Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Stent - Kreismuster

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Stent - Kreismuster (529 mal gelesen)
thom1235
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von thom1235 an!   Senden Sie eine Private Message an thom1235  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thom1235

Beiträge: 3
Registriert: 01.02.2019

erstellt am: 01. Feb. 2019 15:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


stent2.STEP

 
Hallo liebe Experten,

das in dem Anhang befindliche Teil möchte ich mit dem Feature Kreismuster zu einem runden Stent zusammenfügen. Leider kommt immer die Fehlermeldung " Die Skizzierebene sollte parallel auf eine tangentiale Ebene auf der ausgewählten Fläche sein". Habe keine Ahnung was ich machen muss.

Grüße Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6135
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 01. Feb. 2019 15:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thom1235 10 Unities + Antwort hilfreich


F2_031909_1.JPG

 
Hallo Thomas,

herzlich willkommen auf CAD.DE   

Im Anhang -------------------->

eine Möglichkeit den Körper um seine Achse ( hier hab ich die temporäre Achse des Köpers genutzt ) zu mustern.

Leider passt Deine Geometrie nicht    15 mal gemustert ist zuwenig, 16 mal zuviel, da musst Du nochmal ran .....  

Grüße Andreas   

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lenzcad
Mitglied
Selbständiger Handwerker


Sehen Sie sich das Profil von Lenzcad an!   Senden Sie eine Private Message an Lenzcad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lenzcad

Beiträge: 1382
Registriert: 21.10.2003

CPU Intel I7
RAM 12GB
Quadro FX600
SW 2018
SW 2017
SW Simulation
SW 2018

erstellt am: 04. Feb. 2019 05:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thom1235 10 Unities + Antwort hilfreich


Stentmodellieren_LC_Video.zip

 
Hallo Thomas,
ich würde das Step-Teil nochmal nachmodellieren. Dann kannst du es parametrisch steuern und auf die gewünschte Größe anpassen. Siehe Video.

Gruß - Lenz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thom1235
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von thom1235 an!   Senden Sie eine Private Message an thom1235  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thom1235

Beiträge: 3
Registriert: 01.02.2019

erstellt am: 04. Feb. 2019 08:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen,

schon mal vielen Dank. @Krümmel könntest du mir vielleicht sagen wie du die Einstellungen im Kreismuster-Feature gewählt hast, bekomme immer noch den Fehler obwohl ich eigentlich die Achse des Körpers verwende 
@Lenzcad wow vielen Dank für das Video, das werde ich mal versuchen nachzumachen.

Grüße
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heiko Soehnholz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Heiko Soehnholz an!   Senden Sie eine Private Message an Heiko Soehnholz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heiko Soehnholz

Beiträge: 3939
Registriert: 03.07.2002

SOLIDWORKS seit 2001
CSWS-TSO/MD/TMD
CSWS-C/D/I/MBD/VIS
CSWP-Core/DT/MT/SM/SU/WD
CSWE CSSP CSPP CSWI SWPUC
SOLIDWORKS 2019SP1
Simulation, Composer, MBD,
Inspection, PDMP, Visualize,
TopsWorks, TableAddIn etc.
WIN10 x64 auf HP ZBook 17 G3

erstellt am: 04. Feb. 2019 08:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thom1235 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

und dann kommt es ja auch noch darauf an, was du damit alles so anstellen möchtest...

Ein Kunde von uns benötigt immer zwingend die Abwicklung des Stents für die Fertigung, weshalb wir immer über die Blechfunktionalität von SWX gehen.

So in etwas: Blech erstellen, Entfalten, Muster einfügen und schneiden, Falten.

Und dann gibt es ja auch noch den Anwendungsfall Simulation. Auch hierfür braucht es ein "sauberes" Modell, das man durch STEP und "husch-husch" nicht so einfach erhält...

------------------
Einen schönen Gruß von Heiko
- www.dps-software.de - www.iknow-solidworks.de -

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thom1235
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von thom1235 an!   Senden Sie eine Private Message an thom1235  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thom1235

Beiträge: 3
Registriert: 01.02.2019

erstellt am: 04. Feb. 2019 08:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Heiko,

genau eigentlich möchte ich den Stent für ein paar Anwendungen mechanisch mit ANSYS simulieren.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Krümmel
Moderator
Dreher Produktentwicklung Prototypenbau




Sehen Sie sich das Profil von Krümmel an!   Senden Sie eine Private Message an Krümmel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Krümmel

Beiträge: 6135
Registriert: 14.09.2008

Was mit SWX so alles geht ;-)

erstellt am: 04. Feb. 2019 16:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thom1235 10 Unities + Antwort hilfreich


F2_031909_2.JPG

 
Hallo Thomas,


---------------->

Grüße Andreas 

------------------
Stillstand ist Rückschritt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lenzcad
Mitglied
Selbständiger Handwerker


Sehen Sie sich das Profil von Lenzcad an!   Senden Sie eine Private Message an Lenzcad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lenzcad

Beiträge: 1382
Registriert: 21.10.2003

CPU Intel I7
RAM 12GB
Quadro FX600
SW 2018
SW 2017
SW Simulation
SW 2018

erstellt am: 08. Feb. 2019 10:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thom1235 10 Unities + Antwort hilfreich


Stentanpassen_LC_Video.zip


Stentoeffnen_LC_Video.zip

 
Hallo Thomas,
ich habe mich nochmal mit dem Stent beschäftigt. So ein Stent ist ja ein interessantes Gebilde.

Ich habe ich den Stent so aufgebaut, dass er:

- in den Elementanzahlen einstellbar ist.
- eine Abwicklung erzeugt wird.

Dann habe ich noch eine Simulation, die das "Öffnen" darstellt, erzeugt.


Gruß - Lenz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz