Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Flächenwerte als Tabelle exportieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Flächenwerte als Tabelle exportieren (376 mal gelesen)
Sagittarius95
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sagittarius95 an!   Senden Sie eine Private Message an Sagittarius95  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sagittarius95

Beiträge: 10
Registriert: 14.12.2017

Win10x64
SWX2019

erstellt am: 06. Nov. 2018 19:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!
In catia kinematics kann man zb einen Öffnungsquerschnitt von einem Teil festlegen und dann ein Bauteil drehen und den aktuellen Öffnungsquerschnitt bei dem entsprechenden Winkel oder Strecke in eine Excel Tabelle exportieren. Weiß jemand ob so etwas ähnliches auch in SOLIDWORKS möglich ist? Danke im voraus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sagittarius95
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sagittarius95 an!   Senden Sie eine Private Message an Sagittarius95  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sagittarius95

Beiträge: 10
Registriert: 14.12.2017

Win10x64
SWX2019

erstellt am: 09. Nov. 2018 18:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Offnung.png

 
Als Bild lässt sich mein Vorhaben sicher verständlicher erklären, deshalb habe ich mal kurz ein Beispiel angefertigt (Siehe Anhang)
Auf dem Bild sieht man 5 Zustände. Das gelbe Bauteil schiebt sich vor das rote Bauteil. Die Fläche die ich zu jedem Schritt gerne wissen würde, wäre die blau markierte. In Zustand 1. entspricht die Fläche genau dem Querschnitt von dem roten Bauteil. In Zustand 2. wird die Fläche halb von einem Kreisringquerschnitt verdeckt. Wäre das ganze nur ein Kreis, könnte man das Ganze relativ einfach berechnen und dann ein Diagramm erstellen, auf welchem der Öffnungsquerschnitt über die Strecke aufgetragen ist.
Da die Kontur aber auch wesentlich komplexer ausfallen kann, wird das Ganze irgendwann zu aufwendig (siehe z.B. Punkt 3.) oder wenn die Fläche Schräg im Raum liegt oder sich z.B. Runde Teile tangieren.

Wie schon beschrieben kann man in Catia diese Fläche definieren und dann das Teil von Position 0 bis 100 $ verfahren lassen. Dabei kann dann für eine definierte Schrittweite jeder Flächenwert in eine Xls Datei exportiert werden, woraus sich dann ein Diagramm erzeugen lässt.

Leider habe ich kein Catia und kenne auch Niemanden der das mit Kinematics umgehen kann. Darum würde ich gerne wissen, ob Jemand weiß, ob sowas prinzipiell mit Solidworks Motion möglich ist oder sonst eine schlaue Idee hätte? Falls Jemand weiß wie das in Catia ginge, wäre das evt. auch Hilfreich, wobei mich jetzt hauptsächlich erst einmal SWX und vllt. andere Freeware CAD Anwendungen interessieren würden.
Danke schon mal !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gogoslav
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von gogoslav an!   Senden Sie eine Private Message an gogoslav  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gogoslav

Beiträge: 671
Registriert: 24.03.2005

WIN 10 x64 Enterprise
SWX 2018 SP5.0
SWX 2019 SP0.0
Visualize Prof 2019 SP0.0
PDM Prof 2019 SP0.0
HP ZBook17 G5
Nvidia Quadro P3200
32 GB RAM
xeon 4,2GHz
dahammerspass

erstellt am: 12. Nov. 2018 17:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sagittarius95 10 Unities + Antwort hilfreich


3DModell.SLDPRT


Flaecheninhalt.png

 
Da keiner antwortet, schreib ich mal was.
Nein, so eine Funktion gibt es im SW nicht.
Ein möglicher Workaround wäre:
Man projiziert die Kante des oberen Teils auf die markierte Fläche. Diese sollte mindestens eine planare Oberfläche sein.
Mit dem Messen Werkzeug wird nun der Flächeninhalt gemessen.
Verschiebt man das obere Teil, so ändert sich die Geometrie der markierten Fläche.
Nun misst man wieder den Flächeninshalt.
Usw.
Das wäre die einfachste Methode.
Das ganze automatisiert und mit Tabellenausgabe ist dann mehr was für die Makrospezialisten, sofern dieser Anwendungfall häufig vorkommt.
Anbei Screenshot und das 3D Modell (mit SW 2018 erstellt)

Gruß Marco

------------------
Papa 2005 u 2007
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sagittarius95
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sagittarius95 an!   Senden Sie eine Private Message an Sagittarius95  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sagittarius95

Beiträge: 10
Registriert: 14.12.2017

Win10x64
SWX2019

erstellt am: 12. Nov. 2018 19:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hey Marco!
Ja, das ist zwar ein bisschen Fleißarbeit, aber ehrlich gesagt ein guter Ansatz. Dann muss ich mir die Werte eben per Hand notieren. Die Fläche ist in allen Fällen eh die Schattenfläche, also planar, von daher wird das auch im räumlichen Fall funktionieren.
Es hat zwar ein paar Stunden gedauert bis ich alle Werte notiert habe, aber das Ergebnis sieht sehr gut aus!
Danke!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

gogoslav
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von gogoslav an!   Senden Sie eine Private Message an gogoslav  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gogoslav

Beiträge: 671
Registriert: 24.03.2005

WIN 10 x64 Enterprise
SWX 2018 SP5.0
SWX 2019 SP0.0
Visualize Prof 2019 SP0.0
PDM Prof 2019 SP0.0
HP ZBook17 G5
Nvidia Quadro P3200
32 GB RAM
xeon 4,2GHz
dahammerspass

erstellt am: 16. Nov. 2018 16:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sagittarius95 10 Unities + Antwort hilfreich


Messen_kopieren.png

 
Wenn man über den Messwert fährt, kommt ein Popup zum Kopieren des Werts in die Zwischablage.
Einfach draufklicken, rüber nach Excel und Strg-v
Somit kannst Du recht schnell die Werte übertragen.

Gruß Marco

------------------
Papa 2005 u 2007
Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden.

[Diese Nachricht wurde von gogoslav am 17. Nov. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz