieder Inventor (2018)

erstellt am: 12. Apr. 2019 10:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BOPOH 10 Unities + Antwort hilfreich

Formenbauer zu sein, wäre kein Beruf für mich - Die denken immer alles negativ ;-)

In diesem Sinne ist es einfacher eine beschriftung im Gussteil erhoben zu konstruieren, weil das Negativ dann einfach in die fertige Formoberfläche versenkt werden kann. Ansonsten muss der Formenbauer die Oberfläche um die Beschriftung herum abfräsen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Seminger
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Seminger an!   Senden Sie eine Private Message an Seminger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Seminger

Beiträge: 251
Registriert: 30.10.2009

SolidWorks Professional 2016 x64
Cimatron 14.0
PTC Creo Elements
Simufact.forming
Magma 5.4
---------------------------------------
Dell Precision T5810
Intel Xeon (R) 3,70 GHz
16 GB Ram
NVidia Quadro M4000
Windows 7 Professional 64Bit

erstellt am: 12. Apr. 2019 13:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BOPOH 10 Unities + Antwort hilfreich

Mahlzeit!

Kommt immer darauf an. 

Wenn Du eine Modellplatte z. B. aus dem Vollen fräst, ist vertieft besser, da Du deutlich weniger Fräsarbeit hast.
Wenn Du die Schrift allerdings vertieft ausführst, musst Du daran denken, dass sich die Wandstärke evtl. verringert.
Je nachdem, wo Du die Schrift aufbringst können die nötigen Formschrägen dafür sorgen, dass Du nichts mehr lesen kannst.

------------------
Wie viele arbeiten bei Euch im Unternehmen?
- Fast die Hälfte....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dopplerm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von dopplerm an!   Senden Sie eine Private Message an dopplerm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dopplerm

Beiträge: 2968
Registriert: 11.02.2005

PNY FX 380
Win 7 64bit
SWX 2014 SP 4.0

erstellt am: 12. Apr. 2019 13:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BOPOH 10 Unities + Antwort hilfreich

die vertiefte Beschriftung hält im Sand besser,
als erhabene Beschriftung.

lg Martin

------------------
ich spiel noch immer gern mit Bauklötzen, nur sind sie jetzt teurer 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3166
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 12. Jun. 2019 20:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BOPOH 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von GWS:
Formenbauer zu sein, wäre kein Beruf für mich - Die denken immer alles negativ ;-)

In diesem Sinne ist es einfacher eine beschriftung im Gussteil erhoben zu konstruieren, weil das Negativ dann einfach in die fertige Formoberfläche versenkt werden kann. Ansonsten muss der Formenbauer die Oberfläche um die Beschriftung herum abfräsen



Ich kann das nicht ganz nachvollziehen.
Auch Andreas' Aussage nicht.
Um eine oder mehrere Gussformen aus Sand zu Erstellen, bedarf es ja zunächst mal des (Holz)-Modells, um das herum der Formsand dann verdichtet wird.
Dieses Holzmodell sieht partiell doch genauso aus wie das letztendliche Gussteil. Wenn also im Gussteil die Schrift vertieft ist, ist sie das im Modell auch. Die fräsen die Schrift doch nicht nachher aus dem Sand raus. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6177
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 12. Jun. 2019 21:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BOPOH 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Torsten,

es gibt ja nicht nur Sandguss , Sandguss und andere Verfahren die einen Formkern benötigen wären hier in der Tat anders zu betrachten.

Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 4081
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI SWPUC
SOLIDWORKS 2019SP3
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
Passungstabelle von Heinz
WIN10x64 1809 HP ZBook 17 G5

erstellt am: 12. Jun. 2019 21:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BOPOH 10 Unities + Antwort hilfreich

N'Abend,

ich gehe noch mal anders da ran:

Bei vielen Kunden, die Gussteile mit SWX konstruieren, waren die Schriften am Ende immer erhaben. Es fallen mir auf Anhieb fast ein Dutzend Kunden mit Ihren Modellen ein, an denen ich mal gewerkelt habe; Hotline, Schulung und so. Also würde ich es auch so machen.

Und dann erinnere ich mich noch an das Praktikum vor vielen Jahren in der Gießerei. Bei der Arbeit mit verlorenen Formen brach auch schnell mal etwas vom Formsand ab. Würde man die Schrift im Guss-Fertigteil vertieft haben wollen, so wären empfindliche erhabene Strukturen im Formsand von Nöten. Das dürfte also kritischer sein...

Also 2:0 für erhabene Schrift auf dem Gussteil von meiner Seite.

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
www.dps-software.dewww.iknow-solidworks.dewww.youtube.de/dpssoftwaregmbh

[Diese Nachricht wurde von Heiko Soehnholz am 12. Jun. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3166
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 12. Jun. 2019 22:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BOPOH 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich bin ja (meist) auch für erhaben, aber nicht mit den Begründungen, die oben gebracht wurden.
Bei Sandguss haben Martin und Heiko das Totschlagargument ja schon gebracht, ich würde hier vielleicht auch noch mögliche fertige Buchstaben/Zittern, die man einfach auf ein bestehendes Holzmodell kleben könnte, als Vorteil sehen.

Aber auch für z.B. Spritzguss, mit eben nicht verlorenen Formen, passt IMHO die Argumentation von oben nicht, da hier ja eigentlich bei erhabener Schrift mehr an der Form gefräst werden muss.

Aber da gibt's noch so viel mehr Aspekte:
Ändert sich der Text (Herstelldatum)?
Erhabene Schrift könnte irgendwann in Weg sein...
Vertiefte Schrift erzeugt Materialschwächung und Kerbwirkung...
Erhabene Schrift ist Materialanhäufung (Abkühlung)...
Ist es nicht grundsätzlich nicht einfacher, ein Typenschild festzunageln?

Gruß, Torsten

[Diese Nachricht wurde von Torsten Niemeier am 12. Jun. 2019 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Torsten Niemeier am 13. Jun. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Seminger
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Seminger an!   Senden Sie eine Private Message an Seminger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Seminger

Beiträge: 251
Registriert: 30.10.2009

SolidWorks Professional 2016 x64
Cimatron 14.0
PTC Creo Elements
Simufact.forming
Magma 5.4
---------------------------------------
Dell Precision T5810
Intel Xeon (R) 3,70 GHz
16 GB Ram
NVidia Quadro M4000
Windows 7 Professional 64Bit

erstellt am: 13. Jun. 2019 07:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für BOPOH 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen zusammen,

also wir formen mit Grünsand und unsere ca. 50 Jahre alte Formanlage schafft Schriftzeichen mit 3 mm Schrifthöhe ohne Probleme - erhaben oder vertieft geht beides...

Wenn der Text sich ändert (z. B. Charge), nehmen wir normalerweise Buchstaben zum aufkleben, haben aber auch schon vertiefte Schrift mit Wechseleinsätzen genutzt.

MfG,
Sebastian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz