Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  Abgekantet Fläche

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Abgekantet Fläche (270 mal gelesen)
sagat
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von sagat an!   Senden Sie eine Private Message an sagat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sagat

Beiträge: 6
Registriert: 24.01.2018

Windows 7 64x

erstellt am: 06. Nov. 2018 09:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Kasten.jpg

 
Sehr geehrtes Forenleser,

ich sitze seit einiger Zeit an einer Zeichnung, auf die ich noch keinen Reim finde wie ich dieses in Solidworks umsetzen soll.

Es geht um ein 50x120x4 Hohlprofil wo eine Seite angeschnitten und eingebogen wird.

Könnt ihr mir vlt. Anregungen geben wie ich dieses in Solidworks 2016 erstellen kann?

Danke Im Vorraus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rentner
Mitglied
Feinmechaniker; Werkzeugmacher, Konstrukteur Spritzguss; Neugieriger Rentner


Sehen Sie sich das Profil von Rentner an!   Senden Sie eine Private Message an Rentner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rentner

Beiträge: 484
Registriert: 26.06.2004

Ich liebe alte Konstruktionen.
Mikroskope, Werkzeuge, Filmprojektoren etc.

erstellt am: 06. Nov. 2018 10:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sagat 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi, SW ist in erster Linie nicht zum zeichnen, erst kommt die Konstruktion,
dann die Ableitung der Zeichnung. Ist auch viel einfacher.
Konstruiere das Teil doch mit dem Blechmodul, mach dann die Zeichnung und die Abwicklung.

------------------
Man sollte immer über seinen Schatten springen können.
Dietmar; Der Rentner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sagat
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von sagat an!   Senden Sie eine Private Message an sagat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sagat

Beiträge: 6
Registriert: 24.01.2018

Windows 7 64x

erstellt am: 06. Nov. 2018 11:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Dann hab ich mich Falsch ausgedrückt, ich möchte diese Technische Zeichnung in 3D Umwandeln das mithilfe Solidworks, nur Hab ich keinen Ansatz wie ich diese Biegung hinbekomme. Damit die Zeichnung am Ende Auch wieder herauskommt.

Ich Habe es schon mit Ausschalen Probiert oder Mithilfe einer Schweißkonstruktion, auch als Blech nur fehlt mir da ein weinig die Feingefühl bzw. Technik dieses Zeichnung Ordnungsgemäß in Solidworks als 3D Objekt umzusetzen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Börga
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau/Konstruktionstechnik


Sehen Sie sich das Profil von Börga an!   Senden Sie eine Private Message an Börga  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Börga

Beiträge: 591
Registriert: 09.07.2003

SolidWorks Professionell 2017 x64 Edition SP5.0
SolidWorks PDM
Intel® Xeon® E5-2637 v3
64 GB RAM
AMD FirePro W7100
Windows 7 Professional

erstellt am: 06. Nov. 2018 11:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sagat 10 Unities + Antwort hilfreich


031724.pdf

 
Moin,

siehe Anhang. Vielleicht hilft es ja.
Wichtig ist, dass bei dem Schnitt zwei Körper entstehen. Dann kannst du den einen Körper über Zwangsbedingungen verschieben. Hinterher habe ich dann erst die Lasche verlängert, um diese dann passend zu schneiden. Kann man auch in einem Schritt erledigen, dann muss man halt erst messen, wie weit die Fläche verschoben werden muss.

------------------
Gruß Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sagat
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von sagat an!   Senden Sie eine Private Message an sagat  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sagat

Beiträge: 6
Registriert: 24.01.2018

Windows 7 64x

erstellt am: 06. Nov. 2018 14:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke dir für dein Rat.

Durch die PDF konnte ich die Schritte gut nachvollziehen 

Hab es nun hinbekommen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2105
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.2e/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 06. Nov. 2018 18:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für sagat 10 Unities + Antwort hilfreich


RohrEnde.png

 
Zitat:
... Damit die Zeichnung am Ende Auch wieder herauskommt...

... Schweißkonstruktion, auch als Blech ...


Hallo,

ja, dass die Zeichnung am Ende wieder herauskommt ist manchmal nicht so einfach.
Noch wichtiger ist, dass es dann auch gebaut werden kann - ist nicht immer das gleiche ...   

Schweißkonstruktion und Blech sind gewissermaßen naheliegend, aber da landet man eher bei dem separaten Deckblech.
Das einzige wäre noch "Verbiegen", damit kann man das aus einem Stück machen, ist aber nicht besonders handlich.
Ich denke, für die Fertigung ist es vermutlich auch teurer, als ein rechteckiges Deckblech draufzusetzen.
Die Diagonale ist ja auch immer noch etwas länger als die Lasche.

Edith: deshalb auch den Hinweis von meinem Namensvetter beachten - "habe die Lasche verlängert"
Musst dem Schlosser sagen, dass er die auch noch langziehen muss.
bzw. vorher das Rohr länger machen.

Gruß, Christian

[Diese Nachricht wurde von Christian_W am 06. Nov. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz