Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SolidWorks
  SWX 2019 SP0 schon stabil genug für produktiven Einsatz?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   SWX 2019 SP0 schon stabil genug für produktiven Einsatz? (798 mal gelesen)
GWS
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Medizintechnik



Sehen Sie sich das Profil von GWS an!   Senden Sie eine Private Message an GWS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWS

Beiträge: 2326
Registriert: 23.07.2001

SolidWorks 2018 SP2 / EPDM 2018 SP2 / Win 10 prof 64

erstellt am: 27. Okt. 2018 20:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Die letzten Jahre hatte ich die administrative Hoheit auf den 4 SWX Installationen. Ich hab üblicherweise über die Weihnachtsfeiertage den Versionswechsel vollzogen und den Tresor aktualisiert, wenn keiner in der Firma war.

Jetzt sind wir Bestandteil einer größeren Firma, haben 11 Lizenzen über zwei Standorte verteilt und werden komplett vom (neuen) Mutterhaus administriert und das sehr restriktiv. Der bzw. die Admins dort haben mit SWX nix am Hut. Und sie leiden an chorischem Zeitmangel und einer gewissen Beratungsresistenz.  Die Tickets dauern ewig. Die Leute kommen immer noch zu mir, wenn die Kiste hustet. Ich kann ohne Admin nicht einmal die Vorlagenpfade einstellen, weil SWX dazu die in die Registry schreibt und das darf ich nicht.    

Ich stehe jetzt vor dem Dilemma, dass ich die Admins beknien muss, die über die Zeit angewachsenen Lizenzen (die mit dem jeweils zum Installationszeitpunkt aktuellen SP aufgesetzt wurden) endlich mal auf einen gemeinsamen Servicepack, nämlich SWX18 SP4 zu bringen, mit der Gefahr, dass das Ticket noch nicht mal abgeschlossen ist, bis ich eigentlich auf SWX 19 umsteigen möchte. Oder ich gehe gleich in die Vollen, und mach das Fass für SWX19 auf.

Darum wäre mir einen Abschätzung der Leute wichtig, die bereits SWX 19 installiert haben und damit arbeiten. Vielleicht gibt es ja den SP 01, bis wir tatsächlich umsteigen.

Warum ich überhaupt umsteigen möchte? Bisher war jede neue Jahresversion für uns produktiver als die alte. Das sind nicht unbedingt die großen Schritte, aber ein verbessertes Userinterface oder ein wenig Finetuning war immer dabei. Nützt natürlich nur was, wenn man sich auch darauf einlässt. Aber bei Schulungen ist das Mutterhaus nicht so zickig   

Bitte hier keine Diskussion über Sinn oder Unsinn des Versionswechsels anfangen. Ich brauch nur das Feedback über die Stabilität des SP0 von SWX 19. Danke!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

freierfall
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
selbstst. techn. Zeichner



Sehen Sie sich das Profil von freierfall an!   Senden Sie eine Private Message an freierfall  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für freierfall

Beiträge: 9777
Registriert: 30.04.2004

SWX (Pro) Flow 2018

erstellt am: 28. Okt. 2018 05:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GWS 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen, ich habe es noch nicht getestet, da sich im Flowbereich nichts wirklich grosses wie in den letzten Versionen verbessert hat.

Ich würde gleich auf 2019 hochziehen lassen. Denn durch die Tiketlaufzeit, wird es vermutlich dauern. Aber SPs sind sehr wichtig und die sollten wirklich schneller drauf gespielt werden.

herzlich Sascha

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi Beck
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von Andi Beck an!   Senden Sie eine Private Message an Andi Beck  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi Beck

Beiträge: 2090
Registriert: 02.10.2006

Firma: SW 2018-4.0 Professional,
Windows 7 Pro 64bit, i7-2600K
3,4 GHz, 16 GbRAM, Quadro K2000
250GB SSD
Home:
SW 2016-5.0
SW 2017-5.0
SW 2018-4.0
SW 2019-0.0
Windows 7 Home Premium 64bit,
i7-860, 3,2 GHz, 16 GbRAM, GeForce GTX 1050Ti
Samsung SSD 860EVO 500GB

erstellt am: 28. Okt. 2018 08:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GWS 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,
also ich wäre da generell vorsichtig, mit einem SP 0.0 produktiv zu starten.
Ich habe mir für die letzten Jahre angewöhnt, frühestens mit SP 3.0 oder 4.0 scharf zu gehen.
Zu Hause mache ich natürlich alle Stationen zum Testen durch.

Ich würde an deiner Stelle SW2018 SP 5.0 installieren, welches in den nächsten Wochen rauskommt.

Dann kannst du ja gleich mal ankündigen, dass du ca. im April auf SW2019 SP. 4.0 wechseln möchtest.

Außerdem solltest du mit deiner GF sprechen, dass eine solche Trägheit eurer Admins schlicht und einfach nicht geht.
Entweder sind die kurzfristig da, wenn sie gebraucht werden, oder du musst zumindest eingeschränkte Adminrechte bekommen.

Grüße, Andi

------------------
Hast du kein Problem?
Such dir eins. ( Und löse es )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RvdH1
Mitglied
Maschinenbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von RvdH1 an!   Senden Sie eine Private Message an RvdH1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RvdH1

Beiträge: 123
Registriert: 04.02.2007

Windows 7
SolidWorks 2016
MaxxDB 3.x

erstellt am: 28. Okt. 2018 08:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GWS 10 Unities + Antwort hilfreich

Auch von mir einen guten Morgen.
Selbst wenn SW2019 gut laufen sollte. Weiß man immer noch nicht ob dein  EPDM 2018 SP2 sich damit verträgt. (natürlich wird dies auch hochgesetzt, ist mir schon klar.)
Ich bin gerade dabei mir SW2019 ein wenig anzuschauen.
Meistens weiß ich schon wo die Fehler sitzen könnten (Formwerkzeuge, Erscheinungsbilder, Konstruktionsbibliothek).
Mir ist aber noch nichts aufgefallen.
Ich arbeite ja auch nicht mit EPDM-System!

Noch eine Anmerkung (Nicht böse sein!!)
Du schreibst: "Die letzten Jahre hatte ich die administrative Hoheit auf den 4 SWX...
Anwort: Bis du sicher, dass das noch deine Aufgabe ist? Das du deinen Kollegen hilfst ist ja eine Sache (finde ich gut). Die Entscheidung ob etwas installiert wird liegt doch beim Admin/Geschäftsleitung (siehe Anmerkung "beknien")

Du schreibt:"Ich stehe jetzt vor dem Dilemma, dass ich die Admins beknien muss,..."
Antwort as ist ein typisches Verhalten von Admins. Die muss man immer beknien!

Schönen Sonntag noch!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWS
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Medizintechnik



Sehen Sie sich das Profil von GWS an!   Senden Sie eine Private Message an GWS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWS

Beiträge: 2326
Registriert: 23.07.2001

SolidWorks 2018 SP2 / EPDM 2018 SP2 / Win 10 prof 64

erstellt am: 30. Okt. 2018 08:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von RvdH1:Noch eine Anmerkung (Nicht böse sein!!)
Du schreibst: "Die letzten Jahre hatte ich die administrative Hoheit auf den 4 SWX...
Anwort: Bis du sicher, dass das noch deine Aufgabe ist? Das du deinen Kollegen hilfst ist ja eine Sache (finde ich gut). Die Entscheidung ob etwas installiert wird liegt doch beim Admin/Geschäftsleitung (siehe Anmerkung "beknien")

Im Prinzip hast du recht, aber ich liebe es, mit einem funktionierendem Werkzeug zu arbeiten :-) Darum bin ich dahinter, dass es auch gepflegt wird.

Das Mutterhaus arbeitet mit dem Inventor. Ich war schon ziemlich verwundert, dass wir es ohne Probleme durchgebracht haben, weiter auf SWX zu arbeiten und noch ein paar Kollegen ohne Mullen und Knullen im Mutterhaus zu "Konvertieren" 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 2980
Registriert: 05.11.2003

erstellt am: 01. Nov. 2018 00:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GWS 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von GWS:
Ich kann ohne Admin nicht einmal die Vorlagenpfade einstellen, weil SWX dazu die in die Registry schreibt und das darf ich nicht.  

Hallo Günter,

den Satz verstehe ich jetzt nicht ganz. Die Einstellungen werden doch in den HKEY_CURRENT_USER geschrieben. Da hat doch jeder Benutzer Schreibrechte. Oder sind deine Admins so blöd wie meine Kollegen und setzen den UAC (UserAccessControl) auf Vollgas. Wenn nicht würde ich an deiner Stelle mal eine Kiste sauber herrichten, eine .sldreg schreiben und auf die anderen Kisten verteilen.

Zu deiner eigentlichen Frage kann ich auch nicht viel sagen. Ich habs zwar installiert, aber wirklich testen kann man nur im produktiven Betrieb. Da kann ich nur Andi beipflichten. Ich würde niemals unter SP3 produktiv gehen. Die jahrelange Erfahrung lehrt einen das.

Solltest du noch administrative Fragen habe, da stehe ich dir jederzeit gerne zur Verfügung.

------------------
Grüße

Jörg

man hat nie Zeit es richtig zu machen, aber immer genug Zeit es nochmals zu machen

[Diese Nachricht wurde von jörg.jwd am 01. Nov. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian_W
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von Christian_W an!   Senden Sie eine Private Message an Christian_W  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian_W

Beiträge: 2105
Registriert: 04.04.2001

SWX 2016sp5 WIN7-64
proAlpha6.2e/calinkV9
(Tactonworks)
(Medusa7, NesCAD2010,
solidEdge19) CSWP 12/2015

erstellt am: 01. Nov. 2018 09:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GWS 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
... Ich kann ohne Admin nicht einmal die Vorlagenpfade einstellen, weil SWX dazu die in die Registry schreibt und das darf ich nicht.     ...

Hallo,

ich hab die Meldung auch immer mal bekommen, aber SWX hat das bei HKCU dann trotzdem reingeschrieben, soweit ich das beobachten konnte 
also vielleicht bei der Frage nach Admin-Konto auf Abbrechen und mal schauen, ob es trotzdem geklappt hat.

aber nervig ist sowas ...

Gruß, Christian

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWS
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Medizintechnik



Sehen Sie sich das Profil von GWS an!   Senden Sie eine Private Message an GWS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWS

Beiträge: 2326
Registriert: 23.07.2001

SolidWorks 2018 SP2 / EPDM 2018 SP2 / Win 10 prof 64

erstellt am: 01. Nov. 2018 11:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Christian_W:ich hab die Meldung auch immer mal bekommen, aber SWX hat das bei HKCU dann trotzdem reingeschrieben, soweit ich das beobachten konnte

Ich hab das Gefühl, dass es rein geschrieben wird, aber nach einem erneuten Anmelden wieder weg ist.

Ich bin kein Win-Admin, aber ich glaube, dass die Registry beim Anmelden komplett mit einer auf dem Server gespeicherten Kopie überschrieben wird. Ich will mich da auch nicht weiter einarbeiten.

Ich bin inzwischen Kunde und möchte, dass mein Dienstleiter (sprich Admin) funktioniert und wenn es bis zur Geschäftsführung eskalieren muss. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 2980
Registriert: 05.11.2003

erstellt am: 01. Nov. 2018 11:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GWS 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von GWS:

Ich hab das Gefühl, dass es rein geschrieben wird, aber nach einem erneuten Anmelden wieder weg ist.

Hallo Günter,

das würde mich nicht wundern. Wir machen das schon seit Jahren dass die Registry beim anmelden überschrieben wird. Das kommt vom Chef. Der hat vor vielen Jahren beschlossen dass jeder Mitarbeiter an jedem Rechner die gleichen Einstellungen und Oberfläche haben soll. Um daran Änderungen zu bekommen setzen sich regelmäßig die Key-User zusammen und entscheiden wie sie das gemeinsam haben wollen. Die ntscheidungen landen dann bei mir und diese werden (falls sinnvol) von mir umgehend umgesetzt.
Versuch doch maal über die GL sowas durchzusetzen. Was mich ein wenig wundert ist dass die Admins (wie du oben geschrieben haast) mit SWX nichts am Hut haben und ich der Meinung bin dass man um sowas umzusetzen diverses Admin-Wissen dzugehört. Ich tippe eher darauf dass mal einer daa war und das eingeführt hat und die "neuen" ohne zu wissen was sie tun einfach die evtl. damals simvollen und heute schwachsinnigen Einstellungen einfach drüberpusten. Ich würde mal in diese Richtung forschen. Wenn su Hilfe brauchst melde dich einfach (gerne auch über PM wenns um Sachen geht die nicht öffentlicch werden dürfen.

------------------
Grüße

Jörg

man hat nie Zeit es richtig zu machen, aber immer genug Zeit es nochmals zu machen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GWS
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur Medizintechnik



Sehen Sie sich das Profil von GWS an!   Senden Sie eine Private Message an GWS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GWS

Beiträge: 2326
Registriert: 23.07.2001

SolidWorks 2018 SP2 / EPDM 2018 SP2 / Win 10 prof 64

erstellt am: 01. Nov. 2018 11:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für das Hilfsangebot 

Nächste Woche sind die beiden "Top Level" Admins vom Mutterhaus bei uns im Haus. Ich werde das adressieren.

Grüße Günter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 2980
Registriert: 05.11.2003

erstellt am: 01. Nov. 2018 12:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GWS 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Günter,

wenn die's nicht "blicken"  dürfen die gerne hier nachfragen.

BTW dun hast in Kürze ne PM

------------------
Grüße

Jörg

man hat nie Zeit es richtig zu machen, aber immer genug Zeit es nochmals zu machen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz